Rahmennummer TS250/1

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: TS-Bestand im Forum

Beitragvon Q_Pilot » 8. November 2010 22:34

Die großen TSsen macht ZwO doch schon.
Es grüßt der Heiko aus dem Märkischen-Kreis

Skype: Q_Pilot

Fuhrpark: Diverse Motorräder deutscher, englischer, italienischer und japanischer Herkunft
Q_Pilot

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1529
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 17. Februar 2006 02:13
Wohnort: 58553 Halver
Alter: 56

Re: TS-Bestand im Forum

Beitragvon derMaddin » 8. November 2010 22:38

Nö... :floet: ;D
Gruß, Martin


Alles Knorkator?

Fuhrpark: BMW F 650 GS Bj. 2002
ETZ 250 EZ 1980 Teilepuzzle zum Aufbau für später
Verkauft: TS 250/1 , TS 250/1 Gespann
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5036
Artikel: 1
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: Dessau
Alter: 52

Re: TS-Bestand im Forum

Beitragvon Sven Witzel » 8. November 2010 22:39

Ralle hat geschrieben:
ES 175/250/300: ?


Immer noch meine Wenigkeit ;-) 8)
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, TS 250 Gespann Bj 75, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 150 Bj 74, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8811
Themen: 127
Bilder: 35
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 36

Re: TS-Bestand im Forum

Beitragvon TS Martin » 8. November 2010 22:47

Sven Witzel hat geschrieben:
Ralle hat geschrieben:
ES 175/250/300: ?


Immer noch meine Wenigkeit ;-) 8)


BK musste tw. bei kutt liegen?

Fuhrpark: MZetten, Fahrzeuge aus dem AWZ und vom VEB FAJAS Suhl und Fahrzeuge aus dem Industriewerk Ludwigsfelde (IWL)
TS Martin
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3537
Artikel: 5
Themen: 111
Bilder: 0
Registriert: 11. April 2008 19:43
Wohnort: Plöwen (VG) => aufgewachsen in Oranienburg
Alter: 41

Re: TS 250-Bestand im Forum

Beitragvon Lorchen » 9. November 2010 11:18

Das ist ja ein Kompetenzgerangel hier - wie in der Bundesregierung. :lol:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 und 2022 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34281
Artikel: 1
Themen: 247
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 54

Re: TS 250-Bestand im Forum

Beitragvon derMaddin » 9. November 2010 11:21

Naja, man tut was man kann, nich? :lach:
Gruß, Martin


Alles Knorkator?

Fuhrpark: BMW F 650 GS Bj. 2002
ETZ 250 EZ 1980 Teilepuzzle zum Aufbau für später
Verkauft: TS 250/1 , TS 250/1 Gespann
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5036
Artikel: 1
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: Dessau
Alter: 52

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Max » 1. September 2011 17:39

Gibt es auch eine Liste von TS n die "stillgelegt" sind? Also ausgeschlachtet und verschrottet? Ich hab noch Unterlagen von einer TS 250/1 A mit der Rahmen Nr. 3834253. Vielleicht hat der Besitzer ja Unterlagen zu meiner. Hat die wer gesehen?

MfG Max
Max

 
Beiträge: 77
Themen: 12
Registriert: 19. März 2006 22:31
Wohnort: 57078 Siegen
Alter: 42

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon TS-Willi » 2. September 2011 10:08

TS 250 3530001-3640900
TS 250/1 3660001-3800000

aus Bach, Lange, Rauch: DKW MZ Zwei Marken - eine Geschichte; Motorbuch Verlag 1992

Fuhrpark: Grüße Willi
TS-Willi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1280
Themen: 10
Bilder: 5
Registriert: 22. Oktober 2006 10:41
Wohnort: Rendsburg SH
Alter: 64

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Max » 3. September 2011 18:15

Also ich hab hier mal ein PDF. Das ist die MZ die ich "suche".
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Max

 
Beiträge: 77
Themen: 12
Registriert: 19. März 2006 22:31
Wohnort: 57078 Siegen
Alter: 42

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Zweitaktkröte » 3. Oktober 2011 19:01

Also hier ne Rahmennummer meiner TS 250/1 Baujahr 1978 3697842
Hab sie auch gerade fertig :mrgreen:

Gruss: Jens
SAM_0667.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
BIN ICH ÖLIG - BIN ICH FRÖHLICH

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/2 , Simson Habicht und nun TS 250-1 in Arbeit( nun Fertig )
Zweitaktkröte

Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Themen: 5
Bilder: 3
Registriert: 6. Juli 2011 17:48
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Alter: 57

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Theo » 22. Oktober 2011 05:55

Hier ist meine für die Liste. Farbe: Silber metallic

Bild
...nugenau, Theo.


Bleibe Du selbst! Andere gibt es schon genug!

Fuhrpark: MZ-TS 250/1,MZ ETZ 250 A, Simson SR2, Simson S50, DKW RT125, NSU 251 OSL
Theo

Benutzeravatar
------ Titel -------
Schalbesteller
 
Beiträge: 1821
Themen: 30
Bilder: 41
Registriert: 21. September 2008 18:34
Wohnort: Freiberg
Alter: 60

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Lorchen » 3. November 2011 07:25

Pos. 9 in der Liste bitte ändern. Der jetzige Besitzer ist mastakilah.
Pos. 98 in der Liste bitte ändern. Der jetzige Besitzer ist tippi.

Und was Neues von mir:
TS 250
FIN 3557366
Motor-Nr. 4807779
Bj. 1973
Ertszulassung 21.06.1974
Original Farbe: rot
Werksausgang: 13.11.1973
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 und 2022 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34281
Artikel: 1
Themen: 247
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 54

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Jottbe » 3. November 2011 14:21

Meine Rahmennummer ist 3780428
Als Baujahr ist 81 eingeschlagen.
Originalfarbe ist NVA grün.
Erstbesitzer natürlich auch die NVA.

Fuhrpark: MZ TS 250/1A Bj. 1981
+ Superelastik Seitenwagen
1200 VW Käfer Bj. 1976
Golf II CL Bj. 1988
Jottbe

 
Beiträge: 19
Themen: 4
Registriert: 2. November 2011 13:21
Wohnort: Münster (Westf.)

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon ea2873 » 3. November 2011 16:56

38327xx
Neckermann
EZ BRD 05/81

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7650
Themen: 36
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon snoogledose » 15. November 2011 06:49

Meine TS250/1A ist baujahr 01.07 83 ...darf ich mitspielen Rahm.NR 3840254-NVA
gruss Uwe

-- Hinzugefügt: 15/11/2011, 12:38 --

Ist das richtig,mit meiner wären das 16 NVA Tsen.Könnte man fast ein treffen von machen ?
gruss Uwe
PS.Wie war den der NVA bestand ?
Das Leben kann so wunderbar sein

Fuhrpark: MZ RT 125/2,
MZ RT 125/3
MZ TS 250/1 Bj.79 mit LSW
MZ TS 250/1 A
snoogledose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 131
Themen: 28
Bilder: 15
Registriert: 9. Mai 2007 17:16
Wohnort: Krefeld
Alter: 65

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon MichiKlatti » 21. November 2011 10:26

Hier meine TS:


TS 250/1
FIN: 3810995
Motor-Nr. 2461474
Bj. 81
Ertszulassung 14.01.1981
Original Farbe: Schwarz
Wahlweise mit Seitenwagen
Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam!

Bild
http://www.Eisarsch.org

Fuhrpark: KTM EXC 250 ´15
Royal Enfield Himalayan ´21
MichiKlatti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 745
Themen: 29
Bilder: 4
Registriert: 9. Mai 2008 09:38
Alter: 37

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon derMaddin » 21. November 2011 19:11

:mrgreen:
Gruß, Martin


Alles Knorkator?

Fuhrpark: BMW F 650 GS Bj. 2002
ETZ 250 EZ 1980 Teilepuzzle zum Aufbau für später
Verkauft: TS 250/1 , TS 250/1 Gespann
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5036
Artikel: 1
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: Dessau
Alter: 52

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Christian93 » 18. Dezember 2012 19:58

Tach schön,

ich muss mal den alten Fred ausgraben.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen > meine Rahmennummér lautet 3546888 welches Baujahr ist das den, weiß das zufällig jemand? Ich würde sagen 73?
Zur Optik was mir aufgefallen ist Blau metallic? ohne Blinker? ob das so Ooriginal war?




Grüße :)

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Baujahr 1980
MZ TS 150 Baujahr 1984
MZ ETS 250 Bauhjahr 1971
Christian93

 
Beiträge: 23
Themen: 8
Registriert: 21. Juni 2010 08:12

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Svidhurr » 18. Dezember 2012 20:02

:ja:

Die /0 gab es auch ohne Blinker :wink:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4859
Artikel: 4
Themen: 36
Bilder: 27
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 52

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Christian93 » 18. Dezember 2012 20:17

jetz wo dus sagst hab ichs auch gesehen/gelesen :D


"Lorchen" seine hat ja die FIN 3557366 und is Bj 1973 , da ja meine Nummer vorherkommt musse ja auch Baujahr 73 sein :) bleibt nur noch die Frage mitter Farbe :wink:

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Baujahr 1980
MZ TS 150 Baujahr 1984
MZ ETS 250 Bauhjahr 1971
Christian93

 
Beiträge: 23
Themen: 8
Registriert: 21. Juni 2010 08:12

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon ASL-BH59 » 23. August 2013 11:39

Hallo,

ja das könnte passen. Meine TS250 ist Baujahr 1973 und hat die Rahmennummer: 3545371. Sie ist aber erst am 11.03.1975 zugelassen. Das habe ich auf der "Liste" bei anderen Maschinen mit Baujahr 1973 auch gesehen. Haben die damals die Dinger auf Vorat produziert und dann erst 1975 verkauft??? Ich kann mich nicht erinnern, dass man damals einfach so ins "Kraftfahrzeughaus" gegangen ist und eine TS250 kaufen konnte, oder??? Vielleicht weiß das ja noch jemand. Ich habe damals meine erste TS jedenfalls gebraucht gekauft und auf meine Schwalbe musste ich 3 Jahre warten. Einen Trabbi habe ich als Neuwagen nie bekommen, weil man sich erst mit 18 Jahren dort anmelden konnte und dann sooo lange warten musste... da war dann die DDR früher abgelaufen als meine Anmeldung. :D :D :D

Fuhrpark: MZ TS 250 Bj. 1973
MZ TS 250/1 Bj. 1978
ASL-BH59

Benutzeravatar
 
Beiträge: 45
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 4. Juli 2013 10:52
Wohnort: Hausneindorf
Alter: 65

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Svidhurr » 23. August 2013 16:36

ASL-BH59 hat geschrieben:Hallo,

ja das könnte passen. Meine TS250 ist Baujahr 1973 und hat die Rahmennummer: 3545371. Sie ist aber erst am 11.03.1975 zugelassen.


... und wo ist das Problem :?:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4859
Artikel: 4
Themen: 36
Bilder: 27
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 52

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon ASL-BH59 » 24. August 2013 09:28

Hallo, es gibt kein Problem. Ich wundere mich nur darüber, dass die TS 1973 gebaut und erst 1975 zugelassenen wurde...

Fuhrpark: MZ TS 250 Bj. 1973
MZ TS 250/1 Bj. 1978
ASL-BH59

Benutzeravatar
 
Beiträge: 45
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 4. Juli 2013 10:52
Wohnort: Hausneindorf
Alter: 65

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon KTMatze » 24. Januar 2017 21:40

Wird die Liste noch aktualisiert ?
Nur mal aus Neugier ?

Fuhrpark: MZ TS 250 Bj74 , ETZ 251 Bj90, Yamaha XJR1300 Bj2002
KTMatze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Bilder: 7
Registriert: 1. Februar 2009 16:25
Wohnort: Kipfenberg
Alter: 48

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon mz_jungspund » 27. Januar 2017 20:02

Das würde mich auch interessieren...
Hab auch noch eine.
E = mz²

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977
MZ TS 250/1, Baujahr 1977
Simson Star Baujahr 1973
Simson S50 B2 Baujahr 1978
mz_jungspund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 103
Themen: 14
Bilder: 44
Registriert: 24. Mai 2009 14:09
Wohnort: ERZ
Alter: 36

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Martin H. » 28. Januar 2017 12:23

Die Liste wird von derMaddin verwaltet. Wenn ich das richtig sehe, war er zuletzt im Dezember im Forum und hat eure Fragen daher nicht mitgekriegt. Am besten schreibt ihr ihm eine PN.
Liste der großen TS

Namenlos

Jeder hat ein Recht auf eine eigene Meinung, aber niemand hat ein Recht auf eigene Fakten. (Thomas Laschyk)

Mitglied der FBF

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 14348
Artikel: 7
Themen: 154
Bilder: 26
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon KTMatze » 29. Januar 2017 22:25

PN hab ich letztes Jahr im Januar gesendet.
2er Versuch: 3539814 EZ:10.04.1974 gelb (jetzt schwarz) Neckermann
und Nr.56 von haka.nea...neuer Besitzer:ktmatze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Bj74 , ETZ 251 Bj90, Yamaha XJR1300 Bj2002
KTMatze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Bilder: 7
Registriert: 1. Februar 2009 16:25
Wohnort: Kipfenberg
Alter: 48

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon lusi » 31. Juli 2021 17:47

Ts 250 /1 de luxe, Rot
Fgst 3790984
Motor Nr 2432816
Bj 1980

Fuhrpark: MZ ES 150/1/Baujahr1972,
TS 150 Bj1977

MZ TS 250/1 Bj1977, Kawa VN 900 Bj 2014,
Mazda CX5 Bj 2016
lusi

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 20. Juli 2020 16:45
Alter: 66

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon derMaddin » 17. August 2021 19:44

So Leude, wer möchte noch mal, wer hat noch nicht? Wer möchte die Liste "übernehmen" und fortführen? Freiwillige vor, mir fehlt leider ein bissle die Zeit dafür. :|
Gruß, Martin


Alles Knorkator?

Fuhrpark: BMW F 650 GS Bj. 2002
ETZ 250 EZ 1980 Teilepuzzle zum Aufbau für später
Verkauft: TS 250/1 , TS 250/1 Gespann
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5036
Artikel: 1
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: Dessau
Alter: 52

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon derMaddin » 21. August 2021 18:07

Hat denn keiner Lust drauf?
Ach kommt schon, ist 'ne stink normale Excel-Liste.
Wer möchte gern?
Freiwillige vor bitte!
Gruß, Martin


Alles Knorkator?

Fuhrpark: BMW F 650 GS Bj. 2002
ETZ 250 EZ 1980 Teilepuzzle zum Aufbau für später
Verkauft: TS 250/1 , TS 250/1 Gespann
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5036
Artikel: 1
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: Dessau
Alter: 52

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Martin H. » 4. September 2021 11:52

derMaddin hat geschrieben:So Leude, wer möchte noch mal, wer hat noch nicht? Wer möchte die Liste "übernehmen" und fortführen? Freiwillige vor, mir fehlt leider ein bissle die Zeit dafür. :|

Nachdem sonst keiner "Hier" geschrieen hat, habe ich in Absprache mit derMaddin die Liste der großen TS übernommen! :wink:
Die von mir aktualisierte Liste findet ihr hier: kb.php?a=255
Ich habe dort noch einige Maschinen, die mir Maddin zugesendet hatte, mit eingepflegt. Es sind jetzt (Stand September 2021) 200 Motorräder.
Ihr könnt gern die Liste noch mal durchsehen, ob sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen hat. :oops:

Ansonsten könnt ihr mir gern eure Daten per PN zuschicken, und zwar bitte in der Form:

---> FIN
---> Motornummer
---> Baujahr (wenn abweichend von EZ)
---> Erstzulassung
---> originale Farbe
---> Werksausgang (so bekannt, das wird wohl nicht so oft nachvollziehbar sein)
---> und natürlich wem sie gehört (Forumsname!).


Was ich nicht brauche, sind irgendwelche einzelnen Motoren oder sonstige Trümmer... oder was die Maschine mal gekostet hat oder sowas.
Also im Prinzip werden genau die selben Daten erfasst wie auch vorher schon. 8)

Ich bedanke mich bei meinem Vorgänger derMaddin für die jahrelange gute Arbeit! :top:
Liste der großen TS

Namenlos

Jeder hat ein Recht auf eine eigene Meinung, aber niemand hat ein Recht auf eigene Fakten. (Thomas Laschyk)

Mitglied der FBF

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 14348
Artikel: 7
Themen: 154
Bilder: 26
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon derMaddin » 5. September 2021 18:54

Martin H. hat geschrieben:Ich bedanke mich bei meinem Vorgänger derMaddin für die jahrelange gute Arbeit! :top:


Ich bedanke mich dafür, dass Du sie weiter führst! Hab es gern gemacht. Nur fehlte mir in den letzten Jahren ein bissle die Zeit und damit auch die Lust dazu. ;D
Gruß, Martin


Alles Knorkator?

Fuhrpark: BMW F 650 GS Bj. 2002
ETZ 250 EZ 1980 Teilepuzzle zum Aufbau für später
Verkauft: TS 250/1 , TS 250/1 Gespann
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5036
Artikel: 1
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: Dessau
Alter: 52

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Martin H. » 1. Juli 2023 11:17

Weil mich kürzlich ein Forist gefragt hat:

Ja, die Liste wird noch geführt; ich habe sie heute aktualisiert und neu hochgeladen.
Liste der großen TS

Namenlos

Jeder hat ein Recht auf eine eigene Meinung, aber niemand hat ein Recht auf eigene Fakten. (Thomas Laschyk)

Mitglied der FBF

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 14348
Artikel: 7
Themen: 154
Bilder: 26
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon olsen_gg » 9. Juli 2023 17:51

Nu nochmal ne gaaanz doofe Frage.

Wo am Rahmen der TS250/1(A) finde ich denn die Rahmennummer bzw. FIN?
Mein Prüferlein sagt, das Typenschild ist irrelevant, die Nummer muss irgendwo am Rahmen eingeschlagen sein, wo man sie im eingebauten Zustand gut ablesen kann.
Ich habe den Rahmen jetzt mehrmals hin und her gedreht und kenn ihn besser als er sich selbst. Da ist nix.

Von ganz alten Zeiten kenne ich das so, dass die FIN am vorderen Motorträger eingeschlagen war, jedenfalls bei miener damaligen ES150/1.
Wo also kann ich sie an einer TS250/1A finden bzw. wo sollte sie sein?

Oder ist das wirklich so, dass man sich ausschließlich auf das blöde Typenshild verlassen hat?
Das Ding zu fälschen ist doch kein Ding?! Rohlinge gibts für'n Appel und 'n Ei...

:idea: :idea:

Fuhrpark: TS250/1A Baujahr '83 - leider nicht rassenrein ;-) ein paar Teile sind auch ETZ und sie ist leider nicht Grün - obwohl es sich für ne A ja wohl so gehören würde.,
Simson Mofa SL1S Baujahr 1971 - beige/blau - weitestgehend original erhalten

Derzeit vollständig demontiert zwecks Sandstrahlen und Lackieren; NVA-Grün natürlich!!!
olsen_gg

 
Beiträge: 4
Registriert: 12. Juni 2014 10:28
Wohnort: Stralsund

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Dieter » 9. Juli 2023 18:13

Findest du in den Betriebsanleitungen.

Hier für die kleine und die Große TS 250

Zitat:
Kleine
Die Fahrgestellnummer finden Sie an der vorderen Motoraufhängung links,
die Motornummer daneben am Kurbelgehäuse,
das Typschild links unter dem Soziussitz.

Große
Die Fahrgestellnummer befindet sich hinten am rechten Rahmenausleger zur Befestigung der Hinterkotflügels.
Die Motornummer ist auf dem Motorblock rechts eingeschlagen.


Die /1
Die Fahrgestellnummer befindet sich hinten am rechten Rahmenausleger zur Befestigung der Hinterkotflügels.
Die Motornummer ist auf dem Motorblock rechts eingeschlagen.

Änderungen in Konstruktion und Ausstattung sind im Interesse der technischen Weiterentwicklung vorbehalten!


Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3603
Artikel: 1
Themen: 53
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 67

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Diesel3 » 10. Juli 2023 12:11

Hallo Dieter,

danke für die Ausführungen - war das bei der TS 250/1 wirklich immer so?

Ich meine mich zu erinnern, dass mein TS250/1 Rahmen die Nummer am Steuerkopf trägt, direkt neben dem Typschild rechtsseitig. Habe ich gerade in der Garage kontrolliert - ist wirklich so. Der Rahmen hat eine Nummer, die mit 87xxxxx beginnt und 7-stellig ist.
Am Rahmenausleger hinten ist keine Kennzeichnung ersichtlich und auch nicht durch "viele Lackschichten" übertüncht.

Meiner (unfachmännischen) Erinnerung nach ist die Rahmennummer der TS2501/1 am Lenkschloßlager ursprünglich angebracht, wie etwa auf diesem Fotobeispiel:
http://www.miraculis.de/aw/mz/text/ts15251b2/2.jpg

Allerdings wurde dieser Rahmenausleger bei meiner TS250/1 entfernt, da eine ETZ-Telegabel mit ETZ-Scheinwerfer verbaut wurde. Für das Abflexen des Lenkschlossauslegers gab es sogar eine Freigabe von MZ mit dem Hinweis, dass statt des Lenkerschloß ein Seilschloss mitzuführen sei. Die Rahmennummer wandert dann auf Anweisung von MZ an das Steuerkopfrohr.

Viele Grüße

Hendrik
Zuletzt geändert von Diesel3 am 10. Juli 2023 14:40, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
MZ 125 SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 121
Themen: 5
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon EmmasPapa » 10. Juli 2023 14:16

Die große TS hat die Fahrgestellnummer grundsätzlich am Lenkschloßausleger. Am Ausleger für den Kotflügel war sie bei der TS nie.
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 4811
Themen: 7
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 51

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon olsen_gg » 10. Juli 2023 14:43

Mein Prüferlein hat meine FIN auch gefunden, der gibt doch nie auf! Guter Mann.

Von vorn gesehen befindet sich die FIN am Steuerkopf links neben dem Typenschild.
Und ei sieh da, sie stimmt mit dem Typenschild überein.
Wenn der Rahmen allerdings zu oft und zu unsachgemäß überlackiert wurde, ist sie irgendwann weg. :-)

Fuhrpark: TS250/1A Baujahr '83 - leider nicht rassenrein ;-) ein paar Teile sind auch ETZ und sie ist leider nicht Grün - obwohl es sich für ne A ja wohl so gehören würde.,
Simson Mofa SL1S Baujahr 1971 - beige/blau - weitestgehend original erhalten

Derzeit vollständig demontiert zwecks Sandstrahlen und Lackieren; NVA-Grün natürlich!!!
olsen_gg

 
Beiträge: 4
Registriert: 12. Juni 2014 10:28
Wohnort: Stralsund

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Nordlicht » 10. Juli 2023 14:47

olsen_gg hat geschrieben:Wenn der Rahmen allerdings zu oft und zu unsachgemäß überlackiert wurde, ist sie irgendwann weg. :-)

Die bekommt man auch nicht weg wenn sie abgeschliffen..überschlagen wird nur mit blassen Auge natürlich nicht sichtbar
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14296
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon ea2873 » 10. Juli 2023 15:17

olsen_gg hat geschrieben:Von vorn gesehen befindet sich die FIN am Steuerkopf links neben dem Typenschild.
Und ei sieh da, sie stimmt mit dem Typenschild überein.


die Stelle ist mir für die FIN der TS unbekannt. zeig mal ein Foto, ich schätze die wurde nachträglich eingeschlagen. Korrekt ist die wie hier am Ausleger vom Lenkerschloß:

http://www.miraculis.de/aw/mz/text/ts15251b2/2.jpg

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7650
Themen: 36
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon olsen_gg » 10. Juli 2023 16:07

Hi,

wenn ich schrieb "von vorn gesehen ... am Steuerkopf links neben dem Typenschild", dann ist das exakt die Stelle, die diesel3 oben auch beschrieben hat.
Wenn ich jetzt auch noch rauskriege, wie ich Bilder hochladen kann, gibts Fotos. Nachträglich eingeschlagen ist da nicht, Der Prüfer hat sie beim zweiten Versuch gefunden und freigelegt. :-)

So:
Einmal eine Übersicht Steuerkopf von vorn, wunderschön zu sehen, dass sie mal grün war - immernoch unterm Typenschild.
Und es ist auch schon zu sehen, wo der Prüfer geschliffen hat, um fündig zu werden.
Die Fin und nicht nachträglich geschlagen: 3840195 wie auf dem Typenschild

-- Hinzugefügt: 10. Juli 2023 16:18 --

Überigens:
Die Stelle auf dem Miraculis-Foto habe ich auch nochmal gekratzt (kein Problem, muss ja eh zum Strahler und Lacker) ... Da ist definitiv nichts und auch nie was gewesen.

Manchmal ist das mit MZ etwas geheimnisvoll, wenn man den meisten Veröffentlichungen glaubt und den ganz klugen Bücherschreibern, dann ist 1981 mit der TS 25071 Schluss gewesen und es gibt auch keine Baujahre danach, genauso gibt es keine FIN oberhalb der 3800000. Nichtsdestrotrotz gibt es solche reichlich - siehe Liste.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS250/1A Baujahr '83 - leider nicht rassenrein ;-) ein paar Teile sind auch ETZ und sie ist leider nicht Grün - obwohl es sich für ne A ja wohl so gehören würde.,
Simson Mofa SL1S Baujahr 1971 - beige/blau - weitestgehend original erhalten

Derzeit vollständig demontiert zwecks Sandstrahlen und Lackieren; NVA-Grün natürlich!!!
olsen_gg

 
Beiträge: 4
Registriert: 12. Juni 2014 10:28
Wohnort: Stralsund

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon EmmasPapa » 10. Juli 2023 17:22

Na ja, so reichlich gibt es die dann doch nicht, jedenfalls in Bezug auf die bis dahin bereits gefertigten Stückzahlen. Es kann sein, daß diese späten Versionen, die ggf. noch parallel zur ETZ gefertigt wurden, dann eben genau so wie die ETZ ihre FIN in das Steuerkopfrohr eingeschlagen bekommen haben. Ich habe hier jedenfalls vier TS 250 Rahmen, bei denen die Fahrgestellnummer im Lenkschlossausleger ist. Und das ist die Regel, jedenfalls für Inlandsfahrzeuge. Die Ausnahme ist die Nummer im Steuerkopfrohr.
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 4811
Themen: 7
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 51

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Diesel3 » 10. Juli 2023 17:53

Meine TS 250/1 hat als EZ in der Zulassung 1.7.1989 stehen...

Die Rahmennummer am Steuerkopf beginnt mit 87404xx.

Viele Grüße
Hendrik

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
MZ 125 SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 121
Themen: 5
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon EmmasPapa » 10. Juli 2023 18:53

Ist ein Ersatzrahmen und 01.07. deutet auf verlorene Papiere. Aber 1989 ist mal richtig dämlich, ab dem Jahr ist zur HU auch eine AU fällig. Das braucht man echt nicht.....
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 4811
Themen: 7
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 51

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon Diesel3 » 10. Juli 2023 19:20

@Frank: 100 Punkte. Hätte mir das jemand 1994 gesagt, als ich auf die Strasse brachte, hätte ich auch noch nahezu jegliches Jahr bis 1976 erreichen können...

Die AU ist unglücklich aber meist problemlos lösbar bisher...

Viele Grüße
Hendrik

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
MZ 125 SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 121
Themen: 5
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon beerdrinker » 10. Juli 2023 19:22

EmmasPapa hat geschrieben:Ist ein Ersatzrahmen und 01.07. deutet auf verlorene Papiere. Aber 1989 ist mal richtig dämlich, ab dem Jahr ist zur HU auch eine AU fällig. Das braucht man echt nicht.....

Bei einigen Prüfern verölt das Messgerät, so dass die nach x-mal abwischen einfach durchwinken.

Fuhrpark: MZ ETZ 300/1986, MZ ETZ 250/1989, Mitsubishi Lancer CS0 / 2006
beerdrinker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1216
Themen: 43
Registriert: 11. Juni 2020 10:05
Wohnort: Buckau
Alter: 56

Re: Rahmennummer TS250/1

Beitragvon EmmasPapa » 10. Juli 2023 19:27

Die Prüfenden(innen) sind ja auch nicht dämlich, die hängen nur sehr selten mal das Meßrohr in eine Zweitaktesse. Das verursacht meist nur Folgekosten, also wird es gelassen........die Werte stimmen trotzdem.

Es kostet halt unnötig Geld, das ist das Blöde.
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 4811
Themen: 7
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 51

Vorherige

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste