Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon ventilo » 5. September 2020 13:59

Neulich am Clubhof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETS250
ventilo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 487
Themen: 31
Bilder: 9
Registriert: 10. Oktober 2015 15:40
Wohnort: Pulheim b. Köln

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon P-J » 5. September 2020 14:02

Transit Mk2, wenn auch als Wohnmobil. Da gabs zumindest den alten 2,0 Pinto Motor drin den man so wunderbar und einfach zu Leben verhelfen kann :twisted: . Sag deinem Kollegen das ich davon noch nen guten Kühlergrill hab. Den kann der sich hier kostenlos abholen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13665
Themen: 128
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Kosmonaut » 5. September 2020 22:42

ventilo hat geschrieben:Neulich am Clubhof

Sehr geil, beide! :zustimm:
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1205
Themen: 61
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon P-J » 3. Oktober 2020 15:05

Soeinen hatte ich auchmal, genau so, auch in der Lackierung. :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13665
Themen: 128
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 3. Oktober 2020 16:29

Leck mich am Arsch, die viecher sind ja sogar in den Staaten eine Rarität :shock:
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon smartsurfer81 » 3. Oktober 2020 16:46

Was ist das? Ein Trans M Tourist?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 697
Themen: 46
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Jürgen Stiehl » 3. Oktober 2020 17:00

Ein Pacer in Kombi?

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 904
Themen: 39
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon P-J » 3. Oktober 2020 17:39

smartsurfer81 hat geschrieben:Was ist das?


Nen klein bischen lass ich noch raten bevor ich auflöse. :mrgreen: Werd nie den Ärger auf der Zulassungsstelle vergessen wo ich dne angemeldet hab. Gekauft im Saarland mit Zulassung da und TÜV. Da etwas zu jung brauch man auch ne AU die natürlich nicht möglich war mangels Daten. Das war ein Stress bis ich die Nummerschilder hatte. :evil: Hab den einen Winter gefahren und dannach an einen Hundetrainer aus Trosdorf verkauft. Mit dem Bullaugenfenster und der Lackierung war das nen Sondermodell.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13665
Themen: 128
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS Paul » 3. Oktober 2020 18:32

Soll das eine Abart eines Pintos sein :shock: ?
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 125 BJ:1974 in Fragmenten,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ), Simson KR51/1S,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 1996 (Smokies EX), Superelastik MZS820 Bj: 1973,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), 2x Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
2x SR2 (von Saalpetre für meine Söhne), MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998,
IWL SR 56 Wiesel Bj: 1958 (Fernprojekt) , Fiat Doblo 1,4T Natural Power Bj:2016
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5640
Themen: 68
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 37

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon P-J » 3. Oktober 2020 18:37

TS Paul hat geschrieben:Soll das eine Abart eines Pintos sein :shock: ?


Eigendlich wollte ich noch etwas Verwirrung stiften und Mustang Kombi schreiben :mrgreen: Es ist keine Abart, das ist ein Pinto Station Wagon. Bodengruppe, Fahrwerk und fast die komplette Technik von Mustang II. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13665
Themen: 128
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS Paul » 3. Oktober 2020 18:43

Den kann man sich ja fast anschauen. Bleibt aber ein Ford. Damit werd ich nich warm.
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 125 BJ:1974 in Fragmenten,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ), Simson KR51/1S,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 1996 (Smokies EX), Superelastik MZS820 Bj: 1973,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), 2x Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
2x SR2 (von Saalpetre für meine Söhne), MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998,
IWL SR 56 Wiesel Bj: 1958 (Fernprojekt) , Fiat Doblo 1,4T Natural Power Bj:2016
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5640
Themen: 68
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 37

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon P-J » 3. Oktober 2020 18:58

TS Paul hat geschrieben:Den kann man sich ja fast anschauen.


Geschmacksache sagte der Affe................ Der Designer könnte aus der DDR gewessen sein, grotenhässlich die Karre aber der kleine Bruder von meinem Mustang.
TS Paul hat geschrieben: Bleibt aber ein Ford. Damit werd ich nich warm.
Hab ich verständnis dafür aber es gibt bedeutend schlimmeres. :mrgreen:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13665
Themen: 128
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Bar-Bie » 3. Oktober 2020 19:47

ventilo hat geschrieben:Neulich am Clubhof


Moin,
Schau, so sieht man sich wieder... .
Duell_LIN_20130707016.jpg

Schon wieder 7 Jahre her!!
Schöne Grüße aus Bielefeld
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 411
Themen: 13
Registriert: 27. Februar 2011 23:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 63
Skype: lo-go buero

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Richy » 5. Oktober 2020 16:30

Bar-Bie hat geschrieben:Schon wieder 7 Jahre her!!
Schöne Grüße aus Bielefeld

Ich kann mir nicht helfen, aber im Gegensatz zum VW sehen Focht und Barkas einfach schön aus! :love:
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3006
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 40

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon schrauberschorsch » 5. Oktober 2020 16:50

Richy hat geschrieben:Ich kann mir nicht helfen, aber im Gegensatz zum VW sehen Focht und Barkas einfach schön aus! :love:


Sehe ich auch so...ein alter Transit wäre vielleicht auch noch mal was... :mrgreen:
Zuletzt geändert von schrauberschorsch am 5. Oktober 2020 16:55, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2313
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon P-J » 5. Oktober 2020 16:50

Richy hat geschrieben:Ich kann mir nicht helfen, aber im Gegensatz zum VW sehen Focht und Barkas einfach schön aus!

Wo du recht hast haste recht. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13665
Themen: 128
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Luse » 5. Oktober 2020 17:04

Mir gefällt auch der VW, aber hauptsächlich, weil er so hässlich ist. :mrgreen:

Der Transit ist wunderschön. :)
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 688
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon hermann27 » 5. Oktober 2020 17:13

motorhauben kuehlergrill ecken, kanten und sonstwie geformtes blech das ist schoen :shock: :oops:
bulli einfach, rundlich fertig. mir gefiel an ihm alles ausser der kaum zu regelten unzureichenden heizung eigentlich alles
wir sind viele viele zigtausend kilometer damit unterwgs gewesen, bis der rost uns schied
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 993
Themen: 21
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Koponny » 5. Oktober 2020 17:16

Der VW ist nicht unbedingt häßlich, aber absolut nichtssagend. Klar, technisch bedingt fallen Sachen wie ein Kühlergrill ja weg, so bleibt er gesichtslos.....
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8782
Artikel: 2
Themen: 166
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 5. Oktober 2020 17:47

Die letzten Transit dieser Baureihe liefen hier mit großem Dachträger und Bömmelkes anne Fenster.

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650, R107, Grand Cherokee, Opel Mokka
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 763
Themen: 20
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 5. Oktober 2020 18:42

P-J hat geschrieben:
Richy hat geschrieben:Ich kann mir nicht helfen, aber im Gegensatz zum VW sehen Focht und Barkas einfach schön aus!

Wo du recht hast haste recht. :ja:


+1 :ja:
Nicht nur optisch, auch sonst sind sie dem Hilfstransporter in allen Belangen überlegen. Selbst im Verbrauch, obwohl sie selbst auch Trinkfest sind :lach:

schrauberschorsch hat geschrieben:
Sehe ich auch so...ein alter Transit wäre vielleicht auch noch mal was... :mrgreen:


Ich möchte grad ein Fahrzeug kaufen. Einen Kleinbus.
Wenn es die MK1 und MK2 Transit doch bloß mit "Därmen" und Klima gäb :? Einen MK1 hatte ich mal, einfach cool. Da war auch schon der Umbau auf 4,0 V6 geplant und Teile dafür da als mir die Scheune gekündigt wurde. Aber son Projekt binde ich mir nicht nochmal ans Bein, hätte weder Platz noch Ausrüstung und Zeit um das zuende zu bringen.

So bleibt mir nur nach E., R. und A. zu suchen. Was es wird? Steht hier vielleicht irgendwannmal drin :lol:
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Der Sterni » 5. Oktober 2020 19:20

Das größte Problem am Transit ist einfach die Ersatzteilversorgung.
Für so ne Kiste muss man schon nen mächtigen Knoten im Kopf und gute Beziehungen haben.

Ich bau mir gerade meinen 2. auf ;)
Natürlich ne (Ex-)Feuerwehr welche auf 2,3er V6 und nen ziviles Kleid umgestrickt wird.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 124
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon schrauberschorsch » 5. Oktober 2020 19:42

TS-Jens hat geschrieben:So bleibt mir nur nach E., R. und A. zu suchen.


:gruebel: :nixweiss:

Ich habe mit meiner Transaxle (s.o.) erstmal genug zu tun, denn

Der Sterni hat geschrieben:Das größte Problem am Transit ist einfach die Ersatzteilversorgung.


das kenne ich auch... :wink:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2313
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 5. Oktober 2020 19:45

schrauberschorsch hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:So bleibt mir nur nach E., R. und A. zu suchen.


:gruebel: :nixweiss:



Die Anfangsbuchstaben meiner 3 Wunschkandidaten, ich wollte nicht zu deutlich über ungelegte Eier simulieren :lach:
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Mainzer » 5. Oktober 2020 19:53

Engländer, Ranzose, Amerikaner?
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4141
Artikel: 1
Themen: 23
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Jürgen Stiehl » 5. Oktober 2020 23:57

Nu war der erste Bulli ja schon aussehensmäßig ne andere Liga. Der war schon auf der Höhe der Zeit, wenn man bedenkt, welch glubschäugige Konkurrenten er in Form eines Tempo, Gutbrod oder Framo Barkas hatte.
Beim zweiten sehe ich vorn auch die Leere, während er von schräg hinten wohl was her macht.
Aber von den drei gezeigten ist der Barkas der fortschrittlichste. Nur dieser unsägliche Zweitakter.

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 904
Themen: 39
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 6. Oktober 2020 07:05

Jürgen Stiehl hat geschrieben:Nu war der erste Bulli ja schon aussehensmäßig ne andere Liga. Der war schon auf der Höhe der Zeit, wenn man bedenkt, welch glubschäugige Konkurrenten er in Form eines Tempo, Gutbrod oder Framo Barkas hatte.


Den Taunus Transit FK1000 bitte nicht vergessen! Gegen den VW kam der quasi aus einer Zeitmaschine und hat dem Ding vorgemacht wie es gehen könnte.
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 6. Oktober 2020 08:23

Eigenartig ist nur dass keiner dieser tollen Transporter dem Bulli den Rang ablaufen konnte. Sicher hatten die einen glatten Laderaum, sicher eine bessere Heizung doch unterm Strich, vor allem vom Fahrverhalten her kam keiner an den Bulli ran.
Selbst heute sieht man auf jedem Oldtimer Treffen einige Bullis aber um einen Transit, einen Opel Blitz, einen Tempo, einen DKW Schnellaster, einen Hanomag und was es da sonst noch an Kleintransportern gab, die besser waren als ein Bulli heute zu sehen, muss man schon sehr viel Geduld haben.

Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650, R107, Grand Cherokee, Opel Mokka
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 763
Themen: 20
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Der Sterni » 6. Oktober 2020 09:46

Beschäftige dich mit der Ersatzteilversorgung rund um alte Opel und Ford, dann wirds dir wie Schuppen von den Augen fallen.

So nen abgebranntes Zentrallager hinterlässt Spuren...


Dann doch lieber per ''click&buy'' nen paar Reproteile bestellen und auch aus dem letzten Bulliwrack wieder ne Perle gezaubert.

Mitlerweile bekommt man nen ganzen Bulli ''ausm Katalog raus'' zusammengesetzt.
Hat auch was mit dem liderlichen Umgang von Ford mit seiner Geschichte zu tun. Da ist Opel mehr auf Zack.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 124
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon ventilo » 6. Oktober 2020 10:44

Beim Transit ist die Teile Versorgung eigentlich ganz OK.

Fuhrpark: ETS250
ventilo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 487
Themen: 31
Bilder: 9
Registriert: 10. Oktober 2015 15:40
Wohnort: Pulheim b. Köln

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Der Sterni » 6. Oktober 2020 11:15

Ok, ich hätte gerne:
Nen Satz passende und Rostfreie Kotflügel
Neu Scheibenrahmen für die hinteren Seitentüren
Novotexräder in guter Qualität (Metall ist mir zu laut)
Nen Scheibengummi der dauerhaft dicht bleibt
Wenn wir schon dabei sind bitte nen neues (und längeres) Hinterachsdiff
Darf ich noch nach nem neuen Kabelbaum oder wenigstens den einzelnen Steckern fragen?

Die Liste kann man noch endlos fortführen...
Bei anderen Marken oftmals kein Problem die Teile zu beziehen.

Sicherlich gibts auch Autos bei denen es noch schlechter aussieht, aber das sind dann auch selten Fahrzeuge aus vergleichbaren Baujahren mit vergleichbaren Absatzzahlen.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 124
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon ventilo » 6. Oktober 2020 17:34

Die Sachen gibt's alle noch, mit Ausnahme ggfs. der Scheibenrahmen.

Fuhrpark: ETS250
ventilo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 487
Themen: 31
Bilder: 9
Registriert: 10. Oktober 2015 15:40
Wohnort: Pulheim b. Köln

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 6. Oktober 2020 19:56

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Eigenartig ist nur dass keiner dieser tollen Transporter dem Bulli den Rang ablaufen konnte. Sicher hatten die einen glatten Laderaum, sicher eine bessere Heizung doch unterm Strich, vor allem vom Fahrverhalten her kam keiner an den Bulli ran.
Selbst heute sieht man auf jedem Oldtimer Treffen einige Bullis aber um einen Transit, einen Opel Blitz, einen Tempo, einen DKW Schnellaster, einen Hanomag und was es da sonst noch an Kleintransportern gab, die besser waren als ein Bulli heute zu sehen, muss man schon sehr viel Geduld haben.

Gruß
Willy


Das hat auch mit der teilstaatlichkeit des KDF Werks und Behördenkundschaft zu tun.
Auch das Fahrverhalten ist Käse gegenüber einem richtigen Transporter, jedenfalls wenn er genutzt wird. Im echten Leben fuhr ja damit keiner leer durch die Gegend. Unbeladen hat der VW natürlich die beste Gewichtsverteilung, klarer Fall!

Aber warums so viele davon gab und gibt kann dir wohl keiner beantworten. Daran dass er der beste war liegts garantiert nicht.
Oder gibts bei McDonalds die besten Burger und bei der BILD die beste Zeitung nur weils die meistverkauften sind? :wink:

PS.: Wer oder was ist Bulli? Das Vieh heißt doch Typ2?!
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Jürgen Stiehl » 6. Oktober 2020 23:46

Es war die elegante Synthese aus BUs und LIeferwagen.
Ein Jahrhundertentwurf.
Genau wie der Austin Mini oder die Umkehrspülung.

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 904
Themen: 39
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 7. Oktober 2020 07:36

Jürgen Stiehl hat geschrieben:Es war die elegante Synthese aus BUs und LIeferwagen.
Ein Jahrhundertentwurf.
Genau wie der Austin Mini oder die Umkehrspülung.


:rofl: :rofl: :rofl:
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 7. Oktober 2020 08:20

TS-Jens hat geschrieben:
Das hat auch mit der teilstaatlichkeit des KDF Werks und Behördenkundschaft zu tun.
Auch das Fahrverhalten ist Käse gegenüber einem richtigen Transporter, jedenfalls wenn er genutzt wird. Im echten Leben fuhr ja damit keiner leer durch die Gegend. Unbeladen hat der VW natürlich die beste Gewichtsverteilung, klarer Fall!

Aber warums so viele davon gab und gibt kann dir wohl keiner beantworten. Daran dass er der beste war liegts garantiert nicht.
Oder gibts bei McDonalds die besten Burger und bei der BILD die beste Zeitung nur weils die meistverkauften sind? :wink:

PS.: Wer oder was ist Bulli? Das Vieh heißt doch Typ2?!



Hallo Jens,

es ist ähnlich wie mit der MZ. Viele hielten und halten die Dinger für veralteten Müll, schon damals als sie bei Neckermann in der Fahrradabteilung verbimmelt wurden. Und? Isses so? Warum haben die MZ Motorräder, in der Menge gesehen, alle ihre Konkurrenten die wirklich alles besser konnten, überlebt?
Suche doch heute mal eine RD 125/250 oder eine GT 125/250, alle weg.

Im Gegensatz zu dir habe ich die alten Bullis noch neu und im Alltagseinsatz erlebt.
Mein erster Dienstbulli war ein grauer T1, kurz vor der Ausmusterung, dann kamen T2, die T3 als Luftkühler und danach als Diesel. Und die waren sicher nicht leer, darin fanden sich, je nach Besatzung zwei Löterkisten, Walzblei, Lötzinn, Matschbinde, Schutzeisen, zwei Gasflachen und was so ein Fernmelder dieser Zeit so brauchte. Selbst einen 6m Telefonmast habe ich mal damit transportiert, auf dem Dachträger, (gab eine Verhandlungsschrift :ja: ). Ich denke dass die meisten unserer Bullis überladen waren.

Später im Sprechstellenbau, (Telefonanschlüsse einrichten) sah es nicht viel anders aus, Leitern auf dem Dach, (nix Alu, 4x2,5m Holz, stabile Ausführung) und auch innen voll, wenn die nicht überladen waren, dann doch kurz davor.

Zwischen den Inspektionen in der posteigenen Werkstatt passierte mit den Dingern nichts außer dass sie fuhren. OK, die Heizung war unterirdisch, darum wurden sie die ersten Winterkilometer im 2. Gang gefahren, klang immer komisch wenn die im Drehzahlbegrenzer laufend durchs Industriegebiet getrieben wurden und erst wenn warme Luft aus der Heizung und auch die Standheizung in Stimmung kam, ging man in den normalen Fahrmodus über.
Der Spritverbrauch allerdings übertraf sogar noch den meines alten Jeep.

Die T3 mit 50 oder 55PS Dieselmotor und Hochdach waren ebenso ausgelastet, meine waren, wenn ich mich recht entsinne, mit 105Km/h angegeben, die zu erreichen war aber wegen der Beladung nur stramm bergab möglich.

Privat hatten wir auch Bullis, einen alten DB Bus, bei dem habe ich einen Zylinder getauscht, dann sind wir von Dortmund nach Emden und die ganze Küste entlang bis Lübeck. Einen späten T2 mal privat gekauft und zuletzt unsere Friedhofsgärtner T3 DOKA mit 78PS. Damit zogen wir ein 2T schweres Motor und später Segelboot nach Friesland und zurück.

Bullis waren Klasse!

Es gab auch einige andere Kleintransporter bei der Post, manchmal bekamen wir so ein Ding als Ersatzwagen wenn unserer in die Werkstatt musste, auf Dauer getauscht hätten wir aber freiwillig nie.

Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650, R107, Grand Cherokee, Opel Mokka
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 763
Themen: 20
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 7. Oktober 2020 08:32

All das hättest du auch mit einem richtigen Transporter machen können. Da hättest du die kleine, überschätzte/überbewertete Gurke übertrieben gesagt sogar mit hinten drin parken können :lol:

Aber ich will dir deine Erinnerungen nicht schlecht reden, du hattest halt nichts besseres zur Verfügung, da neigt man dazu es sich schönzureden.

PS.: Der Vergleich mit MZ ist fast schon eine Beleidigung. Also für MZ...Denn die konnten anders, durften aber nicht. Die niedersächsischen Bauern konnten es einfach nicht besser.
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 7. Oktober 2020 09:18

TS-Jens hat geschrieben:All das hättest du auch mit einem richtigen Transporter machen können. Da hättest du die kleine, überschätzte/überbewertete Gurke übertrieben gesagt sogar mit hinten drin parken können :lol:

Aber ich will dir deine Erinnerungen nicht schlecht reden, du hattest halt nichts besseres zur Verfügung, da neigt man dazu es sich schönzureden.

PS.: Der Vergleich mit MZ ist fast schon eine Beleidigung. Also für MZ...Denn die konnten anders, durften aber nicht. Die niedersächsischen Bauern konnten es einfach nicht besser.


Es gab nichts besseres zu der Zeit

Mit der heutigen Zeit wo jeder Kombi mit weniger als 120PS untermotorisiert ist, man mit einer CB750 Four nicht mehr an einem Vito vorbei kommt, sieht man natürlich alles anders.

In meinen letzten Jahren bei der Firma habe ich, neben meinem Caddy auch die etwas größeren Transporter des Öfteren fahren müssen, sie sind aber eine ganz andere Klasse als der alte Bulli, schon von der Größe her nicht vergleichbar. Wer einen Caddy braucht, ist mit einem Vito oder wie die Dinger alle heißen, nicht gut bedient.
Auch damals war der Transit eine Klasse höher und im Stadtverkehr, grad für uns die jeden Tag auch auf Parkplatzsuche waren, auf Gehwegen und in Fußgängerzonen stehen mussten, (hatten damals Sonderrechte) war es ein großer Unterschied ob wir einen Blitz, einen Transit, einen L319 oder halt einen Bulli fuhren. Die größeren Wagen waren einfach unzweckmäßig, der Bulli passte perfekt.

Sogar einen UNIMOG habe ich mal eine Weile fahren müssen, dieses Ding war der Hammer überhaupt. Hinten drauf eine Kabelwinde, endlose Federwege, eine Fahrerkabine so eng wie ich sie noch nie erlebt habe und eine Beschleunigung wie ein 2000T Erzzug mit einer alten 44er davor, hach, ich komme ins Schwärmen, etwas vermisse ich den Laden doch, nicht den wie er zuletzt war, den damals, als wir noch gelbe Autos hatten. :biggrin:

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650, R107, Grand Cherokee, Opel Mokka
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 763
Themen: 20
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Enz-Zett » 7. Oktober 2020 09:25

Ich weiß nicht - ich hatte den Transit und den Bulli, und fand das Fahrverhalten vom Bulli nicht schlechter. Egal ob leer oder voll. Durstiger war er auch nicht - mit dem Transit hatte ich 7-10 Liter Verbrauch, mit dem Bulli 8-14. Allerdings war der Transit ein 2500er Diesel. So viel bin ich gar nicht gefahren, dass die Spritkostenersparnis die Mehrkosten an Steuer und Versicherung kompensiert hätte.
Großer Vorteil vom Bulli war / ist, dass der Motor nicht direkt vor dem Ohr klötert.

Ich hatte viele erlebnisreiche und schöne Kilometer mit Transit und mit Bulli. Die katastrophale Traktion des nicht vollbeladenen Transit auf unbefestigten Wegen hat öfter und mehr genervt und gestört als der Motorkasten im Bulliheck.

Und Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. So viele finden ja auch die große ETS als schönste aller MZen. Ich kann das nicht teilen.
Die drei abgebildeten Transporter find ich alle schön. Jeden auf seine Weise (das Nachfolgemodell vom Transit fand ich aber noch schöner).

@ Willy, gräm dich nicht. Jens hat eine sehr ausgeprägt und unheilbare VAG-Aversion.
Raucherbereich im Restaurant ist wie Pinkelzone im Pool!

Geld ist wie Mist.
Gut verteilt sorgt es für Wachstum.
Aber bleibt es auf einem Haufen liegen, dann stinkt's.

Fuhrpark: TS 250/1 EZ 04/1978 mit Extras:
3.50-18 vorne wie hinten
VAPE-Zündung
AWO-Tank
NVA Einzelsitz
/0 Zylinderdeckel
E10-Betrieb seit > 13.500km
Nun Standpark mit Getriebeschaden :-(
Enz-Zett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2831
Themen: 168
Bilder: 80
Registriert: 17. Juni 2008 16:19
Wohnort: Kreis LB, Westgrenze

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon schrauberschorsch » 7. Oktober 2020 09:28

T3 mit 50 PS-Diesel dürfte ich bei der BW fahren. White- und Bluestar-T3 führen im Bekanntenkreis. Die meist als 70 PS-Benziner. Das Raumkonzept mit der Stufe im "Laderaum" und die Fahrleistungen fand ich jetzt nicht die Wucht, die Verbraeuche auch nicht. Da werden damalige Mitbewerber aber nicht viel anders gewesen sein.... Interessant finde ich aber, was man motorenmaessig aus einem T2 bzw T3 machen kann. Da hat ein T3 vielleicht mehr Potential als andere Transporter aus der Zeit.

Ja, und der Vergleich mit MZ hinkt. Als Zweitaktmotoren noch verbreiteter waren, waren es auch im Westen solide Gebrauchsmotorraeder. Nicht mehr und nicht weniger. Mit der RD, die einen "sportlichen" Anspruch an sich selbst stellt, kann man einen MZ nicht vergleichen. Eine 250er Adler (in meinen Augen die Großmutter der RD) konnte man mit einer Einzylinder-DKW auch nicht unbedingt vergleichen. RD 250 gibt es noch einige, auch fruehe Baujahre.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2313
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Tigerente » 7. Oktober 2020 09:38

Moin!
Das ist ALFred:
Tigerente_Massenheim2018.jpg

Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
"Tigerente" Jörn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Trebbiner TP1325 (1999), Paradiso 325 V (1989)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 629
Themen: 12
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 16:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 50

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon schrauberschorsch » 7. Oktober 2020 09:41

Und im Hintergrund eine traurige Lösung, Typ 3 :mrgreen:... Einen 411 TL, (Nasenbaer, Typ 4?) hatte mein Vater auch mal...Wo ist das Bild entstanden?
Zuletzt geändert von schrauberschorsch am 7. Oktober 2020 11:56, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2313
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 7. Oktober 2020 09:45

Enz-Zett hat geschrieben:
@ Willy, gräm dich nicht. Jens hat eine sehr ausgeprägt und unheilbare VAG-Aversion.


Ich habe mit VAG auch nichts mehr am Hut. als wir damals einen VW oder Audi kaufen wollten sind die uns, bei mehreren Händlern, so blöd gekommen dass es ein Mercedes wurde. Als wir vor drei Jahren wieder auf der Suche waren, mussten wir feststellen dass sich dort nichts geändert hat und wir sind schließlich mit einem Opel heim gefahren.
Ich bin im Grunde überhaupt kein "Markentyp" sondern kaufe was mir grad passt. Nach drei VW, Bulli, Jette und Golf standen plötzlich drei Mercedes hier, 107, 124 und 202. Jetzt nur noch der 107 und für die beiden anderen ein Jeep und ein Opel.

Bei Motorrädern bin ich nicht anders, allerdings war eine MZ immer mit dabei, ich habe also nichts gegen die Marke, verschließe aber auch nicht die Augen. Sicherlich spielt das Alter der Fahrer eine Rolle, ich habe auch noch die MZ im Kaufhaus neu erwerben können, später wurden sie bei Gericke verramscht, kenne sie also im harten Wettbewerb auf der Straße, im Freundeskreis und da waren die Kisten als Billigkram verpönt, leistungsmäßig konnten sie in ihrer Klasse nie mithalten. Über die Optik müssen wir wohl nicht reden wenn wir eine RD, eine Z, eine CB oder eine GT neben eine TS stellen.

Und darum kann man MZ mit diesen Motorrädern vergleichen, haben wir damals gemacht, damals war zwischen 1970 und 1975, danach waren wir von den Kleinmotorrädern weg und fuhren CB 750, GL1000, GSX1100 und solche Sachen. Mit meiner MZ, die wie geschrieben immer mit in der Garage stand, wurde ich oft belächelt.
Übrigens mussten sich auch DKW, Adler, NSU und was da sonst noch herumfuhr, miteinander vergleichen lassen. Langliegend fuhren wir gegeneinander, R25/2, RT200, CB 125 Supersport, MZES 150.....

Gruß
Willy

-- Hinzugefügt: 7. Oktober 2020 08:46 --

Einen 411 TL gibt es da nicht, man sieht einen 1600TL.

Das Bild zeigt mich, (rechts) mit einem 411 Variant, später hatte ich einen 412 Variant.

$matches[2]


Heute muss man dort kreisen bis man einen Parkplatz findet, meist parken die Leute dann zig hundert Meter weiter. Ich war eben mal in meiner alten Heimat, hatte etwas zu erledigen und habe ein Bild gemacht, nicht ganz dieselbe Stelle erwischt.

Foto-0009.jpg




Willy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MZ-Wilhelm am 7. Oktober 2020 15:22, insgesamt 2-mal geändert.
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650, R107, Grand Cherokee, Opel Mokka
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 763
Themen: 20
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 7. Oktober 2020 09:52

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Es gab nichts besseres zu der Zeit



Doch, aber der ist mittlerweile leider fast gänzlich aus dem Bewusstsein verschwunden (wird halt kein Kult-Hype drum gemacht): https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 2014_7.jpg

Ford hatte damals den T1 Entwickler ins Boot geholt und der hat gezeigt wie er sich so einen kleinen Transporter vorstellt wenn man passendere Technikkomponenten zur Verfügung hat.
Gleiche Größe, bessere Fahrleistungen, weniger Verbrauch, höherer Gebrauchswert.

Enz-Zett hat geschrieben:@ Willy, gräm dich nicht. Jens hat eine sehr ausgeprägt und unheilbare VAG-Aversion.


Passiert quasi von allein wenn man Profi in dem Bereich ist und selber über das nachdenkt was man in der Werkstatt vorfindet anstatt dem Hype hinterherzulaufen (Der was VAG betrifft schon sehr lange gepflegt wird).
Das unrealistische gerede von Fanboys obwohl man es besser weiß macht die Sache nicht besser :wink:

schrauberschorsch hat geschrieben:Interessant finde ich aber, was man motorenmaessig aus einem T2 bzw T3 machen kann. Da hat ein T3 vielleicht mehr Potential als andere Transporter aus der Zeit.


Fremdmotoren lassen sich überall einbauen :wink:
Bei anderem als VW Bussen ist der TÜV es halt nicht gewöhnt und dementsprechend schwieriger wird eine Abnahme.
In den Transit MK1 und MK2 passt zB. der 4,0 Köln V6 relativ einfach rein (Der Aufwand ist der gleiche als würde man den 2,0, 2,3, 2,8 nehmen), ich kenne aber selbst nur zwei davon, einer mit dem OHV und Vergaser und einer mit dem SOHC. Der SOHC war mit allem Zipp und Zapp, Servo, Automatik, Klima etc., als käme er so aus dem Werk. Leider hab ich keine Bilder von dem Ding gemacht.
Ganz große Klasse, grad wenn man bedenkt dass hinter alten Bussen abgesehen vom VW kaum Lobby beim TÜV und erstrecht keine derart ausgerägte Tuning- und Zubehörindustrie dahintersteht wo man das allermeiste quasi einfach von der Stange bekommt.
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 7. Oktober 2020 10:08

Wären diese Ford Kisten besser gewesen, hätten die Leute sie auch gekauft aber außer unserer Kartoffeltante, die hatte eine Pritsche, kann ich mich an keinen erinnern.
Ich hatte mehrere Ford, einen P6, einen P7b, mehrere Granadas, einen Taunus, und die die ich vergessen habe. Mein Onkel hatte einen 17M P5, (das Radio, so ein Kofferradio was man unter dem Armaturenbrett einstecken konnte, habe ich sogar noch) und mein Vater hatte einen 12M P6, hatte also einige Ford in der Familie. Mein Schülerpraktikum (4 Wochen) habe ich damals bei Ford gemacht, hatte also auch einen Kurzeinblick in die Technik und danach war für mich der Beruf gestorben. :ja: Dreck und Öl privat sind eine völlig andere Nummer.

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650, R107, Grand Cherokee, Opel Mokka
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 763
Themen: 20
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 7. Oktober 2020 10:22

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Wären diese Ford Kisten besser gewesen, hätten die Leute sie auch gekauft


:gaehn:
Ich zitiere mich mal selbst:

TS-Jens hat geschrieben:
Das hat auch mit der teilstaatlichkeit des KDF Werks und Behördenkundschaft zu tun.
[...]

Oder gibts bei McDonalds die besten Burger und bei der BILD die beste Zeitung nur weils die meistverkauften sind? :wink:


Es ist IMMER auch eine Frage des Image, des Händlernetzes und auch der Kompromissbereitschaft.
Ich weiß nicht wie damals das Händlernetz im Vergleich aussah, auch wenn ich vermute dass es bei VW deutlich verzweigter war als bei den Konkurrenten. Das macht(e) richtig was aus. Heute noch auf dem Landmaschinenmarkt zu sehen: Je nachdem welcher Händler wo sitzt ist eine andere Marke mehr vertreten.

Heißt, selbst wenn ein Kunde zB. damals den FK1000 oder Blitz besser fand hat er für seinen Handwerksbetrieb sicher nicht selten trotzdem den VW genommen wenn es in seinem Ort einen Händler gab, die anderen aber 20-30km weit weg waren.
Freilich sind das nur Vermutungen ;)

EDIT: Mich würden die Verkaufspreise von damals auch mal interessieren, die weiß ich weder von Ford, noch von VW oder Opel!? :nixweiss:
Zuletzt geändert von TS-Jens am 7. Oktober 2020 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Andreas » 7. Oktober 2020 10:24

Enz-Zett hat geschrieben:Und Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.....
Die drei abgebildeten Transporter find ich alle schön. Jeden auf seine Weise (das Nachfolgemodell vom Transit fand ich aber noch schöner).


Eigentlich fehlt da noch der Fridolin, Typ 147.
Bleibt gesund!

- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 21017
Artikel: 28
Themen: 834
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 7. Oktober 2020 10:42

Aber wo wir hier grad so nett plaudern, ich suche ja einen Kleinbus, oder Mittelbus :lol:

Vielleicht hat jemand eine idee auf die ich noch nicht kam. Hier mal meine Anforderungen:

- Möglichst Benziner oder noch besser LPG
- Nicht unter 100PS, mehr geht immer
- Klima ist MUSS
- 2 Mopeds sollten hineinpassen
- Budget etwa 7000€
- Marke und Herkunft ist nicht so entscheidend, taugen muss es
- Wenns gut ausschaut wäre das kein Nachteil

SPOILER:
Normal müsste ichs nicht erwähnen, tue es sicherheitshalber aber trotzdem: VW ist natürlich "Veicolo non Grata" :lol:
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9516
Artikel: 1
Themen: 110
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon sammycolonia » 7. Oktober 2020 10:43

Andreas hat geschrieben:
Enz-Zett hat geschrieben:Und Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.....
Die drei abgebildeten Transporter find ich alle schön. Jeden auf seine Weise (das Nachfolgemodell vom Transit fand ich aber noch schöner).


Eigentlich fehlt da noch der Fridolin, Typ 147.
Daran kann ich mich noch gut erinnern... :ja: Fridolin Als Kind wollte ich sowas immer haben... :mrgreen:
Bleibt gesund!
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

Ich bin ja mit dem lieben Gott so weit einverstanden, aber dass er der Klugheit Grenzen gesetzt hat und der Dummheit nicht, das nehme ich ihm wirklich übel. Konrad Adenauer

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog (läuft erstaunlich gut)
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich noch zusammentüdeln)
Moto Guzzi California III - Der Pastabomber (laufete multo bene)
Honda NTV 650 - ???????? (läuft einfach)
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is teilzerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 14073
Themen: 66
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 55

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 25 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Robert K. G. » 7. Oktober 2020 11:29

TS-Jens hat geschrieben:...

EDIT: Mich würden die Verkaufspreise von damals auch mal interessieren, die weiß ich weder von Ford, noch von VW oder Opel!? :nixweiss:


Ende der 60er Anfang der 70er ca. 7000 Mark als Straßenbahnversion. VW eher leicht teurer.

Ansonsten spielt natürlich der Service eine Rolle. Autos und Maschinen allgemein sollen ihr Geld ja wieder rein bringen. Da zahlt man auch lieber ein bissel mehr, aber es funktioniert. Du brachtest ja schon das Beispiel Landwirtschaft.

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6657
Themen: 17
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 13:09
Wohnort: Berlin
Alter: 36

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste