MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon gregorlisa » 6. April 2019 11:17

guten Tag,
ich bin neu hier und habe ueber die Suchfunktion nichts dazu gefunden, aufgrund dessen hier meine Frage:
ist ein Gespann MZ TS 250 mit einem TS 125 Motor umruestbar und haette man da dann die Moeglichkeit, das Ganze auch beim TUEV zu legalisieren?
Mein Fuehrerschein gibt leider nicht mehr her, und ich wuerde gern im Kurzstreckenbetrieb meinen Berner Sennenhund mitnehmen.
Gruss aus Berlin

Fuhrpark: bin bei der Entcheidungsfindung
gregorlisa

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 31. März 2019 12:04

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon TS-Jens » 6. April 2019 11:24

Moin.

TS 125 Motor geht nicht, aber der EM125 aus den ETZ Modellen lässt sich in den TS250 Rahmen einbauen und auch über den TÜV bringen.
Zuletzt geändert von TS-Jens am 6. April 2019 11:25, insgesamt 1-mal geändert.
Tu was für dein Image und lass dich mit mir sehen!

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8466
Artikel: 1
Themen: 104
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Martin H. » 6. April 2019 11:24

Also es gibt definitiv auch 125er Gespanne, dazu findet sich auch einiges hier im Forum.
Allerdings weiß ich es nicht von der TS, aber ETZ wurde schon gemacht, und es fahren auch noch andere 125er Gespanne rum.
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12954
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon mutschy » 6. April 2019 21:08

Die Motoren unterscheiden sich grundlegend voneinander. Also kleine und große TS. Da ist, außer vielleicht ein paar Schrauben (wirklich nur die!), nichts austauschbar. Aber der EM125/150 sollte rein mechanisch reinpassen :ja:

Ob es Freude macht, mit ca 10 PS und etlichen Extrakilos in Form eines Bootes (samt Inhalt in Form eines domestizierten Wolfes) zu fahren - finde es heraus :D

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2198
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 42

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Oberlausi » 6. April 2019 21:26

Alternativ den 125 er(A1) Führerschein durch Aufstiegsprüfung auf A2 vollwertiger machen ;)
Kostet nur ne praktische Prüfung, eventuell 1-2 Übungsstunden ;)

Fuhrpark: MZ ETZ 150/88
Oberlausi

 
Beiträge: 72
Themen: 3
Registriert: 9. Oktober 2018 17:24

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Schumi1 » 6. April 2019 22:13

Oberlausi hat geschrieben:Alternativ den 125 er(A1) Führerschein durch Aufstiegsprüfung auf A2 vollwertiger machen ;)
Kostet nur ne praktische Prüfung, eventuell 1-2 Übungsstunden ;)


Das dürfte einfacher, günstiger und wesentlich besser sein
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6438
Themen: 24
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 16:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 49

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon lupover » 6. April 2019 22:30

Beim Rollerhof stehen eigentlich immer Vespa-Gespanne. Die sind sicherlich noch langsamer als ein 125er MZ-Gespann, sehen aber echt knuffig aus. Und die 125er MZ fährst du dann solo und hast ein einigermaßen flottes Motorrad.

Fuhrpark: TS 150
lupover

 
Beiträge: 60
Themen: 11
Registriert: 30. Juli 2018 22:05

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon mutschy » 6. April 2019 23:20

Die A1 auf A2 zu erweitern, mag rechtlich so möglich sein. Nur: welche Fahrschule macht das mit? Alle, bei denen ich angefragt habe, haben abgewunken und wollten mir ne komplette Praxiseinheit (alle Pflicht- und Sonderfahrten) aufdrücken. Deswegen hab ich noch immer nur die 1b von 1993 :oops: 1996 kam zwar noch die 3 dazu, aber für mehr hatte ich damals weder das Geld, noch die Nerven :heul:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2198
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 42

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Oberlausi » 6. April 2019 23:45

mutschy hat geschrieben:Die A1 auf A2 zu erweitern, mag rechtlich so möglich sein. Nur: welche Fahrschule macht das mit? Alle, bei denen ich angefragt habe, haben abgewunken und wollten mir ne komplette Praxiseinheit (alle Pflicht- und Sonderfahrten) aufdrücken. Deswegen hab ich noch immer nur die 1b von 1993 :oops: 1996 kam zwar noch die 3 dazu, aber für mehr hatte ich damals weder das Geld, noch die Nerven :heul:

Gruss

Mutschy

Was alle Sonderfahrten????
Mit welcher Begründung?
Glatter Verstoß gegen Gesetze.
Was ich nachvollziehen kann ist 1 oder mehrere Übungsstunden, da in der Prüfung Grundfahraufgaben gefordert werden, die sollte man schon Mal üben.

Gruß von jemanden der das täglich macht. ;)
PS kommste zu uns, dann bekommst deinen A2 ;)

Fuhrpark: MZ ETZ 150/88
Oberlausi

 
Beiträge: 72
Themen: 3
Registriert: 9. Oktober 2018 17:24

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon mutschy » 7. April 2019 09:39

Hängt das evtl mit der 1b zusammen, die ja nur später zu A1 aufgewertet wurde? Ich hab ja nur die 1b, was bei Kontrollen immer wieder zu Diskussionen mit der Rennleitung führt, da ich noch den rosa Lappen mit dem Eintrag "max. 80 ccm" hab. Und dann gibt's noch die Spezialisten, die meinen, es gab nie eine MZ mit 125 ccm ab Werk... Bisher konnte ich alles vor Ort klären :ja: Aber der Aufstand der Beamten is manchmal recht hart... :rolleyes:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2198
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 42

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Oberlausi » 7. April 2019 09:54

mutschy hat geschrieben:Hängt das evtl mit der 1b zusammen, die ja nur später zu A1 aufgewertet wurde? Ich hab ja nur die 1b, was bei Kontrollen immer wieder zu Diskussionen mit der Rennleitung führt, da ich noch den rosa Lappen mit dem Eintrag "max. 80 ccm" hab. Und dann gibt's noch die Spezialisten, die meinen, es gab nie eine MZ mit 125 ccm ab Werk... Bisher konnte ich alles vor Ort klären :ja: Aber der Aufstand der Beamten is manchmal recht hart... :rolleyes:

Gruss

Mutschy


Ja, das nennt sich Besitzstand ;)

https://www.google.com/url?sa=t&source= ... 4623574087

Da steht's zum Nachlesen

Fuhrpark: MZ ETZ 150/88
Oberlausi

 
Beiträge: 72
Themen: 3
Registriert: 9. Oktober 2018 17:24

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Tigerente » 7. April 2019 11:10

Oberlausi hat geschrieben:
mutschy hat geschrieben:Die A1 auf A2 zu erweitern, mag rechtlich so möglich sein. Nur: welche Fahrschule macht das mit? Alle, bei denen ich angefragt habe, haben abgewunken und wollten mir ne komplette Praxiseinheit (alle Pflicht- und Sonderfahrten) aufdrücken. Deswegen hab ich noch immer nur die 1b von 1993 :oops: 1996 kam zwar noch die 3 dazu, aber für mehr hatte ich damals weder das Geld, noch die Nerven :heul:

Gruss

Mutschy

Was alle Sonderfahrten????
Mit welcher Begründung?
Glatter Verstoß gegen Gesetze.
Was ich nachvollziehen kann ist 1 oder mehrere Übungsstunden, da in der Prüfung Grundfahraufgaben gefordert werden, die sollte man schon Mal üben.

Gruß von jemanden der das täglich macht. ;)
PS kommste zu uns, dann bekommst deinen A2 ;)

Moin!
Kommt meiner Meinung nach auch auf die Fahrpraxis des einzelnen an. Und die kenne ich von gregorlisa nicht.
Da ich nach dem 1.April 1970 geboren bin, bin ich ja voll unter die Stufenführerscheinregelung gefallen. D.h. drei Prüfungen bis zum unbeschränkten Einser. Da ich aber Ganzjahresfahrer war und der Fahrlehrer mich auch ständig in Weinheim hat fahren sehen, bin ich mit einem Minimum an Stunden ausgekommen für 1a und 1. Sonderfahrten waren dann nur noch Überland und Autobahn, um ein Gefühl für die Beschleunigung und die Geschwindigkeit zu bekommen.
Nachtfahrt fände ich überflüssig und musste ich auch nicht machen.
Am Ende der Sonderfahrten haben wir immer noch ein paar Minuten für die Fahrübungen abgezwackt.
Hat gregorlisa überhaupt Gespannerfahrung? Weil ich mir das als reiner Solofahrer nämlich gar nicht zutraue. Bin da ein Schisser.
Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 486
Themen: 5
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 16:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 49

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Martin H. » 7. April 2019 11:33

Tigerente hat geschrieben:Hat gregorlisa überhaupt Gespannerfahrung? Weil ich mir das als reiner Solofahrer nämlich gar nicht zutraue. Bin da ein Schisser.

Es stimmt zwar, daß Gespann- und Solofahren genau null miteinander zu tun haben; aber es ist trotzdem kein Hexenwerk, und die meisten, die es wollen, kriegen das hin. :wink:
Am allerbesten ist es, wenn man irgendeinen Kumpel/Bekannten mit Gespannerfahrung hat, um die allerersten Meter auf 3 Rädern zu meistern.
Ansonsten haben wir hier im Forum auch mal einiges an Fahrübungen zusammengestellt:
viewtopic.php?f=10&t=9247
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12954
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon mutschy » 7. April 2019 12:28

@Tigerente
Ich bin ein Mal Gespann gefahren (Dank an mz-schrauber), und mir hat das vollkommen gereicht :( Schön anzusehen und Respekt an alle Gespanntreiber, aber ich bin dafür nicht geeignet ;)

Ich werd einfach nochmal mit den infragekommenden Fahrschulen sprechen, denn die A2 würde für mich vollkommen ausreichen :ja:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2198
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 42

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Luzie » 7. April 2019 13:50

ihr merkt schon das das hier nicht der smaltalk ist :nixweiss: :confused: :gruebel:
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattentraegerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18 - 2019
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o18


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4762
Themen: 81
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 49
Skype: hab ich auch ...

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon gregorlisa » 7. April 2019 20:13

hallo, vorerst vielen Dank fuer die vielen nuetzlichen Antworten, ich bin bis dato nur Roller gefahren, u.a.auch einen MP3 500, habe jetzt aktuell 2 Italjet 125 und schon ein wenig Erfahrung, hinsichtlich eines Gespanns natuerlich nicht, werde die Umruestung natuerlich nicht mehr in Angriff nehmen, da mir die Thematik FS A2 nicht bekannt war. Das ist ganz sicher die sinnvollste Loesung, abschliessend nochmals vielen Dank und Gruss aus Berlin

Fuhrpark: bin bei der Entcheidungsfindung
gregorlisa

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 31. März 2019 12:04

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon DWK » 7. April 2019 20:31

So würde ich es auch machen, mit dem A2 kannst du die 250 er fahren.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 983
Artikel: 1
Themen: 41
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 49

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon Robert K. G. » 7. April 2019 21:07

Da in Berlin ja nicht wenige Gespanntreiber wohnen, kannst du auch welche in deiner Nähe anschreiben und dich mal auf ein Gespann setzen. Nicht dass es am Ende garnichts für dich ist. :wink:

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6495
Themen: 15
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 13:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: MZ TS 250 Gespann auf 125 ccm umruesten

Beitragvon muli_mani » 16. April 2019 14:43

Martin H. hat geschrieben:Es stimmt zwar, daß Gespann- und Solofahren genau null miteinander zu tun haben; aber es ist trotzdem kein Hexenwerk, und die meisten, die es wollen, kriegen das hin. :wink:


Genau :ja:
Ich habe das auch erst in den letzten 2 Jahren gelernt und das in einem Alter, in dem ich beruflich schon als "weiterbildungsunwürdig" aussortiert wurde.
Aber es ist schon so, dass man das wollen und sich zutrauen muss.
Ein Kumpel, ein viel erfahrener Biker als ich, lehnt es regelmäßig strikt ab in das Boot zu steigen nachdem er vor einigen Jahren mal ein kurzes Stück in einem BMW-Gespann fahren durfte. Meine Frau dagegen bekommt jedesmal freudig glänzende Augen wenn ich nur mit dem Gedanken an eine gemeinsame Ausfahrt spiele :lach: :lach: :lach:


Martin H. hat geschrieben:
Am allerbesten ist es, wenn man irgendeinen Kumpel/Bekannten mit Gespannerfahrung hat, um die allerersten Meter auf 3 Rädern zu meistern.
Ansonsten haben wir hier im Forum auch mal einiges an Fahrübungen zusammengestellt:
viewtopic.php?f=10&t=9247


... dazu gibt es hier auch, wie man hört, einen sehr kompetenten Lehrer, der Gespann-Kurse gibt (leider nur im Raum Nürnberg). Es gibt aber auch noch andere Anbieter von Einsteigerkursen, z.B. beim BVHK (https://www.bvhk-gespannherstellerverba ... -lehrgang/)

... und man trifft in der Gespannfahrer-Gemeinde auf sehr viel Verständnis, wenn man sich nicht gleich mit fliegenden Rädern durch Haarnadelkurven im Allgäu traut :wink:

Grüßle
Manfred

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Bj 69, MZ ES 250/1 Gespann Bj 66, IWL Berlin Bj 61, Simson KR50, Barkas B1000 Bj 87
muli_mani

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Themen: 2
Bilder: 5
Registriert: 15. Juli 2013 15:29


Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste