Antriebskette MZ ES 150/1

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon schumi3333 » 4. Februar 2019 19:38

Hallo zusammen,

ich möchte gerne auf meine MZ ES 150/1 folgende Kette montieren.
Es handelt sich um eine Motorradkette 12,7 x 7,75.
Könnt ihr mir weiterhelfen ob ich diesen Typ montieren kann?

Vielen Dank für eine Antwort

VG Schumi3333

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Deluxe
MZ ETZ 150 Standard
MZ ES 150/1 Trophy
schumi3333

 
Beiträge: 81
Themen: 24
Bilder: 5
Registriert: 8. Oktober 2010 02:40

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Nordlicht » 4. Februar 2019 19:42

Das ist doch eine 420 Kette...fahre ich ohne Probleme...bis jetzt 50000km ohne nachzu spannen...ich glaube es wsr eine Dit..Kette
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11848
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Mainzer » 4. Februar 2019 20:10

Eigentlich gehört da eine 423 drauf (420 mit den Rollen der 428). Gibt es bei KTS.
420 funktioniert aber auch, könnte erhöhten Verschleiß an den Ritzeln geben.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2971
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Lorchen » 4. Februar 2019 20:15

schumi3333 hat geschrieben:12,7 x 7,75.

Die ist zu breit! Damit fidelst du das Verschlußblech unter dem Kettenritzel an. Richtig ist 12,7 x 6,4 mit 120 Glieder.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30417
Artikel: 1
Themen: 213
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon schumi3333 » 4. Februar 2019 20:20

Danke für die Tips,

da werde ich mir lieber die passende kaufen.

VG aus Sachsen

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Deluxe
MZ ETZ 150 Standard
MZ ES 150/1 Trophy
schumi3333

 
Beiträge: 81
Themen: 24
Bilder: 5
Registriert: 8. Oktober 2010 02:40

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Mainzer » 4. Februar 2019 20:23

Lorchen hat geschrieben:
schumi3333 hat geschrieben:12,7 x 7,75.

Die ist zu breit! Damit fidelst du das Verschlußblech unter dem Kettenritzel an. Richtig ist 12,7 x 6,4 mit 120 Glieder.

Die 7,75 bezieht sich wohl auf den Rollendurchmesser. Als Breite gibt es das nicht bei Motorradketten.

EDITH: 423 in guter Qualität zu finden, ist gar nicht mal so leicht. Mir ist außer dem oben genannten bislang kein Anbieter bekannt.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2971
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Christof » 4. Februar 2019 21:30

Im Normalfall sind die ersten beiden Angaben zöllig, wobei die erste Zahl die Teilung p und die zweite Zahl die Breite b1 der Kette angibt. Die dritte Zahl ist der Rollendurchmesser d1 der Kette, in Millimeter. Der ist bei MZ-Sekundärketten immer 8,51 mm groß. Der einzige Unterschied besteht demnach nur in der Breite.

p x b1 x d1

1/2 x 5/16 x 8,51 :arrow: große Typenreihe und kleine ETZ :arrow: DID 428 (metrisch 12,7 mm x 7,94 mm x 8,51 mm)
1/2 x 1/4 x 8,51 :arrow: kleine Typenreihe (ES/TS) :arrow: DID 423 (12,7 mm x 6,35 mm x 8,51 mm)

Alternativ geht bei der kleinen Baureihe auch die DID 420, mit 7,75 mm großen Rollen. :arrow: DID 420 1/2 x 1/4 x 7,75 (12,7 mm x 6,35 mm x 7,75 mm)
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8731
Artikel: 1
Themen: 64
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 36

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Lorchen » 5. Februar 2019 08:27

Also hatte ich Recht...? :irre: :oops:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30417
Artikel: 1
Themen: 213
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Greif » 10. Februar 2019 17:17

mit dem Umbau Ts 150 auf 125 kam das kleine Ritzel drauf und meine Kettenspanner waren am Anschlag, also gestern Kette (2 Glieder= 3 Rollen) gekürzt, länge passt und nach dem Einbau festgestellt, dass eine Rolle abgängig ist, beim Zählen komme ich jetzt immer noch auf 120 Rollen :gruebel:, noch keine Ahnung wo die alte Kette mal her war, aber die war damals schon drauf :oops:

bei der ES 250 fahre ich schon lange voll zufrieden eine RK 428 H (hoffe das Bezeichnung so stimmt), dann dürfte diese https://www.motorradteile-service.de/Ke ... 89884.html wohl passen, oder :?: eine 423 habe ich hier https://www.kettentechnik-shop.de/kette ... te-nr.-423 gefunden, morgen mal anfragen, weil nur 1 m länge angegeben ist

:lupe: , wenn ich das so lese :oops: , dann sollte ich wohl auch tatsächlich mal messen was drauf war, (metrisch 12,7 mm x 7,94 mm x 8,51 mm) oder (12,7 mm x 6,35 mm x 8,51 mm)
Zuletzt geändert von Greif am 11. Februar 2019 08:07, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV/bauchfrei

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 990
Themen: 24
Bilder: 0
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Mainzer » 10. Februar 2019 17:39

Das ist die Firma KTS, die ich oben schon erwähnt hab. Die sind übrigens äußerst unglücklich, wenn man die Länge in Rollen angibt statt Metern :roll:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2971
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Greif » 10. Februar 2019 17:49

Mainzer hat geschrieben:Das ist die Firma KTS, die ich oben schon erwähnt hab. Die sind übrigens äußerst unglücklich, wenn man die Länge in Rollen angibt statt Metern :roll:
ich frage morgen einfach mal an und berichte dann
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV/bauchfrei

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 990
Themen: 24
Bilder: 0
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Nordlicht » 10. Februar 2019 18:04

gut für 50000km klick
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11848
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Lorchen » 10. Februar 2019 18:05

Mainzer hat geschrieben:Die sind übrigens äußerst unglücklich, wenn man die Länge in Rollen angibt statt Metern :roll:

:ja: :lach: :lach: :lach:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30417
Artikel: 1
Themen: 213
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Greif » 11. Februar 2019 08:35

bei KTS waren die sehr freundlich und haben mir gleich gesagt, dass die Ketten nicht für Motorräder geeignet sind,
habe erstmal nachgemessen und es sind rd. 6,4 mm, also umsonst gegrübelt, wie sieht es überhaupt aus mit Ketten von den einschlägigen Händlern, kann man da was empfehlen
Nordlicht hat geschrieben:gut für 50000km klick

Uwe, hat die Kette gleich das Schloss bei?
nur mal als Info: da gibt es auch einen Kettensatzrechner auf der Seite
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV/bauchfrei

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 990
Themen: 24
Bilder: 0
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Nordlicht » 11. Februar 2019 17:21

Greif hat geschrieben:bei KTS waren die sehr freundlich und haben mir gleich gesagt, dass die Ketten nicht für Motorräder geeignet sind,
habe erstmal nachgemessen und es sind rd. 6,4 mm, also umsonst gegrübelt, wie sieht es überhaupt aus mit Ketten von den einschlägigen Händlern, kann man da was empfehlen
Nordlicht hat geschrieben:gut für 50000km klick

Uwe, hat die Kette gleich das Schloss bei?
nur mal als Info: da gibt es auch einen Kettensatzrechner auf der Seite
lese bitte genau ..natürlich ist ein _Schloß dabei :wink: Lieferung inklusive Clipschloss
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11848
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Mainzer » 11. Februar 2019 17:26

Würde mich mal interessieren, warum die Ketten nicht für Motorräder geeignet sein sollten.
An der fehlenden Abdichtung wird es bei einer MZ ja wohl nicht liegen :)
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2971
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon zweitakt » 11. Februar 2019 17:34

Mainzer hat geschrieben:Würde mich mal interessieren, warum die Ketten nicht für Motorräder geeignet sein sollten.


Damit ist der Händler auf der sicheren Seite wenn dem Kunden die Kette reißt
und er sich später mit Forderungen an den Händler hält.
Bei Industriekunden weiß der Händler, daß der Kunde das richtige Material aussucht.
Bei Motorradfahrern kann er nicht einschätzen ob der Kunde Unfug treibt.

Ich habe viele Jahre Industrieketten auf einer Yamaha RD250 gefahren, alles gut und preiswert. :)
Zuletzt geändert von Christof am 11. Februar 2019 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Autor am Zitat eingefügt

Fuhrpark: TS150 Bj. 1984
RT125/2 Bj. 1958
BMW R75/5 Bj. 1972
zweitakt

 
Beiträge: 33
Themen: 1
Registriert: 17. Februar 2010 19:25
Wohnort: Bi uns to hus.

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Greif » 11. Februar 2019 19:18

Nordlicht hat geschrieben: lese bitte genau ..natürlich ist ein _Schloß dabei :wink:
:augenauf: steht sogar ganz oben :oops:
Mainzer hat geschrieben:Würde mich mal interessieren, warum die Ketten nicht für Motorräder geeignet sein sollten. An der fehlenden Abdichtung wird es bei einer MZ ja wohl nicht liegen :)
mein Text begann so; suche Motorradkette, die Frau am Telefon zuvorkommend, "die 423 sind nicht für Motorräder geeignet", muss ich so akzeptieren
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV/bauchfrei

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 990
Themen: 24
Bilder: 0
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Mainzer » 11. Februar 2019 19:23

Was ein Glück, dass das niemand meiner ehemaligen 150er erzählt hat. Sonst hätte sie sich am Ende noch von ihren Ketten befreit :!:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2971
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Nordschrauber » 13. Februar 2019 23:38

Also ich habe mir jetzt eine DID 420 besorgt und eingebaut. Wird hier des Öfteren empfohlen.
Konnte nur noch nicht fahren, weil mein Auspuff zur Zeit nicht angebaut ist.
Die 423 entsprechen von den Maßen wohl der Originalkette. Wobei von den Originalketten immer wieder abgeraten wird (nicht wegen der Maße, sondern wegen des mangelhaften Materials). Solange die beiden Zahnräder/Ritzel noch original sind, passt die 423 mit den 8,51mm Rollen auch. Aber sobald das Ritzel gegen ein Nachbau getauscht wird, passen die Rollen nicht mehr. Warum auch immer, war aber bei mir so. Daher musste ich das neue Ritzel zurückgeben und mir noch ein Originalritzel damals (vor einem Jahr) besorgen. Mit der jetzigen DID 420 (gibt's ab ca. 18 €) würde auch das neue Nachbauritzel passen.

Fuhrpark: TS150 (auf 125) Bj. 82, ES150 BJ. 70
Nordschrauber

 
Beiträge: 62
Themen: 4
Bilder: 4
Registriert: 8. Januar 2018 15:03
Wohnort: Koldenbüttel
Alter: 41

Re: Antriebskette MZ ES 150/1

Beitragvon Nordlicht » 14. Februar 2019 06:16

Berichte mal wenn du paar 1000km gefahren bist...ich brauchte nie nachspannen..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11848
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gaudicoupe, MZFieber, Wiki und 7 Gäste