Spiegelschelle M10 * 1,5

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon ETZChris » 19. Dezember 2017 11:23

Tach auch,

ich suche eine Spiegelschelle für meinen alternativen Bremszylinder, welcher kein Spiegelgewinde hat.

Es gibt aber scheinbar nur welche mit Rechtsgewinde und 1,25 Steigung.
Und Adapter von 1,5 auf 1,25, aber nicht andersrum. Das würde ich ja auch noch machen.

Eine extra Schelle neben der Bremspumpe würde ich auch nehmen. Aber auch da gibts scheinbar nur 1,25 er Gewinde :(

Weiß wer Rat?
Nein, nur ein Spiegel stellt keine Alternative dar, auch wenn es bei Bj. 1982 zulässig ist!
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21195
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Matthieu » 19. Dezember 2017 11:30

Geh mal in deine Kruschkiste und such ne passende Schelle. Da lässt sich immer etwas basteln.
Ich hatte jahrelang so ne Klemmschelle von nem Fahrradsattel (Verbindung Sattel + Sattelstütze) als Spiegelhalterung. Ging prima.
https://www.ebay.de/itm/Hercules-Klemme ... SwEgZZht5f

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 2730
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon ETZChris » 19. Dezember 2017 11:32

Ich hab keine Kruschkiste :oops:

Aber ich hab diverse Schellen, etwas Flacheisen und Schrauben. Vllt. bau ich mir da was.
Zuletzt geändert von ETZChris am 19. Dezember 2017 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21195
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Matthieu » 19. Dezember 2017 11:34

Wenn du dir bei dem Bild mal genau den Lenker anschaust, dann kannst du erkennen was ich meine.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 2730
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon ETZChris » 19. Dezember 2017 11:41

Ich seh nix.
Die HD irritiert viel zu sehr :irre:
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21195
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Matthieu » 19. Dezember 2017 11:47

Besser?
Das HD-Gespann hatte mir damals die gesamte Tour nach Italien vermasselt. Permanent musste ich warten.
Das dritte Gespann war ne Horex Regina.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 2730
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon AHO » 19. Dezember 2017 11:52

ETZChris hat geschrieben:Tach auch,

ich suche eine Spiegelschelle für meinen alternativen Bremszylinder, welcher kein Spiegelgewinde hat.

Es gibt aber scheinbar nur welche mit Rechtsgewinde und 1,25 Steigung.
Und Adapter von 1,5 auf 1,25, aber nicht andersrum. Das würde ich ja auch noch machen.

Eine extra Schelle neben der Bremspumpe würde ich auch nehmen. Aber auch da gibts scheinbar nur 1,25 er Gewinde :(

Weiß wer Rat?
Nein, nur ein Spiegel stellt keine Alternative dar, auch wenn es bei Bj. 1982 zulässig ist!


Man kann auch einen Gewindeeinsatz M10x1,5 in eine Schelle mit M10x1,25 setzen.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 708
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon ETZChris » 19. Dezember 2017 11:55

Helicoil o.ä. hab ich leider nicht zur Verfügung. :(
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21195
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Maik80 » 19. Dezember 2017 12:53

Gewinde überschneiden ? Habe das bei mir so gelöst. Bissel Schraubensicherung auf das Gewinde und hält bombig.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV u. V

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7466
Themen: 95
Bilder: 2
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon CnndrBrbr » 19. Dezember 2017 14:00

Selbstschneidender Gewindeeinsatz vielleicht?
https://www.schraubenking.at/M10-x-18mm ... rt-P001973

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Gespann
CnndrBrbr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Themen: 8
Registriert: 28. Januar 2009 11:01
Wohnort: Altenahr
Alter: 50

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Klaus P. » 19. Dezember 2017 16:27

:( Murkser unter sich !

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7664
Themen: 51
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon ETZChris » 19. Dezember 2017 17:37

Klaus P. hat geschrieben::( Murkser unter sich !


Lieber Klaus, dann sag mir bitte, wie du einen MZ (oder auch BMW Original Spiegel) mit einem M10x1,5 Gewinde an eine Handbremsgarnitur mit einem anderen oder ohne Spiegelgewinde schraubst. :)
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21195
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Klaus P. » 19. Dezember 2017 18:27

Dich habe ich nicht gemeint Chris !

Nur mal so, das Kernloch bei M10 x 1,25 ist 10,75
für M10 x 1,5 ist es 10,50
Oder Schraubensicherung an eine Spiegelstange - da sage ich besser nix zu.

Scheiße ist immer wenn es knapp ist mit der Zeit, so wie jetzt bei dir,
Da gab es doch so Blechschellen bei Simson, dazu brauchst du aber längere Spiegelstangen mit längerem Gewinde, nutzt dir also auch nichts .
O2R hat die Schelle,Artnr. 3595 7 €. Spiegel habe ich vielleicht noch, hatte ich jedenfalls.

Ich habe im Louis gesehen, auf Seite 563 unten links kostet aber unmögliche 50 € und keine Schelle dabei.

Ich kenne deine Platzverhältnisse nicht, ein abgesägte MZ Armatur kannst du auch nicht unterbringen ?



Gruß Klaus
Zuletzt geändert von Klaus P. am 19. Dezember 2017 19:15, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7664
Themen: 51
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Maik80 » 19. Dezember 2017 18:45

Klaus P. hat geschrieben:Dich habe ich nicht gemeint Chris !

Nur mal so, das Kernloch bei M10 x 1,25 ist 10,75
für M10 x 1,5 ist es 10,50
Oder Schraubensicherung an eine Spiegelstange - da sage ich besser nix zu.


Maik80 hat geschrieben:Gewinde überschneiden ? Habe das bei mir so gelöst. Bissel Schraubensicherung auf das Gewinde und hält bombig.


:gruebel:

Also mal dir Kirche im Dorf lassen. Beruflich habe ich weit über 10.000 Gewinde in Kunststoff und Leichtmetall geschnitten. Mit Bohrwerk, Standbohrmaschine (Tippmatic) und von Hand. Man muss natürlich wissen was man tut und für welchen Verwendungszweck man es tut. Wer natürlich seine Spiegel 4x die Woche lösen muss, damit man das Mopped in den Schuppen schieben kann, sollte nicht überschneiden. Wenn das aber einmal sauber geschnitten und die Gewindehohlräume mit Schraubensicherung gefüllt sind, dann sehe "ich" da kein Problem. So ein kleiner Russe steckt doch in jedem von uns. :irre:
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV u. V

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7466
Themen: 95
Bilder: 2
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Klaus P. » 19. Dezember 2017 18:56

Also ich muß die Gewindestange zum Spiegeleinstellen auch verstellen weil der Spiegel nicht genügend Winkelgrade hat, kein MZ Spiegel und ich knalle die Konterung auch nicht so stark an.

Und warum ich min 3 MZ Armaturensätze auf M10 x 1,25 mit Bundbohrbüchsen umgetopft habe ist der Aluknete der MZ Legierung geschuldet.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7664
Themen: 51
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon ETZChris » 19. Dezember 2017 19:31

Klaus, ich will nicht noch neue oder andere Spiegel.
Dann wäre das ganze ja auch zu einfach...
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21195
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon der janne » 19. Dezember 2017 19:44

Gewinde absägen und das gewünschte drauf schneiden...fertig...Die paar cm die da weg fallen machen den Kohl doch nicht fett oder?
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7924
Artikel: 1
Themen: 124
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Frikkel » 19. Dezember 2017 21:23

WP_20171219_21_13_36_Pro.jpg


Hallo,
Das Teil hat m 10x1,5. Kannst haben wenn noch aktuell.
Gruss Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mz Ts 150 Bj. !983
Frikkel

 
Beiträge: 25
Themen: 1
Registriert: 25. März 2011 17:37
Wohnort: Neuss
Alter: 51

Re: Spiegelschelle M10 * 1,5

Beitragvon Steffen G » 20. Dezember 2017 21:28

Hi!

Naja, es gibt da schon Möglichkeiten.

Weil ich das Problem kürzlich erst bei der AWO hatte:

Man kann sich eine Spiegelstange selbst bauen, ich hab da Edelstahl genommen. Und das Gewinde draufgeschnitten, das ist bei Edelstahl aber eine echte Herausforderung!!

Ansonsten hab ich bei E*** auch Adapter gesehen, teilweise sogar mit Gummidämpfer gegen Vibrationen.

Gewinde mit verschiedenen Steigungen überschneiden, würde ich nicht machen, besonders wenn es Aluminium ist. Viel bleibt da nicht übrig, und man muss so einen Spiegel schon ordentlich festziehen, wg. den Schwingungen.
Grüße, Steffen !

Fuhrpark: BK 350, ETZ 150, AWO S in Teilen, (wird wohl erst was, wenn ich Rentner bin),
Golf IV TDI, VW T4,
Multicar M 24/25, Ursus KSH
Steffen G

Benutzeravatar
 
Beiträge: 921
Themen: 47
Registriert: 20. Februar 2006 00:25
Wohnort: Wilkau-Haßlau
Alter: 45


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hufu und 2 Gäste