Mitas Reifen

Alles was sich um das Gummi dreht, damit wir auf der Straße bleiben...

Moderator: Moderatoren

Mitas Reifen

Beitragvon icke1982 » 5. August 2018 16:12

Hallo, hat jemand schon mal Reifen von Mitas getestet? Ich bin auf der Suche nach neuen Reifen für meine TS und hab da ein Set von Sausewind gefunden.
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.84, Simson S50 Bj.78,Simson S51 Bj.81, Simson SR 50 Bj.86, RS14/36 Bj.57, Miele Herrenrad Bj.32, VW Golf 2 Bj.90, Audi 80 B4 Bj.84,Audi A6 C4 Bj.96
icke1982

 
Beiträge: 60
Themen: 5
Registriert: 29. Juni 2018 22:40
Alter: 35

Re: Mitas Reifen

Beitragvon -Thomas- » 5. August 2018 16:19

Hallo,
ich hab damals auf meine RT 125-2 Mitas aufgezogen. Kann da nichts negatives sagen.
Nur ist die RT nicht unbedingt ein Gelände, Winter oder Alltagsfahrzeug.
Bei TS und Co. hab ich mich deshalb für die Heidenau entschieden. Ist das keine Option für dich?

Fuhrpark: MZ ES 125 / 1969
MZ ETS 150 / 1973
MZ TS 125 / 1982

Und noch eine Hand voll Simsons.
-Thomas-

Benutzeravatar
 
Beiträge: 67
Registriert: 26. März 2016 19:44
Wohnort: Eichsfeld

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS-Jens » 5. August 2018 16:35

Mitas haben sich sehr gemacht, die sind viel besser als früher. Kein Stück schlechter als zB. Heidenauer.

Habe ich auf der SR500, der DR650, auf dem Dönermobil und auf der TS vorne.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Mitas Reifen

Beitragvon icke1982 » 5. August 2018 16:59

Bei den Heidenau weiß ich das die gut sind. Ich bin bloß geizig. :biggrin:
Ich hab die Reifen auf nem Dnepr Gespann in Polen gesehen und die haben mir gefallen.
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.84, Simson S50 Bj.78,Simson S51 Bj.81, Simson SR 50 Bj.86, RS14/36 Bj.57, Miele Herrenrad Bj.32, VW Golf 2 Bj.90, Audi 80 B4 Bj.84,Audi A6 C4 Bj.96
icke1982

 
Beiträge: 60
Themen: 5
Registriert: 29. Juni 2018 22:40
Alter: 35

Re: Mitas Reifen

Beitragvon lonecomander » 5. August 2018 17:16

Ich fahre seit Jahren den Mitas H-3 auf meiner ETZ 250 in 18x2,75 oder 3,00 vorn und 18x3,50 hinten!Ich bin Ganzjahresfahrer(20000km/Jahr).Ist ein guter Allrounder und vom Preis her gesehen ganz OK!Die haben ordentliches ,griffiges Profil und leben erstaunlicherweise recht lange!Allerdings mögen sie nicht so sehr direkte Sonneneinstrahlung,dann werden sie nach 2 Jahren(Vorderrad!) recht porös!MfG

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj.1985 Simson S-51(etwas verfeinert!) Yamaha DT 125 R(offen......)
lonecomander

 
Beiträge: 150
Bilder: 7
Registriert: 23. Dezember 2012 15:00
Wohnort: 01744 Dippoldiswalde
Alter: 50
Skype: lonecomander

Re: Mitas Reifen

Beitragvon icke1982 » 5. August 2018 18:35

Ich danke euch für eure Meinungen. Ich werde sie mir wahrscheinlich holen.
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.84, Simson S50 Bj.78,Simson S51 Bj.81, Simson SR 50 Bj.86, RS14/36 Bj.57, Miele Herrenrad Bj.32, VW Golf 2 Bj.90, Audi 80 B4 Bj.84,Audi A6 C4 Bj.96
icke1982

 
Beiträge: 60
Themen: 5
Registriert: 29. Juni 2018 22:40
Alter: 35

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Alex1989 » 5. August 2018 18:37

Also ich hab den Mitas E07 und jetzt den Mitas E08 auf der BIG. Es ist jetzt keine MZ aber ich bin mit beiden echt zufrieden. Der E08 macht sich beim kurven fahren ganz gut... bin gespannt wie das wird wenn die BIG nen anständiges Fahrwerk hat. :shock:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1216
Themen: 12
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 29
Skype: einfach Fragen.

Re: Mitas Reifen

Beitragvon starke136 » 5. August 2018 19:07

Habe den Mitas H03 auf der TS und den H02 auf der Pannonia.
Vorher bin ich Heidenau gefahren.

Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis klasse bei Mitas. Beide Maschinen gehen damit gut in die Kurve und auch bei strömenden Regen ist der Mitas sehr stabil auf der Straße. Der H03 macht sich auch ganz gut auf Schotter und Feldwegen.

Ich ziehe auch jetzt wieder Mitas auf die TS auf, ich bin zufrieden damit.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1458
Themen: 108
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 26

Re: Mitas Reifen

Beitragvon schrauberschorsch » 5. August 2018 19:17

Auf meiner RT 125/3 habe ich Mitas-Reifen drauf. Bezeichnung weiss ich gerade nicht. Ich bin mit den Reifen sehr zufrieden...auch wegen des Preis-Leistungsverhältnisses...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1827
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Martin H. » 5. August 2018 20:54

Ich habe auf meinem ES/2-Gespann hinten den Mitas H 06 drauf (bereits den zweiten) und vorne den H 05.
Bin davon sehr angetan, einwandfrei. :wink:
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12373
Artikel: 7
Themen: 130
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Mitas Reifen

Beitragvon smokiebrandy » 5. August 2018 21:00

Mitas hinten auf dem Gespann ... bin recht positiv überrascht... hatte vorher drei mal den Heidenau drauf... der war beim Bremsverhalten einen Tick besser...aber nicht mal halb so lang...
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017 ,2018
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016

Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein

OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!, Abgang 31.10.2018
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7738
Themen: 40
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 50

Re: Mitas Reifen

Beitragvon guk » 5. August 2018 21:11

Fahre den H06 am TS gespann (3Stück), ich bin sehr zufrieden, gefühlt nicht schlechter als Heidenau, biiliger und haltbarer.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...TS 250/1 / Bj80 mit ETZ 301 Motor + Superelatic Bj 67 -- TS 250/1 / Bj 80 -- Yamaha SR 400 Bj 2016
guk

 
Beiträge: 173
Themen: 34
Registriert: 2. September 2010 21:18
Wohnort: Karlsruhe

Re: Mitas Reifen

Beitragvon mutschy » 5. August 2018 22:11

Mitas is für mich eindeutig Preis/Leistungs-Sieger. Seit Jahren fahre ich sommers wie winters, und hab auch einiges ausprobiert. Continental, Michelin, VeeRubber, Pneumant, Heidenauer... Schlussendlich bin ich bei Mitas hängen geblieben, da ich dort eindeutig das meiste fürs Geld bekommen hab :ja:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1995
Themen: 136
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 19:58
Wohnort: Werther
Alter: 41

Re: Mitas Reifen

Beitragvon icke1982 » 5. August 2018 22:30

Ich danke euch allen, ich denke ich werde den Mitas H03 nehm. Ich will mit der kleinen auch Feldwege befahre, damit der Hund auch bißchen Bewegung hat.
Veerubber hatte ich erst auch überlegt aber da hat mir das Profil nicht gefallen und die halten ja auch nicht lange. Das seh ich immer bei nem Kumpel der fast ausschließlich mit Simson Mopeds aller Art rum fährt.
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.84, Simson S50 Bj.78,Simson S51 Bj.81, Simson SR 50 Bj.86, RS14/36 Bj.57, Miele Herrenrad Bj.32, VW Golf 2 Bj.90, Audi 80 B4 Bj.84,Audi A6 C4 Bj.96
icke1982

 
Beiträge: 60
Themen: 5
Registriert: 29. Juni 2018 22:40
Alter: 35

Re: Mitas Reifen

Beitragvon smokiebrandy » 5. August 2018 22:34

... die 5 Km Feldweg im Jahr sind allerdings für die Wahl des Reifenprofils irrelevant... :oops:
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017 ,2018
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016

Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein

OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!, Abgang 31.10.2018
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7738
Themen: 40
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 50

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Klaus P. » 5. August 2018 22:46

icke1982 hat geschrieben:Ich danke euch allen, ich denke ich werde den Mitas H03 nehm. Ich will mit der kleinen auch Feldwege befahre, damit der Hund auch bißchen Bewegung hat.
Veerubber hatte ich erst auch überlegt aber da hat mir das Profil nicht gefallen und die halten ja auch nicht lange. Das seh ich immer bei nem Kumpel der fast ausschließlich mit Simson Mopeds aller Art rum fährt.


"damit der Hund auch bißchen Bewegung hat"

"Veerubber hatte ich erst aber - - - - - da hat mir das Profil nicht gefallen - - - - - :oops:

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8228
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Mitas Reifen

Beitragvon icke1982 » 5. August 2018 22:51

Ich darf Motorrad fahren, ich darf Auto fahren, ich darf LKW fahren, warum zum Teufel soll ich laufen? :mrgreen:
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.84, Simson S50 Bj.78,Simson S51 Bj.81, Simson SR 50 Bj.86, RS14/36 Bj.57, Miele Herrenrad Bj.32, VW Golf 2 Bj.90, Audi 80 B4 Bj.84,Audi A6 C4 Bj.96
icke1982

 
Beiträge: 60
Themen: 5
Registriert: 29. Juni 2018 22:40
Alter: 35

Re: Mitas Reifen

Beitragvon vergasernadel » 5. August 2018 23:04

mitas für lagsames Fahrenz.B. auf RT und Gespann geeignet. Für TS 250 und ETZ 150/250 nicht geignet, wenn mann heizen will , so leicht über 100km/h. Hatte sie auf meiner Jawa 350 drauf. Sind in Kurven hinten weggeschmiert. Dann Heidenauer für ca je 60€ draufgemacht. Jetzt wie auf Schienen durch die Kurve. Für mich sind die 50€ mehr pro Paar gut angelegt.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 75
Bilder: 13
Registriert: 12. Januar 2014 19:41

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS-Jens » 6. August 2018 07:00

vergasernadel hat geschrieben:mitas für lagsames Fahrenz.B. auf RT und Gespann geeignet. Für TS 250 und ETZ 150/250 nicht geignet, wenn mann heizen will


:shock:

Wenn du ne 650er Enduro bis zum Seitenständer runterbringst kann der Reifen nicht allzu schlecht sein. Das hab ich im Urlaub mit der DR gemacht, die gegenüber einer MZ fast schon eine Rakete ist.
Also heizen geht damit auch vorzüglich :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Mitas Reifen

Beitragvon sammycolonia » 6. August 2018 07:08

Mitas ist ja auch nicht = Mitas!
Das hängt wohl auch vom Profil und der Gummimischung ab! Die werden ja nicht alle Pellen nach ein und der selben Rezeptur Backen... :wink:
Wer mal was richtig schlechtes fahren will, der sollte sich mal die Golden Tire aufziehen... :oops:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13079
Themen: 60
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS-Jens » 6. August 2018 07:42

sammycolonia hat geschrieben:Mitas ist ja auch nicht = Mitas!
Das hängt wohl auch vom Profil und der Gummimischung ab! Die werden ja nicht alle Pellen nach ein und der selben Rezeptur Backen... :wink:


Da könntest du Recht haben. Aber zünftig Kurvenwetzen geht auch mit den klassischen Profilen ;)

H06 und H02 auf der SR500, Raste und Hauptständer:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Mitas Reifen

Beitragvon sammycolonia » 6. August 2018 07:46

:lupe: :respekt: Da kommen also zum normalen Reifenwechsel immer gleich neue Rasten und Ständer dazu?! Wo bitte will man da noch sparen?... :mrgreen:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13079
Themen: 60
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Mitas Reifen

Beitragvon FSB » 6. August 2018 09:35

Dito. Hab den H06 auf der ETZ 250 hinten drauf und der reicht locker zum Rasten-wetzen. Und wenn man es übertreibt und bei voller Schräglage das Gas aufwacht, geht er recht gutmütig weg.

Fuhrpark: ETZ 250, ETZ 300 Gespann, TM 250 Enduro, Bultaco Sherpa 250
FSB

 
Beiträge: 184
Registriert: 10. November 2007 15:00
Wohnort: bei Pirna
Alter: 31

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS_Treiber » 6. August 2018 10:23

Mit dem MITAS E07 mache ich regelmäßig den Harz unsicher - einschließlich Kyffhäuser - und fahre damit auch Osteuroparunden oder bis zur iranischen Grenze und zurück. Das aber mit MZ Baghira bzw jetzt mit Yamaha XT660Z.
Die Reifen, welche mich bis ans Ende der Türkei und zurück getragen haben, waren ich anschließend noch beim TÜV - soviel noch zur Laufleistung. Das schafft der K60 Scout nicht.
Gruß Roland

Gott gab mir zwei Füße, einen zum Schalten und einen zum Bremsen! (Lucien Paul TTT 2017)

Fuhrpark: XT660Z ohne ABS (2015)
Honda CRF 250 Rally (2018)
seit 2018 keine MZ mehr
TS_Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 349
Themen: 3
Registriert: 22. Oktober 2007 19:05
Wohnort: Schönebeck
Alter: 67
Skype: will ich nicht

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Alex1989 » 6. August 2018 10:26

TS_Treiber hat geschrieben:Mit dem MITAS E07 mache ich regelmäßig den Harz unsicher - einschließlich Kyffhäuser - und fahre damit auch Osteuroparunden oder bis zur iranischen Grenze und zurück. Das aber mit MZ Baghira bzw jetzt mit Yamaha XT660Z.
Die Reifen, welche mich bis ans Ende der Türkei und zurück getragen haben, waren ich anschließend noch beim TÜV - soviel noch zur Laufleistung. Das schafft der K60 Scout nicht.

Und wo sinddie Reiseberichte wenn du bis zum Iran vorgedrungen bist? :grosseaugen:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1216
Themen: 12
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 29
Skype: einfach Fragen.

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS-Jens » 6. August 2018 10:29

Alex1989 hat geschrieben:
TS_Treiber hat geschrieben:Mit dem MITAS E07 mache ich regelmäßig den Harz unsicher - einschließlich Kyffhäuser - und fahre damit auch Osteuroparunden oder bis zur iranischen Grenze und zurück. Das aber mit MZ Baghira bzw jetzt mit Yamaha XT660Z.
Die Reifen, welche mich bis ans Ende der Türkei und zurück getragen haben, waren ich anschließend noch beim TÜV - soviel noch zur Laufleistung. Das schafft der K60 Scout nicht.

Und wo sinddie Reiseberichte wenn du bis zum Iran vorgedrungen bist? :grosseaugen:


Auf seiner homepage: http://pegasus-on-tour.de/tuerkei-2013/
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS_Treiber » 6. August 2018 10:34

Alex1989 hat geschrieben:...Und wo sind die Reiseberichte wenn du bis zum Iran vorgedrungen bist? :grosseaugen:

hier:
Türkeireise 2013
Dir dürften einige Bilder bekannt vorkommen :lol:
Die Trägheit und einige weitere Faktoren haben bisher die Fertigstellung der Berichte verhindert. :oops:
Gruß Roland

Gott gab mir zwei Füße, einen zum Schalten und einen zum Bremsen! (Lucien Paul TTT 2017)

Fuhrpark: XT660Z ohne ABS (2015)
Honda CRF 250 Rally (2018)
seit 2018 keine MZ mehr
TS_Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 349
Themen: 3
Registriert: 22. Oktober 2007 19:05
Wohnort: Schönebeck
Alter: 67
Skype: will ich nicht

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Alex1989 » 6. August 2018 10:49

TS_Treiber hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:...Und wo sind die Reiseberichte wenn du bis zum Iran vorgedrungen bist? :grosseaugen:

hier:
Türkeireise 2013
Dir dürften einige Bilder bekannt vorkommen :lol:
Die Trägheit und einige weitere Faktoren haben bisher die Fertigstellung der Berichte verhindert. :oops:

Ja, das ein oder andere, hab aber auch einiges ausgelassen. Zeit und so... aber was nicht ist, kann ja noch werden. :ja:
Will in 2 Jahren wieder dort hin, da kann zusätzliche info nicht schaden. :biggrin:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1216
Themen: 12
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 29
Skype: einfach Fragen.

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS_Treiber » 6. August 2018 10:52

Dann werde ich wohl meinen inneren Schweinehund mal in der A... treten müssen. :lol:
Gruß Roland

Gott gab mir zwei Füße, einen zum Schalten und einen zum Bremsen! (Lucien Paul TTT 2017)

Fuhrpark: XT660Z ohne ABS (2015)
Honda CRF 250 Rally (2018)
seit 2018 keine MZ mehr
TS_Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 349
Themen: 3
Registriert: 22. Oktober 2007 19:05
Wohnort: Schönebeck
Alter: 67
Skype: will ich nicht

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Martin H. » 6. August 2018 16:18

sammycolonia hat geschrieben:Mitas ist ja auch nicht = Mitas!
Das hängt wohl auch vom Profil und der Gummimischung ab! Die werden ja nicht alle Pellen nach ein und der selben Rezeptur Backen... :wink:

Genau, irgendwer hatte doch auch im Forum kürzlich erst geschrieben, daß die Mitas immer besser werden... :gruebel: Also ich kenn zwar die älteren Mitas nicht, aber mit den aktuellen hab ich - zumindest im Gespannbetrieb - gute Erfahrungen gemacht.

Da ich mit dem Gedanken spiele, auch meiner TS/1 (Solomaschine) welche angedeihen zu lassen, dazu noch ´ne Frage an euch:
Also hinten wäre der H 06 ja passend; aber vorne?
Wäre das der H 03? Denn den gibt´s in 2.75 - 18, also passend fürs TS-Vorderrad.
Harmoniert dieses Profil mit dem H 06 hinten?
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12373
Artikel: 7
Themen: 130
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS-Jens » 6. August 2018 16:37

H03 habe ich auf der TS vorn in 3.00-18 und auf dem Dönermobil in 2.75-18 vorn und 3.00-18 hinten.
Bei der TS ist hinten noch ein Heidenauer drauf, macht aber kein Problem bei der paarung mit dem Mitas vorn. Fährt sich ganz normal.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Mitas Reifen

Beitragvon elsa150 » 6. August 2018 17:49

TS-Jens, was meinst du mit deinem Dönermobil?
Schöne Grüße elsa150
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 867
Themen: 9
Bilder: 46
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 46
Skype: Elsa 150

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS-Jens » 6. August 2018 18:29

Das ist die Honda CG125, die ist in der Türkei gebaut ;)
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Mitas Reifen

Beitragvon sammycolonia » 6. August 2018 18:47

Hey Jens...So gehört das!... :twisted:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13079
Themen: 60
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Mitas Reifen

Beitragvon elsa150 » 6. August 2018 19:01

TS-Jens hat geschrieben:Das ist die Honda CG125, die ist in der Türkei gebaut ;)

Achso, die Kleene, die ich auf den Subberbierfestbildern gesehen habe. Alles klar.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 867
Themen: 9
Bilder: 46
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 46
Skype: Elsa 150

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Martin H. » 6. August 2018 20:23

TS-Jens hat geschrieben:H03 habe ich auf der TS vorn in 3.00-18 und auf dem Dönermobil in 2.75-18 vorn und 3.00-18 hinten.
Bei der TS ist hinten noch ein Heidenauer drauf, macht aber kein Problem bei der paarung mit dem Mitas vorn. Fährt sich ganz normal.

:zustimm: Genau das wollte ich wissen, danke!
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12373
Artikel: 7
Themen: 130
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Mainzer » 6. August 2018 21:10

@Martin, den H06 gibt es auch in 2.75x18
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2920
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Martin H. » 7. August 2018 06:33

Mainzer hat geschrieben:@Martin, den H06 gibt es auch in 2.75x18

:o Danke für den Hinweis; der würde dann vermutlich noch besser zum H 06 in 3.50 - 16 hinten passen, oder?!
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12373
Artikel: 7
Themen: 130
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS-Jens » 7. August 2018 06:55

Martin H. hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:H03 habe ich auf der TS vorn in 3.00-18 und auf dem Dönermobil in 2.75-18 vorn und 3.00-18 hinten.
Bei der TS ist hinten noch ein Heidenauer drauf, macht aber kein Problem bei der paarung mit dem Mitas vorn. Fährt sich ganz normal.

:zustimm: Genau das wollte ich wissen, danke!


Der 3.00-18 wäre bei der Gelegenheit auf jeden Fall empfehlenswert, denn der 2.75er wie auf dem Dönermobil wirkt schon sehr schmal.
Falls es keine Freigabe für die Kombi "3.00-18 H03 & 3.50-16 H06" zum runterladen gibt, einfach auf der Mitas Homepage anfragen, hat fürs Dönermobil trotz anderer Größe hinten ganz fix und problemlos geklappt :ja:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Martin H. » 7. August 2018 07:03

TS-Jens hat geschrieben:Der 3.00-18 wäre bei der Gelegenheit auf jeden Fall empfehlenswert, denn der 2.75er wie auf dem Dönermobil wirkt schon sehr schmal.

Na gut, aber die Frage ist ja, ob ich ohne weiteres den 3.00er Reifen aufziehen kann/darf; die TS-Felge ist schon sehr schmal.
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12373
Artikel: 7
Themen: 130
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Mitas Reifen

Beitragvon TS-Jens » 7. August 2018 07:05

Ahh :wall: Mein Fehler!

Ich hab ja die 1.85er Felge drauf, da ist das ganz problemlos, die ist schon so lange drin dass ich sie irgendwie als Standard im Kopf hatte :oops:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Mitas Reifen

Beitragvon Klaus P. » 7. August 2018 09:02

Ein 3.00 Reifen ist auf einer Felge 1.6 zugelassen, sagt das Techn. Reifenhandbuch.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8228
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Mitas Reifen

Beitragvon sammycolonia » 7. August 2018 09:06

Klaus P. hat geschrieben:Ein 3.00 Reifen ist auf einer Felge 1.6 zugelassen, sagt das Techn. Reifenhandbuch.

Gruß Klaus
Stimmt! So hab ich es gerade aufm ETZ Gespann... Werd aber möglichst schnell auf ne 1,85er Felge umrüsten... :ja:
SPOILER:
Hab ich glücklicher Weise noch hier... Ist aber ne Winterpelle drauf...
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13079
Themen: 60
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53


Zurück zu Reifen und Räder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast