ETZ 251 1996 Vorstellung

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 29. September 2021 09:24

Hallo ich bin Dennis, 36 Jahre alt und habe mir von einem guten Freund eine ETZ251 gekauft mit Erstzulassung Februar 1996.

Was ich noch nicht raus gefunden habe, wie lange wurde dieses Modell eigentlich gebaut ?

Das Motorrad muss seit 2004 stehen, zumindestens wurde es nicht mehr zur HU gefahren.
Noch steht das Motorrad bei ihm bis ich mit dem Garten fertig bin, dann gehts ab ans schrauben, freue mich schon, denn ich hatte so eine ETZ schon mal 2006 hatte Sie aber zwecks anschaffung eines neuen Autos verkauft.

$matches[2]


$matches[2]


IMG-20210812-WA0015.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon beerdrinker » 29. September 2021 09:37

Hi, die ETZ-251-Baureihe ging von 1989 bis 1991, als Saxon von 1991 bis 1998.
PS: Lass dir den Bing-Vergaser (84?) nicht abschwatzen, die werden mit Platinstaub aufgewogen. Von einigen zumindest.

Fuhrpark: MZ ETZ 300/1986, MZ ETZ 250/1989, Mitsubishi Lancer CJ0 / 1997
beerdrinker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 896
Themen: 38
Registriert: 11. Juni 2020 10:05
Wohnort: Buckau
Alter: 55

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Stephan » 29. September 2021 09:46

Das ist eine ETZ 251 Classic, den genauen Zeitraum müsste man mal googeln.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7817
Themen: 283
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Bertsdorf
Alter: 35

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon beerdrinker » 29. September 2021 11:50

Könnte auch eine Kanuni sein: die haben mit unterschiedlichen Teilen von 1994 bis 2001 alle möglichen Modelle als 251 gebaut.

Fuhrpark: MZ ETZ 300/1986, MZ ETZ 250/1989, Mitsubishi Lancer CJ0 / 1997
beerdrinker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 896
Themen: 38
Registriert: 11. Juni 2020 10:05
Wohnort: Buckau
Alter: 55

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Stephan » 29. September 2021 12:34

Das ist keine Kanuni, das ist eine ETZ 251 Classic, gebaut ab ´92 wahrscheinlich aber nicht bis zum ende der Produktion ´95.

Genaue Klarheit gibt nur das Typenschild.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7817
Themen: 283
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Bertsdorf
Alter: 35

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 29. September 2021 14:45

Das Typenschild hab ich jetzt leider nicht zur Hand, nur die Zulassung und da steht nichts von Kanuni.

Wo mein bekannter mir die ETZ angeboten hat, bin ich auch erst von einer Kanuni ausgegangen, da Sie so ein spätestes Baujahr ist und in einer MZ Doku habe ich gesehen das 1995 die Produktion auch niedergelegt wurde.


IMG-20210815-WA0000.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Jungpionier » 29. September 2021 16:34

Ich hab mal ein Bild von meiner 93er angehängt.
Viel Spaß beim herrichten Deines Garagenfundes !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ...ETZ 250 Bj 1982 Export / CB 500 f,Bj. 2018 /SR 50 B/4 / S 51 E
Jungpionier

 
Beiträge: 333
Themen: 9
Bilder: 2
Registriert: 8. September 2013 17:54
Wohnort: EMMENdingen,kein Witz !!
Alter: 52

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon MZ-Chopper » 29. September 2021 17:00

viel Spaß beim Schrauben und noch mehr dann beim Fahren
Bis denne, ich fahre eine EMME!!! Bild
Bild
Goldbroilerbeauftragter 008
Bananentanksympathisant
Zitat meines Sohnes zur US-Wahl 2016: Obama war wie 8 Jahre Beyonce knallen; Trump...na ja Claudia Roth geht auch.

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"
TS 250...erstmal nur der rahmen ;-)
BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4071
Themen: 58
Bilder: 11
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 52
Skype: mz-chopper

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon vergasernadel » 29. September 2021 18:40

der Stephan hat recht. Keine Kanuni. Diese gebaut 1992 ev noch anfang 93.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 1160
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 19:41

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon EmmasPapa » 30. September 2021 08:03

Der Fahrzeugschein sieht irgendwie noch so offiziell aus. Ist die etwa noch zugelassen?
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3698
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 50

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 1. Oktober 2021 10:29

@EmmasPapa: Nein Sie wurde 2012 dann abgemeldet und verkauft, aber ist schon Wahnsinn das ein Motorrad so lange rum steht und es beim neuen Besitzer nicht anders war.

@ Jungpionier: danke für das Bild, was mich noch wundert, ist der ETZ Schriftzug auf der Sitzbank warum dieser bei mir fehlt. Ich könnte mir vorstellen das Sie dann noch aus einer älteren Produktion stammt, was aber heißen würde Sie hat noch länger beim Händler rum gestanden.

@MZ-Chopper: Danke ich bin auch gespannt was mich erwartet, welche Standschäden so entstanden sind.

Ich hab das Forum noch mal durch geschaut und MZ-Jens hat ja fast das gleiche Motorrad und kann mir sicher Hilfe geben, falls sich fragen stellen was Orginal ist und was nicht, aber mein Ziel ist erstmal Technisch in Ordnung bringen und die MZ wieder zu Zulassen.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon rausgucker » 1. Oktober 2021 10:56

Naja, Standschäden sind so eine Sache. Es altert eben alles, was aus Gummi ist bzw. Weichmacher enthält: Reifen, Schläuche, Dichtringe. Der Tank könnte durchfaulen - und der Vergaser versuppen, Batterie tot. Öl sollte man tauschen. Mit mehr ist nicht zu rechnen - vorausgesetzt, die Maschine stand nicht draußen oder im feuchten Keller.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2752
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 3. November 2021 12:43

So nun habe ich die ETZ 630km nach Hause in den Osten geholt. Sie wurde damals in Wuppertal beim MZ und Simson Händler Schwarz gekauft.

Tank ist Rostfrei und so bin ich jetzt sehr zufrieden mit dem Zustand, des Motorrades, am meisten haben wirklich die Gummis gelitten.

Im Anhang mal das zerlegt Motorrad in meinen Auto.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 4. Juli 2022 14:19

So nun ist Sie fertig mit Tüv und hat schon ein paar Ausfahrten mit gemacht.

Ich bin jetzt am überlegen welches 90iger Jahre Tuning man so machen könnte, nicht verbasteln sondern nur aufwerten.

Ach und Sie ist Baujahr 1993 und wurde erst 1996 zugelassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon rausgucker » 4. Juli 2022 14:31

Das sieht doch sehr schön aus. Glückwunsch. Aber ein paar Fotos mehr vom Endzustand könnten es schon sein ... :P

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2752
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon rados » 4. Juli 2022 15:29

Ich weiss nicht, aber bekommt man bei euch TÜV ohne Blinker ?
In Serbien geht das nicht , hier muss die Maschine 100% sein.

Noch eine Frage:
Hält dein Hydraulikzylinder für die Vorderbremse? Die werden doch nach soovielen Jahren sowieso undicht, da kannst die Manchette wechseln soviel du willst...

Schöne Grüße

Rados

Fuhrpark: MZ ETZ251/Born 1989 in Zschopau/DDR
rados

 
Beiträge: 93
Themen: 6
Registriert: 28. Juni 2022 22:38

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon MRS76 » 4. Juli 2022 15:50

Da verstecken sich kleine Miniblinker an den oberen Ecken des Nummernschildes.
Denke ich zumindest als solche zu erkennen.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2461
Themen: 9
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Stephan » 4. Juli 2022 16:28

Schade, wieder eine mehr verbastelt.
Gerade die Classic gibt es kaum noch so original, wie deine war.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7817
Themen: 283
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Bertsdorf
Alter: 35

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon rados » 4. Juli 2022 17:31

Stephan hat geschrieben:Schade, wieder eine mehr verbastelt.
Gerade die Classic gibt es kaum noch so original, wie deine war.


Bin der gleichen Sichtweise! Danke Stephan :wink:

Fuhrpark: MZ ETZ251/Born 1989 in Zschopau/DDR
rados

 
Beiträge: 93
Themen: 6
Registriert: 28. Juni 2022 22:38

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Mechanikus » 4. Juli 2022 19:01

rados hat geschrieben:
Stephan hat geschrieben:Schade, wieder eine mehr verbastelt.
Gerade die Classic gibt es kaum noch so original, wie deine war.


Bin der gleichen Sichtweise! Danke Stephan :wink:

Ich nicht! Jetzt ist sie wenigstens nicht mehr ganz so hässlich. Daumen hoch :top: :bindafür:

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2039
Themen: 23
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 44

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Hegautrabi » 4. Juli 2022 19:35

Alleine wenn ich den abgesägten hinteren Schmutzfänger sehe, könnte ich heulen. Wenn das noch ein originaler war ist es jammerschade um den.
Die Kanuni-Dinger gibt es zwar, die passen aber beschissen.
:cry:

Fuhrpark: MZ ETZ 251/1992, MuZ Charly1/1995 MZ1000SF/2006
Hegautrabi

 
Beiträge: 578
Themen: 5
Registriert: 2. Juli 2011 16:02
Wohnort: 78224 Singen (Htwl.)
Alter: 58

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Stephan » 4. Juli 2022 20:53

Hegautrabi hat geschrieben:Alleine wenn ich den abgesägten hinteren Schmutzfänger sehe, könnte ich heulen. Wenn das noch ein originaler war ist es jammerschade um den.
Die Kanuni-Dinger gibt es zwar, die passen aber beschissen.
:cry:


Eben, genau deswegen. Due Qualität der MuZ/Saxon-Teile war deutlich besser, wue heutiger Mist.
Auch wenn die Classic keine Schönheit ist, so ist sie selten, vesonders nahezu komplett. Darum geht es.

Aber es kann halt jeder machen wie er mag. Manch einer wird sich schon in den Arsch gebissen haben, Jahre später.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7817
Themen: 283
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Bertsdorf
Alter: 35

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Treibstoff » 6. Juli 2022 17:02

Lakai85 hat geschrieben:So nun ist Sie fertig mit Tüv und hat schon ein paar Ausfahrten mit gemacht.

Ich bin jetzt am überlegen welches 90iger Jahre Tuning man so machen könnte, nicht verbasteln sondern nur aufwerten.

Ach und Sie ist Baujahr 1993 und wurde erst 1996 zugelassen.

Also für meinen Geschmack warst Du viel zu zögerlich. Der Kotflügel hinten ist noch vieeel zu lang, dat geht kürzer. 👍 Und der guten Sichtbarkeit wegen gehört das Rüli mit Schellen oben am Soziagriff befestigt. Dann gehören da auf jeden Fall noch die vorderen Federbeine der ES hinten dran. Kann eigentlich garnicht hoch genug sein der Arsch vom Möp. Idealfall wäre natürlich, die Sitzbank wäre dann fast senkrecht. Ist dann aber bzgl. Sitzkomfort wieder kontraproduktiv. Ach ja, Telegabel kürzen, da kommt sie vorn schön runter und es wird eine geile Keiloptik - vorn tief und hinten richtig hoch, so muß dat.

Warum bitteschön kann man sich zum verschlimmbessern nicht einfach mal ein Massenmodell greifen, statt immer wieder an seltenen Stücken rumzusägen!?

Stephan hat geschrieben:...
Manch einer wird sich schon in den Arsch gebissen haben, Jahre später.

Hat man doch bei den HR-Kotflügeln der kleinen ETZ gesehen. In ihrer Jugend haben viele das Dingens radikal gekürzt, um dann Jahre später, als sie das gute Stück neu aufbauen wollten, händeringend nach einem Kotflügel in Originallänge zu suchen. Und falls denn einer gefunden wurde, hat man sich maßlos über den viel zu hohen Preis aufgeregt.

Fuhrpark: viel zuviel, man hat schließlich nur einen Arsch
Treibstoff

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1541
Themen: 39
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 09:32
Wohnort: Sachsen
Alter: 53

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon TomAtWork » 7. Juli 2022 10:09

Hat man doch bei den HR-Kotflügeln der kleinen ETZ gesehen. In ihrer Jugend haben viele das Dingens radikal gekürzt, um dann Jahre später, als sie das gute Stück neu aufbauen wollten, händeringend nach einem Kotflügel in Originallänge zu suchen. Und falls denn einer gefunden wurde, hat man sich maßlos über den viel zu hohen Preis aufgeregt.


Schuldig im Sinne der Anklage.
Ich suche auch noch einen.......

Fuhrpark: S51/1C 1990, S51/1E1 1990, KR51/2 1984, ETZ150 09/1986, ETZ 150 07/1986
P601 LS04 1989
TomAtWork

 
Beiträge: 144
Themen: 3
Registriert: 12. Januar 2014 16:54
Wohnort: Schorfheide
Alter: 52

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon starke136 » 7. Juli 2022 11:23

Ein Glück darf jeder mit seinem Eigentum machen was er will ( solange es keine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt!) 😉
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3146
Themen: 181
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Erlau/Schleusingen
Alter: 30

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Hegautrabi » 7. Juli 2022 16:37

Klar, aber für solches Tankstellentuning muss man dann auch Kritik einstecken können. Das Vorstellen einer Leistung hier darf ja nicht auf positive Reaktionen beschränkt sein.

Fuhrpark: MZ ETZ 251/1992, MuZ Charly1/1995 MZ1000SF/2006
Hegautrabi

 
Beiträge: 578
Themen: 5
Registriert: 2. Juli 2011 16:02
Wohnort: 78224 Singen (Htwl.)
Alter: 58

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Thale » 8. Juli 2022 09:55

starke136 hat geschrieben:Ein Glück darf jeder mit seinem Eigentum machen was er will ( solange es keine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt!) 😉


:bindafür:
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07), MZ "GS"
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 916
Themen: 95
Bilder: 121
Registriert: 6. Mai 2012 19:21
Wohnort: OWL
Alter: 51

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Maische » 19. Juli 2022 07:12

Dann müssen die Leute, welche mit ihren "Patina"-Rosteimern rumfahren, sich auch nicht beschweren, wenn ein Spruch kommt! :shock: :lol:

Deshalb: Jedem das seine. :wink:

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj. 62 (Maron / Beige)
Simson SR50B4 Bj. 88 (Hellgrau / Braun, 1+ Restauration)
Simson KR51/1 Bj. 70 (Blau, kompletter Originalzustand)
Maische

 
Beiträge: 58
Themen: 7
Registriert: 20. Januar 2022 16:44
Wohnort: Senden (NRW)
Alter: 42

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Koponny » 19. Juli 2022 10:38

Ich finde sie gut wie sie ist. Man darf auch nicht vergessen- hätte Lakai sich nicht gekauft und wieder hergerichtet, würde sie weiter vor sich hingammeln und wäre irgendwann ganz weg. Also sind ja die Änderungen doch das kleinere Übel :ja:

Und: ich würde die Räder tauschen, mit Speichen sieht sie einfach besser aus..........
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),BMW F650 (Bj.1998), Ford Modeo Turnier, Bj. 2018
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9313
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 46

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Herr B aus Z » 19. Juli 2022 13:15

... oder es hätte sie einer gefunden, der weiss was tut. Müssige Diskussion. Schutzblech und User abgesägt.

Fuhrpark: MZ ES 175/0 '62
Herr B aus Z

Benutzeravatar
 
Beiträge: 175
Themen: 6
Registriert: 10. November 2011 15:26
Wohnort: Zwickau

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 25. November 2022 10:43

Moin Leute war lange nicht mehr Online, Interessante Diskussion! :D

Ich habe ein Nachbaukotflügel abgesägt der Orginale liegt mit allen Teilen oben und ich kann das Motorrad jeder Zeit in den Serienzustand zurück bauen.

Auch ich werde älter dann könnte der Orginalsplin kommen, Speichenräder will ich vielleicht auch noch umrüsten kostet viel Geld, aber mal sehen ob ich mir den Wunsch noch erfülle.

Im Vordergrund stand 2022 erstmal 1000km fahren zum Glück ist es auch mehr geworden und es macht Super viel Spass.

Hier noch ein aktuelles Bild, mit großen Blinkern die anderen waren wirklich viel zu klein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon rausgucker » 25. November 2022 12:01

Gut sieht sie aus! Ich bin sonst kein Fan der 251, aber die gefällt mir doch. Wirkt sogar ein bisschen bullig. Wahrscheinlich machen das die Gussräder. Gefällt mir. Scade, dass diese Version nicht die Alu-Fußrastenbrücken hat, das wirkt optisch noch etwas runder ... aber ansonsten schön gemacht.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2752
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 5. Dezember 2022 12:31

Vielen Dank an rausgucker!

Ja das mit den Alu-Fußrastenbrücke hat mich auch schon beschäftigt, warum bei einem Modell schon dran und bei meinem nicht, aber wie schon geschrieben bleibt Sie weitesgehend Orginal.

MfG Denis

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Konstantin » 6. Dezember 2022 12:21

IMG_20200903_181454_2 (1).png
rados hat geschrieben:Ich weiss nicht, aber bekommt man bei euch TÜV ohne Blinker ?
In Serbien geht das nicht , hier muss die Maschine 100% sein.

Noch eine Frage:
Hält dein Hydraulikzylinder für die Vorderbremse? Die werden doch nach soovielen Jahren sowieso undicht, da kannst die Manchette wechseln soviel du willst...

Schöne Grüße

Rados


Wenn man den passenden echten Simmering einsetzt, den es jetzt dazu gibt, dann hat man keine Dichtigkeitsprobleme mehr!
Also wenn man seine Motorräder nicht ändern darf, meine ETZ 251 von 1989 ist auch nicht mehr original, den Bananentank fand ich super häßlich, er wurde durch einen TS Tank ersetzt (besserer Knieschluss, Tankrucksackkompatibel - und sieht schöner aus.)- Sie wurde mir um 2000 geklaut, Gott sei Dank nur für eine Nacht bis der Tank leer war - aber der rechte Seitendeckel samt Werkzeug war weg. Bei einem alten MZ Händler konnte ich mir für ein paar Euro einen alten ETZ Deckel holen der mir mit seinem Aluguss viel besser gefiel - es musste nur eine Ecke weggeflext werden,damit das mit dem TS Tank passte.
Alsio ein echter 251 etzts Hybrid...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Konstantin am 8. Dezember 2022 10:30, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. 1989, Suzuki Bandit GSF 1200 S von 2006
Konstantin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 284
Themen: 14
Bilder: 0
Registriert: 10. August 2007 13:37
Wohnort: Leipzig
Alter: 54

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon flotter 3er » 6. Dezember 2022 14:59

Lakai85 hat geschrieben:Ich habe ein Nachbaukotflügel abgesägt der Orginale liegt mit allen Teilen oben und ich kann das Motorrad jeder Zeit in den Serienzustand zurück bauen.


Hach, schön. Ich könnte mich jedesmal wieder über die Zeigefinger amüsieren die gehoben werden, bevor (!) solche Dinge aufgeklärt sind. Ich finde es gut, dass du alles so machst, dass es rückbaubar ist! Ansonsten ist es aber sowieso deine Maschine - dir muss sie gefallen! Ich würde ja pink im Einhorndesign lackieren und das Heck liften. Schon weil sich dann wieder drüber aufgeregt wird, was andere mit ihrem Eigentum machen... :twisted:
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 16313
Artikel: 1
Themen: 229
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 61

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Wintertourer » 7. Dezember 2022 09:05

Was hat den ping mit Einhörnern zu tun?
willst Du einen Tag glücklich sein? => saufe
willst Du ein Jahr glücklich sein? => heirate
willst Du ein leben lang glücklich sein? fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Fuhrpark: MZ-ETZ 250 Sommergespann mit Jewell 1,5 Sitzer, EZ: 1994
MZ-ETZ 309 Wintergespann EZ: 84
MZ-ETZ 309 Enduro => z.Z. zerlegt
Yamaha XJ 650 Turbo BJ 82 mit Saisonkennzeichen
MZ 500 -Rüttelplatte_Gespann mit 1,5 Sitzer, BJ 1994
Wintertourer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 943
Themen: 19
Bilder: 70
Registriert: 6. April 2011 09:01
Wohnort: Gütersloh
Alter: 64

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon ETZeStefan » 7. Dezember 2022 09:08

Ein schön gekürzter DDR Blechkotflügel hinten würde der ETZ noch besser stehen :twisted:

Fuhrpark: MZ ETZ 251
ETZeStefan

 
Beiträge: 2600
Artikel: 1
Themen: 84
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 09:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 32

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Wintertourer » 7. Dezember 2022 09:08

ohne ping :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
willst Du einen Tag glücklich sein? => saufe
willst Du ein Jahr glücklich sein? => heirate
willst Du ein leben lang glücklich sein? fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Fuhrpark: MZ-ETZ 250 Sommergespann mit Jewell 1,5 Sitzer, EZ: 1994
MZ-ETZ 309 Wintergespann EZ: 84
MZ-ETZ 309 Enduro => z.Z. zerlegt
Yamaha XJ 650 Turbo BJ 82 mit Saisonkennzeichen
MZ 500 -Rüttelplatte_Gespann mit 1,5 Sitzer, BJ 1994
Wintertourer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 943
Themen: 19
Bilder: 70
Registriert: 6. April 2011 09:01
Wohnort: Gütersloh
Alter: 64

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon flotter 3er » 7. Dezember 2022 10:15

Wintertourer hat geschrieben:den ping
:?: :?:
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 16313
Artikel: 1
Themen: 229
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 61

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon EmmasPapa » 7. Dezember 2022 10:21

Es ist sicherlich "pink" oder rosarot gemeint.....
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3698
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 50

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Wintertourer » 8. Dezember 2022 09:11

stimmt :oops:
willst Du einen Tag glücklich sein? => saufe
willst Du ein Jahr glücklich sein? => heirate
willst Du ein leben lang glücklich sein? fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Fuhrpark: MZ-ETZ 250 Sommergespann mit Jewell 1,5 Sitzer, EZ: 1994
MZ-ETZ 309 Wintergespann EZ: 84
MZ-ETZ 309 Enduro => z.Z. zerlegt
Yamaha XJ 650 Turbo BJ 82 mit Saisonkennzeichen
MZ 500 -Rüttelplatte_Gespann mit 1,5 Sitzer, BJ 1994
Wintertourer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 943
Themen: 19
Bilder: 70
Registriert: 6. April 2011 09:01
Wohnort: Gütersloh
Alter: 64

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 16. Januar 2023 11:11

flotter 3er hat geschrieben:
Lakai85 hat geschrieben:Ich habe ein Nachbaukotflügel abgesägt der Orginale liegt mit allen Teilen oben und ich kann das Motorrad jeder Zeit in den Serienzustand zurück bauen.


Hach, schön. Ich könnte mich jedesmal wieder über die Zeigefinger amüsieren die gehoben werden, bevor (!) solche Dinge aufgeklärt sind. Ich finde es gut, dass du alles so machst, dass es rückbaubar ist! Ansonsten ist es aber sowieso deine Maschine - dir muss sie gefallen! Ich würde ja pink im Einhorndesign lackieren und das Heck liften. Schon weil sich dann wieder drüber aufgeregt wird, was andere mit ihrem Eigentum machen... :twisted:




Ja danke so sehe ich das auch, man muss erstmal drüber schreiben und dann ist das Thema auch geklärt. Ich würde auch gern eine andere Farbe haben, würde aber nie die Orginalteile Überlackieren da sie noch in einem top Patina Zustand sind.

Ich finde Verbesserungen immer gut, nur ab einem bestimmten Punkt, kann man nur sagen das Motorrad ist verbastelt, auch versuchen 40 PS aus dem Motor raus zu holen ist quatsch, da man Kostengünstiger einfach ein anderes Motorrad kaufen kann.

Ich sag mal 5 bis 8 PS mehr wären schön und ausreichend.

-- Hinzugefügt: 16. Januar 2023 11:21 --

Ach und fast vergessen, ich habe jetzt das Heckteil noch mal angepasst, sieht jetzt ein wenig schnittiger aus.

Dann habe ich einen neuen Nachbauauspuff verbaut, das Drehzahlmessergehäuse gewechselt da die Scheibe gerissen war, vorne eine Stahlflexbremsleitung verbaut und hinten neue Beläge von EBC, weil die alten geqietscht haben.

Ich denke das war es nun auch mit verbesserungen, eine Zylinderbearbeitung bei OPR ist mir momentan zu Kostenaufwendig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon smartsurfer81 » 16. Januar 2023 14:56

Hast du das Gehäuse geöffnet um die Scheibe zu tauschen?
Bei meiner 301 ist auch eine Scheibe kaputt, was mich aber nicht weiter stört.
Hab da Steinschlagfolie draufgeklebt um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1286
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 15:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Stephan » 16. Januar 2023 15:13

Die Gehäuse kann man im ganzen tauschen, wenn man die Verklebung unten gut aufbekommt.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7817
Themen: 283
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Bertsdorf
Alter: 35

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon smartsurfer81 » 16. Januar 2023 15:42

Also dann das Innenleben nach unten raus....
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1286
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 15:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 19. Januar 2023 14:16

Richitg das alte Gehäuse muss zerstört werden und dann der Drehzahlmesser oder Tacho nach unten raus gezogen werden und dann neu verklebt werden.

Das Glas nur tauschen würde nie klappen, aber bei Kleinanzeigen gibt es solche Ersatzgläser hin und wieder mal.

Auch in den USA im MZ Shop Miami kann man noch neue Tachoeinheiten kaufen, sogar komplett lacksätze, frage mich warum es sowas nicht in Deutschland gibt. Hatte nur Nachbau Tanks gesehen aber noch keinen kompletten Satz.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon smartsurfer81 » 19. Januar 2023 14:34

Ah,da gehe ich dann gar nicht erst dran.
Diese Risse im Glas sind meiner Meinung nach Spannungsrisse, die früher oder später wieder auftreten.


Meinst du das sind noch originale Lacksätze in den Staaten?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1286
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 15:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Lakai85 » 20. Januar 2023 08:46

smartsurfer81 hat geschrieben:Ah,da gehe ich dann gar nicht erst dran.
Diese Risse im Glas sind meiner Meinung nach Spannungsrisse, die früher oder später wieder auftreten.


Meinst du das sind noch originale Lacksätze in den Staaten?


Das gleiche hatte ich mit dem Kunststoffglas auch gedacht, das es wieder kommen wird, aber so hat man immer mal was zu tun an seinem Schätzchen.

Hier mal der Link zu der Seite:
https://mzpartsmiami.com/products/mz-et ... -bateria-2

Mir war bis dato nicht bewußt das MZ so gefeiert wird in den USA und die dort so viele Teile haben, gefällt mir sehr gut.
Wenn noch jemand Interersse an Teilen von der Seite hätte, könnte man ja eine Sammelbestellung machen, da Versand nicht so günstig ist.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Baujahr 1995 EZ 1996
Simson S51 B
Lakai85

 
Beiträge: 13
Themen: 1
Registriert: 14. September 2021 09:22

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon Martin H. » 20. Januar 2023 09:41

Lakai85 hat geschrieben:https://mzpartsmiami.com/products/mz-et ... -bateria-2

Mir war bis dato nicht bewußt das MZ so gefeiert wird in den USA

Da kannst Du davon ausgehen, daß dies hauptsächlich den Exilkubanern in Miami geschuldet ist. :wink: Was auch erklärt, warum im Shop erst mal alles auf Spanisch steht.
Liste der großen TS

Namenlos

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 14018
Artikel: 7
Themen: 148
Bilder: 26
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: ETZ 251 1996 Vorstellung

Beitragvon rene1982 » 21. Januar 2023 04:26

smartsurfer81 hat geschrieben:Meinst du das sind noch originale Lacksätze in den Staaten?

Eher nicht. Neben dem Lackset (8Stück auf Lager) haben die auch einzelne Tanks. Da sieht man das die Nachbau sind. Das trifft auch auf einen Großteil der Sachen dort zu. Ein paar Originalteile haben die. Bspw. die beiden Plastikstöpsel zum verschließen des Rahmens für 23$ :roll:

Übrigens haben die echt tolle Bilder. Bspw. diese 251. Es sieht so aus als wäre hinten eine 18" Vorderradfelge eingespeicht :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Rene

Bitte sendet mir alle Infos die ihr für die kleine ETZyklopädie beitragen wollt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.1978
MZ ETZ 125 Bj.1986
MZ ETZ 150 Bj.1986
MZ ETZ 150 Bj.1988
ehemalige: MZ GE 250 Bj.1989 (200)
rene1982

Benutzeravatar
 
Beiträge: 216
Themen: 16
Bilder: 56
Registriert: 11. August 2011 08:05
Wohnort: Neukirchen/Erzgeb.
Alter: 40

Nächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast