Zieht extrem nach links

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Zieht extrem nach links

Beitragvon Andylh » 17. Dezember 2017 09:07

Hallo Leute
Ich hab eine Ts 250/1 mit scheibenbremse. Nun bin ich am Samstag ne Runde gefahren und wollte mal schauen wie sie geradeaus fährt. Pustekuchen musste sofort eingreifen. Ich schätze mal das sie auf 10 Meter strecke 1 Meter nach links gezogen hat. Woran kann das liegen?

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 61
Themen: 13
Registriert: 13. August 2017 17:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 45

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon P-J » 17. Dezember 2017 09:20

Beim Bremsen? oder nur so beim fahren? Ist doch kein Gespann, oder?

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10904
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Lorchen » 17. Dezember 2017 09:27

JanG hat geschrieben:Du hast eine nicht umschaltbare Ringratsche benutzt.

Ich nenne es hier "Radspur".
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29664
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon JanG » 17. Dezember 2017 09:29

Lorchen hat geschrieben:Ich nenne es hier "Radspur".


Das wiederum wäre zu naheliegend.

Fuhrpark: TS 150 EZ 1979- im Aufbau, TS 250 - im Aufbau, ETZ 150 1987
JanG

 
Beiträge: 296
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 19. Mai 2010 08:46
Alter: 42

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon trabimotorrad » 17. Dezember 2017 09:30

Einseitiges Ziehen kenne ich nur von Gespannen - dort ist es auch normal, denn der mitrollende Seitenständer/Beiwagen ist eben ein Hindernis.
Und auch bei Gespannen kann man durch etwas mehr Vorspur dieses Verhalten beim Beschleunigen eindämmen. Beim Bremsen ist das einseitige Ziehen dadurch in den Griff zu bekommen, das man die Bremsen so einstellt, das sich das Ziehen nach Recht, beim Bremsen mit der Fußbremse mit dem ziehen nach links, wenn man mit der Handbremse bremst, aufhebt und so bei einer Gefahrenbremsung das Gespann gerade aus bremst
Wenn ein Zweirad extrem einseitg zieht, würde ich mit zwei Dachlatten oder Ähnlichem, mal die Spur überprüfen - also ob Vorder und Hinterrad, bei gerade stehendem Lenker nicht versetzt zueinander laufen. Die paar Millimeter, die beim Scheibenbremsenumbau THEORETISCH das Vorderrad versetzt, sind im Regelfall nicht so, das man es bemerkt.
Aber man kann das Vorderrad auch ausermittig einspeichen, dann wäre auch diese Eventualität beseitigt.

-- Hinzugefügt: So Dez 17, 2017 09:34 --

...und ob man wirklich bei der Frage eines neuen Foristis, der das Problem vielleicht wirklich noch nicht kennen kann, gleich auf einen "Ringratschenfred" plädieren muß, bezweifle ich mal :evil:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14141
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Prä Jonas-Treiber » 17. Dezember 2017 09:41

:yau:

-- Hinzugefügt: So Dez 17, 2017 09:34 --

...und ob man wirklich bei der Frage eines neuen Foristis, der das Problem vielleicht wirklich noch nicht kennen kann, gleich auf einen "Ringratschenfred" plädieren muß, bezweifle ich mal :evil: [/quote]

Fuhrpark: Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne MZ ist möglich, aber sinnlos.

MZ Saxon Fun 251, Erstzulassung 1994 (genannt Rotkäppchen) und Moto-Guzzi SP2 mit Pera Beiwagen, Erstzulassung 1987 (genannt Rubinchen)

Dose: Skoda Fabia, Bj. 2011, genannt Wanderdüne

Skype: dreiradfan





früher 1972 MZ ETS 250 ("Goliath"), ES 250/2 Gespann ("Jonas") und
Moto Guzzi V 35 Imola 1 ("Hermine")
150 er ETZ (Kermit)
Prä Jonas-Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1585
Themen: 62
Bilder: 7
Registriert: 24. Februar 2008 06:49
Wohnort: Übach-Palenberg
Alter: 66
Skype: dreiradfan

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Lorchen » 17. Dezember 2017 09:42

Bei korrekter Radspur sollen die beiden Kettenspanner gleich weit hinten überstehen, sonst stimmt was mit dem Fahrwerk nicht. Man muß die Hände vom Lenker nehmen können und gleichzeitig gerade draufsitzen, ohne daß seitlich was wegläuft.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29664
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon JanG » 17. Dezember 2017 09:50

Ich entschuldige mich hiermit in aller Form, die Versuchung war zu groß.

Zu meiner Frage an den Themenstarter stehe ich jedoch, vielleicht ist das ja von ihm schon geprüft worden und nur sein Eingangspost etwas , sagen wir "googlehaft" erstellt.

Fuhrpark: TS 150 EZ 1979- im Aufbau, TS 250 - im Aufbau, ETZ 150 1987
JanG

 
Beiträge: 296
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 19. Mai 2010 08:46
Alter: 42

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon RenéBAR » 17. Dezember 2017 09:51

Ich würde mir auch mal den Rahmen und den Lenkkopf ansehen.
Ich sehe, Du hast eine Scheibenbremse an der TS, sind die Gabelbrücken auch getauscht worden?
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1330
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 09:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 52

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Klaus P. » 17. Dezember 2017 09:56

Eine verspannte Telegabel MUß man auch in Erwägung ziehen.

Aber auf 10 m gleich 1 m zur Seite ziehen das ist kaum vorstellbar.

OH Rene wo siehst du das ?

@Andy, einen 252 Motor gibt es nicht.



Gruß Klaus
Zuletzt geändert von Klaus P. am 17. Dezember 2017 09:59, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7960
Themen: 59
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Nordlicht » 17. Dezember 2017 09:59

ich tippe auf Lenkkopflager...jedesmal wenn es in Nullstellung geht klemmt das Lager..man versucht automatisch da rauszukommen..schon lenkt man dagegen...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11632
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Klaus P. » 17. Dezember 2017 10:04

Lenkkopflager ist ja leicht zu prüfen,

auf den Mittelständer und an den Holmen die Gabel schwenken, oder am Lenker selbst,
dann sollte sich ein hakeln bemerkbar machen.
Vorderrad dabei unbelastet, also hoch.
Zuletzt geändert von Klaus P. am 17. Dezember 2017 10:06, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7960
Themen: 59
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon JanG » 17. Dezember 2017 10:06

Nach Studium seiner Beiträge denke ich, die Antwort wäre hier zu suchen:
viewtopic.php?f=5&t=80765&p=1617923#p1617923

Fuhrpark: TS 150 EZ 1979- im Aufbau, TS 250 - im Aufbau, ETZ 150 1987
JanG

 
Beiträge: 296
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 19. Mai 2010 08:46
Alter: 42

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon 2raddoc » 17. Dezember 2017 10:11

JanG hat geschrieben:Nach Studium seiner Beiträge denke ich, die Antwort wäre hier zu suchen:
viewtopic.php?f=5&t=80765&p=1617923#p1617923


Seitenständer an einem Gespann ? :gruebel: :nixweiss:
Gruß: Michael.

Mitglied Nr. 006 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Bj: 1980 (verkauft) , MZ ES 175/1 Bj: 1965 , Simson Schwalbe KR 51/2 E Bj: 1984
2raddoc

 
Beiträge: 297
Themen: 20
Bilder: 7
Registriert: 24. September 2010 20:34
Wohnort: Rheinhausen
Alter: 56

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon P-J » 17. Dezember 2017 10:15

2raddoc hat geschrieben:Seitenständer an einem Gespann ? :gruebel: :nixweiss:


macht durchaus Sinn, hab ich auch dran. Wenn man den Beiwagen abbauen will dreht man einfach die Klinken auf und das Motorrad lässt man zur Seite hin wechkippen. Pracktich. :ja: Ich schlepp soviel unnötigen Kramm mit mir rum das es auf den Ständere den ich selten brauch auch nicht ankommt. :oops:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10904
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon JanG » 17. Dezember 2017 10:16

Keine Solo? Aber wichtiger war die lockere Achse.

Fuhrpark: TS 150 EZ 1979- im Aufbau, TS 250 - im Aufbau, ETZ 150 1987
JanG

 
Beiträge: 296
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 19. Mai 2010 08:46
Alter: 42

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon 2raddoc » 17. Dezember 2017 10:20

O.k. aber ich vermute mal, daß es doch kein Gespann ist...
Gruß: Michael.

Mitglied Nr. 006 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Bj: 1980 (verkauft) , MZ ES 175/1 Bj: 1965 , Simson Schwalbe KR 51/2 E Bj: 1984
2raddoc

 
Beiträge: 297
Themen: 20
Bilder: 7
Registriert: 24. September 2010 20:34
Wohnort: Rheinhausen
Alter: 56

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Lorchen » 17. Dezember 2017 10:22

Ich hole schon mal die Glaskugel...
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29664
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Andylh » 17. Dezember 2017 11:12

So Leute weiss ja nicht wie ihr auf gespann kommt. Schön wäre es. Also die Brücken wurden mit getauscht und die Lager sind auch leicht gänging. Wie mach ich dad genau mit den zwei Latten wegen der Spur kontrolieren?

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 61
Themen: 13
Registriert: 13. August 2017 17:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 45

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon trabimotorrad » 17. Dezember 2017 11:31

Da brauchst Du am Besten eine Hilfskraft. Die soll dann den Lenker in Geradeaus-Stellung halten und Du legst eine Latte bündig an beide Reifen auf den Boden.
Wenn Du dann die zweite Latte an der anderen Seite der Räder anlegst sollten die Latten parallel sein.
Wenn Du noch eine Hilfskraft hast, kannst Du auch die Latten ein wenig hochheben und schauen, ob sich dann der Lenker ein wenig nach recht oder links bewegt.
Natürlich MUSS das Hinterrad in der Schwinge bereits gerade ausgerichtet sein (beide Kettenspanner gleich! - mit Messschieber messen!)!
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14141
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon ea2873 » 17. Dezember 2017 11:35

http://up.picr.de/24673390bs.jpg

Spureinstellung Motorrad mal googeln....:
https://gedankenkuli.wordpress.com/anle ... instellen/

nur darauf achten, daß du vorne einen schmäleren Reifen hast...... dann z.B. Distanzstücke am Holz befestigen bzw. mit gutem Auge schätzen.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5170
Themen: 27
Bilder: 87
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon emme33 » 17. Dezember 2017 11:49

Ich nehme lieber ein Vierkantrohr, Holzlatten sind nicht immer gerade.
Gruß Jörg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 250, Bj. 1984, S 51B Bj.1988
MZ TS 250-250/1 Bj. 1973 im Aufbau
emme33

Benutzeravatar
 
Beiträge: 640
Themen: 12
Bilder: 18
Registriert: 19. September 2014 11:18
Wohnort: Walbeck
Alter: 52

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Lorchen » 17. Dezember 2017 12:15

Ich nehme eine Strippe. :lach:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29664
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon P-J » 17. Dezember 2017 13:27

dabei muss man aber bedenken das der vordere Reifen meist schmäler ist wie der Hintere, es bedarf also einer Messung auf beiden Seiten.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10904
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Andylh » 17. Dezember 2017 13:41

Danke das hilft erstmal. Wie war das mit der verspannten Telegabel ?

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 61
Themen: 13
Registriert: 13. August 2017 17:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 45

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Rico » 17. Dezember 2017 16:47

Warum eigentlich immer irgendwelches Lattenzeugs oder so wegen der Spur, was nicht immer gerade ist, und dahaben muß man es auch noch.
Ich benutze seit so etwa 30 Jahren die Sichtlinie (die ist immer gerade)
Am Vorderrad nach hinten gucken, an beiden Seiten vorbei und das Hinterrad anvisieren und versuchen, das Hinterrad in gleiche Linie zu bekommen.
Ist natürlich nie gleich wegen dickerem Hinterrad, aber man sieht deutlich, wieviel Hinterradreifen auf beiden Seiten übrigbleibt und erkennt deutlich eine nicht korrekte Spur.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1966
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 1. Juli 2006 23:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 51

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon flotter 3er » 17. Dezember 2017 19:58

Andylh hat geschrieben:Danke das hilft erstmal. Wie war das mit der verspannten Telegabel ?


Alles lösen - also Achse, Kotflügel, untere Gabelbrücke. Nicht abschrauben, nur lösen. Dann ein paar mal kräftig einfedern und von oben nach unten alles wieder festschrauben. Immer vorausgesetzt die Gabel ist nicht krumm.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon heizer2977 » 17. Dezember 2017 21:54

So wie es aktuell ist ,das sie nach links zieht , ist es so das der Hinterreifen in Fahrtrichtung vorn zu weit rechts ist, was bedeutet das der linke Kettenpanner weniger gespannt ist als der rechte . Also müßte am linken Kettenspanner weniger Gewinde übrig sein als beim rechten. Das Lenkprinzip ist quasi wie beim Gabelstapler .
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1197
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 22. Juni 2014 23:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 41

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon ea2873 » 18. Dezember 2017 20:04

heizer2977 hat geschrieben: Also müßte am linken Kettenspanner weniger Gewinde übrig sein als beim rechten



wobei ich mich nicht zwangsläufig darauf verlassen würde daß die Schwinge und die Kettenspanner rechts/links gleich lang sind. Peilen (wie auch immer) muß also sein, nur Gewindegänge zählen reicht nicht.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5170
Themen: 27
Bilder: 87
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Ysengrin » 18. Dezember 2017 21:45

Da würde ich mich nie drauf verlassen! Selbst bei wesentlich moderneren und stabiler ausgeführten Schwingen / Motorrädern kann man sich nicht auf die Gewindegänge oder Skalen an den Spannern verlassen. An meinem MZ-Racer habe ich bei korrekt eingestellter Kettenflucht einen Unterschied an den Spannern von über 5 mm, an meiner Bandit waren es seinerzeit nicht weniger. Besorgt Euch bitte mal so einen Kettenfluchttester mit Laser, das ist wirklich eine Offenbarung! (Geht natürlich nicht mit Kettenkasten.)

Zur Spureinstellung kann übrigens auch ein Laserpointer genutzt werden. Hinten so positionieren, dass der Laserstrahl das Hinterrad vorne und hinten streift. Und dann schauen, wo er vorne neben dem Vorderrad landet. Den Abstand messen und das Ganze auf der anderen Seite wiederholen. Das ist einfacher und fehlerfreier umsetzbar als die Dachlattenmethode.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2727
Themen: 281
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 38

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon flotter 3er » 19. Dezember 2017 10:09

Ysengrin hat geschrieben:Zur Spureinstellung kann übrigens auch ein Laserpointer genutzt werden. Hinten so positionieren, dass der Laserstrahl das Hinterrad vorne und hinten streift. Und dann schauen, wo er vorne neben dem Vorderrad landet. Den Abstand messen und das Ganze auf der anderen Seite wiederholen. Das ist einfacher und fehlerfreier umsetzbar als die Dachlattenmethode.


:ja: :ja: Noch besser geht eine kleine Laserwasserwaage. Die lässt sich besser händeln/anlegen.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon trabimotorrad » 19. Dezember 2017 10:33

Ganz ehrlich: Schon viele Jahre stelle ich Spur ein. Und viele Jahre habe ich verschiedene Laser. Aber auf diese, total simple und eigentlich logische Idee bin ich noch nicht gekommen... :wall:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14141
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon JanG » 28. Dezember 2017 20:19

Gibt es hier schon was Neues?

Fuhrpark: TS 150 EZ 1979- im Aufbau, TS 250 - im Aufbau, ETZ 150 1987
JanG

 
Beiträge: 296
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 19. Mai 2010 08:46
Alter: 42

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon heizer2977 » 30. Dezember 2017 21:29

ea2873 hat geschrieben:
heizer2977 hat geschrieben: Also müßte am linken Kettenspanner weniger Gewinde übrig sein als beim rechten



wobei ich mich nicht zwangsläufig darauf verlassen würde daß die Schwinge und die Kettenspanner rechts/links gleich lang sind. Peilen (wie auch immer) muß also sein, nur Gewindegänge zählen reicht nicht.


Hab ich irgendwo was von Gewindegänge zählen und danach einstellen geschrieben ich glaube nicht ? Diese Aussage mit dem mehr Gewinde sollte nur eine grobe Einschätzung ermöglichen ob das Rad schief sitzen kann . Es gibt jede menge Möglichkeiten warum die Mühle nicht fährt wie sie soll .

Im übrigen sind meine Kettenspanner alle gleich lang ,weil mir die orginalen und die Nachbauten zu dolle gammeln und ich sie deshalb aus Edelstahl selbst baue.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1197
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 22. Juni 2014 23:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 41

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Andylh » 10. März 2018 15:54

Hallo Leute
Hat etwas gedauert aber jetzt hab ich es hinbekommen. Ich habe mei e Telegabel um 7 cm verlängert sprich alles komplett raus und wieder rein. Danach Spurt sie wieder und treibt mich gerade aus vorran. Danke für eure Hilfe.

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 61
Themen: 13
Registriert: 13. August 2017 17:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 45

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Schumi1 » 10. März 2018 16:33

Und woran lag es denn nun wirklich das dein Mopped so quer gefahren ist? Die reine Verlängerung der Telegabel ändert ja nichts.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6130
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 48

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon flotter 3er » 10. März 2018 17:19

Schumi1 hat geschrieben:Und woran lag es denn nun wirklich das dein Mopped so quer gefahren ist? Die reine Verlängerung der Telegabel ändert ja nichts.


Klingt wie schlicht verspannte Gabel....
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon Andylh » 10. März 2018 19:21

Jo Frank Schätze ich auch mal.
Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 61
Themen: 13
Registriert: 13. August 2017 17:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 45

Re: Zieht extrem nach links

Beitragvon flotter 3er » 10. März 2018 20:18

Andylh hat geschrieben:Jo Frank Schätze ich auch mal.
Gruss Andy


Es wird nur einfach gern gesehen das - wenn sich hier viele Leute beteiligen dein Problem zu lösen du anschließend einfach mal eine Rückmeldung gibst was es war. So haben wir nämlich alle einen Lernzuwachs.... :wink:
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andylh und 5 Gäste