Speichenfelgen 500R

Moderator: Moderatoren

Speichenfelgen 500R

Beitragvon fränky » 14. Januar 2019 15:29

Hallo,
in meiner 500R sind Gussfelgen montiert in den Papieren aber auch Drahtspeichenräder eingetragen.
Passen da die ETZ Felgen und Naben 1 zu 1? Oder sind das speziell bemasste Naben?
Dank Euch :D
Wer mich ernst nimmt ist selber schuld

Der Adler fliegt alleine der Rabe stets in Scharen(Rückert)

Fuhrpark: TS Gespann CSchneeflittchen), 500R Rotax Gespann, Royal Enfield, Transalp 650 und ne XJ 600er
fränky

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2292
Themen: 181
Bilder: 0
Registriert: 8. Oktober 2006 11:46
Wohnort: Schwäbisch Sibiria
Alter: 62

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Guesi » 14. Januar 2019 15:39

Passen nicht. Schon der Mitnehmer der Nabe ist anders.Andere Sachen vielleicht auch, aber von Rotax hab ich wenig Ahnung.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4576
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Matthieu » 14. Januar 2019 15:49

fränky hat geschrieben:Passen da die ETZ Felgen und Naben 1 zu 1? Oder sind das speziell bemasste Naben?

Nein, die passen nicht. Das größte Problem stellt dann die hintere Felge mit der Nabe dar. Vorn ist ne normale Grimeca-Nabe, die bekommt man noch "relativ" leicht.
Die hintere Nabe bekommst du im Normalfall gar nicht, da hilft auch das Wedeln mit großen Scheinen nix.
Für einen Satz Speichenfelgen (vorn und hinten) kann man schon fast eine komplette Rotax kaufen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3227
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon fränky » 14. Januar 2019 15:52

Servus Güsi
ich habs praktisch noch nicht probiert/ausgebaut, aber hätte ja beim MZ Baukastensystem sein können.....
Wer mich ernst nimmt ist selber schuld

Der Adler fliegt alleine der Rabe stets in Scharen(Rückert)

Fuhrpark: TS Gespann CSchneeflittchen), 500R Rotax Gespann, Royal Enfield, Transalp 650 und ne XJ 600er
fränky

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2292
Themen: 181
Bilder: 0
Registriert: 8. Oktober 2006 11:46
Wohnort: Schwäbisch Sibiria
Alter: 62

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon TS-Jens » 14. Januar 2019 16:27

Mal als Nicht-Rotaxer: Passt nicht der komplette ETZ 250 Antrieb hinten rein? Dann wäre das Thema doch gegessen und man könnte einfach ne normale 2,5er Nabe nehmen?!
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8111
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon sammycolonia » 14. Januar 2019 16:32

TS-Jens hat geschrieben:Mal als Nicht-Rotaxer: Passt nicht der komplette ETZ 250 Antrieb hinten rein? Dann wäre das Thema doch gegessen und man könnte einfach ne normale 2,5er Nabe nehmen?!
Nö, so ohne weiteres passt da leider nix... Das fängt schon beim verschraubten, dickeren Kettenblatt an und hört bei anderen Ruckdämpfern noch längst nicht auf... :roll:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13492
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Matthieu » 14. Januar 2019 16:38

Außerdem ist das Kettenrad der ETZ zu schmal. Und ne normale ETZ-Kette auf der Rotax ist zu schwach.
EDIT: Sammy war eher.

TS-Jens hat geschrieben: einfach ne normale 2,5er Nabe nehmen?!

Und hier kommt schon das nächste Problem. "Einfach" ist die auch nicht zu besorgen.
Im Vergleich zur Rotax aber immer noch Massenware.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3227
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Maik80 » 14. Januar 2019 17:22

Hier sind die Unterschiede ganz gut zu erkennen.

viewtopic.php?f=4&t=59539


Und so sieht ein Rotax Speichenhinterrad aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125, Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspende)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7823
Themen: 99
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Klaus P. » 14. Januar 2019 17:31

Gehen tut alles.

1. ist die Schwingenbreite Rotax (auch 4 Kant) und ETZ 250 hinten-innen gleich breit.
Den Zahnkranz der ETZ 250 (Dämpfungskörper) kann man abdrehen, dann einen Zahnkranz 520 anpassen .
g-spann hat das auch gemacht, der hat zudem eine größeren Kranz (Zähne) gewählt.

Unlängst hat er das noch geschrieben, in seinen Beiträgen nachsehen.

24. Nov. `18; wer kann bitte verlinken "Hinterrad Rotax Country"

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8687
Themen: 75
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon TS-Jens » 14. Januar 2019 17:55

sammycolonia hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:Mal als Nicht-Rotaxer: Passt nicht der komplette ETZ 250 Antrieb hinten rein? Dann wäre das Thema doch gegessen und man könnte einfach ne normale 2,5er Nabe nehmen?!
Nö, so ohne weiteres passt da leider nix... Das fängt schon beim verschraubten, dickeren Kettenblatt an und hört bei anderen Ruckdämpfern noch längst nicht auf... :roll:


OK, dann scheitert es zuerst an der Kette wenn man den Rest komplett von der ETZ nimmt.

Womit wir beim Vorschlag von Klaus wären, und ich finde das ist insgesamt doch nun keine haarsträubend komplizierte Lösung?! Da gibts deutlich anspruchsvollere Umbauten.

Und ne ETZ nabe ist nun bei weitem nicht so rar wie eine Rotax-Speichennabe, die kann man schließlich problemlos und preiswert einfach bestellen :nixweiss:
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8111
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Der Bruder » 14. Januar 2019 18:22

Wenn das Kettenblat bei der ETZ Nabe abgedreht ist das bleibt 4-5mm Fleisch stehen um ein Grimeca Kettenblat anzuschrauben. Die Wandstärke zwichen Bremstrommel und Ruckdämpfer ist bei der Speicennabe für die Rotax viel dicker. Und der Durchmesser ist auch zu klein. Es muss eine Zwichenscheibe eingebaut werden. Martin hat sowas gebaut, war absoluter Sackgang
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4920
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon sammycolonia » 14. Januar 2019 18:39

Der Bruder hat geschrieben:Wenn das Kettenblat bei der ETZ Nabe abgedreht ist das bleibt 4-5mm Fleisch stehen um ein Grimeca Kettenblat anzuschrauben. Die Wandstärke zwichen Bremstrommel und Ruckdämpfer ist bei der Speicennabe für die Rotax viel dicker. Und der Durchmesser ist auch zu klein. Es muss eine Zwichenscheibe eingebaut werden. Martin hat sowas gebaut, war absoluter Sackgang

Genau das meinte ich so in Erinnerung zu haben... Das war alles nicht sooo einfach und die Haltbarkeit? Hat Martin da villeicht was zu zu schreiben?
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13492
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Paule56 » 14. Januar 2019 18:44

Klaus P. hat geschrieben:Gehen tut alles.

1. ist die Schwingenbreite Rotax (auch 4 Kant) und ETZ 250 hinten-innen gleich breit.
Den Zahnkranz der ETZ 250 (Dämpfungskörper) kann man abdrehen, dann einen Zahnkranz 520 anpassen .
g-spann hat das auch gemacht, der hat zudem eine größeren Kranz (Zähne) gewählt.

Unlängst hat er das noch geschrieben, in seinen Beiträgen nachsehen.

24. Nov. `18; wer kann bitte verlinken "Hinterrad Rotax Country"

Gruß Klaus


Der Link
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4651
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 10:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 63

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Klaus P. » 14. Januar 2019 18:48

Aha, aber der Gerd fährt doch !

Aller richtig Bruder.
Die Wandstärke ist eher max 4 mm,
vom Innend. passt das Rotaxblatt nicht, ist klar, auch wg. der Verkröpfung.
Der z. B. Sieg fertigt welche an, die auf die abgedrehte Zentrierung passt,
oder eben den Rohling selbst anpassen, ist eh besser.
Beim ETZ Antieb muß das Kettenblatt plan sein, ist auch klar.

@ Wolfgang
danke
und Gruß

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8687
Themen: 75
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon fränky » 14. Januar 2019 19:19

Ohoh, da hab ich was losgetreten , sorry.
Hab die alten Beiträge durch und kann nur hoffen, dass meine Gussfelgen ewig halten :shock:
Danke für die Erfahrungen eurer seits.
Wer mich ernst nimmt ist selber schuld

Der Adler fliegt alleine der Rabe stets in Scharen(Rückert)

Fuhrpark: TS Gespann CSchneeflittchen), 500R Rotax Gespann, Royal Enfield, Transalp 650 und ne XJ 600er
fränky

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2292
Themen: 181
Bilder: 0
Registriert: 8. Oktober 2006 11:46
Wohnort: Schwäbisch Sibiria
Alter: 62

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon g-spann » 14. Januar 2019 19:41

Jaha, tut er! ;D

Das Kettenrad hab ich mir auf Maß (Innendurchmesser passend zum Zentrierrand, der beim altes-Kettenrad-abdrehen stehen geblieben ist, 12er Lochkreis mit M 6-Gewinde) bei Wieres anfertigen lassen, das Kettenrad UND die Schrauben mit Loctite 270 eingeklebt und auf dem Kettenrad noch mit selbstsichernden Muttern gesichert (wahrscheinlich maßlos übertrieben, aber ich wollte sicher sein, dass es hält...und tut es!).
Was ich da jetzt mit Distanzbuchsen zur Kettenfluchtkorrektur gemacht hab, erinnere ich mich nicht mehr...ist schließlich bald 20 Jahre her und der Jüngste bin ich auch nicht mehr... :lach: :lach: :lach:
Aber das dürfte für Fränky doch das kleinste Problem sein...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1925
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 58

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Matthieu » 14. Januar 2019 19:55

TS-Jens hat geschrieben:Und ne ETZ nabe ist nun bei weitem nicht so rar wie eine Rotax-Speichennabe, die kann man schließlich problemlos und preiswert einfach bestellen :nixweiss:

Das wäre mir neu, dass man die einfach so bestellen kann. Bei wem z.B.?

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3227
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Klaus P. » 14. Januar 2019 19:56

Wenn der Plastekasten der Rotax der ETZ gleich ist und das ist so,
dann muß doch die Kettenflucht auch . . .
Klar ist der ETZ Antrieb breiter, aber das Kettenblatt der Rotax nach außen gekröpft.

Und der Zug von der Kette wird in 1. Linie von der Zentrierung und Flächenpressung aufgenommen,
sonst müßten ja in allen LM Blättern Langlöcher eingerissen sein.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8687
Themen: 75
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon g-spann » 14. Januar 2019 20:03

Naaa, ich meine doch, ein wenig hätte ich da nacharbeiten müssen, damit die Kettenflucht richtig stimmt...ich hab ja auch die HR-Schwinge der ETZ-Gespanne verwendet und so ganz "plug'n play" ging das nicht...war aber im einstelligen mm-Bereich...ist natürlich aber auch möglich, dass die Kettenflucht vorher nicht so ganz korrekt war...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1925
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 58

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Klaus P. » 14. Januar 2019 20:38

Ich könnte ja mal nachmessen, aber diese Woche eher nicht,
ist ja Wintertreffenzeit. :mrgreen:

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8687
Themen: 75
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon TS-Jens » 14. Januar 2019 22:21

Matthieu hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:Und ne ETZ nabe ist nun bei weitem nicht so rar wie eine Rotax-Speichennabe, die kann man schließlich problemlos und preiswert einfach bestellen :nixweiss:

Das wäre mir neu, dass man die einfach so bestellen kann. Bei wem z.B.?


Sausewind zB.
Da hab ich eine gekauft, und ich hab grad nachgesehen, die gibts da immernoch. Für 45€ :ja:
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8111
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Matthieu » 14. Januar 2019 22:34

Dann schau mal genau: "nicht auf Lager" steht da.

-- Hinzugefügt: 14/1/2019, 21:36 --

Wenn es mal eine neue gibt, dann geht die schon an die 100 Euro ran, so meine Erfahrung.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3227
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon TS-Jens » 14. Januar 2019 22:40

:oops: Das hab ich übersehen.

Dann muss man halt ne gebrauchte nehmen :nixweiss:
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8111
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Maik80 » 14. Januar 2019 22:40

Klaus P. hat geschrieben:Ich könnte ja mal nachmessen, aber diese Woche eher nicht,

viewtopic.php?p=1068102#p1068102

?
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125, Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspende)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7823
Themen: 99
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Klaus P. » 15. Januar 2019 11:30

Hallo Maik,

danke-klasse ich wollte grad los.
Hatte ich nicht mehr im Hirn, dass ich den Rotaxantrieb auch schon in der Schwinge hatte.
Bleibt nur noch die Wandstärke der Durchgangsbohrung M8 zu messen, sind 20 mm im Bereich der Bohrung.
Deine Mutmassung, weiter oben geschrieben, dass es passen könnte stimmt also auch.

Wieviel Geld ich ausgegeben habe um solche Spielchen (Vergleiche) zu betreiben, will ich lieber nicht drüber nachdenken.
Alleine der Rotaxantrieb hat 50 € o. 60 gekostet, von einem Grünen erworben, als ich noch nicht im Forum war.
Gut, ein zerbrochener K-kasten und weiterer Antriebsschrott war mit dabei. :lach:

Gruß Klaus
Zuletzt geändert von Klaus P. am 15. Januar 2019 13:48, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8687
Themen: 75
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Maik80 » 15. Januar 2019 11:58

Habe die Nabe zwar gerade nicht zur Hand, aber 6-7mm wandstärke sind das bestimmt.

In dem Link weiter oben steht auch noch einiges.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125, Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspende)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7823
Themen: 99
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Speichenfelgen 500R

Beitragvon Klaus P. » 15. Januar 2019 13:44

Sind 20 mm im Antrieb, parziell um die Bohrung.
Bei der Stärke und M8 wird die Hebelwirkung der Verkröpfung auch eine Rolle spielen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8687
Themen: 75
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72


Zurück zu Fahrwerk - Rotax (500ccm)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste