TS 125 Langstreckentauglich?

Wissen über die Haltbarkeit, das man erst nach längerer Zeit sammelt...

Moderator: Moderatoren

TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 21:16

Hab mal eine Frage zur Langstreckentauglichkeit der kleinen TS.
Ich überlege im Sommer einen Tour nach München zu machen und da habe ich die idee gehabt die Tour vileicht mit meiner Emme zu meistern.
Ich wohne bei Kassel also schon ein ganz schön langes Stück Strecke.
Ich denke es wäre am Besten sich bei ca 80 kmh auf der LKW Spur aufzuhalten :lol:

Was habt ihr für Erfahrungen mit der kleinen TS bezüglich solcher Strecken?
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Klaus P. » 5. Februar 2016 21:19

Landstraße ist für dich die Wahl.
Mach es !
ES/2 und seine Gute sind mit der ES 150 bis Finnland gefahren.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9054
Themen: 85
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 21:25

Okay

Das wären über 500 km Landstraße...Klar viel schöner aber Autobahn wäre schon ein wenig kürzer;)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon michi89 » 5. Februar 2016 21:30

Zum Kilometerschruppen auf der Autobahn und möglichst schnell ankommen sind die 125/150er MZs nichts. Du fährst ständig am Limit oder kurz drunter und bist trotzdem ein Verkehrshindernis. wenn du Landstraße fahren möchtest und der Weg teil des Zieles ist, ist dein TS aber sehr gut geeignet.

Ich war mit meiner TS auch schon an der Ostsee (480km von mir). An einem Tag ist das auf Landstraßen locker zu schaffen. Wenn du zügig fährst und nur zum Tanken anhällst, schaffst du über die Dörfer einen Schnitt von ca. 50km/h. Bist also nach 10h schon da :wink: :) .
♥x+?
MZ ist noch lange nicht tot!
Du hast eine MZ ETZ ab BJ 1991 oder eine 2T-Saxon? Dann ab in die --> Liste
Die aktuelle Liste seht ihr hier: Liste

Die Liste für die DDR-ETZ251 sowie ETZ 250 wird verwaltet von Robert K. G. und ist in seiner Signatur zu finden.

Fuhrpark: MZ TS 150 Luxus / 1985,
MZ Saxon Fun 301 / 1993,
Focus '11 / 2014
michi89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 56
Bilder: 22
Registriert: 16. Januar 2010 13:21
Wohnort: 09399 Niederwürschnitz
Alter: 30

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 21:35

Also werd ich warscheinlich doch über Landstraße fahren;)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon michi89 » 5. Februar 2016 21:38

Mache das und du wirst es nicht bereuen. Plane aber genügend Zeit ein. :)
♥x+?
MZ ist noch lange nicht tot!
Du hast eine MZ ETZ ab BJ 1991 oder eine 2T-Saxon? Dann ab in die --> Liste
Die aktuelle Liste seht ihr hier: Liste

Die Liste für die DDR-ETZ251 sowie ETZ 250 wird verwaltet von Robert K. G. und ist in seiner Signatur zu finden.

Fuhrpark: MZ TS 150 Luxus / 1985,
MZ Saxon Fun 301 / 1993,
Focus '11 / 2014
michi89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 56
Bilder: 22
Registriert: 16. Januar 2010 13:21
Wohnort: 09399 Niederwürschnitz
Alter: 30

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 21:39

Ja daran solls nicht scheitern.
Wenn die Ernte rum ist dann hab ich in den Sommerferien reichlich Zeit:)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon dr.blech » 5. Februar 2016 21:44

Mach Landstraße. Auf der Autobahn bekommst Du doch auch gar nichts von der schönen Landschaft mit.
MZ fahren ist ja auch immer "schön fahren".

Grüße, Simon

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1649
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 39

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon TS Paul » 5. Februar 2016 21:46

Klar geht das. Gucke, der Paul hats auch gemacht :mrgreen: .
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) ,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 96 (Smokies EX),
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4946
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 21:50

Hört sich TOP an

-- Hinzugefügt: 5. Februar 2016 20:56 --

Wiesiehts da eigentlich mit der Navigation aus? Weil Navi AKKus halten ja keine 10 Stunden..
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon TS Paul » 5. Februar 2016 21:58

Ich habe in allen Maschinen 12volt und ne Steckdose, bei 6 Volt hat sich eine Powerbank mit passendem Kabel bewährt.
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) ,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 96 (Smokies EX),
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4946
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 22:00

Hab zwar ne Steckdose aber auch nur 6 V... :oops: :oops:

Aber Powerbank ist eine wirklich gute Idee Danke:):)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon dr.blech » 5. Februar 2016 22:03

Karte willst Du wohl nicht?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1649
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 39

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 22:05

Nein Karte wollte ich nach Möglichkeit vermeiden... da bräuchte ich sonst die doppelte Fahrzeit :|
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon dr.blech » 5. Februar 2016 22:12

Ist aber romantischer. Ich finde Karten super aber die Handhabung ist manchmal doch recht kompliziert.
Im Tankrucksack geht es.

-- Hinzugefügt: 5. Februar 2016 21:12 --

Ist aber romantischer. Ich finde Karten super aber die Handhabung ist manchmal doch recht kompliziert.
Im Tankrucksack geht es.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1649
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 39

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 22:15

Nein also Tankrucksack hab ich ehh nicht aber selbst wenn würde ich trotzdem mit Navi fahren;)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon RenéBAR » 5. Februar 2016 22:19

Mach es!
Wenn Du genug Zeit hast, mach ´ne Übernachtung. Zelt oder JH, oder Kumpel.
Ansonsten hast Du eine reine Fahrzeit von 10 Stunden, das ist für einen Üngeübten,
oder altem Sack wie mich :oops: eine Herausforderung.
Für mich passt BAB und Mopped nicht wirklich zusammen.
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1521
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 10:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 53

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 22:22

BAB?
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Buhmann » 5. Februar 2016 22:27

Bundesautobahn
Gruß

Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 150 '89
Buhmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 532
Artikel: 1
Themen: 9
Bilder: 6
Registriert: 13. Mai 2014 16:01
Alter: 22

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon RenéBAR » 5. Februar 2016 22:28

MZ Alf 99 hat geschrieben:BAB?


Bundesautobahn :biggthumpup:
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1521
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 10:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 53

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 22:30

AAAAAAAAAAAaHHHHHHHHHHHh :D :D
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Kosmonaut » 5. Februar 2016 22:33

Dazu nur so viel : der Neffe meines Kumpels ist mit einer Simson S50 alleine von Suhl in Thüringen nach Norwegen gefahren.
Für eine MZ ist die von Dir geplante Strecke ein Klacks!
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson Schwalbe 1983, Simson S51 Elektronik
Kosmonaut

 
Beiträge: 1075
Themen: 58
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon ftr » 5. Februar 2016 22:39

MZ Alf 99 hat geschrieben:Wiesiehts da eigentlich mit der Navigation aus?

Also :gruebel: ich gucke vorher immer wo ich bin und wo ich hin will - auf Papierkarten und natürlich auf Maps. Dann schreib ich mir die wichtigsten Daten auf einen Zettel, den guck ich dann aber so oft an, dass er nur in der Tasche sein muss, brauchen tu ich ihn nicht. Und dann wird hingefahren. :ja:
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün", Trabant P 601 S Baujahr 1987 "Weißbraun"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3676
Themen: 48
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 13:40
Wohnort: Rauen
Alter: 56

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 22:42

Ich Fahr Mit NAVI das steht fest :mrgreen: :mrgreen:

Und die Tour oder vielleicht auch ne Fahrt an die Ostsee plan auf jeden Fall:)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Klaus P. » 5. Februar 2016 22:50

Langstrecke ?

Siehe den Berichte, u. a. von MZ Reuter vom 9 Aug. 2010; 6000km Tortour de France
oder ein Christof aus Berkatal/Eschwege mit Sozia bis Nizza.
Gibts aber noch einige andere im Forum, die solche Strecken mit hufu oder Simson gemacht haben.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9054
Themen: 85
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon ftr » 5. Februar 2016 22:51

MZ Alf 99 hat geschrieben:Und die Tour oder vielleicht auch ne Fahrt an die Ostsee plan auf jeden Fall :)

Mach mal. So ein Entschleunigungstrip mit der kleinen TS macht großen Spaß. :ja:
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün", Trabant P 601 S Baujahr 1987 "Weißbraun"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3676
Themen: 48
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 13:40
Wohnort: Rauen
Alter: 56

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 5. Februar 2016 23:06

Da kommt ja fast schon Vorfreude bei mir auf:)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon daniman » 5. Februar 2016 23:37

Von Fritzlar nach München 470km. A7 bis Ulm und dann A 8 bis München. Mit der Dose in 3-4Std.
Ist das '99 im Nick Dein Baujahr?
Lass das Navi daheim und nimm das Faltnavi. Entschleunigungsempfehlung von einem alten Sack. TS 125 und Navi. Das passt zusammen wie Pik-As und Aspik. :mrgreen:
Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2583
Themen: 24
Bilder: 5
Registriert: 28. Oktober 2007 13:50
Wohnort: Uffenheim
Alter: 62

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Sandmann » 5. Februar 2016 23:53

Mit 80 auf der LKW Spur wirst du viele Feinde haben. Im Spiegel einen Kühlergrill zu sehen der am Hinterrad ist, macht keinen Spaß. Mit dem Gespann bei Gegenwind und leichter Steigung einmal selber passiert. Wollten nur das letzte Stück nach Langenbeutingen auf die Bahn. Als der Sattel immer näher kam wäre ich am liebsten nach rechts weg gefahren. Er war dann aber sehr nett und hat sich wieder etwas zurück fallen lassen. Ich glaube er hatte Mitleid oder meinen Gesichtsausdruck im Spiegel gesehen. Gott sei Dank war die Ausfahrt nicht mehr weit weg :ja: :oops:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3060
Themen: 39
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 21:08
Wohnort: Kempten
Alter: 42

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon ftr » 6. Februar 2016 09:15

Sandmann hat geschrieben:Im Spiegel einen Kühlergrill zu sehen der am Hinterrad ist, macht keinen Spaß.

So ging mir das mit der Simson auf der B 87 zwischen Leipzig und Lübben. Ich bin dann immer mal ganz rechts gefahren und hab sie durchgewunken. Das fanden die nett. Mit der kleinen TS hatte ich eher das Problem, dass ich so 2 bis 3 Sachen schneller hätte fahren können, aber nicht vorbeigekommen bin. Mit dem Gespann musste ich dann auch am Ortseingang beim Bremsen oder kurz vor dem Ausgang vorbei.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün", Trabant P 601 S Baujahr 1987 "Weißbraun"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3676
Themen: 48
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 13:40
Wohnort: Rauen
Alter: 56

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Jürgen Stiehl » 6. Februar 2016 09:24

So schlimm ist es auch nicht. Man muss sich halt an einen LKW, der vorschriftsmäßig seine 84 fährt, dranhängen und nicht so lange fahren, bis einem einer im Nacken sitzt. Mit der ES war das etwas doof, weil sie in den Windwirbeln manchmal unruhig lief.
Die Landstraßenstrecken sind aber oftmals kilometermäßig kürzer, nur die Ortsdurchfahrten halten auf.

Fuhrpark: ES 150/1
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 791
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28
Wohnort: Essen
Alter: 108

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Svidhurr » 6. Februar 2016 09:34

Bei einer ausgedehnten Spritztour ist doch eher der Weg das Ziel :wink:

PS.: Mit dem Gespann oder der kleinen ETZ
würde ich keine Langstrecke auf der BAB fahren wollen.
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4842
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 47

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon manitou » 6. Februar 2016 12:42

Weis immer nicht was solch Fragestellungen sollen. Es existieren Berichte wo mit den Emmen egal welcher Motorrisierung Strecken z.B. bis zum Nordkap gefahren wurden. Da sind doch 500km geradezu ein Katzensprung.
Zu einer Zeit da wir ja nüsch außer unseeren MZten hatten waren Urlabsfahrten zu den naheliegenden befreundeten Nachbarn CZ,PL, H, Ro was völlig normales. Oder mal an einem Tag 450km an die Ostseeküste. Warum sollte eine MZ das heute nicht mehr schaffen.

Die MZ schafft das, die Frage müßte heißen schafft dei Allerwertester das?
Man sollte wissen das eine Änderung des original Zustandes nicht zwangsläufig zur Verbesserung des selbigen führt.

Gruß manitou

Fuhrpark: MZ ES250/2 PSW Gespann/ 1969, MZ TS 250 LSW Gespann/ MZ TS 150
BMW K75 C /1986 Diamant Herrenfahrrad
manitou
† 04.04.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3286
Themen: 38
Bilder: 25
Registriert: 13. September 2009 23:47
Wohnort: Jesewitz / Sachsen
Alter: 60
Skype: flitzbiebe

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Martin H. » 6. Februar 2016 13:00

Bei irgendeinem Forumstreffen ist mal ein junger Kerl mit ´ner RT aufgetaucht, ellenlange Anfahrt... das war glaube ich in Langenbrettach (?) und der lothar (?) hatte es extra erwähnt und mit Foto dokumentiert und so. Finde es leider jetzt auf die Schnelle nicht, bin mir aber ziemlich sicher. :?
Naja, auf jeden Fall, wenn der das mit der RT geschafft hat, warum sollte es dann nicht mit der kleinen TS gehen? :wink:
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12964
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon TS-Jens » 6. Februar 2016 13:50

Klaus P. hat geschrieben:Langstrecke ?

Siehe den Berichte, u. a. von MZ Reuter vom 9 Aug. 2010; 6000km Tortour de France
oder ein Christof aus Berkatal/Eschwege mit Sozia bis Nizza.
Gibts aber noch einige andere im Forum, die solche Strecken mit hufu oder Simson gemacht haben.


Jap, gibts: viewtopic.php?f=12&t=62593

:)
Tu was für dein Image und lass dich mit mir sehen!

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8515
Artikel: 1
Themen: 104
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon hiha » 6. Februar 2016 14:20

Wenn ich schau, was der Christoph mit der '88er ETZ150 für Strecken, teils zu zweit und mit voller Beladung, und dann auch noch Riesenetappen, zurücklegt, stellt sich die Frage nicht mehr.

Also, nur mut :-)

Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3682
Themen: 47
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Klaus P. » 6. Februar 2016 16:39

Hallo Hans,

hast du den Nick vom Christof, der ist mir verloren gegangen.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9054
Themen: 85
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Mainzer » 6. Februar 2016 16:40

Martin H. hat geschrieben:Bei irgendeinem Forumstreffen ist mal ein junger Kerl mit ´ner RT aufgetaucht, ellenlange Anfahrt... das war glaube ich in Langenbrettach (?) und der lothar (?) hatte es extra erwähnt und mit Foto dokumentiert und so. Finde es leider jetzt auf die Schnelle nicht, bin mir aber ziemlich sicher. :?
Naja, auf jeden Fall, wenn der das mit der RT geschafft hat, warum sollte es dann nicht mit der kleinen TS gehen? :wink:

Ja, war Langenbrettach. Der junge kam aus Bautzen soweit ich weiß. Und es war eine alte RT, nicht das viertaktende Etwas :D
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3336
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 41
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon ETZChris » 6. Februar 2016 17:23

Klaus P. hat geschrieben:Hallo Hans,

hast du den Nick vom Christof, der ist mir verloren gegangen.

Gruß Klaus


Der ist in einem anderen Forum aktiv ;)
Beim motorang :ja:
Gruß
Christian

Fuhrpark: *
ETZChris

 
Beiträge: 21493
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 13:15

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Klaus P. » 6. Februar 2016 17:57

Danke,
Ich habe ihm auch eine PN geschrieben,
aber wir haben auch schon hier miteinander kommuniziert.

Ich finde auch seinen Reisebericht nicht, es war `12, Titel" Reise nach Nizza" oder so ähnlich.
Ist im AIA zufinden.

Gruß Klaus
Zuletzt geändert von Klaus P. am 6. Februar 2016 22:21, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9054
Themen: 85
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon EmmasPapa » 6. Februar 2016 18:22

Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1923
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 47

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon ftr » 6. Februar 2016 18:27

Und wenn du es ganz langsam angehen willst, dann siehe hier ... klick .
Da kannst du sehen, wie ich mich langsam steigere. :wink:
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün", Trabant P 601 S Baujahr 1987 "Weißbraun"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3676
Themen: 48
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 13:40
Wohnort: Rauen
Alter: 56

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Martin H. » 6. Februar 2016 18:36

ftr hat geschrieben:Und wenn du es ganz langsam angehen willst, dann siehe hier ... klick .
Da kannst du sehen, wie ich mich langsam steigere. :wink:

Du bist ja eh ein harter Hund... mit dem Gespann so eben mal von Rauen zu mir gedüst, nur zwecks Gespanntraining! :shock: Hut ab!
Mainzer hat geschrieben:
Martin H. hat geschrieben:Bei irgendeinem Forumstreffen ist mal ein junger Kerl mit ´ner RT aufgetaucht, ellenlange Anfahrt... das war glaube ich in Langenbrettach (?) und der lothar (?) hatte es extra erwähnt und mit Foto dokumentiert und so. Finde es leider jetzt auf die Schnelle nicht, bin mir aber ziemlich sicher. :?
Naja, auf jeden Fall, wenn der das mit der RT geschafft hat, warum sollte es dann nicht mit der kleinen TS gehen? :wink:

Ja, war Langenbrettach. Der junge kam aus Bautzen soweit ich weiß. Und es war eine alte RT, nicht das viertaktende Etwas :D

Eine alte RT, ganz genau. :ja: Leider find ich das Bild nicht mehr. :( Auf jeden Fall eine tolle Leistung!
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12964
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon daniman » 6. Februar 2016 18:55

Martin H. hat geschrieben:Ja, war Langenbrettach. Der junge kam aus Bautzen soweit ich weiß.
Eine alte RT, ganz genau. :ja: Leider find ich das Bild nicht mehr. :( Auf jeden Fall eine tolle Leistung!

Kann es das sein?
Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2583
Themen: 24
Bilder: 5
Registriert: 28. Oktober 2007 13:50
Wohnort: Uffenheim
Alter: 62

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Martin H. » 6. Februar 2016 19:00

Ich glaube ja... und ist ja auch aus lothars Treffenalbum. :ja:
Aber ich dachte, er hätt noch eine mit der vollbepackten RT in den Treffenthread gestellt...?
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12964
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon matthias1 » 6. Februar 2016 20:41

Für dich mag das eine Langstrecke sein, nicht für dein Mopped.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2806
Themen: 252
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 54

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 6. Februar 2016 21:10

daniman hat geschrieben:Ist das '99 im Nick Dein Baujahr?
Ja Das ist mein Baujahr;)

Danke für die vielen Kommentare :mrgreen: :mrgreen:

Wirklich ein tolles Forum hier :wohoo: :wohoo: :wohoo: :wohoo: :wohoo:

-- Hinzugefügt: 6. Februar 2016 20:12 --

: Ein Paar " längere" Touren werd ich in jedem Fall machen dieses Jahr :francais

-- Hinzugefügt: 6. Februar 2016 20:20 --

Was nehmt ihr so für Werkzeug mit auf ne längere Tour?
Ich hab nen Franzosen, Schraubendreher mit verschiedenen Bits, Zündkerze und Schlüssel, 100ml "Notfallzweitaktöl"und ne Kombizange in den Werkzeugkasten gequetscht :lol:
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Buhmann » 7. Februar 2016 00:21

MZ Alf 99 hat geschrieben:Was nehmt ihr so für Werkzeug mit auf ne längere Tour?
Ich hab nen Franzosen, Schraubendreher mit verschiedenen Bits, Zündkerze und Schlüssel, 100ml "Notfallzweitaktöl"und ne Kombizange in den Werkzeugkasten gequetscht :lol:


Gibt es schon einen Fred für:
viewtopic.php?f=49&t=68556&

Bei mir alle Schlüssel von 8 bis ich glaub 19 oder so, 2 Inbusschlüssel, 2 Schraubendreher, Kombizange, Kerzenschlüssel, Reifenmontierhebel, Hakenschlüssel, Ersatzzündkerze, Putzlappen, Kabelbinder und ein paar Muttern für M6 und M8 wollt ich noch reinlegen. Ganz wichtig: ADAC Plus Mitgliedschaft. Bekommst du kostenlos, wenn deine Eltern Mitglied sind.

Franzose ist für mich kein Werkzeug. Kann man höchstens als Hammer verwenden.

Offtopic:
Baujahr 99 darf schon MZ fahren? Ich glaub ich werde alt. :oops:
Gruß

Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 150 '89
Buhmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 532
Artikel: 1
Themen: 9
Bilder: 6
Registriert: 13. Mai 2014 16:01
Alter: 22

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon MZ Alf 99 » 7. Februar 2016 10:18

Buhmann hat geschrieben:Offtopic:
Baujahr 99 darf schon MZ fahren? Ich glaub ich werde alt. :oops:

Ja ich hab mir eine Woch vor meinem 17. mein Geburtstagsgeschenk selber gekauft:)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 20

Re: TS 125 Langstreckentauglich?

Beitragvon Martin H. » 7. Februar 2016 11:10

Buhmann hat geschrieben:Ersatzzündkerze

Auch nicht verkehrt ist ein Kerzenstecker - so ging´s mir letztes Jahr bei der Anfahrt zu Achims Subberbierfeschd, hatte massiv Zündaussetzer und natürlich keinen Ersatz dabei! :roll: Zum Glück hat mir matthew beim Treffen einen gegeben. :)
Buhmann hat geschrieben:
Offtopic:
Baujahr 99 darf schon MZ fahren? Ich glaub ich werde alt. :oops:

MZ Alf 99 hat geschrieben: eine Woch vor meinem 17. mein Geburtstagsgeschenk selber gekauft:)

Mei seid´s ihr alt! :rofl:
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12964
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Nächste

Zurück zu Langzeitberichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast