Reifensatz für ETZ Gespann

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon Eicherfahrer » 11. März 2018 22:09

Hallo,
die Reifen an meinem Gespann haben schlappe 10 Jahre auf dem Buckel. Deshalb soll ein neuer Satz her. Was haltet ihr von diesem:

https://www.ost2rad.de/MZ-Ersatzteile/R ... astik.html

Gruß
vom Eicherfahrer

Fuhrpark: ETZ 250 mit Lastenseitenwagen, ETZ 250, S 51,TS 150, Dnepr Gespann , Eicher ED 13, ED 22, Tiger2, IHC 432, Hanomag, Güldner, Holder, Porsche, MTS 52, Trabant 601, Chevrolet Blazer 6,2 L Diesel
Eicherfahrer

 
Beiträge: 116
Themen: 57
Registriert: 6. April 2007 19:22
Wohnort: Ketzin
Alter: 60

Re: Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon ea2873 » 11. März 2018 22:19

2,75 wäre mir vorne etwas zu schmal, würde 3,00-18 nehmen, sofern du bei 18" bleiben willst.

Weiter gibt es von Heidenau einen Gespannreifen in 4,00-18, der sollte hinten gerade so reinpassen.
ansonsten sind die Mitas wohl ein guter Kompromiss was Haltbarkeit und Preis angeht.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5281
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon Svidhurr » 12. März 2018 04:55

Ein ETZ 250 Gespann hat Vorn schon serienmäßig einen 3,00 x 18 drauf :schlaumeier:
und der ist schon verdammt schmal.
Ich würde mir eine HiRa-Felge für Vorn zurecht machen.
So kannst du vorn 3,50er Gummi fahren, das ist sehr viel besseres fahren - so empfinde ich jedenfalls :wink:

Barum oder Mitas, egal wie die Pellen jetzt heißen - ich finde das sind schreckliche Reifen :!:
Fahren sich auf dem HiRa im Gespann bei sehr warmen oder auch nassen Wetter wie Schmierseife :shock:

Auf dem SW kannst du die alte Pelle drauf lassen :ja:

Das sind meine MZ-Gespannerfahrungen mit Reifen.

Wenn ich ein ETZ 250 Gespann hätte, würde ich den 4,00 x 18 von Heidenau auf dem HiRa fahren(testen).
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4804
Artikel: 4
Themen: 40
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 46

Re: Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon trabimotorrad » 12. März 2018 05:39

1000 Foristis 1000 Meinungen... Ich bin mit den Mitas-Reifen sehr/recht zufrieden, sie sind ein guter Kompromiss von Haltbarkeit, Preis und Bodenhaftung. Auch sehe ich es auch so, das der 3.00-Reifen vorne einen besseren Eindruck hinterläßt, als der 2,75-Glasschneidereifen. Aber auch den kann an fahren. Viel Breiter würde ich nicht wollen, ich habe auf dem 251er-Gespann einen 3,50-116 vorne drauf (damit ich überall die gleichen Reifen drauf habe und immer nur eine Schlauchgröße auf große Fahrt mitnehmen muß) und eine 3,50-breiter Reifen, der lenkt sich schon spürbar schwerer.
Auf dem Beiwagen, da würde ich den alten Reifen belassen (WENN ER NICHT RISSIG IST!!), wenn der hart ist, dann verschleißt er nicht und wenn ein Beiwagen ein wenig weniger Bodenhaftung hat, das macht das Fahren interessanter :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14343
Artikel: 1
Themen: 114
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon komatsu sven » 12. März 2018 06:01

Die Mitas bekommst aber noch billiger. Ab 28€ aufwärts gehen die Preise los.

Fuhrpark: mz etz 250 gespann bj.85 ,simson s51 bj.84;iwl Berliner Roller 150 bj .1961,
Vw caddy3 bj .2004,vw Golf bj.96 und mz etz 250 bj 86
komatsu sven

 
Beiträge: 313
Themen: 9
Bilder: 2
Registriert: 1. November 2011 19:40
Wohnort: Schwanstetten
Alter: 38

Re: Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon Stephan » 12. März 2018 06:22

Svidhurr hat geschrieben:Ein ETZ 250 Gespann hat Vorn schon serienmäßig einen 3,00 x 18 drauf :schlaumeier:
und der ist schon verdammt schmal.

Nein. Die Serienbereifung der ETZ-Reihe war immer 2.75x18. Die BRD-Maschinen hatten den 3.00x18 mit in den Papieren stehen, unabhängig ob Gespann oder Solo.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6960
Themen: 263
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 31

Re: Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon Martin H. » 12. März 2018 13:40

Also gerade was Gespannbetrieb betrifft, hätte ich gegen Mitas keinerlei Bedenken... hab auf meinem hinten den H 06 drauf und bin zufrieden. Ein neuer H 05 für vorne und ein H 06 für hinten liegen schon bereit (ist ein ES-Gespann).
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12381
Artikel: 7
Themen: 130
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon Gespannklausi » 12. März 2018 15:32

Die Mitas sind gut bis sehr gut! Auf jedenfall vorn 3.00! Viel besser! Scheibenbremse? Serienmäßig ist auf dem ETZ Gespann ein 2.75 drauf! Musst aufpassen bei Straßenbahn Schienen, wenn da rein kommst musst bis Endhaltestelle fahren!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Baujahr 1988, Yamaha YP 400 Majesty mit Tremolino, Yamaha XJR 1300 mit EML Roadster S1
Gespannklausi

 
Beiträge: 91
Registriert: 14. Februar 2017 16:18
Wohnort: Nürnberg
Alter: 52
Skype: Klaus

Re: Reifensatz für ETZ Gespann

Beitragvon Eicherfahrer » 31. Mai 2018 10:09

Hallo,
habe jetzt auf dem Seitenwagen und hinten Heidenau, vorne Mitas. Wenn ich jetzt noch die überdrehte Ölablassschraube dicht kriege, könnte ich glatt mal eine Probèfahrt machen. Danke nochmal für eure Ratschläge.
Gruß
vom Eicherfahrer

Fuhrpark: ETZ 250 mit Lastenseitenwagen, ETZ 250, S 51,TS 150, Dnepr Gespann , Eicher ED 13, ED 22, Tiger2, IHC 432, Hanomag, Güldner, Holder, Porsche, MTS 52, Trabant 601, Chevrolet Blazer 6,2 L Diesel
Eicherfahrer

 
Beiträge: 116
Themen: 57
Registriert: 6. April 2007 19:22
Wohnort: Ketzin
Alter: 60


Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste