TAROZZI Gabelstabi für ETZ 250, TS 250, 500 - neue Auflage

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

TAROZZI Gabelstabi für ETZ 250, TS 250, 500 - neue Auflage

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 11:31

sind die Maße der Gabel bei den beiden Modellen identisch (Durchmesser und Abstand)?
Ich frage weil in der Bucht nen Tarozzi eingestellt ist und ich einen brauche. Da aber beide Typen angeben werden, was ich mir nicht so richtig vorstellen kann hoffe ich mal auf Hinweise.
190270875196

Danke vorab. (auf Zurückhaltungswünsche werde ich mal verzichten ;-) )

Grüße

alex

NACHTRAG / Verknüpfung: Die hieraus entstandene Sammelbestellung läuft noch bis 31.12.2008:

http://mz-forum.com/viewtopic.php?t=190 ... sc&start=0
Zuletzt geändert von zweitaktkombinat am 20. Dezember 2008 12:36, insgesamt 4-mal geändert.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon etz-250-freund » 3. Dezember 2008 12:01

hallo, ja ist alles das selbe,bzw die gleichen maße

Fuhrpark: .

Gruß Daniel

--------------------------------------------------------------------------------

1. Mitglied des Fanclubs lustiger Avatare

--------------------------------------------------------------------------------
etz-250-freund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2209
Themen: 55
Bilder: 0
Registriert: 18. Oktober 2008 12:35
Wohnort: Brandenburg
Alter: 39

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 12:04

Das würde ja bedeuten, dass die Gabelstabis neu noch irgendwo zu haben sind, oder? Wenn ich ETZ 250 suche, dann kaufe ich eben einen für ne Silverstar oder Country oder Voyager. richtig?

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon Paule56 » 3. Dezember 2008 12:08

ja
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4497
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 09:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 62

Beitragvon Andreas » 3. Dezember 2008 12:10

Ente hatte bei meinem letzten Besuch noch welche zu liegen.

Ist aber schon ein paar Monde her ....
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19970
Artikel: 28
Themen: 813
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 12:11

gut, hat jemand ne Ahnung wo es das noch gibt :-) Oder ist selbst das aussichtslos? Bin ja sicher nicht der einzige der son Teil sucht.
die einschlägigen MZ Händler verneinen alle.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon Der Bruder » 3. Dezember 2008 12:11

gibet in der Bucht neu für 95 Teuros
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4908
Themen: 56
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 22:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 44
Skype: Der Bruder

Beitragvon s-maik » 3. Dezember 2008 12:15

jap für 95 zeuros + versand schau mal hier

http://cgi.ebay.de/MZ-125-250-301-500-G ... 240%3A1318
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 103


Bildkein Kraftstoff im Kraftstoffbehälter --> Kraftstoff auffüllenBild

Fuhrpark: MZ SF 1000
MZ 500 RS Blackstar Gespann
MZ ES 300 Gespann
EMW R35/3
Trabi 601
s-maik

------ Titel -------
Forum-Kalender-2011-Produzent
 
Beiträge: 4437
Themen: 199
Bilder: 90
Registriert: 27. April 2007 13:29
Wohnort: bei Rostock
Alter: 39
Skype: adverso78

Beitragvon Paule56 » 3. Dezember 2008 12:20

Andreas hat geschrieben:Ente hatte bei meinem letzten Besuch noch welche zu liegen.
Ist aber schon ein paar Monde her ....


Gestern standen drei Packungen übereinadner auf dem Tresen .... ;-)
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4497
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 09:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 62

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 12:25

Na super, wenn in Artikel-Titel nicht mal Stabilisator oder Tarozzi steht dann findet man's auch nicht ;-)

Bin mit meiner Recherche aber einen Schritt weiter. Die 95 € sind heftig. ...

Habe Studienkontakte nach Italien aufgefrischt (da mein italienisch nicht existent ist) und siehe da, als Firma (mit Motorrad-Bezug) darf ich bei Paolo Tarozzi bestellen und die würden nochmal welche auflegen für weniger als 95 €. Menge spielt keine Rolle.

Soll ich ne Sammelbestellung draus machen? Suchen noch welche? Sonst bestelle ich nur Eigenbedarf. Ich denke der Preis könnte sich so ab 75 € ergeben (wegen Zoll und Steuer und Porto - je mehr je besser). Neuteil dann natürlich.
Zuletzt geändert von zweitaktkombinat am 3. Dezember 2008 12:46, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon s-maik » 3. Dezember 2008 12:25

und was kosten die bei ente ?
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 103


Bildkein Kraftstoff im Kraftstoffbehälter --> Kraftstoff auffüllenBild

Fuhrpark: MZ SF 1000
MZ 500 RS Blackstar Gespann
MZ ES 300 Gespann
EMW R35/3
Trabi 601
s-maik

------ Titel -------
Forum-Kalender-2011-Produzent
 
Beiträge: 4437
Themen: 199
Bilder: 90
Registriert: 27. April 2007 13:29
Wohnort: bei Rostock
Alter: 39
Skype: adverso78

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 12:27

Darf ich das hier rein schreiben? "Mehr als 95"
Über ein paar Euros unterschied sehe ich hinweg und lasse Umsatz lieber bei den lieben Händlern, aber wenn es sehr viel günstiger zu beziehen ist, dann überlege ich halt.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon Ex-User magsd » 3. Dezember 2008 12:53

So, habe eben bei ENTE einen Stabi für 100€ erstanden ... die 5€ mehr im Vergleich zum ebay-Angebot lasse ich lieber bei jmd. der dem Forum nahe steht ... außerdem brauchte ich eh noch mehr Kleinkram.

Und so habe ich alles aus einer Hand. ;)
Ex-User magsd

 

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 12:57

Hmm meine Auskunft war da doch nochmal höher ansonsten sehe ich das genauso mit den Händlern / Foristis. wegen 10 € mach ich mir nicht ins Hemd.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon Andreas » 3. Dezember 2008 13:04

zweitaktkombinat hat geschrieben:Soll ich ne Sammelbestellung draus machen? Suchen noch welche? Sonst bestelle ich nur Eigenbedarf. Ich denke der Preis könnte sich so ab 75 € ergeben (wegen Zoll und Steuer und Porto - je mehr je besser). Neuteil dann natürlich.


Falls (!) sowas angeleiert werden sollte und der Paolo neu auflegt, wäre es nicht schlecht, wenn der Paolo auch die TS-Fahrer beglückt und ein für TS angepaßtes Mittelteil anfertigen könnte.
Nur so als Vorschlag....
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19970
Artikel: 28
Themen: 813
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00

Beitragvon s-maik » 3. Dezember 2008 13:06

ich suche ja eigentlich auch noch einen für mein gespann... hhhmmm ob ich auch einen nehmen soll... mal etwas drüber nachdenken muss...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 103


Bildkein Kraftstoff im Kraftstoffbehälter --> Kraftstoff auffüllenBild

Fuhrpark: MZ SF 1000
MZ 500 RS Blackstar Gespann
MZ ES 300 Gespann
EMW R35/3
Trabi 601
s-maik

------ Titel -------
Forum-Kalender-2011-Produzent
 
Beiträge: 4437
Themen: 199
Bilder: 90
Registriert: 27. April 2007 13:29
Wohnort: bei Rostock
Alter: 39
Skype: adverso78

Beitragvon ETZChris » 3. Dezember 2008 13:19

wie wäre es mit nem telefix-gabelstabi?!? ist zwar etwas teurer, aber jederzeit verfügbar, da auf nachfrage gebaut. die ham die maße für die ETZ auf der HP, die TS-gabel ist 5mm enger.
http://www.telefix-products.com/stabi/gabelstabi.htm
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 13:22

Naja immer ruhig mit den jungen Pferden. Also habe eben mit den Jungs dort telefoniert:. typisch Italienter: "Alles no Problemo"

Ich schicke heute Abend meine Unternehmensdaten und Registernummer hin und dann bekomme ich ein Preisangebot.

@ Andreas: Falls auch TS dann bräuchte ich die Maße der Mittelplatte bzw. die Jungs da unten, falls die Rohrstücke identisch sind. (kurzfrisitg machbar?) Oder eben das Maß von Mitte Rohr zu mitte Rohr. (bei ETZ 174 mm)

Also ein paar werde ich so oder so bestellen für ETZ. Ob TS noch dazu ist egal.

sobald ich ne Asukunft habe und sich der Preis machbar anhört (nach Zoll und Co) mach ich ne Sammelbestellung auf.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 13:23

ETZChris hat geschrieben:wie wäre es mit nem telefix-gabelstabi?!? ist zwar etwas teurer, aber jederzeit verfügbar, da auf nachfrage gebaut. die ham die maße für die ETZ auf der HP, die TS-gabel ist 5mm enger.
http://www.telefix-products.com/stabi/gabelstabi.htm


eben --> zu teuer und muss angefertigt werden und somit nochmal teurer. Schon abgeklärt.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon ETZChris » 3. Dezember 2008 13:30

zweitaktkombinat hat geschrieben:@ Andreas: Falls auch TS dann bräuchte ich die Maße der Mittelplatte bzw. die Jungs da unten, falls die Rohrstücke identisch sind. (kurzfrisitg machbar?) Oder eben das Maß von Mitte Rohr zu mitte Rohr. (bei ETZ 174 mm)


die TS-Gabel ist identisch, steht aber 5mm enger zusammen.
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon ETZChris » 3. Dezember 2008 13:39

zweitaktkombinat hat geschrieben:
ETZChris hat geschrieben:wie wäre es mit nem telefix-gabelstabi?!? ist zwar etwas teurer, aber jederzeit verfügbar, da auf nachfrage gebaut. die ham die maße für die ETZ auf der HP, die TS-gabel ist 5mm enger.
http://www.telefix-products.com/stabi/gabelstabi.htm


eben --> zu teuer und muss angefertigt werden und somit nochmal teurer. Schon abgeklärt.


dann sach mal an, was sie haben wollen!?
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon kerzengesicht13 » 3. Dezember 2008 13:55

wenn, dann Telefix. Die Tarozzi sind net toll. Kann dir sogar die Gabel verklemmen. Und bei einen Grammpreis wie fürs Gras kann man ja schließlich was erwarten.
Zweitaktöl ist dicker als Blut

Bild
Bild

Fuhrpark: TS-250/1, TS-300/1, Honda Transalp PD6
kerzengesicht13

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1569
Themen: 45
Bilder: 119
Registriert: 20. Mai 2008 19:29
Wohnort: Sauerland
Alter: 56

Beitragvon kerzengesicht13 » 3. Dezember 2008 13:57

Im MZ-Laden gibts auch welche. Ich glaub aber für 110 €.
Zweitaktöl ist dicker als Blut

Bild
Bild

Fuhrpark: TS-250/1, TS-300/1, Honda Transalp PD6
kerzengesicht13

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1569
Themen: 45
Bilder: 119
Registriert: 20. Mai 2008 19:29
Wohnort: Sauerland
Alter: 56

Beitragvon zweitaktschraubaer » 3. Dezember 2008 15:40

Klingt gut, das mit der Nachbestellung.
Andererseits: @Kerzengesicht: Ist das der Telefixpreis ??

Bei mir ist das Problem: Ich bräuchte auf lange Sicht für ETZ und TS Stabis. Und das Ganze drei-viermal insgesamt. Da ist es schon eine Frage der Verfügbarkeit - und der Preis summiert sich eben auch.

Gruß
Jan
Suche dringend: Mehr Freizeit
Platz habe ich ja jetzt wieder ein wenig...gehabt...
Ach ja: einen Fortschritt hab ich jetzt auch...

Fuhrpark: Englische und deutsche Zweiräder von 50 bis 600 ccm...
Und ein Bakfiets.
zweitaktschraubaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 792
Themen: 12
Bilder: 8
Registriert: 2. April 2007 08:39
Wohnort: Nartum
Alter: 42

Beitragvon Ex-User magsd » 3. Dezember 2008 15:47

@Kerzengesicht: Das mit dem Verspannen der Gabel sehe ich nicht als Argument gegen Tarozzi - wenn man es vernünftig macht funktioniert die Sache auch.

Die Gabel verspannen kann ich mir auch nur mit dem Schutzblech... ;)
Ex-User magsd

 

Beitragvon Ex User Hermann » 3. Dezember 2008 16:06

magsd hat geschrieben:Das mit dem Verspannen der Gabel sehe ich nicht als Argument gegen Tarozzi - wenn man es vernünftig macht funktioniert die Sache auch.

Etwas Überlegung und die richtige Reihenfolge, dabei wechselweise vorgehen, schon paßt es perfekt. :wink:

Dennoch ist ein Tarozzi gegenüber einem Telefix nur als "billig" anzusehen.

Grobe Gußteile, an den wichtigen Stellen "auf die Schnelle" gefräst/gedreht und das wars.

Bei den Modellen ab ETZ bis 500R sind es übrigens 175mm Holmabstand, nicht 174mm.

Für TS/1 sind es 170mm Holmabstand, um diesen Wert muß die Mittelplatte des Tarozzi einschließlich ihrer Bohrungen schmaler sein, damit er paßt.
Ex User Hermann

 

Beitragvon ETZChris » 3. Dezember 2008 16:14

wo wir grad dabei sind:

Besser den TS-Lenkkopf (Gespannausführung mit Keil) lassen oder ETZ-Lenkkopf (Soloversion in niegelnagelneu) einbauen??? Das u.U. das Lenkschloss wegfällt ist mir bewußt und würde ich ggfs. in Kauf nehmen.
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon Ex User Hermann » 3. Dezember 2008 16:16

Anderer Nachlauf!

Mit TS Brücke läßt sie sich leichter lenken, mit ETZ-Brücke ist das Ganze etwas stabiler, das ist aber marginal, der andere Nachlauf dagegen ist deutlich spürbar.

Und ne Hülse einer TS an einen ETZ-Lenkkopf dranbappen ist kein wirkliches Problem, schon hat man ein Lenkschloß.

Aber das ist, wie schon oft gesagt, keine Vorschrift!

Vorschrift ist "eine fest installierte Diebstahlsicherung".
Ex User Hermann

 

Beitragvon ETZChris » 3. Dezember 2008 16:21

hmmm...hilft mir auch nicht wirklich weiter, aber danke. Weil, ich will ja nur einmal nen Stabi ordern. Und schweißen will ich nicht.

Wegen ner anderen Sache melde ich mich die Tage nochmal bei dir.
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon Ex User Hermann » 3. Dezember 2008 16:32

Natürlich, wenn möglich, MIT KEIL!

Und die Mittelplatte kann jeder Metaller herstellen, der Zugang zu einer Fräse und Ständerbohrmaschine hat.

Einfach aus 10mm Alu "schnitzen". Die Platte muß absolut plan sein und die Bohrungen 100% exakt.
Ex User Hermann

 

Beitragvon Der Bruder » 3. Dezember 2008 16:35

Was für einen Keil meint Ihr
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4908
Themen: 56
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 22:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 44
Skype: Der Bruder

Beitragvon Ex User Hermann » 3. Dezember 2008 16:37

Lenkrohr von unterer Gabelbrücke mit Nut am Gewinde oben, dort wird ein Keil eingelegt, die obere Gabelbrücke hat eine entsprechende Nut als Gegenstück.

Hatten alle "Werksgespanne" als zusätzliche Sicherheit gegen Verwindung.
Ex User Hermann

 

Beitragvon Der Bruder » 3. Dezember 2008 16:41

Und wieder was dazugelernt,das ist mir neu.

Klingt aber sinnvoll.
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4908
Themen: 56
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 22:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 44
Skype: Der Bruder

Beitragvon zweitaktkombinat » 3. Dezember 2008 16:58

ETZChris hat geschrieben:
zweitaktkombinat hat geschrieben:
ETZChris hat geschrieben:wie wäre es mit nem telefix-gabelstabi?!? ist zwar etwas teurer, aber jederzeit verfügbar, da auf nachfrage gebaut. die ham die maße für die ETZ auf der HP, die TS-gabel ist 5mm enger.
http://www.telefix-products.com/stabi/gabelstabi.htm


eben --> zu teuer und muss angefertigt werden und somit nochmal teurer. Schon abgeklärt.


dann sach mal an, was sie haben wollen!?


Also für 500 rotax wären noch welche da --> 140 € :-( Brauch ich nicht weiter drüber nach denken wenns nen Tarozzi für etwas mehr als die Hälfte gibt.


Hermann hat geschrieben:
magsd hat geschrieben:Das mit dem Verspannen der Gabel sehe ich nicht als Argument gegen Tarozzi - wenn man es vernünftig macht funktioniert die Sache auch.

Etwas Überlegung und die richtige Reihenfolge, dabei wechselweise vorgehen, schon paßt es perfekt. :wink:

Dennoch ist ein Tarozzi gegenüber einem Telefix nur als "billig" anzusehen.

Grobe Gußteile, an den wichtigen Stellen "auf die Schnelle" gefräst/gedreht und das wars.

Bei den Modellen ab ETZ bis 500R sind es übrigens 175mm Holmabstand, nicht 174mm.

Für TS/1 sind es 170mm Holmabstand, um diesen Wert muß die Mittelplatte des Tarozzi einschließlich ihrer Bohrungen schmaler sein, damit er paßt.


"Grobe Gussteile" --> Na dann passt's ja zu den Standrohren und den Gabelbrücken der ETZ prima!!! Wie sehe denn da ein feinstgearbeiteter Stabi aus? ;-)


Und wie schon gesagt, wenn der richtig angebracht wird, dann ist bzgl. der Festigkeit nix dagegen zu sagen

"175" bei ETZ ??? Laut Auskunft von MZ-B war der für die ETZ mit 174 angegeben.


Schaun wir mal wie schnell die Italiener (bzw. wer ne Italienerin mit der ich telefoniert habe) sind mit dem Angebot und der Antwort. Das wird schon was.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon Ilse » 3. Dezember 2008 17:15

@ Hermann, Vorschrift ist "eine fest installierte Diebstahlsicherung/ Kette mit Schloss > Diebstahlsicherung lose mitgeführt.
Gruß Klaus
Gespannfahren macht immer noch süchtig
Ilse

 
Beiträge: 237
Themen: 3
Registriert: 19. Februar 2006 19:42
Wohnort: 58339 Breckerfeld
Alter: 67

Beitragvon kerzengesicht13 » 3. Dezember 2008 21:51

@Kerzengesicht: Das mit dem Verspannen der Gabel sehe ich nicht als Argument gegen Tarozzi - wenn man es vernünftig macht funktioniert die Sache auch.
Die Gabel verspannen kann ich mir auch nur mit dem Schutzblech...


schon klar, aber die Kontaktfläche zur Gabel ist recht dünn. Wenn dann noch der rauhe Druckguß verhindert, daß das Bauteil glatt anliegt, ist die richtige Flucht nicht mehr gegeben. Die 2 Schrauben pro Seite zum Festklemmen am Gabelholm sind zu wenig. Die müßten doppelt ausgelegt sein, um ein Verkanten zu vermeiden.
Die Platte zum Verbinden der beiden Holme ist zu dünn ausgelegt, ganz zu schweigen von den Gewinden, die unten in den schäg angephasten Teil sind. Steht in keinem Verhältnis zu den ungleichen Kräften, die bei der Scheibenbremse auf die Gabelholme wirken. Es ist schon einem bekannten Profischrauber passiert, daß sich nach sorgfältiger Montage die Gabel beim starken Einbremsen vor der Kurve nicht mehr ausgefedert ist.
Ich habe an meinen beiden Mopeds trotzdem welche verbaut. Bei der Duplexbremse reicht er aus, mit der Scheibe grenzwertig. Ich habe den Stabi ohne Federvorspannung montiert, um eine freie Beweglichkeit zu garantieren. Die Schrauben habe ich alle mit Locktite gesicher. Als alles perfekt eingerichtet war, habe ich eine Schraube bei der Kontrolle nur um eine 20tel Umdrehung festgezogen und schon hatte sich die Symetrie wieder verabschiedet.
Das darf so nicht sein, vor Allem, wenn die Teile auch von Laien und in Gespanne gebaut werden.
Zweitaktöl ist dicker als Blut

Bild
Bild

Fuhrpark: TS-250/1, TS-300/1, Honda Transalp PD6
kerzengesicht13

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1569
Themen: 45
Bilder: 119
Registriert: 20. Mai 2008 19:29
Wohnort: Sauerland
Alter: 56

Beitragvon Ex User Hermann » 4. Dezember 2008 03:02

Ilse hat geschrieben:@ Hermann, Vorschrift ist "eine fest installierte Diebstahlsicherung/ Kette mit Schloss > Diebstahlsicherung lose mitgeführt.

@Klaus, da reichen auch meine besten Freunde

Diebstalsicherung lose mitgeführt ............ "make my day", sozusagen :P

Lose mitgeführt ginge auch DAS

Okok, eher für Gespannfahrer geeignet ............. 8)
Ex User Hermann

 

Beitragvon Ex User Hermann » 4. Dezember 2008 03:18

zweitaktkombinat hat geschrieben:"175" bei ETZ ??? Laut Auskunft von MZ-B war der für die ETZ mit 174 angegeben.

Auf allen meiner Tarozzis (ja, ich hab ja auch ein paar Moppeds!), steht auf der Unterseite der Mittelplatte "175" (eingegossen).

Einfach messen: Zw. den Gabelholmen, Innenseite zu Innenseite, sollten es bei der ETZ 140mm sein, bei der TS 135mm, dann einmal 35mm dazuzählen. Das ist das Maß "Mitte Gabelholm zu Mitte Gabelholm" und das steht auf den Tarozzi.
Ex User Hermann

 

Beitragvon OnkelzFanatiker » 4. Dezember 2008 07:34

Bei mir Steht "174" ... aber auf der Unbednklichkeitsbescheiningung steht "101". War gestern bei meinem Dekra Mann, und wusste ncih so richtig wie ich dem das erklären sollte. Wie kann ich dem das sagen? EInfach nur alle Abstände messen und ihm dann die Werte geben, oder gibts da irgendwo noch ein einen "Schrieb" :-) ...
Ich bin auf der Suche nach:


einem Sebring Auspuff


Gruß Martin

Fuhrpark: S51 / MZ ETZ 251 / Fahrrad
OnkelzFanatiker

 
Beiträge: 216
Themen: 26
Bilder: 1
Registriert: 4. Mai 2008 17:24
Alter: 27

Beitragvon zweitaktkombinat » 4. Dezember 2008 08:31

Hermann hat geschrieben:
zweitaktkombinat hat geschrieben:"175" bei ETZ ??? Laut Auskunft von MZ-B war der für die ETZ mit 174 angegeben.

Auf allen meiner Tarozzis (ja, ich hab ja auch ein paar Moppeds!), steht auf der Unterseite der Mittelplatte "175" (eingegossen).

Einfach messen: Zw. den Gabelholmen, Innenseite zu Innenseite, sollten es bei der ETZ 140mm sein, bei der TS 135mm, dann einmal 35mm dazuzählen. Das ist das Maß "Mitte Gabelholm zu Mitte Gabelholm" und das steht auf den Tarozzi.


Prima. Dein Vorteil mir gegenüber. Du hast einen zum schauen ;-)

ABER ich habe an meiner ETZ von Mitte zu Mitte gemessen: exakt 174. (Im eingebauten Zustand - mit Rad)

@Hermann: wärst Du so nett und könntest genau von dieser Unterseite ein Foto machen und mir schicken, damit die italienisch/englisch/deutsche Kommunikation nicht durch Missverständnissen schief geht. Vielleicht ist jaauch noch ne Artikelnummer oder Seriennummer mit gegossen. Würde das Bild noch hinterher schicken.

@OnkelzFanatiker: Bitte auch von Deiner Platte nen Foto. Danke

Ansonsten, der Ball rollt und ich lass mich mal überraschen vom Angebot.
Zuletzt geändert von zweitaktkombinat am 4. Dezember 2008 08:36, insgesamt 8-mal geändert.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon ETZChris » 4. Dezember 2008 08:35

zweitaktkombinat hat geschrieben:
ETZChris hat geschrieben:
zweitaktkombinat hat geschrieben:
ETZChris hat geschrieben:wie wäre es mit nem telefix-gabelstabi?!? ist zwar etwas teurer, aber jederzeit verfügbar, da auf nachfrage gebaut. die ham die maße für die ETZ auf der HP, die TS-gabel ist 5mm enger.
http://www.telefix-products.com/stabi/gabelstabi.htm


eben --> zu teuer und muss angefertigt werden und somit nochmal teurer. Schon abgeklärt.


dann sach mal an, was sie haben wollen!?


Also für 500 rotax wären noch welche da --> 140 € :-( Brauch ich nicht weiter drüber nach denken wenns nen Tarozzi für etwas mehr als die Hälfte gibt.



guter preis. da nehme ich lieber nen telefix in neu für 140,-ois in sehr guter verarbeitung und anbauqualität, als nen schwierig zu bekommenen tarozzi bzw. für nen gebrauchten in der bucht, der beim kleinsten montagefehler nicht funktioniert.
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon Andreas » 4. Dezember 2008 08:44

Ich hätte zur Not noch ein Mittelteil eines Tarozzis für ETZ für "Anschauungszwecke" rumliegen.
Muß nur mal suchen wo. Bei Bedarf bitte kurze Rückmeldung.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19970
Artikel: 28
Themen: 813
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00

Beitragvon zweitaktkombinat » 4. Dezember 2008 08:52

ETZChris hat geschrieben:guter preis. da nehme ich lieber nen telefix in neu für 140,-ois in sehr guter verarbeitung und anbauqualität, als nen schwierig zu bekommenen tarozzi bzw. für nen gebrauchten in der bucht, der beim kleinsten montagefehler nicht funktioniert.


Naja also ich denke es sind einige 100 oder 1000 Leute mit dem Tarozzi in den letzten ?JAhrzehnten? unterwegs gewesen und das Ding hat auch ne Prüfbescheinigung. Und Montagefehler sind immer problematisch, meist auch produktunabhängig.

Ich konnte ehrlich gesagt ausser diesem einen Beitrag hier noch keine gravierende negative Äusserung zum Tarozzi finden. Über die vielen positiven reden wir nicht. Über die optische Qualität kann man ja streiten, aber wir fahren auch "nur" MZ und nicht Ducati mit feinstgefrästen Aluteilen.
Der Tarozzi ist ausserdem bei vielen anderen Fabrikaten im Einsatz und z.T. sogar vom Werk aus wenn ich das auf der Seite korrekt übersetzt habe.

Der Telefix ist sicher optisch ne 1+ und mag technisch überlegter und feiner gearbeitet sein (was ich nicht beurteilen kann).

Und sind wir doch mal ehrlich, 140 Tacken geben mit Sicherheit die Wenigsten für nen Stabi aus wenns Alternativen gibt.

Das soll aber nur meine Meinung wiederspiegeln.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon ETZChris » 4. Dezember 2008 08:58

du magst recht haben. der tarozzi war auch ab werk an den emmen dran.

nur ist für mich eben jetzt relevant, inwieweit der gabelstabi in NEU verfügbar ist und welche alternativen es gibt. vorallem preis-leistungsabhängig.
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon PeterG » 4. Dezember 2008 09:09

Da waren doch jetzt drei neue Tarozzis in der Bucht, für 99 ois.

Den Tarozzi hab ich an der Emme und hab in an der Güllepumpe gehabt:
Bei sorgfältiger Montage gabs bei beiden keine Probleme!
Aber der Telefix sieht besser aus.

Fuhrpark: MZ ETZ - Gespann, im Umbau zur Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1724
Themen: 47
Bilder: 2
Registriert: 30. Juli 2006 12:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 54

Beitragvon ETZChris » 4. Dezember 2008 09:16

richtig, aber dann muß ich mir dafür noch ne andere mittelplatte anfertigen lassen, damit er an die TS passt. :abgelehnt: auch wenns kein großer akt sein mag.

wenn, dann was anständiges und vorallem komplettes.
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon PeterG » 4. Dezember 2008 09:21

Da hab ich nicht richtig aufgepaßt, :oops:

richtig: dann doch lieber telefix,-wens einen gibt.
Was nehmen die wohl für Specialanfertigung?

Sonst: wie du sagst,- Mittelplatte ist auch kein großer act.

Fuhrpark: MZ ETZ - Gespann, im Umbau zur Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1724
Themen: 47
Bilder: 2
Registriert: 30. Juli 2006 12:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 54

Beitragvon ETZChris » 4. Dezember 2008 09:23

PeterG hat geschrieben:richtig: dann doch lieber telefix,-wens einen gibt.
Was nehmen die wohl für Specialanfertigung?


weiß ich noch nicht genau :oops: werde ich die tage aber mal anfragen :ja:
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21218
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Beitragvon zweitaktkombinat » 4. Dezember 2008 12:16

ETZChris hat geschrieben:richtig, aber dann muß ich mir dafür noch ne andere mittelplatte anfertigen lassen, damit er an die TS passt. :abgelehnt: auch wenns kein großer akt sein mag.

wenn, dann was anständiges und vorallem komplettes.


Und wenn telefix schon 140 für LAgerware möchte, dann ist ne Sonderanfertigung (Einzel) mit Sicherheit nicht unter 200 zu bekommen. Denk ich mir so.


Unabhängig davon. Paolo Tarozzi macht beide für den selben Preis und ich werde von beiden welche bestellen (ETZ und TS) . Unabhängig von Sammelbestellung oder nicht.

Sollte das Preisangebot gut sein, dann bin ich wie gesagt für Sammelbestellung bereit. Und es wird definitiv unter 85 € sein (Neuware)

ETZChris hat geschrieben:nur ist für mich eben jetzt relevant, inwieweit der gabelstabi in NEU verfügbar ist und welche alternativen es gibt. vorallem preis-leistungsabhängig.


eben, die Tarozzi sind dann verfügbar und neu. Und das zum prima Preis.

Warten wirs mal ab.

Fuhrpark: MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
MZ TS 250/1 A (Export) (1976)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4916
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 18:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 39

Beitragvon s-maik » 4. Dezember 2008 12:22

für 85 euronen nehme ich doch glatt einen

^^ warte aber erst mal auf das angebot und dann machste ja den bestelltread auf :-)

warte schon gespant, vielleicht ja noch vor weihnachten :-)

mal sehen, vielleicht kann ich noch weitere abnehmer in meiner umgebung finden

aber dafür ist ja noch zeit :-)
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 103


Bildkein Kraftstoff im Kraftstoffbehälter --> Kraftstoff auffüllenBild

Fuhrpark: MZ SF 1000
MZ 500 RS Blackstar Gespann
MZ ES 300 Gespann
EMW R35/3
Trabi 601
s-maik

------ Titel -------
Forum-Kalender-2011-Produzent
 
Beiträge: 4437
Themen: 199
Bilder: 90
Registriert: 27. April 2007 13:29
Wohnort: bei Rostock
Alter: 39
Skype: adverso78

Nächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: guk, tony-beloni und 4 Gäste