ES125 / 150 Position MZ Flügel an Lampengehäuse

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

ES125 / 150 Position MZ Flügel an Lampengehäuse

Beitragvon Trophy69 » 17. September 2023 21:44

Liebe Gemeinde,

beim Neuaufbau meiner ES150 bin ich bei den letzten Details angekommen.
Als ich die Maschine bekam, waren keine MZ Flügel mehr am Lampengehäuse, da dieses zusammen mit dem Tank schon mal neu lackiert worden war.
Die genaue Position des Trophy-Schriftzuges am Tank habe ich Dank des Forums bereits herausfinden können.
Wie sieht es aber mit dem MZ-Flügel links und rechts am Lampengehäuse aus? Hätte jemand Lust, auch da die genaue Position zu messen und zu posten?

Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße,

Volker

Fuhrpark: MZ ES 150 / Baujahr 1969
Trophy69

 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 23. Januar 2016 17:30

Re: ES125 / 150 Position MZ Flügel an Lampengehäuse

Beitragvon lothar » 18. September 2023 20:51

Die folgenden Maßangaben wurden aus mehreren Messungen gemittelt und erheben keinesfalls
Anspruch auf einen "MZ-Standard", zumal offensichtlich auch die originale Lage durchaus variierte.

Als Bezugslinie dient die Mitte des Falzes am Lampenboden.
(Beim Anzeichnen darauf achten, dass sich die Linien ohne Rückstände wieder entfernen lassen!)

$matches[2]


Von dort werden zwei davon rechtwinklig ausgehende Bezugslinien angezeichnet. Über die seitliche Rundung gelingt dies
mit einem angelegten Zeichenkarton als „biegsames Lineal“.

seite.jpg


Mit den Linienlängen 245mm/250mm hat man die seitliche Bezugslinie für die MZ-Schwingen.

Vielleicht hat jemand Lust, die Maße (hier: 45/245/250) an seiner Maschine mit original aufgeklebten
MZ-Schwingen zu messen und hier mitzuteilen. Wäre mal interessant, was da rauskommt.

Gruß
Lothar

PS: Geklebt wurde übrigens mit Soudal Fix ALL Crystal (Kristall Klar) aus dem Baumarkt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * Albanien 2023
Wie nennt man eigentlich Verschwörungstheoretiker, deren Theorie sich nach angemessener Zeit als richtig herausstellt?

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8149
Themen: 253
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 75

Re: ES125 / 150 Position MZ Flügel an Lampengehäuse

Beitragvon KarlHeinz2000 » 19. September 2023 12:12

Bei meiner 66er ES sieht es so aus. Ich gehe stark davon aus, dass alles noch Original ist.
Beide Embleme sind leicht unterschiedlich angebracht.
Abstand von vorn ist 54mm und 51mm. Beim Linken folgt der Flügel der Form der Lampenmaske. Beim Rechten hängt der Flügel hinten ca. 5mm nach unten (gemessen mit Lineal auf dem Tacho).
Die Null vom Maßband ist auf der Gegenseite am roten Strich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: RT125/3 (1961), ES125 (1966)
KarlHeinz2000

Benutzeravatar
 
Beiträge: 156
Themen: 25
Bilder: 0
Registriert: 20. Dezember 2009 19:27
Wohnort: Stuttgart

Re: ES125 / 150 Position MZ Flügel an Lampengehäuse

Beitragvon Trophy69 » 20. September 2023 11:32

Sehr cool, habt vielen Dank! Das hilft mir sehr.

LG, Volker ?

Fuhrpark: MZ ES 150 / Baujahr 1969
Trophy69

 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 23. Januar 2016 17:30


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste