Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon Klaus P. » 21. Oktober 2017 19:21

Der 18" Crossschlauch hat die Größe ab 3.25/3.50 bis X,
den möchte doch keiner in einen 2.75 o. 3.00 stopfen wollen.
Hinten wäre der auch für mein empfinden zu schwer (unwucht).

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7770
Themen: 53
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 22. Oktober 2017 07:01

Klaus P. hat geschrieben:Der 18" Crossschlauch hat die Größe ab 3.25/3.50 bis X,
den möchte doch keiner in einen 2.75 o. 3.00 stopfen wollen.
Hinten wäre der auch für mein empfinden zu schwer (unwucht).

Gruß Klaus

:?: Hinten hab ich doch 350 und am SW auch.........
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon Klaus P. » 22. Oktober 2017 09:06

Gehe ich von aus,

ICH bin kein Freund von Schläuchen die von 3.50 - 130/60 alles abdecken,
so einen Schlauch bei einer Panne wieder rein zu wurschteln, bei einem Reifen 3.50, ist schon eine Tortur für die Finger und das Gemüt.

OT
Trotz gelbem Ausweis habe ich vor 3 Wochen 200 km von mir entfernt einen (Ersatz) Schlauch in der Pampa wechseln müßen, war mir lieber als auf den Engel zu warten.
Schön, aber nicht enttäuschend, waren die Freunde des Zweiräder mit ihren vollkommenen Ignoranz über den Penner der da mit dem Hinterrad kämpfte.
Auch gut so, aber ein /7 Fahrer hielt zum Schluß doch an und fragte ob er helfen kann.


Ich bin mit meiner Ansicht vorgeprescht weil sonst niemand wollte/konnte.

Schönen Sonntag
Klaus

(der schon lange an einem Geländezuverlässigkeitsgespann (heute vollmundig ENDURO- :oops: , die Kardanwelle wechseln sollte.) :)

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7770
Themen: 53
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 22. Oktober 2017 17:38

Dass andere Zweiradfahrer nicht halten, um zu helfen, kenne ich auch. Von meinem früheren MZ- Gespann hatte sich der Seitenwagen gelöst und zu zweit war das unmöglich, den wieder zusammenzupfriemeln. (die große Mutter war weg geflogen). Ich war so sauer, dass ich beim nächsten auf die Straße gesprungen bin; der musste halten :evil: :evil: . Dann ging es ganz schnell.
War übrigens kurz vor Mücke vom Falltorhaus kommend in der Kurve. :mrgreen:

-- Hinzugefügt: 22. Oktober 2017 18:42 --

Ach so, Ulli meint, um das ganze Tacho-Gedöns auszubauen, wäre es besser, den Seitenwagen abzubauen. Ist ne schöne Arbeit, um unser Gästehäuschen im Winter zu nutzen. ;D :biggrin:
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon UlliD » 22. Oktober 2017 18:04

Ja klar, Kette, Kettenschläuche und und und.... Macht sich ohne Beiwagen weeeeeeesentlich besser.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6902
Themen: 54
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 12. Februar 2018 10:40

:biggrin: Mal wieder eine Frage zum Transport.

Für weite Strecken haben wir ja schon mal einen Anhänger ausgeliehen. Das wollen wir beibehalten. So nach dem Motto: Halbe Strecke Auto.... halbe Strecke Gespann...........Unterstellmöglichkeiten für Auto mit Hänger gibt es sicher. Es ist für uns entspannter, wenn wir nicht gar so lange unterwegs sein müssen.......wegen der Haustiere.
Aber 5x ausleihen ergibt schon fast einen Kaufpreis.
Kennt jemand die Fa. brandl?. Die bietet günstig Anhänger an. So einen flachen, wo das Gespann bequem drauf passt.
Oder hat jemand andere Vorschläge? Oder einen abzugeben?
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon UlliD » 12. Februar 2018 10:44

Buddel doch mal die Ebay-KLeinanzeigen durch, vielleicht wirst da fündig :gruebel:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-mot ... %A4nger/k0
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6902
Themen: 54
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 12. Februar 2018 11:11

Nein, Ulli, da ist nichts Passendes dabei. Für die angebotenen Preise gibt es schon neue. Wahrscheinlich wird es so einer von brandl.
https://www.guenstig-anhaenger.de/Detai ... 83ede60bc7
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon UlliD » 12. Februar 2018 11:20

960€ , geht doch :ja: Aaaber: da sind keine Auffahrschinen bei oder hab ich was überlesen :gruebel: :nixweiss:
Noch dazu: https://www.guenstig-anhaenger.de/PKW_A ... _kg_1_Paar
Zuletzt geändert von UlliD am 12. Februar 2018 11:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6902
Themen: 54
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 12. Februar 2018 11:22

:D Ja, und ich krieg ihn geschenkt! Das ist doch was.... :ja: :ja:

-- Hinzugefügt: 12. Februar 2018 11:23 --

Nein, die kosten noch mal 175 Euronen extra, aber ist machbar.
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon SaalPetre » 12. Februar 2018 22:54

Aber aufladen und abladen solltest du nicht allein mit Gero machen. Da hätte ich etwas bange, sonst ist die Idee gut.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1599
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 41

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon UlliD » 13. Februar 2018 07:04

Seilwinde :?: :?: Giebts auch mit Kurbel
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6902
Themen: 54
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon Sandmann » 13. Februar 2018 07:18

UlliD hat geschrieben:Seilwinde :?: :?: Giebts auch mit Kurbel


Richtig und gar nicht teuer! Die kleinste reicht locker und für 18 Euro eine Hilfe zum Auf und Abladen.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01KWY7F2 ... _mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1518502500&sr=8-7&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=anhänger%2Bseilwinde&dpPl=1&dpID=41G5vORaVuL&ref=plSrch&th=1&psc=1
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2531
Themen: 38
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 40

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon biebsch666 » 13. Februar 2018 07:28

Dann würde ich mir aus Faulheit gleich eine elektrische Seilwinde mit FB anbauen. ;-)
Kostet auch nicht die Welt. Und das bissle Stromversorgung ist bei `nem 13-poligen Stecker auch kein Hexenwerk.
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2622
Artikel: 1
Themen: 190
Bilder: 29
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 42

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon UlliD » 13. Februar 2018 07:41

biebsch666 hat geschrieben:Dann würde ich mir aus Faulheit gleich eine elektrische Seilwinde mit FB anbauen. ;-)
Kostet auch nicht die Welt. Und das bissle Stromversorgung ist bei `nem 13-poligen Stecker auch kein Hexenwerk.

Ok, und wer klemmts an :?: :?: Meiner bescheidenen Meinung nach reicht eine mechanische auch.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6902
Themen: 54
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon biebsch666 » 13. Februar 2018 08:14

UlliD hat geschrieben:
biebsch666 hat geschrieben:Dann würde ich mir aus Faulheit gleich eine elektrische Seilwinde mit FB anbauen. ;-)
Kostet auch nicht die Welt. Und das bissle Stromversorgung ist bei `nem 13-poligen Stecker auch kein Hexenwerk.

Ok, und wer klemmts an :?: :?: Meiner bescheidenen Meinung nach reicht eine mechanische auch.


Na das ist das geringste Übel.
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2622
Artikel: 1
Themen: 190
Bilder: 29
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 42

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon Tigerente » 13. Februar 2018 08:26

biebsch666 hat geschrieben:... Kostet auch nicht die Welt. Und das bissle Stromversorgung ist bei `nem 13-poligen Stecker auch kein Hexenwerk.

Moin!
Prüf doch erst einmal, ob Du in Deiner 13poligen Dose Dauerplus liegen hast. Ist bei nachgerüsteten AHKs meist ein zusätzlicher Kabelsatz, der nicht zwingend verbaut werden muss.
9 wäre Dauerplus und 13 wäre Masse
10 wäre Ladeleitung + für eine Anhängerbatterie
Steckerbelegung13.JPG

Herzliche Grüße aus W'tal
"Tigerente" Jörn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 264
Themen: 4
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 48

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 13. Februar 2018 08:45

;D Toll, wie ihr euch Gedanken macht, dass es alte Leute leichter haben. Aber die Idee ist gut, denke, aber auch, dass eine mechanische reichen würde. Ein bisschen Muckis sind noch da. :lach: :lach: :ja:
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon Der Harzer » 13. Februar 2018 08:47

Elke im deinen Alter, Mut zur Lücke, Auffahrrampen dran und mit Anlauf auf den Anhänger gefahren. :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Frank

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, Rotax Country Gespann, Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1026
Themen: 24
Registriert: 15. November 2012 14:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 53

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 13. Februar 2018 08:49

:lach: :lach: :lach: :lach: :lach:
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon Sandmann » 13. Februar 2018 09:08

Der Harzer hat geschrieben:Elke im deinen Alter, Mut zur Lücke, Auffahrrampen dran und mit Anlauf auf den Anhänger gefahren. :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Frank


So :tongue: ;D https://www.youtube.com/watch?v=XRvuuCz ... lI&index=5
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2531
Themen: 38
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 40

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon UlliD » 13. Februar 2018 09:10

Neee, dann lieber kurbeln.. :cry:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6902
Themen: 54
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 13. Februar 2018 09:17

@ Dominik: Schade um die schönen Motorräder. Obwohl, von einer Wippe bin ich mit meiner Kawa auch schon mal gekippt - am Scheitelpunkt. :mrgreen:
Nein, das kriegen wir besser hin. Außerdem haben wir ja 3 Räder.......... ;D
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon flotter 3er » 13. Februar 2018 17:12

Sandmann hat geschrieben:
Der Harzer hat geschrieben:Elke im deinen Alter, Mut zur Lücke, Auffahrrampen dran und mit Anlauf auf den Anhänger gefahren. :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Frank


So :tongue: ;D https://www.youtube.com/watch?v=XRvuuCz ... lI&index=5


Aber zu gut 90% der gleiche Fehler. Rampe zu steil und die Karre setzt mit dem Motor auf....
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13282
Artikel: 1
Themen: 186
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon Greif » 13. Februar 2018 20:02

löwenherz hat geschrieben::biggrin: Mal wieder eine Frage zum Transport. Für weite Strecken haben wir ja schon mal einen Anhänger ausgeliehen. Das wollen wir beibehalten. S Halbe Strecke Auto.... halbe Strecke Gespann...........Unterstellmöglichkeiten für Auto mit Hänger gibt es sicher. ..Oder hat jemand andere Vorschläge? Oder einen abzugeben?
wozu die Anschaffung und dann kannst du das Teil wirklich nur für diesen Zweck nutzen :roll: meinen Anhänger (den hatten die Diebe wohl übersehen) könnte ich dir leihen, Problem war meiner Meinung nach der Koti vom BW weil der an der Bordwand nicht vorbei passt, also was drunter packen unterm Rad :idea:, habe das Thema etwas verdrängt und kenne die Maße nicht vom Gespann, oder schreibe mal einfach neuen Tread, wer kann und wo aus dem Forum Angänger verleihen
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 895
Themen: 22
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 61

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon eigel » 14. Februar 2018 12:07

Warum kein HP-Anhänger (siehe Maßtabelle) ?
Womöglich lässt es die Topografie zu, eine natürliche Rampe zu haben ...
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1320
Themen: 9
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 14. Februar 2018 12:20

;D So, hab einen in Bayern bestellt. Können ihn dann in Berlin abholen. Dann kann ich auch mal an einem Tag nach Regensburg fahren, zum Guesi - einen Lehrgang machen. Das wär dann noch was........... 8)
Außerdem kenne ich die Ecke noch nicht so gut............ :ja:
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 15. März 2018 14:31

:?: Was ist der Unterschied zwischen K29 und K33 für hinten? :?:

-- Hinzugefügt: 15. März 2018 14:32 --

Reifengröße: 350 x 16
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon AHO » 15. März 2018 14:34

Der K29 ist ein reiner Gespannreifen mit flacher Lauffläche, der K33 ist rund und daher Solo geeignet.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 724
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 15. März 2018 14:35

Was haltet ihr von Metzler? ME 22 vorne und Block C hinten :?:

-- Hinzugefügt: 15. März 2018 14:37 --

Danke, dann wird das ebenso sein; also muss es wieder der K 29 werden. Hab noch nicht bestellt.
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon Martin H. » 15. März 2018 17:39

Also ich kann Dir auch den Mitas H 06 empfehlen, den habe ich inzwischen auf dem Gespann hinten drauf.
Metzeler Block C hab ich (noch) vorne drauf, das geht schon, aber die haben vom Preis her sehr angezogen... da mach ich auch einen Mitas drauf.
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11852
Artikel: 7
Themen: 123
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon flotter 3er » 18. März 2018 18:03

löwenherz hat geschrieben:Was haltet ihr von Metzler? ME 22 vorne und Block C hinten :?:

-- Hinzugefügt: 15. März 2018 14:37 --

Danke, dann wird das ebenso sein; also muss es wieder der K 29 werden. Hab noch nicht bestellt.


Ich kenne einige Leute die sind mit Metzeler auf dem Gespann nicht zufrieden - Stichwort Nasshaftung. Ich slkebr kann das nur von Solobereifung sagen - aber auch da finde ich die Nasshaftung nicht doll. Ich persönlich(!) halte von Metzeler nix.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13282
Artikel: 1
Themen: 186
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon trabimotorrad » 18. März 2018 18:43

Elke: Nachdem Deine Strum und Drang-Zeit knapp vorüber ist, denke ich, das auch bei Dir "schwäbische Kriterien" (= Langlebigkeit, Preiswürdigkeit und auch die Bodenhaftung) ausschlaggebend sind. Da ist der Mitas H06 eine gute Alternative, ich fahre den auf allen MZen - all zu teuer ist der nicht - schau:

https://direktkauf.idealo.de/portal/che ... ution=e1s1
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13929
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 18. März 2018 20:00

:) Danke , Achim, gestern sind die neuen gekommen. Habe einfach wieder Heidenau gekauft, weil ich mit denen zufrieden war. Aber nächstes Mal versuche ich es dann mit Mitas mal. Vielleicht halten die etwas länger...................
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon bonnevillehund » 19. März 2018 07:27

...bin mit den Mitas auf dem Gespann ebenfalls sehr zufrieden! Hat die eigentlich schon mal jemand solo, z.B. auf der ETZ, ausprobiert?

Gruß Gerhard

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, Suzuki GSXR 750, Bj.95
Dacia Logan MCV (irgendwo muss gespart werden...)
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 461
Themen: 10
Bilder: 31
Registriert: 10. September 2013 17:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 63

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon trabimotorrad » 19. März 2018 09:15

Auf meinem Schneewittchen habe ich die drauf. Allerdings fahre ich Schneewittchen selten wenn es naß ist, aber bei trockener Straße bin sehr zufrieden mit diesen, doch recht günstigen Reifen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13929
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Wiedereinsteigerin+Elektrik der TS 250/1

Beitragvon löwenherz » 7. April 2018 12:31

Beim Durchsehen hab ich einige Sachen fest gestellt, die ersetzt werden müssen....Beim Vorderrad ist das Ventil defekt, deshalb verliert der Reifen da immer Luft, aber wird ja ersetzt. Die Kettenschläuche sind oben und unten gerissen..........kommen neu. Der Kofferraumdeckel benötigt doch Puffer, der klappert und schabt den Lack ab. Und mit der Verschlusslösung bin ich nicht zufrieden, trotz Originalhaken, den ich angeschraubt habe.
Aber ich hoffe, dass beim Treffen nicht an meinem Gespann geschraubt werden muss........... :biggrin:
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 15:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 74

Vorherige

Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ea2873 und 1 Gast