Welcher Schlauch bietet Qualität?

Alles was sich um das Gummi dreht, damit wir auf der Straße bleiben...

Moderator: Moderatoren

Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Tille » 24. Oktober 2019 16:03

Ich habe einige Räder bei denen ich aller paar Wochen Luft nach pumpen muss. Ich habe in Erinnerung das war früher nicht so. Gibt es Hersteller deren Schläuche qualitativ zu empfehlen sind? Vielen Dank!
Zuletzt geändert von Tille am 24. Oktober 2019 16:14, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 150 / Baujahr 1988
Tille

 
Beiträge: 14
Themen: 6
Registriert: 6. Juni 2019 06:05

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon MRS76 » 24. Oktober 2019 16:07

Heidenau oder Metzeler oder Conti.
Auf keinen Fall VeeRubber und Co.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 778
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon ftr » 24. Oktober 2019 16:09

Schau mal in die Suche... ein Foristi war mal in Heidenau und dort wurde der Effekt erklärt - das hab ich bei meinen Maschinen auch. Der Schlauch vorn in der kleinen TS ist seit 2010 drin und hält am längsten die Luft. Alle anderen sind neuer und verlieren Luft beim Rumstehen.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün", Trabant P 601 S Baujahr 1987 "Weißbraun"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3671
Themen: 48
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 13:40
Wohnort: Rauen
Alter: 56

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon flotter 3er » 24. Oktober 2019 16:16

Den Unterschied macht das Material. Butylkautschuk (Mist, kann platzen wie ein Luftballon, billiger) oder Naturkautschuk - wird von vielen Markenherstellern verwendet.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14315
Artikel: 1
Themen: 196
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon P-J » 24. Oktober 2019 17:02

Heidenauer ist Müll. Ausser den Japsen gibts nix gescheites Mehr.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12227
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Alex1989 » 24. Oktober 2019 17:10

MRS76 hat geschrieben:Heidenau oder Metzeler oder Conti.
Auf keinen Fall VeeRubber und Co.

In meiner BIG hab ich VeeRubberschläuche und da halten die richtig gut dicht und es gibt nichts zu meckern. In der MZ hab ich aber auch das Problem das nach 1-2 Wochen nur noch 1,5-1Bar drin sind. Ähnlich schlimm war es bei der Simson gewesen. Und das sogar bei Markenschläuchen von Schwalbe. Einen schlauch der auch wirklich dicht hält wäre echt mal eine sehr nette sache.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1570
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon MZFieber » 24. Oktober 2019 17:51

Kann nichts schlechtes gegen VeeRubber Schläuche sagen, ich nutze die seit Jahren ... problemlos. :ja:
Aller guten Dinge sind zwei! ✌️

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ´86, BMW E60 535d Bj. ´05, Golf IV Bj. ´99
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 242
Themen: 5
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon PeterG » 24. Oktober 2019 18:08

Ich hab die besten Erfahrungen mit Metzeler gemacht!

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2227
Themen: 59
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Rico » 24. Oktober 2019 18:14

Möglicherweise sind die Vee Rubber Schläuche aus Butyl und halten deswegen so gut die Luft.
Das kann aber problematisch sein, wenn man sich in den Schlauch was reinfährt, die neigen dann nämlich zum schnellen Druckverlust und ein Sturz ist wahrscheinlicher als in der gleichen Situation mit Naturkautschukschlauch wie z.B. von Heidenau.

Ein lange nicht gewechselter Naturkautschuk Schlauch hält deswegen die Luft besser, weil sich bei jedem Aufpumpen der Stickstoffanteil im Schlauch erhöht.
Die anderen Anteile der Luft entweichen langsam durch die Mikroporen im Naturkautschukschlauch und der Stickstoff bleibt und wird bei jedem Nachpumpen immer mehr im Schlauch.

Oder gleich Reifengas (=Stickstoff) verwenden.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1997
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 2. Juli 2006 00:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 53

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon OChris » 24. Oktober 2019 18:18

Vieleicht sind die neuen Markenschläuche mit Naturkautschuk nur dünner als früher um Materialkosten zu sparen. Mir kommt dies jedenfalls im Vergleich richtig alter Schläuche mit neuen so vor. Allerdings kann man ja bei den Heidenauern zumindest auch Crosschläuche der gleichen Dimension wählen die erheblich dicker(aber auch schwerer) sind.
Ich würde annehmen dass dies die Luftdiffusion erheblich mindern sollte, von der höheren Belastbarkeit mal ganz zu schweigen. Die kosten natürlich etwas mehr als die normalen, aber in vertretbarem Rahmen.
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon flotter 3er » 24. Oktober 2019 18:50

OChris hat geschrieben:Vieleicht sind die neuen Markenschläuche mit Naturkautschuk nur dünner als früher um Materialkosten zu sparen. Mir kommt dies jedenfalls im Vergleich richtig alter Schläuche mit neuen so vor.


Entweder das oder die Hersteller unterscheiden sich da auch deutlich. Wenn einer Naturkautschuk nimmt muss es ja nicht zwangsläufig überall die gleiche Qualität sein.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14315
Artikel: 1
Themen: 196
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon altf4 » 24. Oktober 2019 18:55

MZFieber hat geschrieben:Kann nichts schlechtes gegen VeeRubber Schläuche sagen, ich nutze die seit Jahren ... problemlos. :ja:


dito - die dinger sind einwandfrei!
wenn du naturgummi willst, such mal nach motoz schlaeuchen.

g max ~:)
Zuletzt geändert von altf4 am 24. Oktober 2019 18:59, insgesamt 1-mal geändert.
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972
ts 250/1 Neckermann (die jawaemme), 1978
sr 500 (2x dauerrecycling), 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1834
Themen: 20
Registriert: 14. Juni 2007 00:59
Wohnort: devon gb
Alter: 52

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Alex1989 » 24. Oktober 2019 18:59

Rico hat geschrieben:Möglicherweise sind die Vee Rubber Schläuche aus Butyl und halten deswegen so gut die Luft.
Das kann aber problematisch sein, wenn man sich in den Schlauch was reinfährt, die neigen dann nämlich zum schnellen Druckverlust und ein Sturz ist wahrscheinlicher als in der gleichen Situation mit Naturkautschukschlauch wie z.B. von Heidenau.

Ein lange nicht gewechselter Naturkautschuk Schlauch hält deswegen die Luft besser, weil sich bei jedem Aufpumpen der Stickstoffanteil im Schlauch erhöht.
Die anderen Anteile der Luft entweichen langsam durch die Mikroporen im Naturkautschukschlauch und der Stickstoff bleibt und wird bei jedem Nachpumpen immer mehr im Schlauch.

Oder gleich Reifengas (=Stickstoff) verwenden.

Das ist etwas, was ich so zum ersten mal höre. :shock:
Warum hört man von soetwas nie was in der Fahrschule? :roll:

Edit: Wirklich überzeugend ist das nicht was man so auf anhieb findet... eher das man es bei hoch beanspruchten reifen macht, um eine etwaige brandgefahr zu minimiren, als das der Druck wirklich spürbar länger erhalten bleibt.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1570
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Martin H. » 24. Oktober 2019 19:42

Alex1989 hat geschrieben:Das ist etwas, was ich so zum ersten mal höre. :shock:
Warum hört man von soetwas nie was in der Fahrschule? :roll:

Das mit der Stickstofffüllung?
Also zumindest hier im Forum war´s schon öfter mal Thema, z. B. viewtopic.php?p=1504441#p1504441
Tenor war aber zumeist, daß es eigentlich teuer und unnötig ist.
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12950
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon P-J » 24. Oktober 2019 19:43

Martin H. hat geschrieben:Das mit der Stickstofffüllung?


Stickstoff verflüchtigt sich genau wie Luft wenn das Materieal nix taugt.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12227
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Harlekin » 24. Oktober 2019 19:48

Jop unsere Umgebungsluft bestellt aus über 80% Stickstoff. Das ist vom Molekül her dicker und diffundiert nicht so schnell durch die Lücken im Gummi.
Bei denen auffüllen wird die Konzentration höher.

Fuhrpark: MZ TS250/1A Bj 77
S51B2-4 T
Transalp PD06 bj89
Harlekin

 
Beiträge: 804
Themen: 15
Registriert: 16. Juli 2013 12:15
Wohnort: Braunschweig
Alter: 34

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Mainzer » 24. Oktober 2019 20:06

Jetzt fängt der Quark mit dem Reifengas schon wieder an :roll:
Für eine Durchmesserunterschied von 7 % soll ich soviel Geld bezahlen :gruebel:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3298
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 41
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Alex1989 » 24. Oktober 2019 20:10

Martin H. hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:Das ist etwas, was ich so zum ersten mal höre. :shock:
Warum hört man von soetwas nie was in der Fahrschule? :roll:

Das mit der Stickstofffüllung?
Also zumindest hier im Forum war´s schon öfter mal Thema, z. B. viewtopic.php?p=1504441#p1504441
Tenor war aber zumeist, daß es eigentlich teuer und unnötig ist.

Ok. Gut... dann verbanne ich das gleich mal aus meinen Kopf. :lach:

Dann besticht trotzdem die suche des Frederstellers und andere... welche Schlauchmarke Tugt was für unsere Mopeds? ...

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1570
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Altmarkendurist » 24. Oktober 2019 21:31

Für den Offroad- Bereich gibt es Schläuche bis ca. 4mm Wandstärke. Hatte mir neulich mal einen fürs 18-er Hinterrad bestellt, Gewicht ist schon recht beachtlich, die sollen aber sehr, sehr haltbar und robust sein.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 307
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 54

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Dreizehn » 24. Oktober 2019 22:04

Bei 4mm Wandstärke kann man den Schlauch ja fast schon ohne Reifen drüber fahren...

Im Ernst, in der TS hab ich VeeRubber und in der Schwalbe Heidenau. Beide muss ich regelmäßig nachfüllen, wäre wirklich schön wenn es da haltbare Alternativen gäbe.

Auf der anderen Seite hab ich mich ans Nachpumpen gewöhnt. Auf diese Weise schaue ich schon aus natürlich gewachsenem Misstrauen vor jeder Fahrt nach dem Reifendruck.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj 1981
Schwalbe KR51/2 Bj 1982
Dreizehn

Benutzeravatar
 
Beiträge: 124
Themen: 5
Registriert: 19. Juni 2017 10:37
Wohnort: Tuttlingen
Alter: 37

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Ysengrin » 24. Oktober 2019 22:07

Meine Erfahrung:

Heidenau: Sehr dünn, taugen gar nichts, verlieren die Luft sehr schnell.
VeeRubber: Dicker, verlieren auch Luft, aber relativ langsam. Und sind mit Abstand am günstigsten.
Michelin: Sehr teuer, etwas so gut wie die von VeeRubber.

Ich verwende mittlerweile nur noch die von VeeRubber. Das mit Abstand beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ ETS 250 Gespann (im Aufbau), MZ TS 250/1 "Café Racer", BMW R75/7, Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3062
Themen: 298
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 39

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon rockebilly » 24. Oktober 2019 22:13

Nimm die in 2,5 mm

Dann hast ausgepumpt....😋 Sind nicht billig aber dann hast Ruhe. Ich fahr die schon länger in der TS.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1678
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Oldimike » 25. Oktober 2019 09:32

Ich finde die Originalen Schläuche dicker, als das was es jetzt gibt. Ich habe die Erfahrung gemacht, das Crossschläuche von Heidenau zwar etwas dicker sind als Original, dafür halten sie die Luft. Hab die Jetzt überall drin. Lediglich für 2,75 ziger sind sie nicht zugelassen. Da habe ich mich noch nicht mit beschäftigt, weil ich einfach überall dickere Schlappen drauf gezogen habe.

Stickstoff hält auch nicht.
auf der suche nach Original EMW R35 Kolben auch gebraucht >Ø 72mm
Mitglied Nr. 005 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub


Bild

Fuhrpark: EMW R35 BJ54 Restauriert
MZ ES250 BJ59 Restauriert
MZ ES175/1 BJ65 Restauriert
MZ ES150 BJ69 leider Restauriert
Simson S50 BJ73 Verbastelt und gepulvert
TS 250 BJ80 Teilrestauriert
TS250 BJ?? Zerlegt, zu 100% Vollständig
Oldimike

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Artikel: 1
Themen: 42
Bilder: 0
Registriert: 3. Oktober 2012 17:36
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon guk » 25. Oktober 2019 22:15

Salut,
VeeRubber waren nicht schlecht. Lassen sich nur kaum flicken. Fand sie bei der Motage recht empfindlich.
Heidenau sind angenehmer zu montieren, sind dicker und weicher, lassen sich sehr gut flicken.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...TS 250/1 / Bj80 mit ETZ 301 Motor + Superelatic Bj 67 -- TS 250/1 / Bj 80 -- Yamaha SR 400 Bj 2016
guk

 
Beiträge: 181
Themen: 34
Registriert: 2. September 2010 22:18
Wohnort: Karlsruhe

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Tigerente » 26. Oktober 2019 03:18

flotter 3er hat geschrieben:
OChris hat geschrieben:Vieleicht sind die neuen Markenschläuche mit Naturkautschuk nur dünner als früher um Materialkosten zu sparen. Mir kommt dies jedenfalls im Vergleich richtig alter Schläuche mit neuen so vor.


Entweder das oder die Hersteller unterscheiden sich da auch deutlich. Wenn einer Naturkautschuk nimmt muss es ja nicht zwangsläufig überall die gleiche Qualität sein.

Jip. White sheets gehen in die Medizintechnik, black sheets in die Reifenindustrie.
Grüße “Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 485
Themen: 5
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 16:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 49

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon elsa150 » 26. Oktober 2019 07:54

Neulich auf der Rückfahrt von Zerbst hatte mein ETZ- Hinterrad plötzlich rapiden Druckverlust , so das ich auf der Fahrt Luft nachpumpen musste. Es war ein Metzeler-Schlauch, der ein Problem am Ventilschaft bekam.
Ich wollte am darauffolgenden Wochenende zum Emmenrausch fahren und begab mich somit zum Reifendienst.
Er montierte mir einen Veerubber, weil er gar nichts anderes da hatte, also können diese Schläuche gar nicht so schlecht sein.
Druckverlust seitdem bis jetzt 0,3 bar.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1075
Themen: 9
Bilder: 46
Registriert: 21. Juli 2009 08:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 47
Skype: Elsa 150

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon MarioTS2501 » 26. Oktober 2019 13:59

Ich hab das selbe Problem mit Heidenau. Ständig Luft aufpumpen. Die sind jetzt ein Jahr alt. Nicht gut, lautet mein Fazit.

Fuhrpark: MZ TS250/1
MarioTS2501

Benutzeravatar
 
Beiträge: 72
Registriert: 29. März 2018 14:39
Wohnort: Erzgebirge

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon MRS76 » 26. Oktober 2019 15:02

Tja, so is das leider.
Ich hatte mit VeeRubber nur Probleme bei Simson und MZ.
Seid ich Heidenau fahre ist halbwegs Ruhe.
Man muss sich halt selbst ein Bild machen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 778
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Luzie » 26. Oktober 2019 16:35

ich glaube das ist wie mit dem oel ... eine glaubensfrage
Zuletzt geändert von Luzie am 26. Oktober 2019 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattentraegerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18 - 2019
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o18


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4761
Themen: 81
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 49
Skype: hab ich auch ...

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon PeterG » 26. Oktober 2019 18:26

Heute hab ich zwei Heidenauer in die 17zöller der Xt600 eingebaut. Mal sehn, wie sie die Luft halten..

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2227
Themen: 59
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon ea2873 » 26. Oktober 2019 19:01

bei der ganzen Geschichte nicht vergessen, Ventileinsatz mal ausbauen, schauen ob sauber und wieder festziehen. Manchmal ist es nicht der Schlauch, sondern das Ventil.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5650
Themen: 29
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Rico » 26. Oktober 2019 19:31

Es gibt (oder gab?) Ventilkappen mit Dichtung.
Damit ist ein undichtes Ventil kein Problem.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1997
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 2. Juli 2006 00:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 53

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Nordlicht » 26. Oktober 2019 19:45

Diese Kappen kenne ich auch
....bringen nix...wer Schlauch fährt muß alle 3 Wochen nachpumpen...war früher so und ist heute auch noch...na und...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12209
Themen: 94
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon jemxt » 26. Oktober 2019 21:37

PeterG hat geschrieben:Heute hab ich zwei Heidenauer in die 17zöller der Xt600 eingebaut. Mal sehn, wie sie die Luft halten..

Was für eine XT600 soll das sein?
Ich habe nur hinten 17".

-- Hinzugefügt: 26. Oktober 2019 21:46 --

Luzie hat geschrieben:ich glaube das ist wie mit dem oel ... eine glaubensfrage

Hier werden keine Beiträge geändert - die Antwort war doch gut. :D 8) :? :lach:
MfG Jens

Fuhrpark: Ja, habe auch etwas Zweirädriges.
jemxt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 542
Themen: 34
Registriert: 3. Dezember 2010 13:40
Wohnort: Nähe WB, DE, BTF
Alter: 55

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon PeterG » 26. Oktober 2019 21:56

jemxt hat geschrieben:
PeterG hat geschrieben:Heute hab ich zwei Heidenauer in die 17zöller der Xt600 eingebaut. Mal sehn, wie sie die Luft halten..

Was für eine XT600 soll das sein?
Ich habe nur hinten 17"

Xt600 3tb Supermoto Umbau,vorne 120/17, hinten 160/17

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2227
Themen: 59
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon jemxt » 26. Oktober 2019 22:10

PeterG hat geschrieben:
jemxt hat geschrieben:
PeterG hat geschrieben:Heute hab ich zwei Heidenauer in die 17zöller der Xt600 eingebaut. Mal sehn, wie sie die Luft halten..

Was für eine XT600 soll das sein?
Ich habe nur hinten 17"

Xt600 3tb Supermoto Umbau,vorne 120/17, hinten 160/17

SM - ist ok.
Keine Serie.
160 hinten ist schon sportlich.
Ich fahre 130 hinten und vorn "normal" - auf 3TB und DJ02.
MfG Jens

Fuhrpark: Ja, habe auch etwas Zweirädriges.
jemxt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 542
Themen: 34
Registriert: 3. Dezember 2010 13:40
Wohnort: Nähe WB, DE, BTF
Alter: 55

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon PeterG » 27. Oktober 2019 07:27

Ja, ist recht breit. Der Umbau ist schon 20 Jahre alt, den hat sich mal jemand zum Toben auf der Kartbahn gebaut..

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2227
Themen: 59
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon mathiast2 » 27. Oktober 2019 07:39

Hallo,

ich fahre an all meinen Krädern :D "Heidenau" Cross Schläuche. Die sind dicker als die Serie und sehr stabil. Werden mittlerweile in Polen gefertigt, aber die Qualität ist mir viel lieber, als irgendwas aus Fernost. Zu VeeRubber kann ich sagen,daß ich die auf dem Moped meiner Tochter mal montiert habe und was soll ich sagen, die waren schon in der Verpackung mit einem 2 -3cm langen Riß ausgestattet.
Nachpumpen muß man alle 3Wochen, das ist normal.

Grüße Mathias
Beste Grüße Mathias

Fuhrpark: Vor allem Fahrzeuge, die älter sind als ich
mathiast2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 109
Themen: 9
Registriert: 30. Dezember 2017 20:45
Wohnort: Sachsen
Alter: 50

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Jena MZ TS » 27. Oktober 2019 17:14

Ich steh total auf Qualität. Leider hat das Schicksal entschieden, dass ich nur duro oder vee ruber zur Hand habe, wenn ich Reifen umziehen. Bisher 0 Probleme seit Jahren...

Fuhrpark: Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - nur noch TÜV machen
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1591
Themen: 37
Registriert: 13. Juli 2014 17:53
Wohnort: Jena
Alter: 36

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon rockebilly » 1. November 2019 14:06

Gestern weiter am Moped gebastelt. Mal wieder die Reifen überprüft. Null Druckverlust seit der Mitas drauf ist. Ist auch wieder 3 Monate her. Ich bleib bei den Franzosen Cross Schläuchen.

Was will man mehr.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1678
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Aynchel » 8. November 2019 15:23

Rico hat geschrieben:Möglicherweise sind die Vee Rubber Schläuche aus Butyl und halten deswegen so gut die Luft.......


so ist es
die syntetischen Schläuche halten den Druck besser
aber da lösen sich die Schlauchflicken gerne ab
ich setze meist Heidenau oder Michelin ein
aber das schützt auch nicht vor Durchschlägen

Bild

Bild

Fuhrpark: TS/1 250 mit Lastenboot, erprobtes Wintergerät, ausser Betrieb
ETZ250 Gerike Exportmodell
R1100GS mit Triptec Lastenseitenwagen
R1100GS Solo
DR BIG, eine 41er zum Reisen und eine 42er fürs Gelände, beide in Arbeit
DR650 SP46 zum Spielen da draussen
Aynchel

 
Beiträge: 152
Themen: 5
Registriert: 22. November 2014 12:20
Wohnort: Meddersheim

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Alex1989 » 8. November 2019 16:30

Aynchel hat geschrieben:
Rico hat geschrieben:Möglicherweise sind die Vee Rubber Schläuche aus Butyl und halten deswegen so gut die Luft.......


so ist es
die syntetischen Schläuche halten den Druck besser
aber da lösen sich die Schlauchflicken gerne ab
ich setze meist Heidenau oder Michelin ein
aber das schützt auch nicht vor Durchschlägen

Bild

Bild

Da wo du so herrum fährst sind durchschläge eh bestimmt nicht alt zu verwunderlich :irre: :irre:

Aber apropro, wann kann ich dann mit der DR350 vorbei das du mir was zeigst? :biggrin:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1570
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Aynchel » 9. November 2019 22:53

moin Alex
als fast Kölner haste es nicht weit nach Bilstain/Belgien
melde dich mal beim Enduro Stefan zum Anfänger Training an
dann sehen wir weiter

https://www.stefans-endurotraining.de/

überhaupt Bilstain
ein lustiges Geläuf wo wir schon viel Spass hatten :mrgreen:

Bild

Fuhrpark: TS/1 250 mit Lastenboot, erprobtes Wintergerät, ausser Betrieb
ETZ250 Gerike Exportmodell
R1100GS mit Triptec Lastenseitenwagen
R1100GS Solo
DR BIG, eine 41er zum Reisen und eine 42er fürs Gelände, beide in Arbeit
DR650 SP46 zum Spielen da draussen
Aynchel

 
Beiträge: 152
Themen: 5
Registriert: 22. November 2014 12:20
Wohnort: Meddersheim

Re: Welcher Schlauch bietet Qualität?

Beitragvon Alex1989 » 10. November 2019 01:07

Gespeichert. Danke für den Tip. :ja:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1570
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.


Zurück zu Reifen und Räder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste