Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Greif » 7. Januar 2018 21:58

muss mal für die kleine TS (keine VAPE) einen neuen 6V Gel -Akku besorgen, die Maße der MZ Halterung kann ich gerade nicht messen, habe ich mit rd. B 110 xT 70 x H 110 in Erinnerung, was habt ihr aktuell verbaut und wo bezogen , für meine Rundlampe mit VAPE habe ich vor 3 Jahren einen 12 V AKkU erworben, der nicht richtig in die Halterung gepasst hat und schräg drin steht
Zuletzt geändert von Greif am 8. Januar 2018 07:03, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 873
Themen: 22
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 61

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon mutschy » 7. Januar 2018 23:13

Moin!

Ich hab nen ganz gewöhnlichen 6V/4.5Ah-Akku (Standard-Maß) im Einsatz. Meiner liegt in der Batteriehalterung in nem "Kunststoff-Bettchen", da es mir einen kaputt gerüttelt hat. Ich hab so ne Art Styropor und daraus was geschnitzt. Gummi hat nicht gereicht.
Ja,ich weiß, dass die 4.8mm-Flachstecker nicht der letzte Schrei sind, aber in den letzten 7 Jahren gab es dort KEINERLEI Probleme.

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1764
Themen: 134
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 19:58
Wohnort: Werther
Alter: 40

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon lothar » 7. Januar 2018 23:48

mutschy hat geschrieben:Ich hab nen ganz gewöhnlichen 6V/4.5Ah-Akku (Standard-Maß) im Einsatz. Meiner liegt in der Batteriehalterung in nem "Kunststoff-Bettchen", da es mir einen kaputt gerüttelt hat. Ich hab so ne Art Styropor und daraus was geschnitzt. Gummi hat nicht gereicht.

Die 4,5er ist für die TS - insbesondere wegen der Doppelblinkanlage 2x21W=42W - grenzwertig. Bei sehr viel stop-and-go wird man
Probleme bekommen. Ich bin die kleine ES auch lange mit der 4,5er gefahren (Lenkerblinker 1x18W), es ging so-so ...
Ich empfehle die PS682 für die TSsen ... mit ihr kommt man besser duch "stromarme Täler" ..

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6778
Themen: 194
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Greif » 8. Januar 2018 16:58

danke Lothar, habe gerade in der Bucht geschaut nach PS-682 F1, 6 V mit 9 Ah, nur wenn man da nicht aufpasst, hat man gleich mal $ 70 oben drauf für den Versand aus den USA :oops:, ansonsten liegen die bei rd. 20 - 25 € und die Einbaumaße sehen zudem recht optimal aus für die MZ, was wäre vergleichbar für 12 V zu empfehlen
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 873
Themen: 22
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 61

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon lothar » 8. Januar 2018 18:39

Greif hat geschrieben:danke Lothar, habe gerade in der Bucht geschaut nach PS-682 F1, 6 V mit 9 Ah, nur wenn man da nicht aufpasst, hat man gleich mal $ 70 oben drauf für den Versand aus den USA :oops:, ansonsten liegen die bei rd. 20 - 25 € und die Einbaumaße sehen zudem recht optimal aus für die MZ, was wäre vergleichbar für 12 V zu empfehlen

Ich weiß gar nicht, ob die 9Ah-Version schon in D direkt gehandelt wird. Die unter derselben Typbezeichnung bislang in D angebotene
PS682 mit 8Ah ist völlig OK, kostet knapp 14 EUR, mit Versand etwa 20. Die Batterie ist etwas kleiner als die originalen 6V/12Ah bzw.
6V/11Ah, die Differenz lässt sich leicht mir Schaumpolystyrol-Platten ausfüttern.

Einen äquivalenten geigneten PS-Typ gibt es für 12V allerdings nicht. Jedoch sind eine Menge vergleichbarer Akkus verfügbar.
Ich verwende seit Dez. 2011 für die ETZ die Vliesbatterie WP 4.5-12 von Long und bin sehr zufrieden.

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6778
Themen: 194
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon seife » 8. Januar 2018 19:55

Ich habe seit April 2015 in der ETZ die WP 3,3-12 von Long (wollte extra eine kleinere mit niedrigerer Bauhöhe) und bin auch zufrieden.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001, NT700V Deauville EZ.2005
seife

 
Beiträge: 729
Themen: 10
Bilder: 44
Registriert: 15. Mai 2014 08:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 47

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Quasi » 8. Januar 2018 20:34

schau maul auf autobatterienbilliger , da kann man diese nach Spannung, Maße (LxBxH), Technologie, Hersteller, Kapazität usw. auswählen.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1989
Quasi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Themen: 1
Bilder: 3
Registriert: 5. November 2012 20:52

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Dragonbeast » 8. Januar 2018 21:24

Ich bin auch noch auf der Suche nach einer günstigen Vliesbatterie für meine ES 175/2 6V und einmal ne 12 Volt Variante für meine ETS-250 mit Vapeanlage. Irgendwie passt nicht viel bei den Abmaßen des Batteriefachs!??

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor noch im Aufbau
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1081
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 16:56
Wohnort: OPR
Alter: 37

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Greif » 8. Januar 2018 22:41

Quasi hat geschrieben:schau maul auf autobatterienbilliger , da kann man diese nach Spannung, Maße (LxBxH), Technologie, Hersteller, Kapazität usw. auswählen.
habe es versucht, nur Dosen-Batterien im Angebot oder mache ich etwas falsch,

meine 12 V 4,5 Ah war jetzt nach rund 2 Jahren erstmal runter auf rd. 6 V im 4 Monate andauernden Standbetrieb, beim Aufbruch in meiner Werkstatt hat sich das Ladegerät mit auf den Weg gemacht, bei Lidl gab es ein neues Teil (einschließlich Starterfunktion, besser immer alles gleich lesen) nach dem Auspacken :shock: Riesenkrallen, kannst du nur die komplette Batterie mit umklammern, danach habe ich so ein kleines Automatik-teil gekauft, welches immer dachte, dass es einen 6 V Akku aufladen soll, irgendwann sprang es dann auf 12 V Betrieb um und hat dann mit fast 16 V Ladung den Zeitverlust aufgeholt, ist hier aber nicht das Thema, also mit dem 4,5 Ah Akku habe ich keine schlechten Erfahrungen gesammelt mit 12 V VAPE, nur das Maß ist eben nicht so optimal,

stimmt es, dass ein GEL-Akku wenn er kaputt ist, anders als beim Ausfall einer Blei-Zelle, überhaupt keine Restspannung mehr haben soll
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 873
Themen: 22
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 61

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Quasi » 9. Januar 2018 18:37

Greif hat geschrieben:habe es versucht, nur Dosen-Batterien im Angebot oder mache ich etwas falsch,


Guckst du: autobatterienbilliger / Batterien (links oben) / Motorrad (Bildchen) :ja:

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1989
Quasi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Themen: 1
Bilder: 3
Registriert: 5. November 2012 20:52

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Greif » 9. Januar 2018 19:45

Quasi hat geschrieben:Guckst du: autobatterienbilliger / Batterien (links oben) / Motorrad (Bildchen) :ja:

danke :augenauf: , haut so gleich besser hin, hat mal jemand die Maße vom Batteriefach da
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 873
Themen: 22
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 61

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon retnuk1408 » 9. Januar 2018 19:55

Ich versteh gerade das Problem nicht:
googelt doch mal nach:
BLITZ Batterie 6 Volt 12 Ah
Abmessungen: Abmessung: 12,6cm x 6,3cm x 13,7cm
ca. 50 Euro
...passt wunderbar in die MZ mit 6 Volt.
Strecken, Stauchen, Schweißen, Löten hilft dem Pfusch aus allen Nöten und was dann des Meisters Ehr nicht ziert, wird mit Farb` und Kit verschmiert.

Fuhrpark: Inge: Kawasaki Zephyr 550 - Baujahr 1991 Gertrud:MZ TS150 - Baujahr 1983 Adelheid: MZ ES175/2 - Baujahr 1969
Neuzugang: die Manitschka: CZ 125 Type 453 (von Eichy übernommen) - Baujahr 1967
retnuk1408

Benutzeravatar
 
Beiträge: 260
Themen: 38
Bilder: 37
Registriert: 11. Juli 2013 18:15
Wohnort: 01705 Freital
Alter: 54

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Nordlicht » 20. Januar 2018 11:46

nachedem mein Säurebatterie (erst3 Jahre alt) nach dem laden nur 6,0V anzeigt und sie damit für mich wieder platt ist habe ich mir nun endlich eine Gelbatterie für die Ts 150 bestellt...past super rein
IMG_1370.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11531
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon monsieurincroyable » 11. April 2018 08:23

ich kann gerade nicht messen. Passt so eine mit 150mm Breite hochkant gestellt in die 150er TS?

https://www.autobatterienbilliger.de/EC ... M-Bleiakku

Fuhrpark: diverse MZ und Simson :-)

https://www.youtube.com/watch?v=oTpSjR_UffI
monsieurincroyable

Benutzeravatar
 
Beiträge: 720
Themen: 80
Bilder: 1
Registriert: 16. Januar 2009 12:02
Wohnort: Briesing
Alter: 39

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon Nordlicht » 11. April 2018 16:46

Nein......
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11531
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon monsieurincroyable » 11. April 2018 17:24

Wer hat dann einen 12V Vliesakku als Tip für mich ?

Fuhrpark: diverse MZ und Simson :-)

https://www.youtube.com/watch?v=oTpSjR_UffI
monsieurincroyable

Benutzeravatar
 
Beiträge: 720
Themen: 80
Bilder: 1
Registriert: 16. Januar 2009 12:02
Wohnort: Briesing
Alter: 39

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon ftr » 11. April 2018 17:53

monsieurincroyable hat geschrieben:Wer hat dann einen 12V Vliesakku als Tip für mich ?

Ist zwar nicht Vliesakku, aber die habe ich seit vorigem Jahr in der TS 150: Klick
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3362
Themen: 40
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 12:40
Wohnort: Rauen
Alter: 55

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon monsieurincroyable » 11. April 2018 20:43

Danke, es nervt halt nur mit dem Pfand...

Fuhrpark: diverse MZ und Simson :-)

https://www.youtube.com/watch?v=oTpSjR_UffI
monsieurincroyable

Benutzeravatar
 
Beiträge: 720
Themen: 80
Bilder: 1
Registriert: 16. Januar 2009 12:02
Wohnort: Briesing
Alter: 39

Re: Gel-Batterie 6 V bzw. 12 V - Einbaumaße

Beitragvon arnold » 12. April 2018 08:11

Nordlicht hat geschrieben:nachedem mein Säurebatterie (erst3 Jahre alt) nach dem laden nur 6,0V anzeigt und sie damit für mich wieder platt ist habe ich mir nun endlich eine Gelbatterie für die Ts 150 bestellt...past super rein
IMG_1370.JPG


Hast du ein Bild, wie das bei dir im Einbauzustand aussieht?

Fuhrpark: TS 150, BJ '83
Simson S51/1B, BJ '89
arnold

 
Beiträge: 81
Themen: 8
Bilder: 19
Registriert: 25. März 2017 11:01
Wohnort: Heidelberg
Alter: 29


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste