Mikuni VM32 an MZ 250

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon koschy » 10. August 2018 11:11

Hallo,

nach längerem Überlegen und vielen Gesprächen habe ich mich entscheiden, den VM32 für meine ETZ 250 zu kaufen. In Anlehnung an das Setup des VM30 habe ich folgende Startbedingungen gewählt:

HD: 180
LLD: 40

Alles andere wurde original belassen.

Vielleicht können wir in diesem Thread alle Infos zum Thema VM32 an MZ 250 zusammentragen, da in den anderen Threads mittlerweile alles abgehandelt wird vom 28er über den 30er bis hin zum 34er.

Ein erstes Problem habe ich auch schon: Der Nippel für den Benzinschlauch ist riesengroß. Der Benzinschlauch, der original an der MZ verwendet wird, ist dafür viel zu klein. Was kann ich da machen? Meine erste Idee ist, einen dickeren Benzinschlauch zu kaufen. Am Benzinhahn würde ich dann den alten Schlauch dran lassen und den dicken einfach drüberstülpen. Vielleicht hat ja einer der VM32-"Veteranen" auch noch eine andere Idee.

Das Schöne ist übrigens, dass der VM32 bis auf den Anschluss für den Benzinschlauch optisch identisch ist mit dem VM30.

IMG_20180810_120341.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Themen: 39
Bilder: 1
Registriert: 9. Juli 2006 18:48
Wohnort: Bonn
Alter: 35

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon P-J » 10. August 2018 16:00

koschy hat geschrieben:Der Nippel für den Benzinschlauch ist riesengroß.

Auch wenn man mich "Jehovo" steinigen wird, ich hab als Reduzierung nen Filter dazwischen gebaut der verschieden grosse Anschlüsse hat und weiche Schläuche verwendet. Leider bekommt man solche Schläuche nur in Schwarz und schon nur deshalb hab ich den Filter drine wo ich sehen kann ob Sprit läuft oder nicht.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10892
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon seife » 10. August 2018 16:20

Wie riesig ist "riesengroß"?

Wenn es mit einem 8mm Schlauch noch passt, dann https://www.akf-shop.de/a-188539/ (MZA-Nummer.: 11102-D-M)
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001, NT700V Deauville EZ.2005
seife

 
Beiträge: 836
Themen: 10
Bilder: 53
Registriert: 15. Mai 2014 08:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 47

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon Kai2014 » 10. August 2018 16:20

Den Benzinhahn gibt's auch mit 8mm Anschluss. Ich nehme nur schwarzen Benzinschlauch, den durchsichtigen Plasteschlauch schon seit Jahren nicht mehr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1200
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon Vögelchen » 10. August 2018 16:22

Ich habe hier auch einen cm 32 liegen. Nimm einfach einen neuen Benzinhahn mit 8mm Anschluss. Alles andere ist Pfusch. Wie machst du denn Anschluss zum Luftfilter? Lg

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 96
Themen: 5
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 29

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon DWK » 10. August 2018 16:25

Für den Hahn brauchst du nur den großen Schlauchanschluß. Der ist doch nur geschraubt.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 663
Artikel: 1
Themen: 33
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 20:50
Wohnort: Gresse
Alter: 48

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon P-J » 10. August 2018 16:49

Vögelchen hat geschrieben:Alles andere ist Pfusch.


Wenn du aber nen Mofahuhn hast weil nix anders passt, was dann?

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10892
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon koschy » 10. August 2018 16:51

Vögelchen hat geschrieben:Ich habe hier auch einen cm 32 liegen. Nimm einfach einen neuen Benzinhahn mit 8mm Anschluss. Alles andere ist Pfusch. Wie machst du denn Anschluss zum Luftfilter? Lg


Das passt doch plug n' play. Im Moment hab ich den VM 30 dran, der auch die 58mm Außendurchmesser an der Luftfilterseite hat. In das Gummi hab ich damals mit dem Messer zwei kleine Einkerbungen hineingeschnitten, das funktioniert problemlos und ist auch seit zwei jahren zu 100% dicht.

Kai2014 hat geschrieben:Den Benzinhahn gibt's auch mit 8mm Anschluss. Ich nehme nur schwarzen Benzinschlauch, den durchsichtigen Plasteschlauch schon seit Jahren nicht mehr.


Ok, ich glaube, diese Variante werde ich auch nehmen. Neuen Benzinhahn mit 8mm-Nippel und dann einen 8mm-Benzinschlauch.

Vorne habe ich jetzt den Ansaugstutzen von Sesta-Pulvertechnik dran, der echt gut ist.

EDIT: Gibt es nicht auch einen Gummi von der Moto Guzzi, den man anstatt des Kühlerschlauchs für die Verbindung zwischen Ansaugstutzen und Vergaser nehmen kann? Ich meine, sowas in einem anderen Thread mal gelesen zu haben.

IMG_20180810_174832.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von koschy am 10. August 2018 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Themen: 39
Bilder: 1
Registriert: 9. Juli 2006 18:48
Wohnort: Bonn
Alter: 35

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon P-J » 10. August 2018 16:54

Sehr langer Ansaugtrakt, wird das nicht eng hinten mit dem Gummi der in den Filterkasten geht.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10892
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon koschy » 10. August 2018 16:58

P-J hat geschrieben:Sehr langer Ansaugtrakt, wird das nicht eng hinten mit dem Gummi der in den Filterkasten geht.


Muss ich testen. Laut Sesta Pulvertechnik ist der Ansaugstutzen extra für den VM32 bzw. den TM32 gebaut. Darauf habe ich mich jetzt verlassen, auch aufgrund des durchgehend guten Feedbacks zu diesem Ansaugstutzen auf Facebook.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Themen: 39
Bilder: 1
Registriert: 9. Juli 2006 18:48
Wohnort: Bonn
Alter: 35

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon P-J » 10. August 2018 17:03

Mein 32er ist noch die URaltversion der VM mit 2 einzelnen Schwimmern. Hab jetzt die Version zwischen deinem Neuen und der Urversion passend abgedreht, den werd ich demnächst auch in den Serienstutzen verbauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10892
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon mz-schrauber » 10. August 2018 17:57

P-J, dein Pedaltritt ist der Hammer :freude:

Fuhrpark: ES 250/2
mz-schrauber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 962
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 16. April 2006 09:07
Wohnort: Geisa/Th. Rhön
Alter: 41

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon P-J » 10. August 2018 18:12

mz-schrauber hat geschrieben:P-J, dein Pedaltritt ist der Hammer :freude:


Danke, sieht in der Zwischenzeit schon wieder etwas anders aus aber hier ist der Mik VM32 Fred. :mrgreen:

2te Version.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10892
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon Vögelchen » 10. August 2018 18:15

Ich habe den originalen Ansaugschlauch nicht drauf bekommen. Habe gewürgt wie ein Ochse der Gummi ging nicht drauf.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 96
Themen: 5
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 29

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon P-J » 10. August 2018 18:47

Vögelchen hat geschrieben:Ich habe den originalen Ansaugschlauch nicht drauf bekommen.


Bei meinen alten gehts, stramm aber es geht.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10892
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni VM32 an MZ 250

Beitragvon koschy » 10. August 2018 18:57

Vögelchen hat geschrieben:Ich habe den originalen Ansaugschlauch nicht drauf bekommen. Habe gewürgt wie ein Ochse der Gummi ging nicht drauf.


Mach zwei kleine Einschnitte mit einem Taschen- oder scharfem Küchenmesser. Aber vorsichtig und nicht zu viel. Irgendwann geht der Gaser drauf. Da musst du ein bißchen spielen.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Themen: 39
Bilder: 1
Registriert: 9. Juli 2006 18:48
Wohnort: Bonn
Alter: 35


Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dirk P und 0 Gäste