Ersatzrad mz es250/2

Alles was sich um das Gummi dreht, damit wir auf der Straße bleiben...

Moderator: Moderatoren

Ersatzrad mz es250/2

Beitragvon paaatrick » 8. August 2018 06:23

Guten Morgen
Ich suche nach einer einfachen Lösung ein Ersatzrad für vorn, hinten und beiwagen mitzunehmen, das heißt alle drei sollten gleich sein. Die Frage ist kann ich diese Problem los untereinander tauschen? Mir ist klar dass ich vorn die Dimensionen vom Hinterrad eintragen lassen muss, die Frage ist aber passt der Radkörper, also die breite der Nabe problemlos vorn, hinten sowie am beiwagen?
Oder gibt es andere Probleme die ich noch gar nicht bedacht habe?

Danke Grüße Patrick

Fuhrpark: Mz rt 125/3 Baujahr 1960 , MZ ES 250/2 Baujahr 1968
paaatrick

Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Themen: 8
Bilder: 5
Registriert: 24. September 2015 13:21
Wohnort: augsburg
Alter: 36

Re: Ersatzrad mz es250/2

Beitragvon MichaelM » 8. August 2018 06:32

Du musst dann vorne “nur“ eine Abdeckung für das Lager fertigen. Der Deckel passt ja, dank der Mitnehmer der Hinterradnabe, nicht mehr drauf.

Ersatzrad kann man hinten unter den Kofferraum vom Beiwagen schrauben, oder an einen seitlichen Gepäckträger schnallen.
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: BMW R850R-Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1342
Themen: 23
Registriert: 5. August 2012 18:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 40

Re: Ersatzrad mz es250/2

Beitragvon paaatrick » 8. August 2018 07:03

Also ist es rein theoretisch möglich vorn und am lbw mit Hinterrädern zu fahren?

Fuhrpark: Mz rt 125/3 Baujahr 1960 , MZ ES 250/2 Baujahr 1968
paaatrick

Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Themen: 8
Bilder: 5
Registriert: 24. September 2015 13:21
Wohnort: augsburg
Alter: 36

Re: Ersatzrad mz es250/2

Beitragvon Pedant » 8. August 2018 08:15

Genau. Ich kenne einige MZ-Gespanne die so umgerüstet sind.

Fuhrpark: ES 300 Bj. 62, ES 250/1, ES 250/2, ETZ 250 (300) mit Alibirad Bj.82
Pedant

 
Beiträge: 435
Themen: 12
Bilder: 38
Registriert: 25. März 2013 23:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 38

Re: Ersatzrad mz es250/2

Beitragvon EmmasPapa » 8. August 2018 09:11

paaatrick hat geschrieben:Also ist es rein theoretisch möglich vorn und am lbw mit Hinterrädern zu fahren?


Am SW läuft doch schon ab Werk ein Hinterrad. Erst irgendwann ab ETZ wurde dann der Alu-Suppenschüsseldeckel weggespart und eine Vorderradnabe genommen mit windigen Distanzröhrchen.

Hat der PJ das nicht schon so gelöst, Ersatzrad unter dem SW und vorn eine Hinterradnabe und den Deckel vom Seitenwagenrad drin :arrow: gallery/search.php?user_id=5051 ?
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1650
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Ersatzrad mz es250/2

Beitragvon paaatrick » 8. August 2018 09:14

Vielen Dank für die Infos!

Fuhrpark: Mz rt 125/3 Baujahr 1960 , MZ ES 250/2 Baujahr 1968
paaatrick

Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Themen: 8
Bilder: 5
Registriert: 24. September 2015 13:21
Wohnort: augsburg
Alter: 36

Re: Ersatzrad mz es250/2

Beitragvon Der alte Fritz » 8. August 2018 10:59

Hallo,

für mein Gespann (allerdings TS, nicht ES) habe ich mir einen Satz Alu-Hülsen angefertigt in passenden Breiten (also für SW-Rad als V-Rad, Hi.-Rad als SW-Rad usw.).
Muß man halt rundherum durchmontieren und die nötigen Breiten ausmessen.
Liegen für den Pannenfall in einer Tüte im Bordwerkzeug.
Eine massive Alu-Hülse stützt die SW-Achse außerdem eh besser als ein halblebiges Distanzrohr, wie es wohl z.T. serienmäßig ist.


Grüße, Fritz.
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 291
Themen: 7
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 65

Re: Ersatzrad mz es250/2

Beitragvon P-J » 8. August 2018 16:07

Ich fahre am Es250/2 Gespann rundum Hinterräder mit 2,15er Felgen und 350er Reifen. Reserverad hängt unter dem Beiwagen und kann somit rundum eingesetzt werden. Um die Antriebszapfen der Nabe abzudecken ist ein "Suppentopf" der am Beiwagenrad verbaut ist auch vorne drine. Ist zwar etwas Eng aber es Passt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11265
Themen: 118
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55


Zurück zu Reifen und Räder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast