ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon Vögelchen » 11. April 2019 11:01

Hallo,
ich war eine Zeit lang nicht im Forum unterwegs. Uni Familie und das Warten auf meinen Auspuff brachten mich dazu. Jetzt habe ich mir übergangsweise einen Nachbau Auspuff bei Kleinanzeigen gekauft. Angebaut und eine Runde gefahren um zu sehen das alles funktioniert.
Das Motorrad fährt und hält Standgas, die LKL ist bei laufendem Motor aus.
Jetzt tut sich mir ein Problem auf.
Nach ca 2 Minuten fahren und laufendem Motor, ging die Maschine aus. ES zeigte sich das die 15A Sicherung vom + Pol der Batterie defekt war, getauscht gegen eine 20A zum Test jetzt lief der Motor für 10 Sekunden. Dann war er wieder aus. Kontrolle die 15A Sicherung vom - Pol der Batterie war defekt.
Kann es sein das die Strombegrenzung des mechanischen Reglers defekt ist und somit der Ladestrom zu groß wird? Ich überlege mir einen elektronischen Regler zu kaufen und den mechanischen überholen zu lassen.
Woher könnte ein derart hoher Strom kommen. Scheinwerfer war aus.
Weis einer wie hoch die Spannung am Kondensator der Zündung ist, kann es zu einem Spannungsüberschlag zu Masse kommen?

Grüße Patrick

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 271
Themen: 8
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon lothar » 11. April 2019 12:56

MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7131
Themen: 209
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 70

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon Vögelchen » 11. April 2019 14:29

Danke Lothar, deinen Leitfaden kenne ich. Die PDF Datei habe ich dazu als erstes konsultiert. Leider hilft sie mir bei dem Problem nicht. Die Möglichkeit den Regler selber zu prüfen habe ich nicht. Dazu die nächste Frage, bietet das jemand aus dem Forum an?

lg

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 271
Themen: 8
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon lothar » 11. April 2019 14:35

Mach doch erst mal die geforderten Messungen a - d im angegebenen Link!
(mit dem Kondensator hat das wahrscheinlich alles nix zu tun)

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7131
Themen: 209
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 70

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon walkabout 98 » 11. April 2019 18:56

Naja, wenn die Sicherung nach paar Sekunden durch ist, dann hast Du eine satten Kurzschluss.
Schau mal Deine Kabel an, Quetschstelle, Stecker, üblichen Verdächtigen...

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 49

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon Vögelchen » 12. April 2019 08:33

So da bin ich wieder.
Ich habe die Messungen gemacht

A 12,8V
B 12,4V bis 11,8V
C 14,2V
D 13,1V

Ich behaupte mal die Spannungen sind so in Ordnung.

Der Kabelbaum ist neu, alle Kontakte sind neu, Übergangswiderstände nahe 0 ohm.
Einzig was mir aufgefallen ist, das Kabel der Leerlaufkontrolle unter dem Motorseitendeckel hat einen Isolationsschade. Das werde ich noch tauschen. Da dort aber gegen Masse geschalten wird, schließe ich dies als Fehler aus.

lg Patrick

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 271
Themen: 8
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon lothar » 12. April 2019 11:13

Vögelchen hat geschrieben:So da bin ich wieder.
Ich habe die Messungen gemacht
A 12,8V
B 12,4V bis 11,8V
C 14,2V
D 13,1V
Ich behaupte mal die Spannungen sind so in Ordnung.
Da ist nichts Verdächtiges.

Vögelchen hat geschrieben:Einzig was mir aufgefallen ist, das Kabel der Leerlaufkontrolle unter dem Motorseitendeckel hat einen Isolationsschade. Das werde ich noch tauschen. Da dort aber gegen Masse geschalten wird, schließe ich dies als Fehler aus.
Richtig!

Zwei Sachen könntest du testen:

1. Löse an der 61 des Gleichrichters eine Kabel ab, das zur Ladekontrolle führt, den abgezogenen Stecker gut isolieren.
Kommt die Sicherung wieder beim Fahren? Wenn Fehler wieder auftritt, dann alles wieder rückgängig machen.

2. Kabel an der 51 des Reglers ziehen (Originalfarbe rot), abgezogenen Stecker gut isolieren.
Die ETZ läuft nun voll auf Batterie, d.h. die Testfahrt sollte 1/4 h nicht überschreiten, da die Batterie permanent entladen wird.
Kommt die Sicherung wieder beim Fahren?

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7131
Themen: 209
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 70

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon Vögelchen » 12. April 2019 14:13

Danke für die Hinweise, werde ich testen.
So die Tests welche von Lothar vorschlug beachten keine Lösung.
Ich habe bei der Fehlersuche festgestellt das die Sicherung jetzt schon auslöst sobald ich den zündschlüssel drehe.
Da der Fehler unregelmäßig Auftritt habe ich jetzt eine andere Vermutung.vielleicht hat sich der Stecker der Tacho Beleuchtung gelöst u und erzeugt einen Kurzschluss. Muss ich noch mal prüfen.
Lg

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 271
Themen: 8
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon lothar » 12. April 2019 17:57

Vögelchen hat geschrieben:Danke für die Hinweise, werde ich testen.
So die Tests welche von Lothar vorschlug beachten keine Lösung.
Ich habe bei der Fehlersuche festgestellt das die Sicherung jetzt schon auslöst sobald ich den zündschlüssel drehe.
Da der Fehler unregelmäßig Auftritt habe ich jetzt eine andere Vermutung.vielleicht hat sich der Stecker der Tacho Beleuchtung gelöst u und erzeugt einen Kurzschluss. Muss ich noch mal prüfen.
Lg

Genau, durch beide Tests und einschl. deiner Spannungsmessung wurde ausgeschlossen, dass es der Regler (deine erste Vermutung) ist.
Du musst jetzt - bist ja selbst drauf gekommen bzw. walkabout riet es schon - die Kabelage bis hin zum ZüLiSch und
in den Instrumenten sowie dem Scheinwerfer prüfen.

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7131
Themen: 209
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 70

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon walkabout 98 » 12. April 2019 18:17

Klemm doch mal den 15er von der Zündspule ab. Ist ja auch so ein Kandidat, welcher gerne mal Faxen macht 🧐

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 49

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon Vögelchen » 13. April 2019 21:42

Guten Abend,
nach insgesamt 8 15A Sicherungen war es der Vermutete Stecker an Tachobeleuchtung. War wohl ein Montagsprodukt das er so locker war. Jetzt funktioniert alles. Danke noch mal an euch!!!

lg Patrick

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 271
Themen: 8
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon MrSchaf » 16. April 2019 09:47

Glückwunsch ;)

Ich hatte einen ähnlichen Fall.
Habe alles abgesucht, zerlegt und getauscht wie Du.
Bis ich auf die Idee kam das Rücklicht aufzuschrauben vergingen Stunden... Die Bremslichtlampe lag auf der Rückleuchte und verursachte gelegentlich einen Kurzschluss.

Fuhrpark: MZ TS250/1, 81, MZ ETZ250, 82
Simson S50B1 (Halbautomatik-umbau), S50B2

Stationärmotor: 1KVD8 Bj 1962

Kein Auto
MrSchaf

 
Beiträge: 95
Themen: 3
Registriert: 24. Januar 2017 15:40
Wohnort: Waldenburg
Alter: 23

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon lothar » 21. April 2019 08:23

Vögelchen hat geschrieben:nach insgesamt 8 15A Sicherungen war es der Vermutete Stecker an Tachobeleuchtung.

Bei Dauerkurzschluss ersetzt man die Sicherung durch eine geeignete Glühlampe.
Solange die noch leuchtet, ist der Schluss noch da - und alle Si bleiben heil ...

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7131
Themen: 209
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 70

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon mutschy » 21. April 2019 18:11

Definiere bitte "geeignete Glühlampe". Reicht ne Blinkerbirne, oder sollte sie mehr Leistung haben (hätte noch ne alte Bilux, bei der ein Faden durch is)?

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2128
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 41

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon walkabout 98 » 21. April 2019 18:18

Naja, die Spannung muss passen. Viel Strom muss da nicht fließen. Ich hab da ne 1,2W mit angelötet Fähnchen, das man die in den Flachstecker der Sicherung bekommt.
Wobei ich mittlerweile Automaten auch verwende

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 49

Re: ETZ 250 mit originaler Zündanlage Defekte Sicherung

Beitragvon Vögelchen » 21. April 2019 20:14

Ok auf die Idee mit der Prüflampe bin ich nicht gekommen. Ist zu einfach. Da sieht man wieder was die Erfahrung der alten Hasen so ausmacht. Die Sicherungen kosten im Land der aufgehenden Sonne zum Glück nur 2€ mit Versand. Den Tipp werde ich mir merken. LG

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 271
Themen: 8
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Löti und 2 Gäste