MM150/3 Getriebe Begutachtung

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Re: MM150/3 Getriebe Begutachtung

Beitragvon MRS76 » 21. Februar 2021 11:31

Lorchen hat geschrieben:
Dbauckme hat geschrieben:...danke Lorchen, ich werde mir das mal anschauen was das bedeutet auf Duplexkette umzubauen. Muss ja dann das Kettenrad selber drauf nieten, und irgendwo meinte ich gelesen zu haben das auch der Kupplungskorb anders und damit zu tauschen ist.

Du brauchst:
- längere Kupplungsdruckstange
- Duplexkette
- Kettenritzel
- Kettenrad
Die Nieten am Kupplungskorb müssen ausgebohrt und das Duplex-Kettenrad dann mit den passenden Nieten sorgfältig wieder befestigt werden.
Es gibt aber auch hin und wieder noch Kupplungskörbe mit neuem Kettenrad.

Dachte, der innere Mitnehmer sollte auch mit raus?

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
RT 150 mit Rost/Gammel
ES 250 mit Patina

Rundlampenliebhaber 140

Div. Simson's
BMW R80 ST Umbau
MRS76

 
Beiträge: 1617
Themen: 6
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: MM150/3 Getriebe Begutachtung

Beitragvon Christof » 21. Februar 2021 11:44

Muss er auch. :mrgreen:
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 250 Standard; mit Flachlenker Bj 1975
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9388
Artikel: 1
Themen: 66
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 38

Re: MM150/3 Getriebe Begutachtung

Beitragvon Dbauckme » 22. Februar 2021 21:16

Offtopic:
Danke Euch - bei der Gartenarbeit etwas ins Auge bekommen -- > Bildschirmpause ist angesagt und genau hinschauen geht auch gerade nicht, in einigen Tagen geht es weiter....
Was ich an MZ wirklich mag: 1x fahren = 1 x schrauben - dafür bei mir komplett ohne Elektronik

Fuhrpark: MZ ES150/1968, MZ ETZ 250/1986, MZ TS 125/1975
Dbauckme

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Themen: 5
Bilder: 2
Registriert: 5. November 2014 21:34
Wohnort: Dresdem
Alter: 51

Re: MM150/3 Getriebe Begutachtung

Beitragvon Dbauckme » 24. Februar 2021 20:37

Danke Euch für's Feedback und Christof für's Nietangebot. Ich werde es mal selbst mit der Fixierung per Schrauben probieren, funktioniert laut Lothar ganz gut. Und damit es auch wirklich beim ersten Mal klappt, bestelle ich gleich 2 Sätze Nieten...
In der weiteren Begutachtung zeigte sich noch, dass die Druckplatte der Kupplung 0,5mm verzogen ist und einige der Lamellen auch knapp 0,1mm verzogen sind. Dazu kommt, das die Lamellen ca. 0,04mm auf jeder Seite fühlbaren Verschleiß haben (einfach mal angekippelt, gemessen wie weit sie auf der anderen Seite hochkommen, dann Verhältnisgleichung). Also auch neu....
Ich werde jetzt endlich die Bestellungen vorbereiten, "das wird dauern" - und melde mich auf diesem Kanal zurück wenn es neue Erkenntnisse gibt.

-- Hinzugefügt: 24. Februar 2021 21:37 --

Nachtrag: Gibt es wirklich unterschiedliche Druckstangen? Für alle Modelle der ES und TS150 wird eine Version mit der Ersatzteilnummer 11-46.003 angeboten, Länge ca. 180mm nach Angaben in diversen Shops. Die vorhandene Stange ist 177mm, das müsste sich doch eigentlich an der Justierschraube an der Schnecke ausregeln lassen - und nicht das dann die neu bestellt Druckstange auch nur "knapp" 180mm hat?
Was ich an MZ wirklich mag: 1x fahren = 1 x schrauben - dafür bei mir komplett ohne Elektronik

Fuhrpark: MZ ES150/1968, MZ ETZ 250/1986, MZ TS 125/1975
Dbauckme

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Themen: 5
Bilder: 2
Registriert: 5. November 2014 21:34
Wohnort: Dresdem
Alter: 51

Vorherige

Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Harzracer, Klaus P. und 18 Gäste