Neuber-Müller: Rechteinhaber

Bücher & deren Bezugsquellen / Anleitungen / Gesetzestexte.

Moderator: Moderatoren

Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon samyb » 15. November 2018 09:27

Hallo in die Runde,

Wer weiss was zur Frage der Urheberrechte des Neuber-Müllers?

Heinz Neuber; Karl H Müller
Wie helfe ich mir selbst - MZ-Motorräder

Mir schwebt vor, dieses Werk ins Französisch zu übersetzen (bin eben freiberuficher Fachübersetzer und habe etwa 30 Titel hinter mir). Unter anderen Fragen wäre aber die Frage der Urheberrechte zu klären.

Eine Klärung dieser Frage wäre auch im Hinblick auf ein Reprint der deutschen Ausgabe sinnvoll. Von daher meine Fragestellung hier.

Die letzte Ausgabe von 1996, ein Neudruck von der letzten Auflage (1991) beim VEB Verlag Technik Berlin, wurde beim Uwe Welz Verlag veröffentlicht.

Der Uwe-Welz Verlag ist aber (nach [1], [2]) Konkurs gegangen. Möglicher Nachfolger (zumindest von einzelnen Simson-Büchern) ist der MZA-Verlag.

Ideal wäre eine Neuauflage unter einer der Creative Commons Lizenzen ([3]), so wie die "Lothar-Bibel" ([4]), damit dieses Referenzwerk zum Allgemeingut wird.

[1] http://www.fen-net.de/~ea1370/pub/Hobbi ... ad/Simson/
[2] http://www.schwalbennest.de/simson/schw ... post751724
[3] https://creativecommons.org/licenses/?lang=de
[4] https://pic.mz-forum.com/lothar/Elektri ... ektrik.htm

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 280
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Guesi » 15. November 2018 14:19

Hallo

Ich habe mich auch schon mal für einen Reprint interessiert.
Damals habe ich herausbekommen, daß ein schweizer Verlag die Rechte hat. Ist aber bestimmt schon 10 Jahre her...
Wer mittlerweile die Rechte hat weiß ich nicht...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4455
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon XHansX » 15. November 2018 15:27

Wahrscheinlich wäre es besser und einfacher, das Buch nochmal neu zu schreiben.
Dann könnte man gleich die vorhandenen Fehler ausmerzen und die Erkenntnisse der letzten 20 Jahre ergänzen.

MfG Hans
Zuletzt geändert von XHansX am 17. November 2018 10:39, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Guesi » 15. November 2018 16:30

Dann müsstest du auch alle Texte neu formulieren, alle Bilder neu machen etc...

Ob sich das lohnt ?
Speziell weil spätestens ein paar Monate nach der Veröffentlichung ne pdf davon durchs web geistern wird, natürlich kostenlos...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4455
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon samyb » 15. November 2018 16:57

Guesi hat geschrieben:Dann müsstest du auch alle Texte neu formulieren, alle Bilder neu machen etc...

Ob sich das lohnt ?
Speziell weil spätestens ein paar Monate nach der Veröffentlichung ne pdf davon durchs web geistern wird, natürlich kostenlos...


Bei Hand- und Fachbüchern verdient höchstens der Verleger (kleine Auflagen, Verletzung der Urheberrechte, usw.), deswegen meine Anregung, eine zeitgemässe Lizenz anzuwenden. Dies setzt aber ein kollektive Arbeit voraus und führt zur Bildung einer Wissensbasis, etwa nach dem Vorbild der Wikipedia-Enzyklopädie: online, kollektiv verfasst, aktualisierbar, mit Bildern, usw.

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 280
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Guesi » 15. November 2018 18:20

Das haben wir mal mit einer Reparaturanleitung für die RT 125 versucht, ist aber wieder eingeschlafen...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4455
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Kai2014 » 15. November 2018 19:28

Das gab es mal bei Akf. Hat FEZ eventuell die Rechte?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1354
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon samyb » 15. November 2018 19:53

Weitere Infos hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_Technik

https://de.wikipedia.org/wiki/Huss_Unternehmensgruppe

Ist eine der Nach-Wende-Ausgaben beim "Verlag Technik GmbH" herausgegeben worden?

Und was steht auf dem Imprint der Ausgabe vom Uwe Welz Verlag?

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 280
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Guesi » 15. November 2018 20:04

Ich hatte damals bei denen angerufen, die haben mich dann an die Berliner Abteilung verwiesen. Dort wollte man mal im Archiv nachschauen, was mit dne Rechten an dem Buch ist, hab aber nie wieder was von denen gehört...Und dunkel habe ich in Erinnerung daß das noch ein Schweizer Verlag war, der da mitgemischt hat bei den Rechten...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4455
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon samyb » 15. November 2018 20:28

Dann hätten wir, mit dem schweizer Verlag XY, dem Welz-Verlag, dem MZA-Verlag, eine kleine Handvoll Kandidaten...

schon übersichtlich :roll:

Zum Huss-Verlag:

Die Erweiterung des Unternehmens zu einer Mediengruppe begann 1991 mit der Übernahme sämtlicher Anteile am Verlag Die Wirtschaft GmbH, Verlag Technik GmbH, Verlag für Bauwesen GmbH und REWI Verlag GmbH von der Treuhandanstalt. Es entstand die HUSS-MEDIEN GmbH in Berlin, die heute mit 110 Mitarbeitern zehn Fachzeitschriften sowie 1.000 Buchtitel herausgibt. Kernthemen des Münchner Fachverlages sind die Bereiche Personen- und Güterverkehr sowie die Logistik.


(zitiert aus: https://transport-online.de/news/jubila ... -9230.html )

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 280
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon ARilk » 15. November 2018 20:49

Habe hier drei verschiedene Exemplare davon:

- 1. Auflage (c) VEB Verlag Technik, Berlin 1981;
- 3. bearbeitete Auflage (c) VEB Verlag Technik, Berlin 1988;
- (c) HEEL Verlag GmbH, Königswinter 2009.

Ich weiß nicht, ob die Rechte nun beim Heel-Verlag liegen. Allerdings steht dort, dass der Dirk Wildschrei für den Inhalt verantwortlich ist. Im Idealfall liegen die Rechte & die Pflichten bei der gleichen Person.
______________
Gruss, Andreas.

„Das System sagt ich will das, aber ich will das nicht.“

Fuhrpark: ETZ251 BJ1989, ETZ150 BJ1988, ETZ250 BJ1984, S51E BJ1985, KR51/1 BJ1971
ARilk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 13
Registriert: 31. Januar 2018 18:32
Wohnort: Pößneck

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon samyb » 15. November 2018 20:56

ARilk hat geschrieben:Habe hier drei verschiedene Exemplare davon:

- 1. Auflage (c) VEB Verlag Technik, Berlin 1981;
- 3. bearbeitete Auflage (c) VEB Verlag Technik, Berlin 1988;
- (c) HEEL Verlag GmbH, Königswinter 2009.

Ich weiß nicht, ob die Rechte nun beim Heel-Verlag liegen. Allerdings steht dort, dass der Dirk Wildschrei für den Inhalt verantwortlich ist. Im Idealfall liegen die Rechte & die Pflichten bei der gleichen Person.



Spannend! :lupe:

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 280
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon CJ » 15. November 2018 21:07

samyb hat geschrieben:...Ist eine der Nach-Wende-Ausgaben beim "Verlag Technik GmbH" herausgegeben worden?...

Ja, die 4.Auflage von 1991. Also die erste "Nachwendeausgabe".
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1060
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon lupover » 16. November 2018 00:24

Genau, diese 4. Auflage habe ich auch. Wenn es Rechte in der Schweiz geben soll, kann es eigentlich nur der Bucheli-Verlag sein. Und der gehört wohl zu Motorbuch/Pietsch: https://www.motorbuch.de/

-- Hinzugefügt: 16. November 2018 00:25 --

Patricia Hofmann
Leitung Rechte und Lizenzen
+49 (711) 210 80 13
p.hofmann@motorbuch.de

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1982
MZ TS 250/1 Baujahr 1977
Yamaha SR 500 Baujahr 1992
DKW RT 125W Baujahr 1952
lupover

 
Beiträge: 39
Themen: 10
Registriert: 30. Juli 2018 21:05

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon XHansX » 17. November 2018 10:48

Guesi hat geschrieben:Dann müsstest du auch alle Texte neu formulieren, alle Bilder neu machen etc...

Ob sich das lohnt ?
Speziell weil spätestens ein paar Monate nach der Veröffentlichung ne pdf davon durchs web geistern wird, natürlich kostenlos...


Du wirst wohl Recht haben - es lohnt sich nicht.
Erstens, weil illegale Kopien angefertigt und im Netz verbreitet werden.
Und zweitens, weil die Bedeutung gedruckter Lektüre allgemein immer geringer wird.
Man nutzt mehr und mehr Foren, Datenbanken, Wikis usw.

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Martin H. » 17. November 2018 11:14

XHansX hat geschrieben:Man nutzt mehr und mehr Foren, Datenbanken, Wikis usw.

Nun, ich bin recht froh drum, daß es etliches an MZ-Literatur im Netz gibt; so hatte ich z. B. damals in den 90ern rein gar nichts zu meiner ES hergekriegt...
Und nicht alles ist unbedingt illegal, siehe z. B. www.miraculis.de :wink:
Aber grundsätzlich habt ihr natürlich recht und es ist ärgerlich, wenn jemand sich extra die Mühe macht und die Sachen dann irgendwo einfach kopiert werden; noch schlimmer, wenn jemand damit seinen Reibach macht. :x
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12483
Artikel: 7
Themen: 132
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon _Stef » 17. November 2018 17:03

Also ich habe durch Zufall einmal einen Reprint der 4. bearbeiteten Auflage im Einzelhandel bekommen, darin steht

(c) 2002 Paul Sageder
Gustav-Heinemann-Ring 7
81 739 München

Vielleicht hilft es ja :wink:

-- Hinzugefügt: 17. November 2018 17:06 --

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Steffen

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 81 (Isolde)


Den frühen Vogel habe ich heute morgen erschossen .... Es war Notwehr !
_Stef

Benutzeravatar
 
Beiträge: 445
Themen: 13
Bilder: 9
Registriert: 29. Mai 2011 17:01
Wohnort: 08396 Waldenburg
Alter: 47

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon samyb » 17. November 2018 17:08

_Stef hat geschrieben:Also ich habe durch Zufall einmal einen Reprint der 4. bearbeiteten Auflage im Einzelhandel bekommen, darin steht

(c) 2002 Paul Sageder
Gustav-Heinemann-Ring 7
81 739 München

Vielleicht hilft es ja :wink:

-- Hinzugefügt: 17. November 2018 17:06 --



Interessant: ein "Paul Sageder" wurde hier ( linkliste_neu.htm ) als "MZ-Servicepartner" erwähnt.

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 280
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Guesi » 17. November 2018 17:23

Paul Sageder war mal ein MZ Teilehändler, ist aber schon seit Jahren nicht mehr im Geschäft.

Der hat mal den Neuber Müller verlegt, hatte aber nie die Rechte daran. Er hatte nur die Erlaubnis von einem der Autoren, eine begrenzte Zahl zu drucken.
Die waren dann auch in Ringbindung .
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4455
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Sven Witzel » 17. November 2018 20:26

ARilk hat geschrieben:- (c) HEEL Verlag GmbH, Königswinter 2009.

Ich weiß nicht, ob die Rechte nun beim Heel-Verlag liegen. Allerdings steht dort, dass der Dirk Wildschrei für den Inhalt verantwortlich ist. Im Idealfall liegen die Rechte & die Pflichten bei der gleichen Person.

Sicher, dass das ein Neuber-Müller ist und nicht Wildschreis Schrauberhandbuch?
Zuletzt geändert von Sven Witzel am 17. November 2018 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
OT-Paragraphenreiter

Bild
Nr. 003 bei den Rundlampen

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8405
Themen: 123
Bilder: 31
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 30

Re: Neuber-Müller: Rechteinhaber

Beitragvon Klaus P. » 17. November 2018 20:31

Stimmt Sven,
der Wildschrei ist im Heel Verlag erschienen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8330
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72


Zurück zu Literatur



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste