Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Bücher & deren Bezugsquellen / Anleitungen / Gesetzestexte.

Moderator: Moderatoren

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon lothar » 8. November 2012 19:33

Ich bin ja nun auch durch und schätze das Buch 100% so wie Kay ein. Die Viertaktprodukte hatten mich eigentlich nie so interessiert,
aber im Buch hat mich dann die Entwicklungsgeschichte am Ende so gefesselt, dass es regelrecht spannend war.
Das war wirklich eine echte Bereicherung für mich, große Klasse!

Und ausnahmsweise würde ich biene&lu mal Recht geben. :mrgreen: Für die Zeit nach der RT bis zur ETZ fehlt noch ein
Gesamtwerk auf diesem Niveau. Es gibt zwar auch einige seriöse Veröffentlichungen dazu, unter anderem den Kurze/Steiner: Motorräder
aus Zschopau. Aber gerade das letztere Buch leidet an der Manier, jedem Modell nur eine bestimmte Seitenzahl zu widmen, egal, ob dazu
viel oder wenig zu berichten ist. Diesen Fakt hatte der Mitautor, Christian Steiner bei unserem Podiumsgespräch in Sosa übrigens selbst
erwähnt und bedauert. Ich schlage vor, die nächsten 5 RT-Treffen in Dorfchemnitz fallen aus und der Claus Uhlmann stellt sich endlich
dieser Aufgabe... ;D

Worüber René (der Autor) mal nachdenken könnte, wenn es weitere Auflagen gibt, ob nicht ein wenig mehr konkrete technische Details
einfließen können, besonders bei den Dingen, die die Zschopauer selbst gemacht haben. Beispiel: Man hört und liest immer wieder,
dass der 125er Motor der MuzRT eine Zeitlang Weltspitze war. Dort hätte ich gern mal mehr darüber erfahren, wie das gelungen ist.
Anwelchen Parametern wurde geschraubt, hat man neue Prinzipien eingesetzt, um die Leistung rauszuholen, welche technischen
Kniffs weist der Motor gegenüber den Motoren der Mitbewerber auf. Die Infos müssten - im Gegensatz zur 2-Takt-Epoche - sicher
noch beschaffbar sein, wenn man an die Entwickler rankommt. Oder wie war das bei der 1000er ... ? Welches Maß an Elektronik
für den Motorenbetrieb wurde eingesetzt?

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6630
Themen: 189
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Ralle » 8. November 2012 19:45

Nun ist es passiert, ich hab mir auch gerade dieses Buch bestellt :irre:
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Bilder meiner RT+++Zündschloss RT prüfen+++RT-Klänge+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971, neuerdings TFK Twinner Twist Duo ;-)
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 9913
Themen: 156
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 01:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 44

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon rock-n-roller » 9. November 2012 07:37

Tausend Dank an den Autor des Buches!
Es ist ein gelungenes Buch. Welches sich mit vielen eigenen Informationen deckt. Erschreckend finde ich, wie negativ BMW seine Finger im Spiel hatte.

Kritikpunkte

MZ 500
Es gab von der MZ GS 500 einen Prototyp mit Rotax Motor nach der Wende. Die Fertigungsstrecke der GS ist mysteriös verschwunden.
Die Saxon 500 Fun Sport fehlt. Dieses Model wurde auch als Eskordfahrzeug bei einer Tour de France in den 1990 Jahren eingesetzt.
(Diesen Unterzug gab es nicht für gute Worte oder Geld im Zubehör.)

Skorpion
Der Hauptgrund für das Scheitern der Skorpion lag im schlechten Preisleistungsverhältnis, der anfänglichen miserablen Verarbeitungsqualität & an den beinah nicht vorhandenen oder nicht lieferbaren Zubehörteilen.
Die Kunden & Händler forderten sehr schnell eine überarbeitete Skorpion. MZ reagierte zu zögerlich, zu langsam, erst 1998. Zu dieser Zeit waren viele enttäuschte Skorpion Fahrer abgesprungen. Der Ruf der Skorpion bzw. von MZ ruiniert bzw. angeschlagen.
Es wurde an einer Einspritzung getüfftelt. Die nicht marktreif war.
Die Skorpion ist ein reines Konfektionsmotorrad. Der Legende nach, soll das Fahrwerk auch in England entwickelt worden sein.
Die Verkleidung der Traveller wurde von der Suzuki GS 500 Five Star übernommen.
Auch fehlt Bildmaterial von der Fither.
Die Skorpion ähnelt sehr stark der frühen Triumph Dytona & der Suzuki GS 500 - hier die Five Star.

Behördenmodelle
Mir kommen die Behörden Modelle zu kurz. Zu wenige Details, zu wenige Bilder.
Rotax Polizei: 500R, RFCX, Country, RF - letztere auch als DRK, ADAC & Feuerwehr
Saxon Fun Sport Eskordfahrzeug bei einer Tour de France in den 1990 Jahren.
Baghira Polizei (eher ein Prototyp)
MZ 1000 ST auch bei der Londoner Polizei vorhanden.
MZ 1000 SF Malysia
Der Hauptgrund für das Scheitern der 1000 Polizei soll das ruppige Motormapping im unteren Drehzahlbereich sein. MZ hat das Motormapping bei der 1000 nicht wirklich in den Griff bekommen, erst Tunigfirmen.

RT 125
Es gab Pläne ein RS Modell auf den Markt zu bringen. Ähnlich der Simson Schikra RS. MZ wagte jedoch nicht diesen Schritt. MZ wäre der erste Anbieter in der 125 Klasse gewesen.
Spekulativ hätte auch MZ beim Scheitern von Simson die Verkleidung der 125 RS übernehmen können. Oder gleich die komplette RS, nur mit MZ Motor.
Auch soll eine itlienische Motorradbude den RT 125 in einem Motorrad verbaut haben.

MZ Quad
Auch dieses fehlt, auch wenn dieses nur ein zu gekauftes Modell war.
Jedoch soll es ein von MZ entwickeltes Quad, mit Prototypen, gegeben haben. Welche auch nicht in die Serie umgesetzt wurde.

Scheitern von MZ
MZ ist auch daran gescheitert, das Karel Korus sehr despotisch gewesen sein soll. Viele wichtige Mittarbeiter wurden verprellt. Sind freiwillig gegangen oder gegangen worden. So arbeitete MZ an einer 2Takt Einspritzung. Der zuständige Ingenier wurde von Korus verprellt, wechselte zu Peugot, wo die 2Takt Einspritzung im Rollersegment umgesetzt wurde.
MZ hällt anscheinend nichts von Kundenpflege. Meine Kontakte mit MZ waren derweil sehr eigenwillig.
Auch gab es in der Verwaltung viele Mitarbeiter die null Ahnung von der Motorradbranche hatten. So war für den Vertrieb eine Dame aus der Möbelbranche tätig. Ein Motorraderfahrener Freund bewab sich bei MZ als Vertriebsleiter, bekam von MZ nie eine Antwort.

Fuhrpark: ts 250
rock-n-roller
Ehemaliger

 
Beiträge: 30
Registriert: 21. Oktober 2011 17:31

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon lothar » 9. November 2012 08:48

rock-n-roller hat geschrieben:... Erschreckend finde ich, wie negativ BMW seine Finger im Spiel hatte...
Dies dringt tatsächlich an einigen Stellen durch, jedoch bleibt unklar, über welche Mechanismen das lief.
Eine BMW würde ich dafür nicht unbedingt verbrennen, wie es biene&lu vorschlägt, ist doch schade drum.
Ohne nähere Informationen dazu bleibt aber leider etwas der Geruch einer Verschwörungstheorie anstatt Klarheit ...

Allerdings wurde das sich hartnäckig haltende Gerücht, dass die F650 die Antwort auf die Rotax-MZ war, im Buch widerlegt.
BMW hatte diese Pläne mit dem Eintopf offenbar schon länger in der Schublade liegen, ist da zu lesen.

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6630
Themen: 189
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon mzkay » 9. November 2012 10:10

Was mir noch auffiel - Lothars 500er läst sich schlecht ankicken - das müssen wir mal ändern.
Mein Onkel und Cousin haben jeweils so eine 500 R - mit angeschweisten Fußrasten. Die lassen sich vorzüglich anlatschen. Da bekommen beide immer große Augen. Die Maschinen sind beide wirklich gut eingestellt und es bedarf keines Hokus Pokus beim Kick-Start.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country 4,9Liter
1000 SF > 6,0 Liter
ES 175/1 (Luise)
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301 als SM-Baustelle
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3574
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 16:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Ralle » 9. November 2012 10:16

rock-n-roller hat geschrieben:

[b]MZ Quad

Auch dieses fehlt, auch wenn dieses nur ein zu gekauftes Modell war.
Jedoch soll es ein von MZ entwickeltes Quad, mit Prototypen, gegeben haben. Welche auch nicht in die Serie umgesetzt wurde.



Bin ich nicht traurig wenn ich über dieses grausame Kapitel MZ-Geschichte nichts in dem Buch finden werde. Darüber könnte ich als ehemaliger Besitzer eines der ersten, wenn nicht sogar des überhaupt ersten offiziell unter dem Namen MZ verkauften Bison selbst ein Buch schreiben :evil: :mrgreen:
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Bilder meiner RT+++Zündschloss RT prüfen+++RT-Klänge+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971, neuerdings TFK Twinner Twist Duo ;-)
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 9913
Themen: 156
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 01:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 44

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon mzkay » 9. November 2012 10:42

rock-n-roller hat geschrieben:MZ 500
Es gab von der MZ GS 500 einen Prototyp mit Rotax Motor nach der Wende. Die Fertigungsstrecke der GS ist mysteriös verschwunden.
Die Saxon 500 Fun Sport fehlt. Dieses Model wurde auch als Eskordfahrzeug bei einer Tour de France in den 1990 Jahren eingesetzt.
(Diesen Unterzug gab es nicht für gute Worte oder Geld im Zubehör.)

ich hab dieses Teil einst gebraucht erwerben können
GFKrot5001.jpg

Ersatzteilnummer 30-38.775
hab es nur noch nicht angebaut - liegt schwarz lackiert auf Halde
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country 4,9Liter
1000 SF > 6,0 Liter
ES 175/1 (Luise)
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301 als SM-Baustelle
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3574
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 16:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Paule56 » 9. November 2012 11:39

mzkay hat geschrieben:ich hab dieses Teil einst gebraucht erwerben können
Ersatzteilnummer 30-38.775
hab es nur noch nicht angebaut - liegt schwarz lackiert auf Halde


Obenrum schlank eingezogen, ist die Verwandschaft nicht zu verleugnen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4406
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 09:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 61

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon lothar » 9. November 2012 12:41

mzkay hat geschrieben:Was mir noch auffiel - Lothars 500er läst sich schlecht ankicken - das müssen wir mal ändern.
:rofl: Kannst mich gern besuchen ... ich hol dann schon mal Chips und Bier fürs Zugucken ... :rofl:
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6630
Themen: 189
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon rock-n-roller » 13. November 2012 12:23

MZkay - interessant mit dem Unterzug. Ist sicher selten.

MZ hat anscheinend, das geht auch in dem Buch hervor, Trends gesetzt. Diese jedoch nicht weiter ausgebaut. So soll die F600 im Design von einer MZ 500er Enduro Protoypen gleichen. Die Optik der Baggi hat BMW schon in die F600 einfließen lassen.
Auch die 1000 hat Maßstäbe, ein Designwandel, in der Mopedbrange gesetzt.

Interssant finde ich, das MZ wartungs- & reperaturfreundliche Mopeds bauen wollte. Was ich bestätigen kann. Jedoch waren die Anbauteile, von Zuliefern, die nicht immer die Qualität lieferten, von einem ganz anderem Schlag. Was wiederrum das hohe Ziel von MZ wiedersprach. Und MZ das Genich brach.
Wenn ich die Verarbeitung eines Japaners mit MZ vergleiche, sind das recht unterschiedliche qualitative Welten.
Erst mit der 1000 hat MZ einen hohen Qualitätsstanddart eingeführt.

Was nützen Pulverbeschichtete Rahmen wenn nach Jahren der Lack aufbricht, Kabel in nicht belasteten Bereichen brechen. Die MMB Instrumente schlecht gedämpft sind. Und MZ es versäumte schnell eine Qualitätsverbesserung durch zu führen.
Es ist hahnebüchend, welche Fehler intern passierten.

Fuhrpark: ts 250
rock-n-roller
Ehemaliger

 
Beiträge: 30
Registriert: 21. Oktober 2011 17:31

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon mzkay » 13. November 2012 15:43

mein lieber rock-n-roller - was haben denn die Anbauteile mit Reparaturfreundlichkeit zu tun. Die will man doch eigentlich garnicht wechseln oder reparieren. Hinzu kommt, dass auch andere Hersteller diese Anbauteile verwenden.

Reparaturfreundlichkeit - wie definiert man das? Schon eine ES war reparaturfreundlich - denn sie hatte einen Hauptständer
bei der 1000er MZ braucht man nicht mal Öl abzulassen, wenn man beispielsweise etwas an der Kupplung oder Lichtmaschine machen möchte. Ölwechsel aller 10000 km, Ventile aller 20000 km einstellen
Und da gibt es viele weiter Beispiele. Das ist Wartungs- und Reparaturfreundlichkeit und nicht, ob es von MMB einen Tacho zerwichst.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country 4,9Liter
1000 SF > 6,0 Liter
ES 175/1 (Luise)
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301 als SM-Baustelle
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3574
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 16:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon vaniljeice » 13. November 2012 16:56

Hab letzte Woche in der Buchhandlung mal drin geblättert... Meine Freundin hat nur gegrinst. Ich hab da eine Ahnung was ich wohl zu Weihnachten bekomme. :mrgreen:
entweder man hat prinzipien oder man lebt!

Fuhrpark: ETZ 250 Bj.88
vaniljeice

Benutzeravatar
 
Beiträge: 597
Themen: 5
Bilder: 1
Registriert: 17. September 2008 09:56
Wohnort: Kaßberg
Alter: 36

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon ftr » 13. November 2012 18:41

Heute bin ich mit dem Buch fertig geworden, sehr interessant, sehr schön geschrieben.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3307
Themen: 39
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 12:40
Wohnort: Rauen
Alter: 54

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Raik » 13. November 2012 19:22

Danke für diesen Buchtip..... ;)
Die Reifen haften für Ihren Fahrer


Skype : mznorge

Fuhrpark: ---
Raik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 7
Bilder: 5
Registriert: 25. Oktober 2006 18:46
Wohnort: Tromsø, Gnoien
Alter: 37
Skype: mznorge

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Basti28 » 13. November 2012 20:08

Finde ich auch sehr interessant.Habe es an einem Abend durch gehabt.
Bild
Mitgründer der MZ Trüffelschweine Mitglied Nr.:001

Fuhrpark: Simson 425 T,Bj.59, MZ ES 150/1 Trophy Bj.71, MZ ETS 250 Trophy Sport Bj.71, Simson Schwalbe Bj.77, Camptourist CT 6-2 de luxe Bj.81,
Mercedes-Benz 170 Bj.35, BMW 340-2 Bj.51
Ford Granada Kombi
Basti28
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 858
Themen: 10
Bilder: 27
Registriert: 21. Oktober 2010 13:32
Wohnort: Berlin
Alter: 38

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Guesi » 16. November 2012 11:47

So, ich hab heute beim Verlag welche bestellt.
In Kürze also bei mir im Shop lieferbar.
Eines werd ich mir natürlich selber behalten :-)
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4125
Artikel: 1
Themen: 115
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Ralle » 16. November 2012 14:07

Nachdem ich mein Buch am Sonntag Abend beim Nachbarn abgeholt hatte, der es freundlicherweise vom Postmann angenommen hatte musste ich gestern leider feststellen das ich als alter Lesemuffel an der letzten Seite angekommen war. Noch dazu, obwohl ich eigentlich nur jeweils früh nach der Schicht oder nachmittags nach dem Aufstehen für ein Weilchen darin gelesen habe. Ich glaube damit ist bewiesen das dieses Buch alles andere als uninteressant und langweilig ist, irgendwie ließt es sich wie von selbst 8)
Dieses Buch schließt eine große Lücke im Informationsangebot über die Firmengeschichte, nämlich genau den Zeitraum, in dem ich als Motorrad-interessierter junger Mensch mit Motorrad- Schein in der Tasche immer wieder in Richtung Zschopau geschaut habe und trotzdem, mal abgesehen von einem schrottigen, vierrädrigen Vehicle nie etwas kaufte. In dem Buch finde ich interessanterweise zum Teil meine damaligen Betrachtungsweisen und Schlußfolgerungen bestätigt, andere Dinge werden in eine neuen Blickwinkel gerückt. Interessante Fotos findet man auch, die kurzen Reiseberichte lockern die Thematik erfrischend auf (der über die Reise aus den Emiraten nach Sachsen gefällt mir persönlich besonders gut). man spürt förmlich das nicht nur die Motorradbauer mit dem Herzen bei der Sache waren, sondern auch der Buchautor. Sicher wird der eine oder andere auch kleinere Kritikpunkte finden, einiges wurde ja hier schon diskutiert, aber die gehören zu so einem Buch eben auch mit dazu. Übrigens war ich erstaunt, wer da alles so an dem Buch mitgewirkt, bzw. zugearbeitet hat :lupe:
Das Buch ist auch interessant für diejenigen, die sich eigentlich "nur" für die 2-Takt- Geschichte des Zschopauer Motorradbaus interessieren, ob das die Weihnachtsmänner, und -frauen auch wissen :gruebel: :santaclaus:
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Bilder meiner RT+++Zündschloss RT prüfen+++RT-Klänge+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971, neuerdings TFK Twinner Twist Duo ;-)
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 9913
Themen: 156
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 01:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 44

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon derMaddin » 16. November 2012 19:08

Meine ja... :wink:
Gruß, Martin

Du besitzt eine TS 250 / 250/1?
Dann hilf mir bitte die TS 250-Liste hier im Forum zu erweitern und schick mir Deine Daten per PN. Danke!
Zum Download der aktuellen Version vom 14.03.2017 einfach
hier klicken . Den entsprechenden Thread dazu findest Du hier.

Heinz Rudolf K.

Fuhrpark: TS mit 250cm³
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5067
Artikel: 1
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: DE
Alter: 45

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Guesi » 21. November 2012 13:37

So, heut hab ich 10 Bücher vom Verlag bekommen..
Eins werd ich mir heute abend mal genehmigen....
Der Rest ist bei mir im Shop.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4125
Artikel: 1
Themen: 115
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon knut » 21. November 2012 16:51

mzkay hat geschrieben:Die von Lothar mit der 500 R. Trifft der doch in England den Phil, welcher schon mit beschriebener ES in Deutschland war.
100_2868.JPG
.
die gelbe etz und die plattfüsse hinter phils ES ,kommen mir bekannt vor :gruebel:
mein exemplar liegt noch eingeschweisst hier - gibts erst zu weihnachten.... :roll:
Partisanenrocker

Fuhrpark: BMW F650 ST
CF-Moto 500 Classik
knut

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Glesien Organisator
 
Beiträge: 10043
Themen: 78
Bilder: 9
Registriert: 16. Februar 2006 20:00
Wohnort: nordsachsen
Alter: 55

Re: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Luzie » 21. November 2012 19:05

knut hat geschrieben: ...
mein exemplar liegt noch eingeschweisst hier - gibts erst zu weihnachten.... :roll:



ich denke ich darf mal probelesen :oops:
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gruendungsmitglied des GKV - Granseer Kravattentraegerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Meldorf ? -? -?
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2017
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2016



nur mal so zur info

Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4503
Themen: 77
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 20:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 47
Skype: hab ich auch ...

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Klaus P. » 21. November 2012 21:32

Den Faden hat der Gysi erkannt.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7347
Themen: 48
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Hede » 25. November 2012 21:31

Ich habe selten so ein packendes Motorradbuch gelesen!

Fuhrpark: MZ ETZ 251/1990 mit Seitenwagen Superelastik/1983
Hede

Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Themen: 5
Registriert: 24. April 2011 07:41

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon lothar » 27. November 2012 11:01

Information des Autors:

Am 11.12.2012 findet um 19.30 auf Schloß Wildeck in Zschopau eine

Vorstellung des Buches "Made in Zschopau - Motorräder mit Herz"

statt. Organisiert von Christian Steiner und dem Chemnitzer Verlag. Moderieren wird höchswahrscheinlich Wolfgang Wirth,
Pressesprecher des Sachsenringes. Es ist eine öffentliche Veranstaltung, jeder MZ-Interessierte ist herzlich eingeladen.
In der Freien Presse wird zu gegebener Zeit auch eine Anzeige zu finden sein.
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6630
Themen: 189
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon lothar » 10. Dezember 2012 14:07

Der Hinweis auf die Veranstaltung im obenstehenden Post ist nun auch auf der Web-site von Schloss Wildeck zu lesen

http://www.schloss-wildeck.eu/
(siehe: Veranstaltungen)

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6630
Themen: 189
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon lothar » 13. Dezember 2012 14:28

Hat jemand die Veranstaltung auf Schloss Wildeck/Zschopau besucht?
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6630
Themen: 189
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon mzkay » 13. Dezember 2012 15:09

lothar hat geschrieben:Hat jemand die Veranstaltung auf Schloss Wildeck/Zschopau besucht?

Rene war wohl da ;-)

auf Grund des Wetters hab ich es gelassen - wenn man nicht unbedingt muss, dann bleibt man lieber zu Hause
es waren wohl nur 35 Gäste - aber Rene war zufrieden

Rene Zapf hat geschrieben:Hallo zusammen,

wetterbedingt waren Dienstagabend nur rund 35 Leute gekommen. Aber für jene, die sich heraus gewagt hatten war es, denke ich, ein sehr interessanter Abend.
Ich habe potentielle Gesprächspartner für eine, möglicherweise, überarbeitete Auflage kennen lernen dürfen. In der anschließenden Diskussion gab es auch für mich Neues, Wissenswertes zu erfahren.

Und was für mich am Wichtigsten war und ist: keiner der damaligen Mitarbeiter hat am Buch etwas auszusetzen. Im Gegenteil, einer der Anwesenden sagte mir vorher, dass endlich mal gezeigt wird, dass ganz nebenbei noch hervorragende Motorräder entwickelt worden sind.

Bilder bekomme ich hoffentlich noch zugesandt. Habe selbst keine machen können…

Gruß René
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country 4,9Liter
1000 SF > 6,0 Liter
ES 175/1 (Luise)
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301 als SM-Baustelle
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3574
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 16:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Nordlicht » 24. Dezember 2012 20:36

habe heute das Buch geschenkt bekommen,auf Seite 47 meine EX-Country....sehr schön. So hat hat sie dort wenigstens einen Ehrenplatz erhalten..... hier mal das Orginal Bild
Die Neue.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11471
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon etz-250 » 24. Dezember 2012 21:31

Hab`s heute morgen fertig gelesen. - Beeindruckend-
Grüsse aus Lichtenhain b. Sebnitz

Holger

------------------------

Fuhrpark: 1 x ETZ 250
1 x MuZ ETZ 125 Sportstar
1x Simson S53
etz-250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Themen: 3
Bilder: 3
Registriert: 27. August 2006 17:09
Wohnort: Lichtenhain b. Sebnitz
Alter: 49

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon simmepoke » 24. Dezember 2012 22:16

Habs grad unterm Baum liegen gehabt... ,auf den ersten Blick äußerst interessant :lupe:
Mfg Frizz
MfG Frizz

Fuhrpark: Zschopau/Suhl und noch nen alten Herrn aus Ingolstadt
simmepoke

 
Beiträge: 478
Themen: 20
Bilder: 10
Registriert: 5. Mai 2009 15:12
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon MZ-Vogtland » 25. Dezember 2012 15:10

das Buch gab es zu Weihnachten.... :mrgreen:
image.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Fuhrpark: TS 150/0 Bj 73; SR2 Bj 59; ETS 250 Bj 69
Standpark: AWO-T 425 Bj 54; ES 175/1 Bj 67; Herkules BW125 Bj 71; ES 150/1 Bj 66
MZ-Vogtland

Benutzeravatar
 
Beiträge: 320
Themen: 29
Bilder: 14
Registriert: 16. Juni 2009 21:01
Wohnort: Langenwetzendorf
Alter: 39

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Prä Jonas-Treiber » 26. Dezember 2012 08:49

Leider erst spät entdeckt, habe ich mir sofort bestellt.

Fuhrpark: Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne MZ ist möglich, aber sinnlos.

MZ Saxon Fun 251, Erstzulassung 1994 (genannt Rotkäppchen) und Moto-Guzzi SP2 mit Pera Beiwagen, Erstzulassung 1987 (genannt Rubinchen)

Dose: Skoda Fabia, Bj. 2011, genannt Wanderdüne

Skype: dreiradfan





früher 1972 MZ ETS 250 ("Goliath"), ES 250/2 Gespann ("Jonas") und
Moto Guzzi V 35 Imola 1 ("Hermine")
150 er ETZ (Kermit)
Prä Jonas-Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1547
Themen: 60
Bilder: 7
Registriert: 24. Februar 2008 06:49
Wohnort: Übach-Palenberg
Alter: 66
Skype: dreiradfan

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon pierrej » 26. Dezember 2012 10:05

MZ-Vogtland hat geschrieben:das Buch gab es zu Weihnachten.... :mrgreen:
image.jpg


Hihi, bei mir auch. Hat mir mein Papa geschenkt. :) Danke Papa, bist der beste!

Gruß Pierre
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1079
Themen: 16
Bilder: 5
Registriert: 16. August 2011 20:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 46

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Nordlicht » 26. Dezember 2012 12:13

ich habs schon durchgelesen.....wann folgt die Fortsetzung :?:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11471
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Prä Jonas-Treiber » 28. Dezember 2012 13:19

Hallo,

heute habe ich das Buch bekommen und natürlich sofort durchgeblättert.

Meine Fun scheint tatsächlich ein seltenes Exemplar zu sein, immerhin hat meineSpeichenräder und Kastenschwinge, ich gehe davon aus, was "man" beim Zusammenbau im Werk gerade zur Verfügung hatte.

Gut geworden das Buch, ich kamnn die ewrig Mosernden nicht verstehen, die in vielen "Freds" mit dem Mikroskop Fehler entdecken und dann alles mies schreiben. Was stört mich bei der ETS auif der Umschlagseite die vercromte Hupe.

Ein Gutes hat das miese Wetter, ich werde das Buch in Ruhe lesen können,

Gruß Walter

Fuhrpark: Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne MZ ist möglich, aber sinnlos.

MZ Saxon Fun 251, Erstzulassung 1994 (genannt Rotkäppchen) und Moto-Guzzi SP2 mit Pera Beiwagen, Erstzulassung 1987 (genannt Rubinchen)

Dose: Skoda Fabia, Bj. 2011, genannt Wanderdüne

Skype: dreiradfan





früher 1972 MZ ETS 250 ("Goliath"), ES 250/2 Gespann ("Jonas") und
Moto Guzzi V 35 Imola 1 ("Hermine")
150 er ETZ (Kermit)
Prä Jonas-Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1547
Themen: 60
Bilder: 7
Registriert: 24. Februar 2008 06:49
Wohnort: Übach-Palenberg
Alter: 66
Skype: dreiradfan

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon vaniljeice » 30. Dezember 2012 13:00

pierrej hat geschrieben:
MZ-Vogtland hat geschrieben:das Buch gab es zu Weihnachten.... :mrgreen:
image.jpg


Hihi, bei mir auch. Hat mir mein Papa geschenkt. :) Danke Papa, bist der beste!

Gruß Pierre


Bei mir auch...
vaniljeice hat geschrieben:Hab letzte Woche in der Buchhandlung mal drin geblättert... Meine Freundin hat nur gegrinst. Ich hab da eine Ahnung was ich wohl zu Weihnachten bekomme. :mrgreen:
...da haben meine Schwiegereltern einen Tipp von ihr bekommen. :mrgreen:

Natürlich hab ich es bereits durchgelesen. (Trotz Feiertags-Familien-Marathon bis gestern Abend.) Auch wenn sich hier und da ein Grammatikfehler eingeschlichen hat, fand ich es sehr informativ und gut aufgebaut.
entweder man hat prinzipien oder man lebt!

Fuhrpark: ETZ 250 Bj.88
vaniljeice

Benutzeravatar
 
Beiträge: 597
Themen: 5
Bilder: 1
Registriert: 17. September 2008 09:56
Wohnort: Kaßberg
Alter: 36

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon ETZploited » 30. Dezember 2012 13:21

Ich hatte mir das Buch auch unter den Baum legen lassen, um die Vorfreude darauf auskosten zu können.
Erwartungsgemäß entwickelte sich das Lesen zu einer Art Gier, so daß das Buch nur für unwillig in Kauf genommene Zwangspausen wie Essen und Schlafen beiseite gelegt wurde.
Dabei bietet es das Potential, wieder und wieder in die Hand genommen zu werden, um einzelne Passagen genußvoll zu vertiefen oder sich nochmals an den tollen Fotos zu erfreuen.
Eigentlich könnte ich das Buch sofort komplett noch einmal lesen, das wird wohl auch passieren.



In den letzten 20 Jahren war MZ trotz Schattendaseins in vieler Munde; Aber Spekulationen, Verrisse, Kritik und Negativschlagzeilen dominierten dabei.
Die einen projizierten ihr eigenes Wunschbild einer Zukunft, die anderen besangen nimmermüde den Vollzug des Untergangs der Marke.
Was wirklich in Hohndorf passierte und warum, war dabei dann ziemlich nachrangig.


Das Buch schließt diese Lücke in (fast) völlig unaufgeregter Erzählweise.
Der Nachwende-Werdegang wird zu einem Faden gesponnen, der durch Ereignisse und Stationen leitet und zu einem konsistenten, nachvollziehbaren Bild führt.
Insbesondere wird beim Lesen der Blick klarer, welche Schwierigkeiten und Randbedingungen bei der Entwicklung eines Serienmotorrades und seiner Etablierung überhaupt zu meistern waren bzw. auch ganz allgemein zu meistern sind.
Es entfaltet sich ein Verständnis, warum letztlich alles so passierte, wie es passierte.
Der Umfang der gelieferten Informationen leuchtet die Hintergründe gut aus, ohne sich dabei in Details zu verlieren, die das Buch für ein allgemeines Publikum zu anstrengend machen würden.
In diesem Sinne dürfte es auch Lesern Vergnügen bereiten, die keine eingefleischten Fans der Nachwendemodelle sind.

Ich erwähnte "fast völlig unaufgeregt" - das Buch ist keineswegs nüchtern und trocken, sondern in jeder Zeile schwingt die pure Begeisterung des Autors mit.
Das Warum mag nicht uneingeschränkt klar sein.
Schlicht gesagt, bei BMW wird eine neue Hinterschwinge von einem zwanzigköpfigen Team projektiert.
Bei MZ haben 30 Mann binnen kürzester Zeit zwei Modellreihen buchstäblich komplett aus dem Boden gestampft.
Mißt man die Reife und die Qualität der 125er und der 1000er am Rahmen ihrer Entstehung, so wird dieser großartigen Leistung letztlich doch nur eine Bezeichnung gerecht: hohe Kunst.

Diese Kunst ist Grund für die Begeisterung, die den Leser anstecken kann und soll.
Sie ist Grund für die Entstehung des Buches, das ganz unverhohlen der Marke das verdiente Denkmal setzt.

In diesem Sinne erhebt das Buch weder Anspruch darauf, irgendwelche tiefen Geheimnisse zu enthüllen, noch eine minutiöse analytische Bewertung aller Schritte und Entscheidungen anzubieten, noch alle nur irgendwie zusammenraffbaren Informationen zu lexikonieren.
Das will es nicht; Es widmet sich dem Wichtigen bei MZ, das bisher stets eher zu kurz kam - den Motorrädern.

Daher "mußte" es geschrieben werden, und mit dieser Aufgabe hätte niemand besser betraut sein können als sein Autor.





Obwohl es so fürchterlich schwülstig klingt: Meinen tiefsten Dank an dich, René.
Großen Dank auch an den Chemnitzer Verlag, ohne den ein solches Buch nicht möglich gewesen wäre.
Viele Grüße,
Arne


Abendbrot - dein starker Partner, wenn's ums Sattwerden geht

Fuhrpark: .
ETZ 250
ETZ 150 im ewigen Aufbau
ETZploited
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5531
Artikel: 1
Themen: 106
Registriert: 10. November 2006 15:12
Wohnort: Zauberwald
Alter: 39

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Minimalkart » 31. Dezember 2012 00:11

Hi, @ all

Hi Arne,

obwohl ich eigentlich nichts mehr in diesem Forum tippern wollte, nun komm ich nicht umhin. :wink:
Nachdem das Buch auch bei mir unter dem Weihnachtsbaum lag und ich beim Lesen stutzig wurde musste ich
natürlich bei Arne nachfragen.

Arne, Du hast wie immer gute und sehr treffende Worte in Deinem Beitrag gefunden. Besser hätte man das nicht machen können. :gut:

Der Titel des Buches passt optimal, wie ich finde.

Gruß Oliver

Fuhrpark: TS 150 Bj.? aber mit vier Rädern!
Minimalkart

Benutzeravatar
 
Beiträge: 47
Themen: 2
Registriert: 23. Oktober 2007 19:16
Wohnort: Radeburg
Alter: 52

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon samasaphan » 18. Januar 2013 18:59

Meine Frau hat mir das Buch gekauft - Danke dafür!

Besonderer Dank gilt - aus meiner Sicht - dem Autor, dass er es so kurzweilig und trotzdem detailliert gestaltet hat.

Ich fahre zwar (momentan) keine MZ, sondern ein Produkt des Konkurrenten BMW - werde aber immer bekennender MZ-Fan bleiben. Allein das Austattungsteil ABS hat meinen Wechsel entschieden. Wie ja leider im Buch auch dargestellt, ist das nicht erhältliche Ausstattungsmerkmal ABS wohl ein/der Hauptgrund für die geringen Verkaufszahlen der MZ 1000. Mein Traum war/ist immer die MZ 1000 ST..

DANKE!! :mrgreen:

Wenn ich den Autor, der ja ein Foristi sein soll (kenne seinen Nicknamen nicht), mal treffen sollte: Ein Widmung wird höflich erbeten!!

Fuhrpark: BMW K100RS 4V (1991) bis 07/2015; BMW K1200RS (1997) ab 08/2015; Fahrrad Fendt Cardano Comfort - Kardanantrieb, statt Kette (1984), --
ehemalige: MZ ETZ 250 bis 2012; MZ TS 125 bis 1986; Simson SR50CE bis 2012; Simson SR2 bis 1986; Honda CX 500 (1981) bis 2012
samasaphan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1302
Themen: 96
Bilder: 9
Registriert: 24. Juli 2006 20:10
Wohnort: 15370
Alter: 51

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon lothar » 14. Februar 2013 07:55

Die Buchvorstellung/-lesung am 11.12.2012 auf Schloss Wildeck/Zschopau stand wettermäßig unter einem schlechten Stern.
Auf grund des Schneechaos haben sicher viele - so auch ich - eine Anreise gescheut. Ich habe jetzt einen Hinweis vom Autor
erhalten, dass es deshalb eine zweite Veranstaltung geben wird:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"...auf Wunsch der Stadt Zschopau findet am

12.04.2013 um 19.30°° im Grünen Saal von Schloß Wildeck/ Zschopau

nochmal eine Lesung/ Vorstellung des Buches "Made in Zschopau" mit Christian Steiner und dem Autor statt.

Eingeladen sind alle Interessierten. Eintritt frei.
Im April dürfte auch das Wetter besser mitspielen als beim letzten Mal
Ohne weißes Katastrophenpulver macht sich das einfacher."
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6630
Themen: 189
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon der janne » 14. Februar 2013 08:50

Ich habe das Buch von meiner Jeannine zum Geburtstag bekommen und bin sehr begeistert, gerade weil
für die Zeit der "Nachwendemodelle" bei mir schon immer große Bildungslücken herrschten.

Fazit: ein sehr gutes Buch, mit Herzblut geschrieben und absolut Lesenswert! :ja:
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7837
Artikel: 1
Themen: 122
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 35

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon michi89 » 14. Februar 2013 09:04

lothar hat geschrieben:"...auf Wunsch der Stadt Zschopau findet am

12.04.2013 um 19.30°° im Grünen Saal von Schloß Wildeck/ Zschopau

nochmal eine Lesung/ Vorstellung des Buches "Made in Zschopau" mit Christian Steiner und dem Autor statt.

Eingeladen sind alle Interessierten. Eintritt frei.
Im April dürfte auch das Wetter besser mitspielen als beim letzten Mal
Ohne weißes Katastrophenpulver macht sich das einfacher."
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gruß
Lothar



:jump: Ich freu mich und werde kommen. :jump:
♥x+?
MZ ist noch lange nicht tot!
Du hast eine MZ ETZ ab BJ 1991 oder eine 2T-Saxon? Dann ab in die --> Liste
Die aktuelle Liste seht ihr hier: Liste

Die Liste für die DDR-ETZ251 sowie ETZ 250 wird verwaltet von Robert K. G. und ist in seiner Signatur zu finden.

Fuhrpark: MZ TS 150 Luxus / 1985,
MZ Saxon Fun 301 / 1993,
Lancer CS3W / 2007
michi89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1583
Themen: 55
Bilder: 22
Registriert: 16. Januar 2010 12:21
Wohnort: 09399 Niederwürschnitz
Alter: 28

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Wolle69 » 14. Februar 2013 09:23

Hm, das ist ein Freitag, 19.30. Da bin ich echt am überlegen! Normalerweise bin ich für "Bücher" zu geizig, komme eh nie zum lesen und beschränke mich daher auf technische Literatur. Aber in dem Fall könnte ich das ja mal anders machen...
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2119
Themen: 52
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 22:05
Wohnort: Sachsen

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon mzkay » 7. März 2013 18:45

Wer im Buch genau gelesen hat, konnte sicherlich bemerken, dass die MZ Engineering Ende 2006 den kleinen 125 soweit überarbeitet hatte, dass nicht nur die Kinderkrankheiten (Steuerkette) behoben waren, sondern der Motor inklusive Getriebe und Kurbelwelle einen 250er Zylindersatz vertragen hätte.
Der Zeitpunkt zeigt mal wieder, dass MZ immer auf der Höhe der Zeit war, wenn nicht sogar oftmals voraus. Eine 250er 4-Takt mit vielleicht 25 PS hätte sicher auch hier, sehr viele Liebhaber gefunden. 2008 brachte zum Beispiel Kawasaki seine 250er auf den Markt und findet auch reichlich Abnehmer.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country 4,9Liter
1000 SF > 6,0 Liter
ES 175/1 (Luise)
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301 als SM-Baustelle
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3574
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 16:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Nordlicht » 7. März 2013 18:51

mzkay hat geschrieben: Eine 250er 4-Takt mit vielleicht 25 PS hätte sicher auch hier, sehr viele Liebhaber gefunden..
kann ich nur zustimmen....
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11471
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Theo » 8. März 2013 01:16

Bei mir lag das Buch auch unter dem Weihnachtsbaum,
nur zum Lesen bin ich noch nicht gekommen.
Hab`s bis jetzt nur mal durchgeblättert,
die Fotos sind schon mal große Klasse!
...nugenau, Theo.


Bleibe Du selbst! Andere gibt es schon genug!

Fuhrpark: MZ-TS 250/1 deluxe Bauj.1980, MZ 125/2 Bauj. 1957, MZ Carly, DKW RT 200 Bauj. 1951, Simson SR2 Bauj. 1959, Simson KR50 Bauj. 1962, Simson 1A mit MAW-Motor, Diamant ER Herren, Tandem
Theo

Benutzeravatar
------ Titel -------
Schalbesteller
 
Beiträge: 1949
Themen: 29
Bilder: 41
Registriert: 21. September 2008 18:34
Wohnort: Freiberg
Alter: 54

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Ex-User Oederaner » 31. März 2013 08:58

michi89 hat geschrieben:
lothar hat geschrieben:"...auf Wunsch der Stadt Zschopau findet am

12.04.2013 um 19.30°° im Grünen Saal von Schloß Wildeck/ Zschopau

nochmal eine Lesung/ Vorstellung des Buches "Made in Zschopau" mit Christian Steiner und dem Autor statt.

Eingeladen sind alle Interessierten. Eintritt frei.
Im April dürfte auch das Wetter besser mitspielen als beim letzten Mal
Ohne weißes Katastrophenpulver macht sich das einfacher."
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gruß
Lothar



:jump: Ich freu mich und werde kommen. :jump:


werde auch kommen. hoffentlich ist dann der schnee verschwunden :ja:
Ex-User Oederaner

 

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon lothar » 31. März 2013 09:02

lothar hat geschrieben:Im April dürfte auch das Wetter besser mitspielen als beim letzten Mal
Ich bin drauf und dran, den Glauben daran zu verlieren ...
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6630
Themen: 189
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon MZ-Chopper » 31. März 2013 10:57

ich hab es mir jetzt selbst zu ostern geschenkt...


könnte nicht auch unser forum ein buch rausbringen mit den hier hinterlegten reiseberichten?
um die serverksten zu decken, forumtreffen zu finanzieren...oder so...???
sind doch wirklich viele tolle berichte dabei, natürlich mit zustimmung der autoren
Bis denne, ich fahre eine EMME!!! Bild
Bild
Goldbroilerbeauftragter 008
Bananentanksympathisant
Zitat meines Sohnes zur US-Wahl 2016: Obama war wie 8 Jahre Beyonce knallen; Trump...na ja Claudia Roth geht auch.

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"
TS 250...erstmal nur der rahmen ;-)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3758
Themen: 51
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Ende des Speckgürtels
Alter: 47
Skype: mz-chopper

Re: Buch: Made in Zschopau - Motorräder mit Herz

Beitragvon Martin H. » 4. April 2013 17:13

MZ-Chopper hat geschrieben:könnte nicht auch unser forum ein buch rausbringen mit den hier hinterlegten reiseberichten?
um die serverksten zu decken, forumtreffen zu finanzieren...oder so...???
sind doch wirklich viele tolle berichte dabei, natürlich mit zustimmung der autoren

Die Idee an sich wär ja nicht schlecht - aber wer würde sich die Arbeit ans Bein binden?
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11558
Artikel: 7
Themen: 122
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 47

VorherigeNächste

Zurück zu Literatur



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste