ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 13. Oktober 2018 16:09

Hallo an alle,
ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Nach einem Kolbenwechsel läuft meine ETZ 251 nicht mehr, obwohl eigentlich alles mehrfach beim zusammenbauen geprüft wurde. Die Einbaulage des Kolbens wurde auch beachtet. Alle Dichtungen wurden auch ersetzt. Sie springt jetzt schlecht an, läuft dann schlecht und geht beim Gas geben aus. Sie klingt auch nicht gesund beim laufen, anders wie vorher. Der Vergaser ist sauber und der neue Kolben ist auch von Megu wie der Originale. Gibt es da evtl. Unterschiede in den Längen, was evtl. die Steuerzeiten verändert?
Oder habe ich etwas übersehen?
Gruß
Matze

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon mutschy » 13. Oktober 2018 16:17

Einen neuen Kolben in einen bereits gelaufenen Zylinder zu setzen, is ne denkbar schlechte Idee. Neu schleifen, neuen Kolben dazu, dann geht's auch vorwärts ;)

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1995
Themen: 136
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 19:58
Wohnort: Werther
Alter: 41

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 13. Oktober 2018 16:47

Oh, ich hätte noch dazu schreiben sollen, dass der Kolben in einer entsprechenden Werkstatt in den alten Zylinder eingepasst wurde.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon es-heizer » 13. Oktober 2018 16:53

MZ ETZ Fahrer hat geschrieben:Oh, ich hätte noch dazu schreiben sollen, dass der Kolben in einer entsprechenden Werkstatt in den alten Zylinder eingepasst wurde.

Is auch wirklich ein ETZ Kolben? Kein TS? :oops:
Gruß Rolf

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!


Rundlampe Nr.109
Bild
Wissenswertes für die Rundlampe Bild Federn Zylinderköpfe Tankembleme

Fuhrpark: ES 250/1 Gespann(angemeldet), TS 250/1 solo(angemeldet), Simson Star,
Nicht fahrbereit: MZ ETS 250 in Rot Kpl. naked, MZ ETS 250 in Gelb m. Verkleidung , MZ ES 250/0 kpl. in Teilen, MZ ES 300 Kpl. in Teilen, Simson SR2E Kpl.
es-heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1338
Themen: 19
Bilder: 1
Registriert: 1. Januar 2009 17:19
Wohnort: Dresden
Alter: 51

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 13. Oktober 2018 17:51

laut Verkäufer ja, aber leider habe ich sie nicht direkt verglichen und mich auf die Aussage verlassen.
Ich dachte nicht, dass es da noch welche mit gleichem Maß für andere Mz Typen gibt, außer 250/251.
Wenn es so wäre, was sind denn da die Unterschiede? Könnte man den anpassen lassen? Der Neue hat jetzt 68,96mm, also ist nur 1/100 größer. Gäbe es die Größe dann auch für die 251er oder was wäre der nächst größere dafür? Die Werkstatt hat nur ganz leicht nachgehohnt.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Guesi » 13. Oktober 2018 17:57

Wieviele Kilometer hat das Moped denn drauf ?
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4418
Artikel: 1
Themen: 118
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 13. Oktober 2018 18:26

etwas über 1000km. Mußte den auch nur tauschen, weil ein Teil vom Vergaser eingesaugt wurde und den Kolben beschädigt hatte.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Kai2014 » 13. Oktober 2018 18:30

Was hast du für ein Spaltmaß ?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1326
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 13. Oktober 2018 18:39

das weiß ich nicht, hatte die gleiche(neue) Dichtung wieder drunter gemacht, weil die ja so vorher original so war und dann noch eine etwas dickere probiert. Brachte aber keine Verbesserung/Änderung.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Kai2014 » 13. Oktober 2018 18:46

Da steck mal Lötzinn ins Kerzenloch bis zum Rand vom Zylinder. Und einmal durch kicken, falls zusammen gedrückt, mal messen. Falls nicht hast du ein TS Kolben.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1326
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon 990sm-r » 13. Oktober 2018 18:55

Vielleicht sollte man erstmal die Ursache für den alten Schaden beseitigen. Wurde das Kurbelgehäuse wenigstens ausgespült und alle Restteile entfernt?

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 392
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 41

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Klaus P. » 13. Oktober 2018 18:55

es-heizer hat geschrieben:
MZ ETZ Fahrer hat geschrieben:Oh, ich hätte noch dazu schreiben sollen, dass der Kolben in einer entsprechenden Werkstatt in den alten Zylinder eingepasst wurde.

Is auch wirklich ein ETZ Kolben? Kein TS? :oops:


Der Rolf,
jetzt mußte ich aber wirklich nachgucken. :lol:

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8241
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon ea2873 » 13. Oktober 2018 19:17

MZ ETZ Fahrer hat geschrieben:etwas über 1000km. Mußte den auch nur tauschen, weil ein Teil vom Vergaser eingesaugt wurde und den Kolben beschädigt hatte.


wahrscheinlich das Nadelhalteplättchen?
ein nicht zu seltener Schaden beim 30N3-1 Vergaser und einer der Gründe warum mir der 2-5er lieber ist. Was hast du jetzt am Vergaser alles gemacht? Neue Nadel, neues Nadelhalteplättchen? Passt die Nadel und die Position des Nadelhalteplättchens (unten)?


grob scheint Kompression ja zu passen wenn sie anspringt, daher denke ich nicht, dass ein falscher Kolben die Ursache ist.
Zuletzt geändert von ea2873 am 13. Oktober 2018 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5284
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 13. Oktober 2018 19:19

Das Spaltmaß kann ich erst morgen prüfen. Beim einbauen hatte ich nur gesehen, dass der Kolben nicht über den Zylinder übersteht, deshalb glaubte ich ja auch es sei einer für die ETZ.

Die Ursache für den alten Schaden habe ich beseitigt, denke ich. Die Rest Stücke vom Vergaser habe gefunden, zumindest die meisten. Der Zylinder hat keine Riefen bekommen. Könnten da Teile im Kurbelgehäuse sein? Ich dachte, dass evtl. welche mit durch den Auspuff gedrückt wurden.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon ea2873 » 13. Oktober 2018 19:23

MZ ETZ Fahrer hat geschrieben:Könnten da Teile im Kurbelgehäuse sein? Ich dachte, dass evtl. welche mit durch den Auspuff gedrückt wurden.


theoretisch ja, nachdem sie aber schon mal angesprungen ist, sind die entweder richtig verklemmt oder schon draussen.

wie gesagt, bist du sicher dass du den Vergaser richtig zusammengebaut hast, sonst zeigs uns nochmal als Foto :mrgreen:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5284
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 13. Oktober 2018 19:24

Ja genau der Nadelhalter war es. Einen neuen habe ich eingebaut und bei der Probefahrt war wieder alles bestens. Dann wollte ich lieber doch den Kolben noch tauschen, deshalb weiß ich auch, dass die vorher lief und beim Kolbentausch was schief gelaufen sein muß.

-- Hinzugefügt: 13. Oktober 2018 19:27 --

Ich habe sogar noch einen anderen funktionierenden Vergaser probiert, beide funktionieren und sind in Ordnung, da bin ich mir sicher, aber beim Kolben nicht mehr. Das sind Geräusche die ich vorher noch nie gehört habe, andere wie bei einem verstellten Vergaser.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon 990sm-r » 13. Oktober 2018 19:44

MZ ETZ Fahrer hat geschrieben:Das Spaltmaß kann ich erst morgen prüfen. Beim einbauen hatte ich nur gesehen, dass der Kolben nicht über den Zylinder übersteht, deshalb glaubte ich ja auch es sei einer für die ETZ.

Die Ursache für den alten Schaden habe ich beseitigt, denke ich. Die Rest Stücke vom Vergaser habe gefunden, zumindest die meisten. Der Zylinder hat keine Riefen bekommen. Könnten da Teile im Kurbelgehäuse sein? Ich dachte, dass evtl. welche mit durch den Auspuff gedrückt wurden.


Da sind garantiert Bruchstücke im Kurbelgehäuse ( Unteres Pleuellager ,und Kurbelwellenlager) und im Auspuff. Diese kleinen Teile sind der Tot für alle Lager. Nachdem der Motor nun ohne Ausbau und Durchspülen gelaufen ist, wird der Schaden noch größer sein, als er sowieso schon war.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 392
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 41

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 13. Oktober 2018 19:50

Ich hoffe nicht, dass da noch kleine Stücke im Gehäuse sind. Ich habe aber nach dem Abbau des Zylinders mit einer starken Lampe reingeleuchtet und lange gesucht, aber keine gefunden.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon 990sm-r » 13. Oktober 2018 19:59

Und bei jeder Resonanzwelle vom Auspuff drückt es dir die Kleinteile wieder in den Zylinder. Aua für den neuen Kolben. Schraub einfach den Auspuff ab und schau dir den Kolben und die Ringe an ( Motor vorsichtig und langsam durchdrehen). Vielleicht erkennst da ja schon was.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 392
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 41

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon ertz » 13. Oktober 2018 20:15

... die Geräusche können auch davon kommen, das der Zylinder-ausbohrer die Kanäle nicht ordnungsgemäß angefast hat und jetzt die Kolbenringe dort dran rasseln, bis sie zu Bruch gehen.
Bye
ertz.
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 832
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 19:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 50

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 14. Oktober 2018 06:32

Was wäre denn das nächste Schleifmaß für ETZ 251 bzw. gibt es auch Megu Kolben dafür mit 68,96? Wäre jetzt ein Kolben mit 68,95 zu klein? In der Werkstatt meinten sie, dass der 96er fast schon gepasst hat und sie nur ganz leicht nach honen mussten. Man sieht auch nur ganz leichte Honspuren, sind nicht so tief wie üblich.
Ich denke, dass die dort in der Werkstatt das richtig gemacht haben, sie machen nur so was und sie gibt es schon über 80 Jahre, da sollte ein ETZ Zylinder kein Problem für sie sein.
Ich schaue heute noch mal in den Zylinder ob alles noch gut ist oder noch Reststücke von dem Nadelhalter zu sehen sind.
Die Vergaser funktionieren einwandfrei und sind gut eingestellt.
Gruß
Matze

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Kai2014 » 14. Oktober 2018 07:08

Du benötigst einen einen Almet Kolben von Güsi in 69,45.Nur kurz durch hohen ist immer ein Wagnis. Einen Megu zubekommen, ist wie ein Sechser im Lotto. Aber schaue erstmal in Ruhe nach.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1326
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Hegautrabi » 14. Oktober 2018 08:27

Nach etwas über 1.000 Kilometern? Da ist doch in der Laufbuchse noch nicht viel passiert.

Fuhrpark: ETZ 251/1992, MZ1000SF/2006
Hegautrabi

 
Beiträge: 356
Themen: 4
Registriert: 2. Juli 2011 16:02
Alter: 53

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 14. Oktober 2018 11:18

Leider komme ich doch erst morgen zum auseinanderbauen, aber ich denke immer mehr, dass es der falsche Kolben ist. Mir ist noch aufgefallen, dass sie auch deutlich weniger Kompression wie vorher hat.
Warum ist „Nur kurz durch honen immer ein Wagnis“?
Ich dachte, dass es für den neuen Kolben besser wäre, lieber etwas zu honen(da er ja auch 1/100 noch größer ist), damit es beim einfahren optimaler ist.

Ich glaube, dass der Vorbesitzer diese ersten Kilometer leider nicht optimal eingefahren hat, also so wie es sein soll, denn es waren kaum noch Honspuren zu sehen. Wie viel Kilometer braucht es denn so ungefähr bis die Honspuren normalerweise weg sind?
Würde ein Kolben mit 68.95 jetzt klappern oder würde so einer durch die neuen Kolbenringe trotzdem noch ohne Probleme funktionieren?

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Kai2014 » 14. Oktober 2018 11:31

Bis die Hohnspuren (3000km)weg sind dauert es länger. Der Tacho ist schnell gewechselt, auf die 1000km würde ich nicht viel geben.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1326
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 14. Oktober 2018 15:10

Ja das stimmt mit den Tachos, aber das meiste daran sieht wirklich aus wie 1.000km (Bremsen, Schrauben, Antrieb, Verschleißteile usw), nur beim Zylinder zweifle ich noch, aber es war/ist ja der erste Kolben noch. Ich habe es doch noch geschafft nachzusehen. Der Kolben ist ein Stück in der Höhe kürzer wie der originale. Das fällt so beim hinsehen gar nicht auf.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Kai2014 » 14. Oktober 2018 16:15

Du kannst es höchstens mit dem Kanuni versuchen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1326
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Guesi » 14. Oktober 2018 16:24

MZ ETZ Fahrer hat geschrieben:Ja das stimmt mit den Tachos, aber das meiste daran sieht wirklich aus wie 1.000km (Bremsen, Schrauben, Antrieb, Verschleißteile usw), nur beim Zylinder zweifle ich noch, aber es war/ist ja der erste Kolben noch. Ich habe es doch noch geschafft nachzusehen. Der Kolben ist ein Stück in der Höhe kürzer wie der originale. Das fällt so beim hinsehen gar nicht auf.



Dann ist es ein TS Kolben..
Tolle Fachwerkstatt, wenn das denen nicht aufgefallen ist...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4418
Artikel: 1
Themen: 118
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon longa » 14. Oktober 2018 16:59

Mach doch immmer mal Bilder :shock: :shock: .
longa

 
Beiträge: 871
Themen: 100
Bilder: 33
Registriert: 16. Februar 2006 18:50
Wohnort: 78554 aldingen tut
Alter: 56

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon hiha » 15. Oktober 2018 06:58

Der Längenunterschied liegt doch bei ca. 7mm, wenn ich mich nicht irre? Sollte eigentlich auffallen...

Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3530
Themen: 44
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon kutt » 15. Oktober 2018 08:18

MZ ETZ Fahrer hat geschrieben:Oh, ich hätte noch dazu schreiben sollen, dass der Kolben in einer entsprechenden Werkstatt in den alten Zylinder eingepasst wurde.


oha ... wie/was haben die denn an dem Kolben verändert? Die Ringe des alten Kolbens auf den Neuen gemacht?
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 475Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17494
Artikel: 31
Themen: 557
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 21:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 39

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Klaus P. » 15. Oktober 2018 09:21

Der Unterschied in der Kompressionshöhe ist 5 mm,

Der Matze sollte mal den Kolben von innen zeigen, da muß 69,6 für ETZ 250/251 stehen.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8241
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 15. Oktober 2018 11:14

Ich weiß nicht, ob die 7 oder 8mm auffallen wenn er nicht jeden Tag einen 251er Kolben in der Hand hat. Ich war mir ja sicher, dass es einer war und habe gesagt, sie sollen ihn einpassen. Die Schuld liegt somit bei mir.
Bilder reiche ich noch nach, muß alles erst vollständig ausbauen. Zumindest weiß ich jetzt woran es liegt.
Kutt, die haben nur den Zylinder und Kolben ausgemessen und dementsprechend ganz leicht gehont, nichts umgebaut.
Gruß
Matze

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon hiha » 16. Oktober 2018 06:23

Ahso, dann ists klar. Wenn man die beiden Kolben nicht nebeneinander liegen hat, sieht mans wohl eher nicht auf Anhieb.

Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3530
Themen: 44
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon Guesi » 16. Oktober 2018 06:33

Wenn es beide originale Kolben sind, sieht man den Unterschied auch an der Oberfläche.
Die TS Kolben sind silber glänzend, die ETZ eher graphitfarben und nicht glänzend..

Wenn die Werkstatt ne MZ Werkstatt ist, dann sollte sie es sehen. Wenn es eine beliebige Mopedwerkstatt ist , dann nicht...
DSCI3610.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4418
Artikel: 1
Themen: 118
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon koschy » 16. Oktober 2018 13:20

Wenn du einen Kanuni-Kolben in 68.96 brauchst, ich habe für 25€ einen neuen abzugeben. Grüße!
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 536
Themen: 41
Bilder: 1
Registriert: 9. Juli 2006 18:48
Wohnort: Bonn
Alter: 36

Re: ETZ 251 läuft nach Kolbenwechsel nicht mehr

Beitragvon MZ ETZ Fahrer » 18. Oktober 2018 06:56

Hallo,
ja genau so sehen meine Kolben nebeneinander auch aus. Die Werkstatt ist keine nur für Mopeds oder MZ, sondern die machen alle Motoren, also können die das eigentlich nicht merken, es sei denn, es arbeitet einer dran, der auch privat nur an so was schraubt.
Ich habe noch einen originalen Kolben bekommen, der passt perfekt rein, so wie der Erstkolben. Ich denke, mit dem leichten nachhonen sind die besten Vorraussetzungen zum einfahren geschaffen. Die ersten 80km bin ich schon damit gefahren.
Vielen Dank an alle für die erfolgreiche Hilfe. Ich habe wieder einiges dazu gelernt.
Gruß
Matze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 XR,Baujahr 89, MZ ETZ 251/Baujahr 89
MZ ETZ Fahrer

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 2. August 2018 06:48


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google [Bot] und 5 Gäste