Licht optimieren

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Licht optimieren

Beitragvon Frankes » 13. April 2019 12:43

Hallo. Ich würde bei meiner E S 250/1 gerne die Beleuchtung optimieren, wobei ich aber die originale 6v Elektrik gerne erhalten würde da sie wunderbar funktioniert. Welche Möglichkeiten habe ich da ? Hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen. 😊

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr,MZ E S 250/1 1962 ...
Frankes

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 13. April 2019 08:04

Re: Licht optimieren

Beitragvon trabimotorrad » 13. April 2019 13:35

Ich habe bei meiner ES175/1 auch die originale Lichtmaschine belassen. Ich regle elektronisch, was mir ein wenig mehr Leistung beschert, weil der elektronische Regler selber etwas weniger Strom verbraucht. Dann habe ich alle Kabel erneuert nd dann gleich 2,5mm-Querschnitt eingebaut, alle Kabelschuhe und die jeweiligen Steckzungen gesäubert, mit Polfett versehen und gut. Der Tacho wird von LED-Birnchen beleuchtet - spart auch drei Watt ein und im Vorderlicht habe ich einen H4-Scheinwerfereinsatz mit einer HS1 Birne (sieht aus wie eine H4-Birne ist aber 6 Volt 35/35Watt) und die ist wirklich hell.
Damit ist (für mich) das Licht meiner ES175/1 deutlich schneller als die Emme :wink:
Die gleichen Maßnahmen habe ich bei meinem TS-Chopper gemacht, und auch da bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Von LED-Blinkerbirnen/Soffiten bin ich wieder ab gekommen, spart zwar WIRKLICH Strom,aber...: viewtopic.php?f=14&t=82497&hilit=+LED

Bei meiner TS250, Bj. 1974, und meinem ES300/1-Gespann, da bin ich den Weg des hochrgelns gegangen: viewtopic.php?f=6&t=83812&hilit=hochregeln da geht ein "echtes" H4-Glühobst auch prima :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14571
Artikel: 1
Themen: 116
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 59

Re: Licht optimieren

Beitragvon dr.blech » 13. April 2019 19:52

Die HS1 habe ich auch in der TS. Spart 10 Watt und macht besseres Licht.
Ich weiß aber nicht ob es für die ES Scheinwerfereinsätze für H4 Birnen gibt die einfach so passen. Ich habe in der TS einen H4 Reflektor vom ZT Traktor.

Grüße, Simon
Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.
Harald Juhnke

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Audi 80 Avant Bj. 94 (Udo)
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1524
Themen: 44
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 38

Re: Licht optimieren

Beitragvon mutschy » 14. April 2019 00:42

Es gab eigentlich nur Einheitsgrössen bei den Scheinwerfern (mal abgesehen von den Simson-Fahrzeugen mit 15/15W- Bilux wie SR1, 2/2e und 4-1 ("Spatz")). Einer der wenigen Vorteile in der DDR. Ich hab nen NOS-Trabant-Reflektor in der HuFu-TS, bestückt mit ner 6V-HS1, geregelt wird über nen Vape R81 statt elektromechanischem Regler. Alles besser als vorher, obwohl ich den Kabelbaum noch nicht grundlegend erneuert hab :oops:

In Vaters ES 175/1 gammelt auch ein Trabant-Reflektor (allerdings Bilux) vor sich hin, das sollte also passen. :rolleyes:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2057
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 41

Re: Licht optimieren

Beitragvon trabimotorrad » 14. April 2019 06:43

In früheren Zeiten habe ich auf Teilemärkten, oder in der Bucht nach "Trabant-H4-Einsatz" geschaut. die Passen bei der MZ. Dann wurden die teurer und schaute nach "Golf 1 Einsatz" und in die letzten MZ-H4-Einsätze, die habe ich als "Golf 2-Einsätze" gekauft. :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14571
Artikel: 1
Themen: 116
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 59

Re: Licht optimieren

Beitragvon Frankes » 14. April 2019 12:17

Vielen Dank für die Tips. Das ist ja schon mal sehr hilfreich

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr,MZ E S 250/1 1962 ...
Frankes

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 13. April 2019 08:04


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast