Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Alles was sich um das Gummi dreht, damit wir auf der Straße bleiben...

Moderator: Moderatoren

Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon dory171 » 21. Oktober 2011 18:22

Hallo, ich brauche Eure Hilfe, wollte mir für meine ETZ Gespann Winterreifen besorgen, nun stelle ich fest, das ist ganz schön schwierig.

Stollenprofil sollte es werden:

Bekommen habe ich bisher einen Heidenau K41 3.25 x 16 mit M+S Kennung für das Boot
Offen ist noch das Vorderrad mit 3.00 x 18 (dürfte mann wohl noch bekommen)
Hinterrad mit 3,50 x 18 ??? habe mir schon die Finger weggegoogelt :(
Heidenau hat sie zwar auf Ihrer Seite, aber kein Händler kann Sie liefern....

Habt Ihr Tips oder Hinweise ?? oder hat einer einen noch rumliegen....

Danke im Voraus + Grüße aus Wilhelmshaven

Michael
[url='http://www.feelinggood24.de/page-rauchstop.html']

Fuhrpark: MZ TS 250 1 SW / 1980, MZ ETZ 1986, VN1500 Drifter, Dnepr MT11 mit SW (BMW R65 Motor)
dory171

Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Themen: 10
Bilder: 23
Registriert: 28. Dezember 2010 23:46
Wohnort: Wilhelmshaven
Alter: 58

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon AHO » 21. Oktober 2011 19:01

Vorne den K 41 in 3.00-18 M&S hat Heidenau schon 2010 von der Website genommen, letzten Winter gab es noch Restbestände, jetzt gibt es nur noch ohne M&S und Silica Mischung.
M&S in 3.50-18 hatten die noch nie, der K 37 in der Größe ist ohne M&S. Den Conti TKC 80 gibt es in der Größe mit M&S Kennzeichnung, ist aber ein Enduroreifen und kein ausdrücklicher Winterreifen.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 955
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 15:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Peter » 21. Oktober 2011 19:30

Der K41 3.00-18 M&S Silicia soll nach telefonischer Auskunft von Heidenau (Anruf Ende September) wegen der großen Nachfrage noch in diesem Monat wieder produziert werden. Bleibt jetzt nur zu hoffen, dass der noch vor dem ersten Schnee bei den jeweiligen Händler eintrifft.

Fürs Hinterrad bleibt als gekennzeichneter Wintereifen derzeit wirklich nur der TKC 80. Wie Schneetauglich der sich auf einem Gespann zeigt, kann ich dir jetzt aber nicht sagen.

Als Alternative fürs Hinterrad bleibt dir ansonsten noch der K60 120/80. Allerdings müsstest du dann auf eine 2,50er oder 2,75er Felge umrüsten damit der richtig passt. Erfahrungen mit diesem Reifen habe ich aber im Moment noch nicht, der Test steht aber kurz bevor... :wink: Soll aber aber sehr gut sein.

Gruß, Peter

Fuhrpark: ETZ 250/Baujahr 1982
Peter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 310
Themen: 15
Bilder: 9
Registriert: 16. Mai 2011 00:53
Wohnort: Berliner Umland

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Ex-User wena » 21. Oktober 2011 19:39

Das Thema hatten wir ja schon ausführlich...
kauft euch einen weißen permanent Edding :-)

so können die Bestandsreifen noch weitergenutzt werden...

[dies ist ausdrüglich geen aufruf zu einer griminellen dat.... und geschiet auf eegen risigo]
Ex-User wena

 

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Svidhurr » 21. Oktober 2011 20:53

Ich fahre auf meim Gespann 3x Heidenau K 33.

Im Winter befinden sich 8 Ketten am Hinterrad,
bei geschlossener Schneedecke ist das Spitze.
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4881
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 48

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Ex-User unterbrecher » 21. Oktober 2011 21:38

Ich habe gestern meinen K60 M+S Silica für das Hinterrad meines ETZ-Gespanns bekommen. Ist allerdings 4,0x18. Eigentlich müsste ich damit zum TÜV aber das ist mir Wurscht.

Als 3.5x18 kommt wohl wirklich nur der Conti TKC 80 in Frage. Auf den Bildern sieht der allerdings sowas von rund aus, dass er hinten am Gespann nach ca. 2-3 Tausend Kilometer komplett abgefahren sein dürfte.

Ich habe den K60 noch nicht drauf aber der macht lose erstmal einen guten Eindruck.

Vorn ziehe ich wieder den K41 ohne M+S Kennung drauf. Ich gehe nicht davon aus, dass ich damit irgendwelche Probleme kriegen werde.
Ex-User unterbrecher

 

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Martin H. » 22. Oktober 2011 00:01

Und wenn Du Dir einen Immler holst? http://www.reifen-immler.de/profile/profile.html
Ich weise aber fairerweise daraufhin, daß ich deren Winterprofile selber noch nicht ausgetestet habe. Aber vielleicht weiß hier ja einer was zu berichten.
Pflege ist systemrelevant - nicht nur in Coronazeiten!

Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13270
Artikel: 7
Themen: 139
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Zwergpirat » 22. Oktober 2011 12:12

Ich habe die Reifen vor einer Woche gewechselt.
Vorne VeeRubber VRM022 3.00-16 und am Seitenwagen 3.50-16 auch VRM022.
Hinterrad 3.50-16 F-890 Cross von Fortune.
Ich lasse es drauf ankommen, sollten mich die Sheriffs mal anhalten, wird diskutiert und weiter gefahren. :twisted:

-- Hinzugefügt: 22. Oktober 2011 12:17 --

und zu allem Überfluss gerade gesehn das ich vorne einen Plattfuss habe :gewitter: :aerger:
Das Leben kann sooo schön sein, wenn du willst.
Rächtschreibefehler sind gewolt und dinen der allgemeinen Belustigung.

Fuhrpark: MZ TS 250 Gespann Bj. '75, Yamaha XT 550 Bj. '78, Mercedes 711 D Bj.'88,
Zwergpirat

Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Themen: 5
Registriert: 20. August 2011 10:21
Wohnort: Siegerland

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Schraubergott » 22. Oktober 2011 17:27

Reifen Vee Rubber und Fortune? Und dann auch noch im Winter? Die Schläuche womöglich auch aus der Ecke? Der Mann hat Mut. Würde ich mit nicht mal auf dem Gespann antun.
Südforumsmitglied

Fuhrpark: ja
Schraubergott

Benutzeravatar
 
Beiträge: 601
Themen: 18
Bilder: 21
Registriert: 3. Mai 2007 15:30
Wohnort: Sersheim

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Zwergpirat » 22. Oktober 2011 19:11

Hey, was stimmt damit nicht???? Klär mich bitte auf. :oops:
Das Leben kann sooo schön sein, wenn du willst.
Rächtschreibefehler sind gewolt und dinen der allgemeinen Belustigung.

Fuhrpark: MZ TS 250 Gespann Bj. '75, Yamaha XT 550 Bj. '78, Mercedes 711 D Bj.'88,
Zwergpirat

Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Themen: 5
Registriert: 20. August 2011 10:21
Wohnort: Siegerland

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Schraubergott » 22. Oktober 2011 19:39

Diese Billigpuschen sind mit Abstand das letzte, was man seinem Bike antun sollte. Die Schläuche halten die Luft nicht lange, die Reifen sind imho beschissen bezüglich Fahrverhakten und Abnutzung. Ich hatte sie ma gekauft, weil "billig", sie aber dann nach ein paar Tagen wieder runtergeschmissen. Man hat auch schon von geplatzten Schläuchen(ist mir persönlich mit einem Metzteler-Schlauch mal bei 100 km/h passiert-allerdings lag der Fehler beim Reifenmonteur) und abgelösten Laufflächen gelesen.
Probier´s einfach aus, und Du wirst wahrscheinlich staunen.
Südforumsmitglied

Fuhrpark: ja
Schraubergott

Benutzeravatar
 
Beiträge: 601
Themen: 18
Bilder: 21
Registriert: 3. Mai 2007 15:30
Wohnort: Sersheim

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Zwergpirat » 22. Oktober 2011 21:02

Na toll, das kann ja heiter werden. Werde mich wohl nach was vernünftigen umsehen müssen.
Dieser Text hat mich zuschlagen lassen:

"Hochwertiger Cross und Enduroreifen von Fortune. Ist im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und deshalb bestens für Matsch und Schnee zu empfehlen. Für alle MZ mit 16" Felge . Beste Verarbeitung, hochmodern durch Nylonverstärkung. Übertrifft bei weitem die erforderliche Norm, 45M (bis 130 Km/h) zugelassen, wird vom TÜV ohne Problem abgenommen. TÜV zertifiziert mit der ISO 9001. Genaue Bezeichnung: 3,50x16 4P.R. 45M F-890. Unser Tipp für alle MZ - NVA Modelle. In der Preis-Leistung nicht zu übertreffen. Neuer Reifen, keine abgelagerte Ware." :steinigung:

Danke für die Aufklärung.
Das Leben kann sooo schön sein, wenn du willst.
Rächtschreibefehler sind gewolt und dinen der allgemeinen Belustigung.

Fuhrpark: MZ TS 250 Gespann Bj. '75, Yamaha XT 550 Bj. '78, Mercedes 711 D Bj.'88,
Zwergpirat

Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Themen: 5
Registriert: 20. August 2011 10:21
Wohnort: Siegerland

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon ea2873 » 22. Oktober 2011 21:08

Zwergpirat hat geschrieben: Übertrifft bei weitem die erforderliche Norm


wenn du das bei nem Öl liest, bedeutet das es enthält nur wenig Sand.......

für 1 Winter wirds wohl reichen und dann sind die eh runter. heidenau braucht noch bisschen bis die K41 lieferbar sind, Ende Oktober sollten sie meines Wissens nach kommen.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6151
Themen: 31
Bilder: 79
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon ENRICO » 22. Oktober 2011 21:20

ea2873 hat geschrieben:

für 1 Winter wirds wohl reichen und dann sind die eh runter. .


Länger hält wohl eh kein Enduro-,,Winterreifen". Egal ob Heidenau oder Fernost. Höchstens ein originaler DDR-Pneumant :biggrin: . Der hilft dann aber nicht bei Winterwetter und darum geht es ja.

Trotzdem fehlt immer noch die Rechtssicherheit, da auf dem ,,Enduro" das geforderte Symbol fehlt. Das alte Lied wie letzte Wintersaison :cry: .

Ich bin ebenfalls auch der Suche nach einem 16x 3.50 M+S :oops:
MfG, Enrico

___________________________________________________________

- es war nicht alles gut, aber vieles war besser -

"Und kost Benzin auch drei Mark zehn (1,59 EUR), Sch...egal. Es wird schon gehn!" Markus, Dt. Philosoph

Fuhrpark: ETZ 250F, RT125/3, ETZ150, 2x SR2, MAW, Steppke, DUO4/1, ETZ 250 Gespann , ETZ 150, Simson S51
im Aufbau:Star, AWO Sport,Troll,S50,S53,RT125/2,ES 150,Trabant P601, ES250/1
ENRICO

Benutzeravatar
 
Beiträge: 466
Themen: 7
Bilder: 17
Registriert: 30. Dezember 2008 13:40
Wohnort: Nähe Parchim M-V
Alter: 58

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Maik80 » 22. Oktober 2011 21:27

ENRICO hat geschrieben:
Ich bin ebenfalls auch der Suche nach einem 16x 3.50 M+S :oops:


Da würde ich Dir den K66 von Heidenau in 110/80-16 emfehlen. Ist quasi die selbe Dimension und auch mit M+S erhältlich. Weiß jetzt nicht welches Mopped Du fährst, aber Heidenau hat für den Reifen auch Freigaben. Mitführen erspart die Eintragung.
Ecklampenschweinsympathisant
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

MZ 500 Rotax Gespann, Piaggio EXS 125, Yamaha Ténéré 660 XTZ ´95, Yamaha VMax 1200 ´96, EZ: ´98

Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago "Ethos" >>>> Zu Verkaufen <<<<
MB Sprinter 312 D Carthago "Mondial"

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8369
Themen: 102
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 39

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Peter » 1. Dezember 2011 03:57

Kurzes Update: Heidenau hat Wort gehalten und den K 41 3.00-18 als M&S mittlereile wieder produziert. Allerdings nur in einer kleine Auflage, so dass jeder der für diesen Winter noch einen braucht jetzt schnellstens zuschlagen sollte...

Fuhrpark: ETZ 250/Baujahr 1982
Peter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 310
Themen: 15
Bilder: 9
Registriert: 16. Mai 2011 00:53
Wohnort: Berliner Umland

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Guesi » 1. Dezember 2011 09:18

Ich hab noch 2 auf Lager...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Artikel: 1
Themen: 127
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon DocMartin » 1. Dezember 2011 11:48

K37 in 3.50-18 und M+S scheint es doch zu geben??

http://www.reifentiefpreis.de/Reifen-Mo ... 160445.php

Ahoi, Martin

Fuhrpark: ETZ250/A (46-114Mm)
XJ650 4k0 (54-175Mm)
TS250-Gespann
KTM lc4-400mil (12-22Mm)
DocMartin

 
Beiträge: 56
Themen: 1
Registriert: 17. Februar 2006 10:44
Wohnort: Werlitzsch
Alter: 58

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon AHO » 1. Dezember 2011 11:54

DocMartin hat geschrieben:K37 in 3.50-18 und M+S scheint es doch zu geben??...


Jo, hat Heidenau aber erst seit wenigen Wochen auf der Homepage.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 955
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 15:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon tsgott » 21. Dezember 2011 15:35

Hallo!

Zum Text von Zwergpirat:
Ein Freund von mir fuhr die letzten 3 Jahre immer diese besagten FORTUNE Reifen auf der 250er Solo ETZ.
Und ich muß sagen , er ist wahnsinnig sicher damit unterwegs gewesen .
Vor allem auf Kopfsteinpflaster traute ich meinen Augen nicht wie er in den Kurven damit vor mir her fuhr .
Ich wohlgemerkt mit Gespann hinterher und etwas zögerlich wegen Rutschgefahr .
Sein Fahrkönnen kam daher daß er frische Gummis fuhr die enorm weich sind für winterliche Verhältnisse schnell warm wurden und somit eine sichere Fahrweise zuliessen .
Natürlich wird die Haltbarkeit von ca. 2500 km auf dem HR eingebüßt .
Aber für eine Wintersaison ist der Reifen für ihn jedesmal die erste Wahl !

Das heißt... jeder fährt und empfindet anders und holt unterschiedliche Charakteräre aus seinem Reifen heraus, was Handling, Traktion oder Haltbarkeit angeht .

Fazit ... selber Erfahrung machen.

Damit allzeit gute Fahrt, Steffen
In der Ruhe liegt die Kraft -- denn Eile tötet!!!

Fuhrpark: Ämme & Simmi
tsgott

 
Beiträge: 343
Themen: 28
Bilder: 0
Registriert: 30. April 2008 08:38
Wohnort: Harbke
Alter: 45

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Ex-User unterbrecher » 21. Dezember 2011 16:56

DocMartin hat geschrieben:K37 in 3.50-18 und M+S scheint es doch zu geben??

http://www.reifentiefpreis.de/Reifen-Mo ... 160445.php


Genau in diesem Shop habe ich mir vor ein paar Wochen einen K61 SiO2 gekauft. Den gab es aber nur in 4.0x18. Den K37 als M+S gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht.

In 3.5x18 habe ich damals nur diesen TKC 80 gesehen aber der war mit zu "rund". Naja, nun fahre ich den 4.0er erstmal ab. Hätte ich gewusst, dass es den K37 M+S noch in 3.5x18 geben wird, bevor Schnee liegt hätte ich sicher gewartet.

Das ist doch zum Piepen!
Ex-User unterbrecher

 

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Gespann Willi » 21. Dezember 2011 17:14

Nur mal so zur Info
Es reicht auch ein Stollenreifen laut Infoblatt:
Gugs Du http://www.oldtimer-markt.de/?name=%2Fm ... nterreifen
Guden Willi
Es gehd mer ned inde Kopp enei
wie kann en Mensch ned aus Franfurd sei

Fuhrpark: ETZ 250 mit Lastenbeiwagen/Baujahr 86,
Gespann Willi
† 04.06.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6058
Themen: 36
Bilder: 13
Registriert: 2. August 2009 03:36
Wohnort: Hofheim/Ts
Alter: 57

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Ex-User unterbrecher » 21. Dezember 2011 17:49

Gespann Willi hat geschrieben:Gugs Du http://www.oldtimer-markt.de/?name=%2Fm ... nterreifen


Für mich sieht das nach einer Fälschung aus. Ein offizielles Schreiben eine Ministeriums ohne Datum? Die Formulierung erscheint mir auch beinahe etwas zu verständlich.

Ich denke, da hat sich jemand einen Schriebs gemacht, den er unterwegs vorzeigen kann.
Ex-User unterbrecher

 

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Peter » 21. Dezember 2011 17:55

unterbrecher hat geschrieben:Genau in diesem Shop habe ich mir vor ein paar Wochen einen K61 SiO2 gekauft. Den gab es aber nur in 4.0x18.


K61 in 4.0x18 SiO2 ? Haben die was neues rausgebracht? Oder meintest du den K60?

Fuhrpark: ETZ 250/Baujahr 1982
Peter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 310
Themen: 15
Bilder: 9
Registriert: 16. Mai 2011 00:53
Wohnort: Berliner Umland

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Trabi_Tino » 28. Juni 2020 17:14

Hallo MZ-Gemeinde,

verzeiht mir das ich dieses alte Thema wieder aufgreife, möchte allerdings kein neues Anfangen da es sich um die selbe Problematik handelt.

Ich habe derzeit auf einem "Zerlegten" Gespann folgende Reifen

Vorne - 2.75-18
Hinten - 3.50-18
BW - 3.50-16

Laut Papiere (unter 15.1 , 15.2 kein Eintrag)
3.50-18
und zusätzlich und 22
für BW 3.50-16


das heißt ja aus aktueller Sicht, ganz Regel konform muss ich vorne auch 3.50-18 drauf haben, oder nicht?

Ich habe mir folgende reifen ausgesucht
Vo + Hi Heidenau K37 M+S in 3.50-18

Nun zum BW
muss dort auch das M+S siegel drauf sein?
Hätte die 3.25-16 Heidenau K41 genommen doch die sind halt nur 3.25

Bin für jeden Tipp dankbar.
MfG Tino

Fuhrpark: ETZ 250 1982
Schwalbe
Star
S50
Trabant 601
Trabi_Tino

 
Beiträge: 25
Themen: 4
Registriert: 4. Juni 2020 20:56

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Klaus P. » 28. Juni 2020 17:34

Wenn in der Zulassungsbescheinigung Teil I

unter 15.1 = 3.50-18 steht
unter 15.52 = nix
unter 22 = BW 3.50 - 16, dann ist das bindend.

Alles andere mußt du mit den TÜVtlern klären.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9651
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 73

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Trabi_Tino » 28. Juni 2020 17:36

Alles klar, dann muss ich wegen dem BW noch weiter suchen.

Herzlichen dank

Fuhrpark: ETZ 250 1982
Schwalbe
Star
S50
Trabant 601
Trabi_Tino

 
Beiträge: 25
Themen: 4
Registriert: 4. Juni 2020 20:56

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon ea2873 » 28. Juni 2020 18:50

laß dir den 3,25er -16 am Beiwagen eintragen....

soweit ich weiß, gilt die Winterreifenpflicht nicht am Motorrad, bzw. einspurigen Fahrzeugen, und ich glaube mich zu erinnern, dass ein Motorrad mit Beiwagen vor dem Gesetz als einspurig gilt.

Bisher hatte ich mit K29 auf dem Seitenwagen auch im Winter kein Problem mit dem Fahren.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6151
Themen: 31
Bilder: 79
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Svidhurr » 28. Juni 2020 19:02

3,25 auf den SW, stammt aus der Mangelwirtschaft der DDR. War für 3,00 und 3,50 der Mittelweg.
Was du auf den SW fährst ist Wurst. Ich würde mir am ETZ Gespann die breite Felge verbauen und den 3, 50 x 18 fahren. Die Heidenauer Stollenreifen gibt es auch mit M & S Kennung. Eintragung sollte kein Problem sein.
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4881
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 48

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Trabi_Tino » 28. Juni 2020 21:05

Eingetragen sind die 3.50 schon.

Doch da auf der Felge vorne ein 2.75 ist wird das sicher eine schmale Felge sein.
Muss morgen mal Nachmessen.

Da der Mehrpreis nur marginal ist werde ich jedoch auf Nummer sicher gehen und die M+S zumindest für die Maschine nehmen.

Fuhrpark: ETZ 250 1982
Schwalbe
Star
S50
Trabant 601
Trabi_Tino

 
Beiträge: 25
Themen: 4
Registriert: 4. Juni 2020 20:56

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Svidhurr » 28. Juni 2020 21:50

Ja, die HiRa Felge wurde nur bei den NVA Modellen Von in Stahl verbaut. Du kannst dir den breiten Felgenring Vorn und ab 3,00 bis 3,50 Gummi fahren.
Habe ich an meiner Solo ETZ gemacht👌
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4881
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 48

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon nobbi- mz » 29. Juni 2020 09:16

Hallo zusammen,
ich fahre im Winter Immler Reifen. Die Produktion hat jetzt die Firma Hoffdmann übernommen. Sind nicht billig aber gut.

Gruß Norbert

Fuhrpark: MZ Etz 301 Kanuni SEL Lastenseitenwagen 1990

MZ TS 250/1 mit SEL 1982
Lada Niva 2013
nobbi- mz

 
Beiträge: 187
Themen: 8
Registriert: 22. Mai 2016 12:05
Wohnort: Lorch / Ransel
Alter: 59

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon ARilk » 29. Juni 2020 11:04

Vor ~4 Wochen stand ich auch vor dem Problem, dass mein regionaler Reifenhändler den gesuchten Heidenauer Vorderreifen (K44, 90-90/18) nur mühsam bekommen hat. Schussendlich hats dennoch geklappt. Ich weiß auch nicht, was da grad los ist.
______________
Gruss, Andreas.

Fuhrpark: ETZ251 BJ1989, ETZ250 BJ1988, ETZ150 BJ1988, S51E BJ1985, KR51/2 BJ1982, SR50CE BJ1989
ARilk

 
Beiträge: 282
Themen: 23
Registriert: 31. Januar 2018 19:32
Wohnort: Pößneck
Alter: 49

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Dieter » 29. Juni 2020 11:35

Denk dran das du die Eintragung in den Papieren entsprechend ändern lassen musst sobald der Reifen ab 2020 gebaut wurde.

Siehe auch hier: viewtopic.php?f=76&t=87723&hilit=reifen


Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2140
Themen: 35
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 63

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon ARilk » 29. Juni 2020 12:03

Dieter hat geschrieben:Denk dran das du die Eintragung in den Papieren entsprechend ändern lassen musst sobald der Reifen ab 2020 gebaut wurde. Gruß Dieter


Ja klar. Abweichend von der in dem von dir verlinktem Thread, musste ich neulich eh mit der ETZ250 (das andere Motorrad, mit gleichem Vorderreifen) zum TÜV und habe das angehangene Formular vorgelegt. Er sagte mir: "... Ist OK, führe den Schriebs einfach mit, dann ist alles gut ...". Das war vor ~3 Monaten. Ich hab grad nochmal geguckt: auf der Heidenauer Seite kann ich diese Freigabe inzwischen nicht mehr finden.

-- Hinzugefügt: 29. Juni 2020 12:39 --

Wichtige Ergänzung: in meinem Fall greift wohl die Übergangslösung, siehe auch hier. Beide Reifen wurden vor 12/2019, also KW23/2019 und KW6/2019 produziert. Also lege ich mir diesen Schriebs auch noch mit zu den Fahrzeugpapieren und dackle zeitnah wieder zum TÜV ... herrje!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
______________
Gruss, Andreas.

Fuhrpark: ETZ251 BJ1989, ETZ250 BJ1988, ETZ150 BJ1988, S51E BJ1985, KR51/2 BJ1982, SR50CE BJ1989
ARilk

 
Beiträge: 282
Themen: 23
Registriert: 31. Januar 2018 19:32
Wohnort: Pößneck
Alter: 49

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Klaus P. » 29. Juni 2020 12:44

So ist der OK - Mann aus dem Schneider.

Die Wische der Herstaller sind Technisch eh nicht i. O.
So steht in dem Wisch von Heidenau nix darüber, dass der 90/90 eine 1.85" Felge braucht.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9651
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 73

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon ARilk » 29. Juni 2020 13:19

So. Manchmal ist "zeitnah" auch recht praktikabel umsetzbar: grad' eben hatte ich etwas Luft und es hat alles gepasst. Der Graukittel hatte Leerlauf; auf der Zulassungsstelle war überhaupt kein Puplikumsverkehr. Preise: TÜV 0€ => war wohl sein Versehen, weil ich kürzlich mit dem Moped dort erst zum TÜV war; Zulassungsstelle: 15€ ... nunja: billiger als ein Strafzettel. Egal: alles war insgesamt in 30min erledigt.

=>> Ferdsch. :-)

Nun habe ich mit meinem Senf hoffentlich den ursprünglichen Inhalt dieses Threads nicht allzusehr vom Kern verschoben. *sorry!*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
______________
Gruss, Andreas.

Fuhrpark: ETZ251 BJ1989, ETZ250 BJ1988, ETZ150 BJ1988, S51E BJ1985, KR51/2 BJ1982, SR50CE BJ1989
ARilk

 
Beiträge: 282
Themen: 23
Registriert: 31. Januar 2018 19:32
Wohnort: Pößneck
Alter: 49

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Trabi_Tino » 30. Juni 2020 08:46

Hallo nochmal,

ich war auf der Suche nach Felgen (fertig eingespeicht)....

Auf jeden Fall stand in einen Thread das die 2.15 felgen für die 3.50 Reifen freigegeben sind?
Ist das Korrekt?

Dieser Reifen Wahnsinn macht mich ganz kirre :roll: :cry:

Fuhrpark: ETZ 250 1982
Schwalbe
Star
S50
Trabant 601
Trabi_Tino

 
Beiträge: 25
Themen: 4
Registriert: 4. Juni 2020 20:56

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon g-spann » 30. Juni 2020 08:57

Trabi_Tino hat geschrieben:Auf jeden Fall stand in einen Thread das die 2.15 felgen für die 3.50 Reifen freigegeben sind?
Ist das Korrekt?

Ja, korrekt!
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Suzuki DR 125/1994
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2311
Themen: 12
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

Re: Winterreifen für ETZ Gespann (Heidenau) liefert nicht ??

Beitragvon Trabi_Tino » 30. Juni 2020 09:02

Super dann kann die Bestellung ja bald raus gehen und ruhe einkehren :lach:

Fuhrpark: ETZ 250 1982
Schwalbe
Star
S50
Trabant 601
Trabi_Tino

 
Beiträge: 25
Themen: 4
Registriert: 4. Juni 2020 20:56


Zurück zu Reifen und Räder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste