Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Irgendwo muß man die Fahrzeuge unterstellen. Hier ist Platz für Baufragen!

Moderator: Moderatoren

Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Stephan » 21. November 2020 11:04

Ich suche flache LED-Spots für den Deckeneinbau. Diese können teilweise schwenkbar sein.

Kann da jemand was empfehlen? Die Dinger sind quasi die Deckenlampe in jedem Raum und sollen zwischen die Deckenbalken eingelassen werden.

Bezahlbar soll das ganze auch bleiben, wir benötigen ca. 40 Stk.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7340
Themen: 272
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Lorchen » 21. November 2020 16:48

Wenn ich meine Meinung dazu äußern darf, Herr Akademikerkollege: LED-Spots in einem Umgebindehaus? Das halte ich für einen groben Frevel. Falls es dafür vorgesehen sein soll...
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32984
Artikel: 1
Themen: 230
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon rs46famulus » 21. November 2020 19:25

Wir haben fast im kompletten Haus solche verbaut, aber frag mich jetzt mal nach nem Link....

Waren nicht wirklich billig, aber stören trotzdem den Radioempfang.. Aber nicht wild, hören eh nur übers www...
Mfg Tobi

Fuhrpark: ETZ 125 Baujahr 05/90, Famulus 46, Passat 3c 2.0tdi R-line 170, Octavia RS 2.0tfsi
rs46famulus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 991
Themen: 30
Bilder: 24
Registriert: 9. November 2013 13:14
Wohnort: 19246
Alter: 38

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon TS Paul » 21. November 2020 19:32

Ich denke mal dem Stephan geht es hier eher um die Raumhöhe. Da sind flache Spots echt das beste.
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 125 BJ:1974 in Fragmenten,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ), Simson KR51/1S,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 1996 (Smokies EX), Superelastik MZS820 Bj: 1973,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), 2x Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
2x SR2 (von Saalpetre für meine Söhne), MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998,
IWL SR 56 Wiesel Bj: 1958 (Fernprojekt) , Fiat Doblo 1,4T Natural Power Bj:2016
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5668
Themen: 68
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 37

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Matthieu » 21. November 2020 20:13

Ich habe in meinem Fachwerkhaus überall Briloner. Die sind schwenkbar und extrem flach. Da ging es auch um die Deckenhöhe.
Hab gerade erst wieder 20 in der Küche verbaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3610
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Stephan » 21. November 2020 21:48

Lorchen hat geschrieben:Wenn ich meine Meinung dazu äußern darf, Herr Akademikerkollege: LED-Spots in einem Umgebindehaus? Das halte ich für einen groben Frevel. Falls es dafür vorgesehen sein soll...


Doch, die oberen Räume werden mit Spots erhellt, da hier die Holzbalken teilweise auf 1,80m Durchlaufhöhe sich befinden. Die Decken werden gedämmt mit 40mm Holzfaserdämmung und beplankt mit Holz oder etwas anderem. Daher die flache Ausführung. eine konventionelle Lampe acht da keinen Sinn.

Gedacht hatte ich eigentlich, bei ca. 3,50m Raumbreite 3 Spots in jedem Balkenzwischenraum, aber welche Leistung nimmt man da, reichen 5W aus? die Räume haben ca. 14m² und 4 Balkenzwischenräume.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7340
Themen: 272
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon xtreas » 21. November 2020 21:59

Hallo
5 Watt würde ich als ausreichend ansehen. Wären ja dann pro Raum 60W. LED Licht macht schon ordentlich Betrieb. Würde aber auf die Lichtfarbe achten.
Ich habe bei uns alle Halogen Strahler, die waren 20 Watt, durch 5 Watt LED ersetzt. War am Anfang ziemlich unangenehm und grell.
Gut Schlauch und Gute Fahrt......
Viele Grüße
Xtreas,
Südoberlausitzstammtischler

Mitglied im Rundlampenschweinchenliebhaberclub Nr. 17
Bild

Einer konnte Stroh zu Gold spinnen....
SPOILER:
...wir machen aus Watte kleine Draculas......

Fuhrpark: ES 250/1, 1963 mit SE von 1965,das Blaue Wunder

Yamaha T7, Bj. 19
xtreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1787
Themen: 45
Bilder: 11
Registriert: 24. Mai 2009 18:17
Wohnort: Süd-Oberlausitz
Alter: 45

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Matthieu » 21. November 2020 22:05

Ich habe in den Kinderzimmern (10 m²) jeweils 8 Spots a 5 Watt. Ist extrem hell. Mehr bräuchte ich nicht.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3610
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Knuckle Duck » 22. November 2020 08:46

Genau wie du es gebaut hast, habe ich ebenso alle Kinderzimmer und weitere Räume ausgebaut.

Zur Verwendung kam jedoch eine Jute Dämmung und darunter 19mm gehobelter Rauhspund.

Anbei ein Bild:

$matches[2]


DSC_0916.JPG


Gekauft habe und werde ich für alle Räume die es benötigen, LED Lampen von Paulmann.

WICHTIG war mir, dass ich das led Element wechseln kann, sollte es mal kaputt gehen. Ebenso die Optik.... Gebürsteter Edelstahl gefällt mir immer gut

Paulmann Amazon

Schwenkbar sind sie ebenso und für mein empfinden flach genug, da das LED Modul an sich nicht direkt mit der Lampe verbunden ist. Nach 6 Stunden dauerbetrieb war auch die wärmeabstrahlung in der Dämmung kein Problem

Es sind auch kleine Details, die den Unterschied machen. So mag ich z. Bsp. nicht, wenn man bei led spots die einzelnen kleinen gelben LED Punkte sieht. Bei paulmann sind sie hinter Milchglas, perfekt! Und für ca. 10 Euro das Stück sein Geld auch wert.

Es ist ein deutscher hersteller, wenn auch sicher in China produziert. Ich bin sehr zufrieden!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Ich fahre:
Etwas für den Alltag
Etwas für den Urlaub
Etwas für die Eisdiele
Etwas für das Abenteuer
Etwas für die Entspannung
Knuckle Duck

Benutzeravatar
 
Beiträge: 855
Themen: 60
Bilder: 22
Registriert: 27. Februar 2009 19:58
Wohnort: Landkreis Wolfenbüttel
Alter: 33

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Stephan » 22. November 2020 10:52

Paulmann habe ich auch schon gefunden, das System mit der gekapselten Elektrik gefällt mir sehr gut.
Noch dazu die 30mm Einbauraum. Das ist bei den Brilonern anscheinend etwas mehr.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7340
Themen: 272
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Matthieu » 22. November 2020 11:33

Die Briloner die ich verbaut habe, haben 2 cm Einbauhöhe.
LED Element ist allerdings bei denen nicht austauschbar.
Bis jetzt ist in den letzten 5 Jahren erst eine Lampe kaputt gegangen, und das war ein Garantiefall (5 Jahre Garantie).

Dieses Milchglas gibt es als Blende, eigentlich bei jedem Hersteller.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3610
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon rausgucker » 22. November 2020 13:23

@ Matthieu Also Deine Küche sieht sehr gut aus - sowas gefällt mir sehr. Schicke Kombination von alt und neu und schön gemacht. Leider stellen ja manche Zeitgenossen in solch alten Häusern einfach alles mit Ständerwänden zu und planken mit Gipskarton alles von oben bis unten zu.

@ Knuckle Duck ... bei Dir ist es auch sehr sehr schick geworden. Solche Mühe machen sich wirklich nicht alle. Wie gesagt, Gipskarton drangespaxt, verspachtel und gut, so ist eigentlich die Denkweise heute. Das ist bestimmt alles selbst gemacht, ich kenne keine Firma, die solche Arbeiten drauf hat. Ist die rote Ziegelwand eigentlich echt?

Fuhrpark: -2X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1809
Themen: 39
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 51

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Knuckle Duck » 23. November 2020 18:09

Ich bereue mittlerweile, damals nicht noch mehr davon verbaut zu haben.

Ich sehe es zwar wie lorchen, aber in manchen Bereichen muss Funktion vor Optik gehen. Die Zeiten wo ich mir ständig die Birne an ner hängelampe in 170cm Höhe, aufgrund 190cm deckenhöhe gestoßen habe, sind einfach vorbei.

Bei den Baumaterialien sehe ich das jedoch anders. Diese sollten überwiegend daraus bestehen, was auch vor 300 Jahren verwendet wurde. Daher bin ich auch wie Stephan ein riesen Freund der Holzfaserdämmung.

Der Backstein im Kinderzimmer war das einzige wo ich schummeln musste. Diese Wand ist die außen-bzw. Zwischenwand zum wirtschaftsteil des Hofes. Eine Dämmung musste dort also ebenso ran. Da der Sohn jedoch Harry Potter Fan ist, musste dennoch etwas in diese Richtung gemacht werden. Mal sehen wann er das erste Mal gegen die Wand rennt :mrgreen:

Dafür konnte ich den schornstein erhalten und dieser ist aus echtem Backstein.

DSC_0983.JPG


Stephan, wenn du noch andere Fragen zum Aufbau der Decke usw hast, schreib mir gern ne pn.

Beste Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Ich fahre:
Etwas für den Alltag
Etwas für den Urlaub
Etwas für die Eisdiele
Etwas für das Abenteuer
Etwas für die Entspannung
Knuckle Duck

Benutzeravatar
 
Beiträge: 855
Themen: 60
Bilder: 22
Registriert: 27. Februar 2009 19:58
Wohnort: Landkreis Wolfenbüttel
Alter: 33

Re: Led-Lichtspots in flacher Ausführung

Beitragvon Stephan » 23. November 2020 22:21

Bei mir sieht es noch so aus, das sind die Schwartendielen, darüber ist Stampflehm. An die Decken kommt links und rechts eine Lattung, dazwischen die Dämmung und dann eine Dreischichtplatte. Die wird dann mit Zierleisten belegt, nach Vorbild der vorhandenen "Rieselstopper".
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7340
Themen: 272
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33


Zurück zu Bauecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast