Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon trabimotorrad » 2. Juni 2018 11:09

Wie Ihr ja wisst, fahre ich auch im Herbst und Winter mit dem Motorrad auf Arbeit. Da ich schon ein paar mal übersehen worden bin und man in der dunklen Jahreszeit "schon mal" einen Moppedfahrer übersieht, habe ich immer eine Warnweste an.
Zusätzlich habe ich mir an die Motorradkoffer jeweils einen gelben LED-Streifen (20 cm lang und 5mm breit) hin geklebt, die mit den Blinkleuchten ZUSÄTZLICH blinkten.
Die LED-Streifen haben natürlich kein Prüfzeichen und ich hab sie mir aus China geholt und eigentlich nichts Böses dabei gedacht - bis zum 27.4. 2018. Da sind wir beide in eine Mopped-Razzia geraten und der Sheriff, der mich kontrollierte, der fand die LED-Streifen gar nicht gut und heute bekomme ich die Rechnung dafür :shock:

busgeldbescheid.jpeg


Ich glaube, Widerspruch ist zwecklos, ich habe im ersten Schreck das Protokoll unterschrieben/also den Verstoß zu gegeben, obwohl der Sheriff nur den aufgeklebten Streifen, nicht aber seine Funktion gesehen hat und ich die LED Streifen, die ja nur aufgeklebt waren, auch noch VOR dem Beweißfoto machen, abgerissen habe (da hat der noch was von "Beseitigen von Beweißmitteln" gemurmelt) - also werde ich wohl zahlen müssen :( .
Aber schaut Euch an, wie teuer es werden kann, wenn man etwas mehr, was nicht zugelassen ist, für seine Sicherheit tut :shock:

Da ist es vergleichsweise "billig" ohne zu blinken, oder ohne Licht zu fahren :evil:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14295
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Martin H. » 2. Juni 2018 11:15

Wahnsinn! :stupid: Kriegen dann alternativ wenigstens die halbblinden Dosenfahrer ´ne Brille spendiert? Oder ´nen Besuch beim Augenarzt? :glaubichnich:
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12275
Artikel: 7
Themen: 129
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon AHO » 2. Juni 2018 11:19

Nächstes Mal die illegale Beleuchtung an der Kleidung tragen, nicht am KFZ 8)

https://i.pinimg.com/originals/57/d3/77 ... d0b7f1.jpg

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 783
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon ea2873 » 2. Juni 2018 11:23

sicherlich unangenehm, aber es gibt nun mal bekannte Regeln, und wo die Grenzen ziehen? Beim LED Streifen, oder bei der H4 Ersatz-LED-Lampe welche möglicherweise den Gegenverkehr blendet, oder bei der 100W H4? Viele Ver-/Gebote halte ich auf für zumindest diskussionswürdig, aber das Problem ist wohl immer wenn einem eine Übertretung erlaubt wird, kommt der nächste und will das auch.

Sollte ich aufgrund meines Reflektorklebebandes (das ist wirklich super!) am Fahrrad ohne Prüfzeichen herausgezogen und mit einer Strafe belegt werden, ist es mir das trotzdem wert.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5259
Themen: 27
Bilder: 87
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Tigerente » 2. Juni 2018 11:24

Moin!
Schon fett, das Bussgeld. Eine mündliche Verwarnung hätte es doch auch getan, wenn Du noch an Ort und Stelle die Leds demontiert hast.
An meinen Tigerkoffern hatte ich mir Reflektorstreifen vom 3M geklebt, wie sie auch LKWs am Auflieger manchmal haben. Weiss nach vorne, seitlich gelb und nach Hinten rot. Die gibts mit K-Schlange in der Prägung. Gab beim TÜV keine Beanstandung.
Vielleicht wäre das ein legaler Ersatz für Deine Stripes.
Mitfühlende Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 346
Themen: 4
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 48

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon PeterG » 2. Juni 2018 11:44

Unfassbar! Aber niemals nichts bei der Rennleitung vor Ort unterschreiben ;)

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1844
Themen: 51
Bilder: 3
Registriert: 30. Juli 2006 12:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 54

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon RenéBAR » 2. Juni 2018 11:50

Tigerente hat geschrieben:Moin!
Schon fett, das Bussgeld. Eine mündliche Verwarnung hätte es doch auch getan, wenn Du noch an Ort und Stelle die Leds demontiert hast.
An meinen Tigerkoffern hatte ich mir Reflektorstreifen vom 3M geklebt, wie sie auch LKWs am Auflieger manchmal haben. Weiss nach vorne, seitlich gelb und nach Hinten rot. Die gibts mit K-Schlange in der Prägung. Gab beim TÜV keine Beanstandung.
Vielleicht wäre das ein legaler Ersatz für Deine Stripes.
Mitfühlende Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn


Diese Reflektorstreifen bekam man auch bei den üblichen Verdächtigen.
Die haben auch eine Zuassung, aber nur für LKWs/Anhäünger. :evil:
Steht nicht in der Artikelbeschreibung, nur im Kleingedruckten.
Dass es bei der HU nicht beanstandet wurde, heisst nicht, dass es legal ist.
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1375
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 09:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 52

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon P-J » 2. Juni 2018 12:04

Du bist ein Wirklich braver deutscher Staatsbürger. :mrgreen:
trabimotorrad hat geschrieben: ich habe im ersten Schreck das Protokoll unterschrieben/also den Verstoß zu gegeben,
Dein Demut vor der Obrigkeit ist Grenzenlos.

Entschuldige aber das musste jetzt mal gesacht werden. :oops:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11161
Themen: 116
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 2. Juni 2018 12:09

Wahnsinn.Viel Geld für etwas das eigentlich Sinnvoll ist und nie jemanden beeinträchtigt.Und sicher ist es richtig das es Gesetze gibt und diese zwingend Einzuhalten sind.Aber seit man bei Audi Lauflichter als Blinker verkauft und jede 2. Dose mit LED oder Xenon ausgerüstet sind (um den Gegenverkehr besser von der Straße zu blenden),finde ich die Diskussion um Beleuchtung an unseren Fahrzeugen nur noch lächerlich.(Mein liebstes Teil:Kurvenlicht.Früher hätte man gesagt-Na so ein scheiß Kurzschluss)
Die große Automobilindustrie bekommt jeden noch so absonderlichen Kram genehmigt , aber wehe wenn an so einem ollen Moped was ohne Prüfzeichen verbaut ist.
Also in Zukunft lieber drauf verzichten und sich Zusammenschieben lassen!
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 878
Themen: 18
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 20:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 38

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon RenéBAR » 2. Juni 2018 12:12

P-J hat geschrieben:Du bist ein Wirklich braver deutscher Staatsbürger. :mrgreen:
trabimotorrad hat geschrieben: ich habe im ersten Schreck das Protokoll unterschrieben/also den Verstoß zu gegeben,
Dein Demut vor der Obrigkeit ist Grenzenlos.

Entschuldige aber das musste jetzt mal gesacht werden. :oops:


Was wäre die Alternative? Die Behörde legt das Fahrzeug still und andere weisen Dir den Verstoß nach.
Jeder wie er mag, aber preiswerter wird das nicht.
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1375
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 09:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 52

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon P-J » 2. Juni 2018 12:15

RenéBAR hat geschrieben:Was wäre die Alternative?


Ich reis die Dinger runter und fedisch. Der Rest klärt mein böser Anwalt!

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11161
Themen: 116
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Ysengrin » 2. Juni 2018 12:36

Das ist happich. Wird mich aber nicht davon abhalten, weiterhin mit LEDs rumzufahren. :oops:

Aber vielleicht sollte ich schon mal 100 Euro zurücklegen, für den Falls, dass ich erwischt werde.

Ich neige auch dazu, sofort alles zuzugeben, wenn ich bei irgendwelchem Blödsinn erwischt werde. Ich finde, das gehört sich auch so. Aber andererseits sollte man das bei Polizeikontrollen einfach nicht tun. Nur Personalien angeben und fertig, alles weitere kann man später auch noch klären. Und vielleicht sind einem dann bessere Argumente eingefallen.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2754
Themen: 283
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 38

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon trabimotorrad » 2. Juni 2018 12:42

P-J hat geschrieben:
RenéBAR hat geschrieben:Was wäre die Alternative?


Ich reis die Dinger runter und fedisch. Der Rest klärt mein böser Anwalt!


Genau das habe ich ja gemacht: SOFORT die Illegalen LED-Streifen abgerissen... aber die Sheriffs waren ja zu zweit, also, wenn die gegenseitig bezeugen, das die Dinger dran waren, wem wird wohl geglaubt? Und wenn die BEIDE EINDEUTIG gesehen haben, das die auch geblinkt haben, dann haben die auch geblinkt...
Zwar bin ich echt am überlegen, ob ich bei diesem fetten Busgeld nicht wirklich einen Anwalt einschalten soll, aber ich war ja so doof, denn Wisch, den die mir hingehalten haben, zu unterschreiben :wall:
Allerdings habe ich es nicht für möglich gehalten, das für einen ZUSÄTZLICHE Blinkleuchte so fett abkassiert wird :evil:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14295
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon TS-Jens » 2. Juni 2018 12:45

Eisenschwein 1968 hat geschrieben:Aber seit man bei Audi Lauflichter als Blinker verkauft und jede 2. Dose mit LED oder Xenon ausgerüstet sind (um den Gegenverkehr besser von der Straße zu blenden),finde ich die Diskussion um Beleuchtung an unseren Fahrzeugen nur noch lächerlich.(Mein liebstes Teil:Kurvenlicht.Früher hätte man gesagt-Na so ein scheiß Kurzschluss)
Die große Automobilindustrie bekommt jeden noch so absonderlichen Kram genehmigt , aber wehe wenn an so einem ollen Moped was ohne Prüfzeichen verbaut ist.


Ganz genau so sehe ich das auch. Aber der kleine Mann kann die Rohrmuffen nicht so schmieren wie die Konzerne um es genehmigt zu bekommen. Beleuchtung an PKW ist zur echten Kirmes verkommen, wer da noch glaubt das wäre alles nicht durch gewisse Zuwendungen genehmigt dem ist nicht mehr zu helfen.

Geiles Beispiel auch der "Blinker" am VW T-Roc (Über die Namen von Autos brauchen wir gar nicht erst anfangen...): Im Normalmodus ein grellweißer Tagfahrlicht-"Ring" in der Stoßstange der dann gelb blinkt. So einen Bullshit gabs früher nur am Autoscooter.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7617
Artikel: 1
Themen: 97
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon ets_g » 2. Juni 2018 12:53

trabimotorrad hat geschrieben:
P-J hat geschrieben:
RenéBAR hat geschrieben:Was wäre die Alternative?


Ich reis die Dinger runter und fedisch. Der Rest klärt mein böser Anwalt!


Genau das habe ich ja gemacht: SOFORT die Illegalen LED-Streifen abgerissen...


komische argumentation.
könnte man ja auch mal versuchen wenn man geblitzt wurde. " ich hab aber nach dem blitz sofort gebremst und bin vorschriftsmäßig gefahren.." ob das jemanden interessiert?
es ist doch bekannt das leuchtmittel geprüft sein müssen. wenn man bewußt dagegen verstößt, dann muß man sich im ernstfall über strafe nicht beschweren..

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 628
Themen: 8
Registriert: 14. Februar 2011 19:15
Wohnort: mv
Alter: 43

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon trabimotorrad » 2. Juni 2018 13:02

Ja, ja, Du hast ja völlig recht :patpat: . Ich beschwere mich auch nicht über die Strafe, hab das Ganze ja auch nur hier eingestellt, weil ich andere "Illegal-LED-Beleuchtungsnutzer" auf die eventuellen Kosten aufmerksam machen wollte. Das das SOO teuer ist, das habe ICH nicht gewußt.
Und abgerissen habe ich die Streifen ja nur, weil mir ganz plötzlich die Verwerflichkeit meines bösen Handelns bewußt geworden ist und ich natürlich sofort den Beweiß meiner Läuterung dokumentieren wollte :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14295
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon kutt » 2. Juni 2018 13:05

wow.. das es so teuer ist.... krass.

haben die Teile denn wirklich so enorm die Verkehrssicherheit beeinträchtigt?
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 475Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17392
Artikel: 31
Themen: 551
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 21:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 39

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon walkabout 98 » 2. Juni 2018 13:09

„...die Verkehrssicherheit war wesentlich beeinträchtigt...“
Achim Du sollst doch keine Landebahnbeleuchtung anbringen :bia:
Hab die Woche auch nfn 10er abgedückt, weil ich auf nen Parkplatz außerhalb der Markierung geparkt habe. Aber die Raumschiffe, welche 1,5 Plätze belegen gehen straffrei aus :kotz:

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1121
Themen: 2
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 48

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Klappstuhl » 2. Juni 2018 13:14

Ich würde das mal dem Anwalt übergeben. Wer weiß wie oft Achim schon überfahren wäre ohne die Dinger...das werden die nächsten Jahre zeigen :mrgreen:

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 472
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 41
Skype: Martinv.1977

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon trabimotorrad » 2. Juni 2018 13:28

Klappstuhl hat geschrieben:Ich würde das mal dem Anwalt übergeben. Wer weiß wie oft Achim schon überfahren wäre ohne die Dinger...das werden die nächsten Jahre zeigen :mrgreen:


:gruebel: Soll ich mich vorsorglich schon mal nach einem lauschigen Plätzchen auf dem Friedwald umschauen :?:

Nein, ist Alles schon okay, aber eine wirkliche Gefährdung Anderer sah und sehe ich nicht in zusätzlichen Blinkleuchten, nur weil sie nicht zugelassen sind. Bei einem 10er oder 20er, da hätte ich eben bezahlt und die Dinger, so wie ich es jetzt auch getan habe, still gelegt.
...und ganz im Ernst: Das das SOO teuer ist, das wird wohl kaum jemand wissen, darum habe ich meinen Fall hier eingestellt - ich weiß, es sind auch andere mit illegalen Leuchtmitteln unterwegs :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14295
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Andre_03044 » 2. Juni 2018 13:47

Witzigerweise steht in § 69a StVZO gar nicht drin, dass durch den Verstoß die Verkehrssicherheit mehr oder minder wesentlich beeinträchtigt worden sein muss. Ordnungswidrig ist es also wirklich schon für sich allein, wenn man entweder eine Änderung vornimmt, welche die Betriebserlaubnis tangiert oder wenn man Bauteile ohne Prüfzeichen verwendet.

Und da liegt für meine Begriffe der Hase im Pfeffer. In welcher x-ten Durchführungsbestimmung zur StVZO oder in welcher hunderdsten EU-Richtlinie es stehen soll, dass jede kleine Leuchte ein Prüfzeichen benötigt, habe ich noch nie gefunden. Letzte Woche habe ich ein Paar Standlichtbirnen bestellt, die haben kein Prüfzeichen. So gesehen bin ich nicht sicher, ob LED generell unzulässig sind.

Und ob Seitenblinker am Motorrad verboten sind, weiß ich auch nicht, schließlich sind sie für etliche Fahrzeuge sogar Vorschrift. Kann man nun sagen, weil nur an LKW und Bussen Seitenblinker vorgeschrieben sind, bedeutet das gleiczeitig ein Verbot für alle anderen Fahrzeuge? Ich meine auch, dass nicht alle PKW solche Seitenblinker im vorderen Kotflügel oder im Seitenspiegel haben.

Das alles kann wenn überhaupt sicher nur noch ein Fahrzeugsachverständiger klären. Aber ob der für € 109,- anfängt zu arbeiten?

Fuhrpark: MZ TS-250/1 (A), BJ ca. 1983
Andre_03044

Benutzeravatar
 
Beiträge: 82
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 21. März 2016 21:39
Wohnort: Cottbus

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon CJ » 2. Juni 2018 14:06

Andre_03044 hat geschrieben:...In welcher x-ten Durchführungsbestimmung zur StVZO oder in welcher hunderdsten EU-Richtlinie es stehen soll, dass jede kleine Leuchte ein Prüfzeichen benötigt, habe ich noch nie gefunden...

Absatz 1 Nr.17 :roll:
https://www.gesetze-im-internet.de/stvz ... __22a.html
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1020
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Koponny » 2. Juni 2018 14:20

Ich finde einige Bussgelder schon abstrus. Ich habe vorhin erst 108,50€ nach Berlin überwiesen, weil keine Plakette an der Scheibe klebte. Da könnte ich mich tierisch drüber aufregen ( mache ich auch). 15€ und schnellstens die Plakette dranpappen, fände ich fair. Wer aufgrund der Schadstoffnorm keine bekommt und dennoch fährt- da wären u.U. 80€ akzeptabel- aber so.....
LED Streifen am Koffer: 15€, vor Ort entfernen und die Sache wäre vom Tisch. Aber nö, da wird ein Riesenspektakel drauß gemacht.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8072
Artikel: 2
Themen: 163
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon stoppel68 » 2. Juni 2018 14:33

Ja,das ist schon etwas heftig...Ich habe seinerzeit auch viel zu viel Leuchten am Lkw gehabt und es diente
meistens nicht der Verkehrssicherheit :mrgreen: .Aber so viel hab ich auch nicht gelöhnt wenn ich eine Kontrolle hatte.
Zumal es bei Achim um seine Sicherheit ging....Ich glaube so zu Saisonbeginn den Bikern erst mal zeigen
was Sache ist,trifft es eher.

Gruß Uwe
Ich kann nicht verhindern,das ich alt werde. Aber ich kann dafür sorgen,dass ich Spaß dabei habe.
Gruß Uwe

Bild
Gründungsmitglied MKBV 13.8.2016
Wiederholungstäter KdS
Mitglied GKV-Granseer Krawattenträgerverein seit 2016, Teilnehmer '16, '17, '18
Teilnehmer der Wolfsschanzentounee 2018

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 89
MZ ETZ 150 (zerlegt)
Suzuki GS500e Bj 92
BMW K 1100 LT Bj 95
Honda XL 1000 Varadero Bj 03
stoppel68

Benutzeravatar
 
Beiträge: 526
Themen: 8
Bilder: 11
Registriert: 28. Oktober 2014 21:23
Wohnort: Hohenkirchen
Alter: 50

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon trabimotorrad » 2. Juni 2018 14:53

Koponny hat geschrieben:Ich finde einige Bussgelder schon abstrus. Ich habe vorhin erst 108,50€ nach Berlin überwiesen, weil keine Plakette an der Scheibe klebte. Da könnte ich mich tierisch drüber aufregen ( mache ich auch). 15€ und schnellstens die Plakette dranpappen, fände ich fair. Wer aufgrund der Schadstoffnorm keine bekommt und dennoch fährt- da wären u.U. 80€ akzeptabel- aber so.....
LED Streifen am Koffer: 15€, vor Ort entfernen und die Sache wäre vom Tisch. Aber nö, da wird ein Riesenspektakel drauß gemacht.


DAS hat mich jetzt überzeugt - ich habe online überwießen und höre mir den Rest vom Tag dieses Lied an :evil: : https://www.youtube.com/watch?v=2XiYUYcpsT4
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14295
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Tigerente » 2. Juni 2018 14:58

RenéBAR hat geschrieben:
Tigerente hat geschrieben:Moin!
Schon fett, das Bussgeld. Eine mündliche Verwarnung hätte es doch auch getan, wenn Du noch an Ort und Stelle die Leds demontiert hast.
An meinen Tigerkoffern hatte ich mir Reflektorstreifen vom 3M geklebt, wie sie auch LKWs am Auflieger manchmal haben. Weiss nach vorne, seitlich gelb und nach Hinten rot. Die gibts mit K-Schlange in der Prägung. Gab beim TÜV keine Beanstandung.
Vielleicht wäre das ein legaler Ersatz für Deine Stripes.
Mitfühlende Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn


Diese Reflektorstreifen bekam man auch bei den üblichen Verdächtigen.
Die haben auch eine Zuassung, aber nur für LKWs/Anhäünger. :evil:
Steht nicht in der Artikelbeschreibung, nur im Kleingedruckten.
Dass es bei der HU nicht beanstandet wurde, heisst nicht, dass es legal ist.

Moin!
Das wusste ich nicht, dass die 5 cm breiten Aufkleberstreifen nur an LKW/Anhängern angebracht werden dürfen. Danke für die Info!
Von BMW gab es als original Zubehör schwarze Aufkleber für die Koffer, die bei Nacht - wenn angestrahlt - weiss geleuchtet haben. Die Dinger habe ich auch schon länger nicht mehr auf dem Markt gesehen.
Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 346
Themen: 4
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 48

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Lorchen » 2. Juni 2018 15:07

trabimotorrad hat geschrieben:... und höre mir den Rest vom Tag dieses Lied an :evil: : https://www.youtube.com/watch?v=2XiYUYcpsT4

Nimm dieses, das gibt es auch in einer Endlosschleife. ;D :arrow: https://www.youtube.com/watch?v=tVj0ZTS4WF4
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30055
Artikel: 1
Themen: 209
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon P-J » 2. Juni 2018 15:55

trabimotorrad hat geschrieben: Ich beschwere mich auch nicht über die Strafe,


Das solltest du aber den es ist Unverhältnismässig. Ne Mängelkarte und nen 10er hätte mehr als Genügt. Die Mängelkarte hätten die gleich an ort und stelle gegenzeichen können den die Dinger hast ja gleich entfernt.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11161
Themen: 116
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon flotter 3er » 2. Juni 2018 17:35

P-J hat geschrieben:
trabimotorrad hat geschrieben: Ich beschwere mich auch nicht über die Strafe,


Das solltest du aber den es ist Unverhältnismässig. Ne Mängelkarte und nen 10er hätte mehr als Genügt. Die Mängelkarte hätten die gleich an ort und stelle gegenzeichen können den die Dinger hast ja gleich entfernt.


Den Ansatz sehe ich hier aber auch. Verhältnismäßigkeit. Ob es wirklich eine "wesentliche Beeinträchtigung der Verlkehrssicherheit" war? Da hege ich so meine Zweifel.....
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13635
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Sandmann » 2. Juni 2018 17:59

Deshalb gibt es ja serienmäßig Licht nach Vorschrift. Weitere Möglichkeiten gibt es auch sind aber klar in der StVZO geregelt. Ob der nette Kollege einen schlechten Tag hatte oder gesehen hat das er einen Schwaben erwischt hat der unnötig Geld für Licht ausgegeben hat und ihn auf den richtigen Weg zurück bringen wollte :nixweiss: :mrgreen:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2758
Themen: 38
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 41

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon P-J » 2. Juni 2018 18:01

flotter 3er hat geschrieben:Da hege ich so meine Zweifel.....


weiste wie der Eifeler dazu sagt? "Man kann auch ne Kuh ins Arschloch blasen bis das die Hörner grad werden". :mrgreen:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11161
Themen: 116
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Sandmann » 2. Juni 2018 20:18

P-J hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:Da hege ich so meine Zweifel.....


weiste wie der Eifeler dazu sagt? "Man kann auch ne Kuh ins Arschloch blasen bis das die Hörner grad werden". :mrgreen:


Na dann Mal tief Luft holen :lach:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2758
Themen: 38
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 41

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon TS-Jens » 2. Juni 2018 20:23

Sandmann hat geschrieben:
P-J hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:Da hege ich so meine Zweifel.....


weiste wie der Eifeler dazu sagt? "Man kann auch ne Kuh ins Arschloch blasen bis das die Hörner grad werden". :mrgreen:


Na dann Mal tief Luft holen :lach:


:rofl:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7617
Artikel: 1
Themen: 97
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon waldi » 3. Juni 2018 08:08

Gibt es nicht auch einen Punkt in Flensburg bei einer Nettosumme von 90 Ocken?

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3563
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon trabimotorrad » 3. Juni 2018 08:20

Was willste denn noch :?: :evil: Vielleicht Führerscheinentzug, 10 Jahre Knast oder wäre vielleicht Todesstrafe angebracht?
Immerhin habe ich ja zwei illegale LED - Streifen von 20cm Länge und 5mm Breite an die Koffer ran gepappt und als Zusatzblinker betrieben :shock: - so was geht ja schließlich nun mal schon gar nicht :motz: :motz:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14295
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Kai2014 » 3. Juni 2018 08:33

Wir wohnen und leben in Deutschland, da gibt's für alles Regelm!
Und du hast dagegen verstoßen, das muss mit aller Härte des Gesetzes bestraft werden. :bindafür: :unknown: :versteck:

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1299
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon waldi » 3. Juni 2018 08:40

trabimotorrad hat geschrieben:Was willste denn noch :?: :evil: Vielleicht Führerscheinentzug, 10 Jahre Knast oder wäre vielleicht Todesstrafe angebracht?
Immerhin habe ich ja zwei illegale LED - Streifen von 20cm Länge und 5mm Breite an die Koffer ran gepappt und als Zusatzblinker betrieben :shock: - so was geht ja schließlich nun mal schon gar nicht :motz: :motz:


Schnucki, ganz ruhig bleiben. :ja: Ich hatte vor vielen Monden auch mal so eine Summe zahlen müssen und da war noch als Krönung ein Pünktchen dabei. Das war aber noch nach dem alten Punktesystem. Deweitern, finde ich das die netten Beamten schon ein wenig übertrieben haben. Trotzdem, Euch Beiden einen schönen Sonntag und ich würde das einfach unter Verluste verbuchen und mir nicht den Tag versauen lassen.

Lg. Mario und liebe Grüsse an die bessere Hälfte.
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3563
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon P-J » 3. Juni 2018 08:45

trabimotorrad hat geschrieben: 10 Jahre Knast oder wäre vielleicht Todesstrafe angebracht?


Ich trau denen alles ZU :mrgreen: :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11161
Themen: 116
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Bernd » 3. Juni 2018 09:15

Also was Achim da so widerfahren ist macht eine doch stutzig, die Gesetzeshüter haben da aber in die vollen gegriffen und dem Bußgeldkatalog voll ausgereizt! :aerger: :schlaumeier:
Aber was sagt uns das, hört beim Fahren das Lied an welches er auf youtube verlinkt hat und fahrt Bekifft durch die Gegend, dann wird man wenigstens mit einem lächeln im Gesicht über den Haufen gefahren!

Nehmt mich jetzt aber nicht ernst! :nixweiss: Gruß Bernd

Fuhrpark: ETZ250 Gespann mit Anhängerkupplung und umgebaut auf 300ccm, Bereifung alles Winterreifen, vorne 120x15 Rollerreifen, hinten 135x15 Smart, Beiwagen 3.50x16 und noch mehr Eintragungen, werde wohl die zweite Seite auch noch voll bekommen!
Kawasaki GPZ500S
Bernd

Benutzeravatar
 
Beiträge: 296
Themen: 15
Bilder: 40
Registriert: 20. Februar 2006 06:01
Wohnort: Königswinter
Alter: 60

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon der garst » 3. Juni 2018 10:23

Das ist mal wieder typisch Deutsch....da wird ein anständig steuerzahlender
Schwabe von, womöglich in Berlin ausgebildeten, Beamten ausgenommen wie eine Weihnachtsgans weil er, nach seiner höchsten schwäbischen Tugend, gespart hat.....am Prüfzeichen....
Danke Merkel!!!111!!!

;-)
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5213
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon pd108 » 3. Juni 2018 10:31

Oh, die volle Härte der Staatsgewalt. Das hätte ich bei Leuchtmitteln nun nicht erwartet :roll: .
Wenn man das wenigsten konsequent durchzöge, u. a. bei nicht vorhanden Licht bei Radfahrern in der Dunkelheit.
Ich will mal lieber nicht weiter abschweifen, nur das noch:

In Deutschland ist alles verboten, was nicht erlaubt ist.
In England ist alles erlaubt, was nicht verboten ist.
In Frankreich ist alles erlaubt, auch wenn es verboten ist
und in Russland ist alles verboten, auch wenn es erlaubt ist.

mfg Andreas

Fuhrpark: MZ TS150 Bj 1978 gef. bis 1981; derzeit ein motorisiertes Zweirad Bj. 1999 :-)
pd108

 
Beiträge: 11
Registriert: 12. März 2017 09:17

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon flotter 3er » 3. Juni 2018 10:39

Bernd hat geschrieben:Also was Achim da so widerfahren ist macht eine doch stutzig, die Gesetzeshüter haben da aber in die vollen gegriffen und dem Bußgeldkatalog voll ausgereizt! :aerger: :schlaumeier:


Das sehe ich nicht so - nur ist das mögliche Kostenrisiko das Problem. Ich denke schon das ein Anwalt klarmachen könnte das die Strafe unverhältnismäßig ist. Natürlich wurde gegen die STVO verstoßen - aber wo ist die "wesentliche Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit"? Kann ich hier echt nicht erkennen. Wenn ich denn sehe was andererseits erlaubt ist - da brauche ich nur in die Papiere von meinem Mustang schauen. LW Regulierung SW ist nicht, orange LED Lampen hinter roten Rücklichgläsern (damit die Blinker halbwegs orange leuchten) usw. Das ganze heißt dann Geprüft und "in etwa Wirkung".... Aber egal, steht alles drin in den Papieren und gut....
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13635
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Jeoross » 3. Juni 2018 11:17

Sandmann hat geschrieben:
P-J hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:Da hege ich so meine Zweifel.....


weiste wie der Eifeler dazu sagt? "Man kann auch ne Kuh ins Arschloch blasen bis das die Hörner grad werden". :mrgreen:


Na dann Mal tief Luft holen :lach:

Das gehört aber in den BMW Fred, stelle mir eben vor wie wer hinter ner GS steht und in den Auspuff bläst ;D .
Achim, ich kenne Autos da sehe ich nicht mal mehr das die blinken so klein sind die Blinker, aber zugelassen.
Ist halt Lehrgeld und schön das du´s uns auch gezeigt hast, so weis jeder was auf ihn zukommen kann.
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1986
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 22. Dezember 2006 23:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 55

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Martin H. » 3. Juni 2018 11:22

pd108 hat geschrieben:In Deutschland ist alles verboten, was nicht erlaubt ist.

Ach wenn´s vermutlich witzig gemeint war - stimmt einfach nicht.
flotter 3er hat geschrieben: Natürlich wurde gegen die STVO verstoßen - aber wo ist die "wesentliche Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit"? Kann ich hier echt nicht erkennen.

Das seh ich allerdings genauso. Bei Achim wurde m. M. n. die Verhältnismäßigkeit deutlich überschritten.
Daher ja oben meine etwas zynisch klingenden Fragen:
Wer fragt denn nach Achims Verkehrssicherheit?
In dem Zusammenhang:
Ich kannte mal einen Arzt bei mir auf Station (lang ist´s her), der erzählte mir, er würde immer mit Fernlicht mit seiner SR 500 fahren. Kann ich ehrlich gesagt verstehen, wenn man oft miterlebt, wie häufig Moppedfahrer übersehen werden. :angry:
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12275
Artikel: 7
Themen: 129
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon P-J » 3. Juni 2018 11:28

flotter 3er hat geschrieben: LW Regulierung SW ist nicht, orange LED Lampen hinter roten Rücklichgläsern (damit die Blinker halbwegs orange leuchten) usw. Das ganze heißt dann Geprüft und "in etwa Wirkung".... Aber egal, steht alles drin in den Papieren und gut....


sowas ist ne Frechheit den es steht klar im Gesetzt geschrieben das es keine Neuwagen ab xxxDatum in Deutschland gibt die das nicht vorweisen dürfen. Das war schon bei meinem 74er so. Aber der hatte schon ab Werk nen Kat und ne Abgasrückführung die hier einfach so geduldet wurde. Hab den Plunder damals rausgeschmissen und siehen da. 4 Ltr Sprit weniger Verbrach und bedeutend mehr Leistung. Gelbes Standlicht vorne war verboten, Seitenmarkierungslichter mussten abgeklemmt und geschwärtzt werden, Doppeltes Stand und Bremslicht wurde auch nicht geduldet, aussen Standlicht, innen Bremslicht wurde vorgeschrieben. Stand alles Im Mustergutachten was der TÜV nie in die Finger bekommen darf den sonst entziehen die allen die Zulassung. Mein Scorpio hatte auch keinen LW und ich hatte alle 2 Jahren Stress am TÜV deshalb.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11161
Themen: 116
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Rossi1979 » 3. Juni 2018 11:47

Hi,

was noch keiner bedacht hat, das Achim damit auch einen Gummipunkt gesammelt hat:

http://www.verkehrsportal.de/bussgeldka ... atv_70.php

Das kommt aber nicht vom Landratsamt, das macht das Kraftfahrtbundesamt bzw. Führerscheinstelle. Das wird in das Fahreignungsregister eingetragen.

Ich glaube ich würde damit doch mal zum Anwalt latschen BEVOR ich das überweise, das wäre mir zu heftig. Da hat einer etwas übers Ziel hinausgeschossen.

Aber sobald das Geld überwiesen ist, ist der Drops gelutscht, dann hat geht imho nix mehr.

Hier im Harz ist gerade in den Kennzeichenwinkel zu messen. Ist der über ~42° ist das eine Verkehrsstraftat wegen Urkundenfälschung.

MfG

Tobias

Fuhrpark: Simson Sperber SR4-3 Baujahr 66, Schwalbe KR51/2 BJ 82, Schwalbe KR51 Baujahr 67, Schwalbe KR51 Baujahr 1964 und vieles mehr. MZ ES 150/1 BJ 1969
Rossi1979

 
Beiträge: 81
Themen: 3
Registriert: 20. September 2013 16:47
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld
Alter: 39

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon Koponny » 3. Juni 2018 13:09

Die Gefährdung durch die Montage der nicht zugelassenen Beleuchtungsanlagen. Stimmt, dafür kann man in der Tat noch einen mitbekommen. Das müsste aber auf der Rückseite stehen ( also vermutlich nicht direkt, sondern man sollte sich dies aufgrund der Begründung im Katalog raussuchen können).
Bei der Umweltplakette kann man zum Glück direkt nachlesen, dass es keinen Punkt dafür gibt.
In Achims Fall wäre das aber echt der Oberhammer :shock:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8072
Artikel: 2
Themen: 163
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon TS-Jens » 3. Juni 2018 13:16

Jeoross hat geschrieben:Achim, ich kenne Autos da sehe ich nicht mal mehr das die blinken so klein sind die Blinker, aber zugelassen.


Ja, das sieht man auch immer öfter. Letzlich bei einem Skoda (glaube ich, ist aber egal, das machen mittlerweile alle): Recht große Rückleuchten aber nur gaaaanz kleine Blinker. Als er bremste und blinkte sah man die Blinker gar nicht mehr, weil die Bremsleuchten sehr hell und groß waren.

Aber wir Mopedfahrer sind auch nicht ohne! Die sog. Miniblinker kann man auch sehr leicht übersehen, und zugelassen sind die auch :wink:

Ich hab an den meisten Originalblinker, weil mir die Miniteile im Spacedesign eh nicht gefallen :nixweiss:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7617
Artikel: 1
Themen: 97
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon flotter 3er » 3. Juni 2018 13:33

Rossi1979 hat geschrieben:Hi,

was noch keiner bedacht hat, das Achim damit auch einen Gummipunkt gesammelt hat:

http://www.verkehrsportal.de/bussgeldka ... atv_70.php

Das kommt aber nicht vom Landratsamt, das macht das Kraftfahrtbundesamt bzw. Führerscheinstelle. Das wird in das Fahreignungsregister eingetragen.

Ich glaube ich würde damit doch mal zum Anwalt latschen BEVOR ich das überweise, das wäre mir zu heftig. Da hat einer etwas übers Ziel hinausgeschossen.

Aber sobald das Geld überwiesen ist, ist der Drops gelutscht, dann hat geht imho nix mehr.

Hier im Harz ist gerade in den Kennzeichenwinkel zu messen. Ist der über ~42° ist das eine Verkehrsstraftat wegen Urkundenfälschung.

MfG

Tobias


Hm, das scheint tatsächlich so zu sein das da noch ein Punkt mit dranhängt. Dann allerdings wäre die Sache mit dem Anwalt eine Option...
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13635
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Vorsicht vor illegalen Leuchtmitteln....

Beitragvon trabimotorrad » 3. Juni 2018 16:08

Uff, Ihr habt Recht, es gibt tatsächlich auch noch einen Punkt. Da ich schon online gezahlt habe, läßt sich da jetzt auch nix mehr machen - meine Schuld, hätte ich das Blatt RICHTIG gelesen, wäre mir das aufgefallen ist ja (auf der Rückseite :evil: ) sogar fett gedruckt :wall:

(ich habs mal rot eingerahmt)

Rückseite.jpeg


Und, da ich jedes Mal, wenn ich mich mit der Staatsgewalt gerichtlich angelegt habe schlußendlich sehr teuer den Kürzeren gezogen habe, hätte ich mir dieses teure Unterfangen sowieso sehr genau überlegt, bzw. vermutlich aus Feigeheit nicht durch gezogen.

Aber möge es Allen, die ein vermeintlich tolles LED-Leuchtmittel in ihrem Fahrzeug eingebaut haben und glauben, das so ein "Verbrechen" nicht so arg geandet wird, als Warnung dienen.
(ich habe jetzt auch die Austausch-LED-Leuchmittel in den Blinkleuchten meiner TS250 gegen "legales" Glühobst getauscht, jetzt funzeln die Blinker eben wieder... :evil: )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14295
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Nächste

Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste